PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blinde, ausgesetzte Mastinohündin !


Quadrupedes
06.03.2009, 09:13
Hallo!

Ich suche für unsere Lena ein neues Zuhause bei einem Mastinoliebhaber, der mit der gehandicapten Hündin kein Problem hätte.

Lena ist blind. Sie lebte die letzte Zeit in einem Tierheim in Cluj. Vermutlich wurde sie als Zuchthündin verwendet bis sie nicht mehr gebraucht wurde, weil sie erblindete.

Warum sie blind ist, weiß ich nicht, aber ich hoffe, mein Tierarzt kann mir da weiterhelfen und vl. ist ihr Augenlicht ja noch zu retten.

Sie ist 5 Jahre alt und ich denke, da hat sie sich ein eigenes Frauchen oder Herrchen auf jeden Fall verdient. Für einen Gnadenhofhund ist sie einfach noch zu jung.

Sie ist entwurmt, geimpft, gechipt und hat einen EU-Paß. Sie ist eine ganz freundliche Hündin, die sich gut zurechtfindet sobald sie sich eingelebt hat.

Sie schläft bei mir im Windfang (geheizt) und findet den Weg nach draußen durch die Hundeklappe ohne Probleme. Sie orientiert sich nach meiner Stimme und den anderen Hunden, daher wäre ein Zweithund sicherlich nicht schlecht.

Lg. Nadja


http://img407.imageshack.us/img407/3898/lenap1010009.jpg (http://img407.imageshack.us/my.php?image=lenap1010009.jpg)


http://img9.imageshack.us/img9/6881/lenap1010015.jpg (http://img9.imageshack.us/my.php?image=lenap1010015.jpg)

Goofymone
06.03.2009, 09:18
Arme Socke, hübsche Socke :herz: Hoffe sie findet schnell ein neues Daheim

Cleo-Leo
06.03.2009, 09:20
Hallo Nadja,
da geht einem das Herz auf..:herz:ich wünsch viel Glück-da findet sich doch garantiert ein schönes Plätzchen...
noch eine Frage,Hat sie einen Wesenstest?Ist evtl.für einige hier wichtig-wg.Verordnung der verschiedenen Bundesländer.

benito
06.03.2009, 13:53
Bin ich froh, dass die arme Maus endlich in Österreich ist! :lach2:

Ich glaube, da haben viele mitgefiebert:


http://www.molosserforum.de/molosser-suchen-ein-zuhause/7916-bllinde-ausgesetzte-mastinohuendin.html


Könntest Du bitte noch die Kontaktdaten ergänzen?
Danke!

benito
06.03.2009, 16:47
Kontaktdaten zu der süßen LENA:

Verein Quadrupedes
Nadja Berger
Tel.: (+43) 664/919 24 04
www.gnadenhof-berger.at
vereinquadrupedes@aon.at

Quadrupedes
06.03.2009, 17:00
Hallo Nadja,
da geht einem das Herz auf..:herz:ich wünsch viel Glück-da findet sich doch garantiert ein schönes Plätzchen...
noch eine Frage,Hat sie einen Wesenstest?Ist evtl.für einige hier wichtig-wg.Verordnung der verschiedenen Bundesländer.


Hallo!

Nein, einen Wesenstest hat sie nicht. Sie kommt ja aus Rumänien und auch hier in Österreich braucht sie das nicht.

Lg. Nadja

GOLIATH
07.03.2009, 20:27
Oh man...die sieht ja aus wie meine Anna...hätte ich nicht schon 2 Mastini, würd ich Sie sofort nehmen...bin total verliebt...aber 3 Grosse sind einfach zu viel...drück Ihr ganz doll die Daumen...Gruss Goliath :lach3:

mandyao
08.03.2009, 13:42
ich würde sie gerne aufnehmen und ihr ein zuhause bieten, habe dir eine nachricht geschickt

Lola
08.03.2009, 16:01
Hoffe es klappt dass Du sie nehmen kannst!
Finde ich klasse dass Du das machen möchtest!

Quadrupedes
08.03.2009, 16:13
ich würde sie gerne aufnehmen und ihr ein zuhause bieten, habe dir eine nachricht geschickt

Hallo!

Habe Dir gerade geantwortet.


Leider kann man momentan mit Lena nicht Gassi gehen, sie kennt weder Halsband noch Leine. Das muss erst geübt werden. Daher wäre momentan nur ein Haus mit Garten eine Alternative.

Aber wir wollen sowieso zuerst mal abklären, ob sie eventuell durch eine OP wieder sehen könnte. Bis dahin bleibt sie auf jeden Fall bei uns.

Lg. Nadja

Quadrupedes
08.03.2009, 16:22
Hier noch ein Foto von heute:

http://img11.imageshack.us/img11/1779/lenap1010003.jpg (http://img11.imageshack.us/my.php?image=lenap1010003.jpg)

mandyao
08.03.2009, 16:42
das üben währe ja nicht das problem..nur wohne ich in der stadt und habe eine wohnung zwar mit riesen garten hinten dran nur weis man ja nicht wie sie das alles so hin nehmen würde. hätte sie sofort genommen..mein angebot steht. habe deine nachricht bekommen!

Quadrupedes
18.03.2009, 17:25
Hallo!

Ich war heute mit Lena bei einem Augenspezialisten in Graz.

Mag. Mayr hat Lena eine Falte am Kopf zusammengenäht und auch über beiden Augen eine Naht gemacht, damit mal das Auge ein wenig frei liegt.

Die Trübung beider Augen ist schon recht stark - links sieht sie noch ein wenig besser als rechts.

Sie wird jetzt mal eine Woche mit einer Cortison und Antibiotikasalbe behandelt, nächste Woche haben wir Kontrolltermin.

Wenn sich der Zustand der Augen bessern sollte, dann werden wir eine OP in Bedracht ziehen. Dabei werden die Falten reduziert und auch ums Auge wird das Lid gestrafft. Damit es nicht mehr auf den Augen reiben kann.

Die OP ist sehr zeitaufwendig und kostet mind. 1000 Euro - was nicht so schlimm ist (wir werden einen Spendenaufruf machen und es schon schaffen), aber wenn es nicht hilft, wäre es unnötig, Lena diese OP anzutun.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Lg. Nadja

zantoboy
19.03.2009, 07:23
Wie verträglich ist sie mit anderen Hunden? Bei uns lebt ein Doppelpack (kastrierter Rüde und eine kastrierte Hündin).

Marion
19.03.2009, 07:31
Hallo Nadja,

es wäre schon schön, wenn man Lena das Problem mit ihren Augen auf Dauer nehmen könnte...ich drücke dafür meine Daumen und auch, daß ihr das Geld zusammen bekommt, wenn es nötig ist.

Alles, alles Gute
marion

Quadrupedes
19.03.2009, 08:21
Wie verträglich ist sie mit anderen Hunden? Bei uns lebt ein Doppelpack (kastrierter Rüde und eine kastrierte Hündin).

Hallo Andrea!

Lena lebt bei uns ohne Probleme im Rudel. Lediglich meine Hunde sind manchmal mit ihr überfordert, wenn sie mal beim rumrennen einfach in einen anderen Hund reinläuft oder ihn rammt.

Aber Lena selber freut sich über jeden anderen Hund. Es wäre für sie auch sicherlich einfacher sich zu orientieren, wenn noch ein Hund (oder zwei) vorhanden sind.

Jedoch kann man mit Lena noch nicht spazieren gehen. Sie kennt weder Halsband noch Leine. Sobald man sie am Halsband nimmt, schmeisst sie sich auf den Boden und bewegt sich keinen cm mehr. In der Ordi mußten wir sie mit Ziehen und Schieben in den Behandlungsraum befördern.

Lg. Nadja

Quadrupedes
21.03.2009, 07:58
Hallo Nadja,

es wäre schon schön, wenn man Lena das Problem mit ihren Augen auf Dauer nehmen könnte...ich drücke dafür meine Daumen und auch, daß ihr das Geld zusammen bekommt, wenn es nötig ist.

Alles, alles Gute
marion

Hallo Marion!

Lena wird am 26.03.2009 operiert.

Lg. Nadja

Goofymone
21.03.2009, 08:06
Alles Gute für die OP! :lach2:

Marion
21.03.2009, 08:46
Halloi,

ich drücke ganz feste meine Daumen für Lena´s Op und schicke einen Nasenstubs für die Maus.

Dann habt ihr das Geld zusammen bekommen, das ist suuuper .

Grüßel Marion

Quadrupedes
21.03.2009, 09:12
Halloi,

ich drücke ganz feste meine Daumen für Lena´s Op und schicke einen Nasenstubs für die Maus.

Dann habt ihr das Geld zusammen bekommen, das ist suuuper .

Grüßel Marion


Hallo Marion!

Nein, das Geld haben wir noch nicht ganz zusammen bekommen, aber wir haben einen Spendenaufruf gemacht und ich darf die OP in Raten zahlen.

Aber wenn jemand ein paar Euros übrig hat, dann nehme ich sie gerne an:3D10:

Kontodaten:

Verein Quadrupedes

IBAN: AT961200051396568601

BIC: BKAUATWW

Lg. Nadja

Quadrupedes
24.03.2009, 15:15
Sodale, die ersten 140 Euro an Spenden sind bereits eingelangt :lach2:

DANKE!!!!! Auch aus Deutschland wurde gespendet, daher nehm ich mal an, es ist jemand hier aus dem Forum!!

Lg. Nadja

Marion
25.03.2009, 21:28
Hallo Nadja,

alles Gute für Lena´s Op morgen, ich drück die Daumen daß alles gut verläuft und es ihr danach gut geht.

Alles, alles Gute
Marion

katinka
25.03.2009, 23:55
das ist ja so eine süße wuchtbrumme, wir drücken ihr ganz feste die daumen.

Quadrupedes
26.03.2009, 08:30
Hallo!

Leider müssen wir die OP verschieben - Lena hat seit gestern Schnupfen und wird nun gegen den Schnupfen behandelt.

Die OP wird nächste Woche gemacht - melde mich dann wieder.

Lg. Nadja

Goofymone
26.03.2009, 08:31
Ohje dann gute Besserung für die Maus :lach2:

Gast280210
26.03.2009, 11:11
Mein Kleiner rotzt auch gerade was das Zeug hält.

Wünsche der süßen Schnutentute gut Besserung und eine erfolgreiche OP.

Schön, dass sie in Deiner liebevollen Obhut ist. :herz::herz:

Quadrupedes
26.03.2009, 15:08
Hallo!

Ja, momentan geht bei uns ein Virus um - drei der Kleinen husten und Lena schnupft. Aber sie hat am Vormittag eine Spritze bekommen und es wird schon besser. Bei uns scheint ja gsd die Sonne und das geniessen die Hunde im Garten.

Der neue Termin für die OP ist nun der 01. April 2009.

Und wir haben schon 210 Euro an Spenden bekommen. DANKE!

Lg. Nadja

Marion
26.03.2009, 15:43
Hallo Nadja,

na, dann gute Besserung für das Schnupfnäschen und dann drücke ich eben am 1. April meine Daumen.

Schön, daß sie doch erstmal in so guter Obhut bei dir ist.

Grüßel Marion

Quadrupedes
29.03.2009, 11:41
Schnupfnäschen gehts schon besser!!!

Und wir haben bis jetzt schon 255 Euro an Spenden bekommen. :lach3:

Lg. Nadja

Quadrupedes
01.04.2009, 20:32
Die OP am 01.04.2009 ist gut verlaufen. Lena wurde 2 1/2 Stunden operiert und wir sind um 16 Uhr nach Hause gekommen. Seither hat sie sich ein wenig erholt, schläft im Windfang. Es geht ihr den Umständen entsprechend gut, jedoch dürfte sie Schmerzen haben, weil sie immer wieder jammert und aufheult. Sie bekommt nun 5 Tage Antibiotika und für die nächsten Tage ein Schmerzmittel.

Die OP hat 1024,19 Euro gekostet - davon zahlt der Verein Freunde der Tierecke 550 Euro.

An Spenden haben wir bis jetzt 305 Euro erhalten. DANKE!!!!

http://img14.imageshack.us/img14/5115/lenaop00.jpg (http://img14.imageshack.us/my.php?image=lenaop00.jpg)

Gast280210
01.04.2009, 20:38
Hallo Nadja,

war bestimmt sehr stressig für Euch. Die Kleine schaut ganz schön mitgenommen aus. Das Aufheulen und Jammern muss nicht unbedingt von Schmerzen kommen, ich glaube, da spielt auch das Unterbewußtsein und Erlebtes eine Rolle.

Ich drücke ich die Daumen, dass das Mäuschen sich schnell erholt und die Welt mit ganz neuen Augen sieht.

Fühlt Euch ganz lieb gedrückt:herz::lach1:

GOLIATH
01.04.2009, 21:26
Wünsche der süssen Maus gute Besserung...Lieben Gruss Goliath :13::13::13:

katinka
01.04.2009, 22:44
wünsche auch gute besserung und das die op gelungen ist. toll, dass ihr euch da so ins zeug legt:lach2:

Marion
02.04.2009, 07:18
Hallo Nadja

na, das ist ja prima, daß die Maus ihre Op hinter sich hat, etwas lädiert sieht sie ja aus :herz:
Naja, daß sie so jammert, daß müssen nicht Schmerzen sein, das kommt auch manchmal von der Art der Narkose. Manche Narkosemittel machen schlechte Träume.

Ich hoffe, daß es ihr bald richtig gut geht und vielleicht kann sie dann ja auch ein bisken mehr gucken.

Und ich drücke meine Daumen, daß ihr den Rest des Geldes noch zusammen bekommt.

Alles, alles Gute
Marion

Quadrupedes
02.04.2009, 08:21
Hallo!

Danke für Eure Wünsche - Lena hat sich schon ganz erholt.

Ich habe ihr gestern abend noch ein wenig Sedalin verabreicht, damit sie ruhiger schlafen kann - was sie dann auch tat.

Heute morgen hat sie mich schon freudig begrüßt, ist im Hof spazieren gegangen und hat ihr Futter inkl. Tabletten brav aufgefressen.

Nur mit dem Trichter hat sie so ihre Probleme, aber daran wird sie sich schon gewöhnen. In ein paar Tagen kann ich ihn entfernen - bis dahin wird es schon gehen - da bin ich zuversichtlich.

Die anderen Hunde sind ganz vorsichtig mit ihr, Leon hat ihr heute die Schnauze abgelegt - vermutlich hatte sie noch Futter dran :D

Ich halte Euch auf dem Laufenden und werde auch wieder Fotos einstellen.

Lg. Nadja

Mittlerweile haben wir schon 355 Euro an Spenden erhalten.

Gast280210
02.04.2009, 08:42
Das hört sich sehr gut an - freue mich für Euch:lach1::lach1:

Quadrupedes
03.04.2009, 13:12
Hallo an Alle!

Leider hat der Trichter gerade mal bis gestern Abend gehalten. Ich habe ihn versucht zu kleben, aber das hat nicht lange gehalten.

Heute morgen hatte sich eine Naht oberhalb des linken Auges gelöst und ich bin mit Lena gleich mal zu meinem Tierarzt gefahren. Er hat die Naht gehaftelt und auch gleich noch ein paar Hafterl in die große Naht am Kopf reingemacht.
Und die Maus hat alles ohne mit der Wimper zu zucken ertragen - ganz ohne Narkose.

Jetzt schaut sie zwar wie ein Preisboxer aus, aber es hält. Und mein Tierarzt hat gemeint, wir brauchen ihr den Trichter nicht mehr anzutun.

Sie liegt die meiste Zeit im Windfang und schläft. Mehrmals am Tag maschiert sie im Garten herum und wedelt freudig, wenn man sie anspricht.

Das Schlimmste hat sie nun hinter sich - die Nähte schauen gut aus und sie nimmt brav ihre Tabletten.

Lg. Nadja

Ach ja, wir haben nun schon 380 Euro Spenden erhalten - Danke auch an Grazi für Deine Spende!!!

Etienne
03.04.2009, 13:18
Ich bin seit längerer Zeit mal wieder hier im Forum!
Was für eine hübsche Maus, sie hat es mir total angetan!
Hoffentlich geht es ihr bald besser und die OP zeigt Erfolge!
Habt ihr denn schon Interessenten für Sie?

LG Susan

Marion
03.04.2009, 15:26
Achherrjeh, das is ja ne Maus.
Als mein Jimmy auch oben am Kopf operiert wurde, ging es nicht ohne Trichter. Da hat er sich nämlich gleich mit der Hinterpfote am Kopf gekratzt und zack war ein Faden weg und das Blut lief.

Ich drücke meine Daumen, daß nun alles schön heilen wird und die Maus ist ja so brav und nimmt auch ihre Tabletten :herz:

Alles, alles Gute
Marion

Nadja30
06.04.2009, 20:23
Hallo ...
Bin ganz "Neu" hier -naja, zumindest was die Anmeldung betrifft ...
Hab mir die Geschichte dieser Süßen durchgelesen und wollte mal nachfragen ob Sie den nun schon einen Endplatz gefunden hat beziehungsweise wie`s mit Ihrer Op aussieht. Wir sind eine kleine Familie (30J.+28J.+2 1/2J. + Baby 8 Wochen) mit eigenem komplett ebenerdigen Häusschen und großen eingezäunten Garten -Wäre das was ? Wie siehts den Eurer Meinung nach mit Kleinkindern aus -Möglich ...eher nicht ?! Freu mich auf Rückmeldung :lach1:
Lg. -Nadja

Quadrupedes
07.04.2009, 19:00
Hallo ...
Bin ganz "Neu" hier -naja, zumindest was die Anmeldung betrifft ...
Hab mir die Geschichte dieser Süßen durchgelesen und wollte mal nachfragen ob Sie den nun schon einen Endplatz gefunden hat beziehungsweise wie`s mit Ihrer Op aussieht. Wir sind eine kleine Familie (30J.+28J.+2 1/2J. + Baby 8 Wochen) mit eigenem komplett ebenerdigen Häusschen und großen eingezäunten Garten -Wäre das was ? Wie siehts den Eurer Meinung nach mit Kleinkindern aus -Möglich ...eher nicht ?! Freu mich auf Rückmeldung :lach1:
Lg. -Nadja

Hallo Nadja!

Entschuldige bitte, das ich mich erst jetzt melde. Gestern habe ich nicht mehr hier reingesehen und heute war ich den ganzen Tag unterwegs.

Menschen, ob groß oder klein, sind für Lena kein Problem. Aber dadurch das sie nicht an der Leine gehen kann und bei Berührungen panisch wegläuft (und das dauert sicherlich noch einige Zeit, bis sie das ablegt), befürchte ich halt, das sie die Kinder umrennen würde.

Sie ist ein absolut freundlicher Hund und wenn sie liegt, kann man sie stundenlang streicheln. Aber ansonsten hat sie nie genug Menschenkontakt in ihrem bisherigen Leben gehabt, daher ist sie Menschen gegenüber noch sehr vorsichtig.

Vielleicht kannst Du mir ein Mail schicken, wenn Lena trotzdem für Dich in Frage kommen würde. Dann können wir leichter miteinander kommunizieren un ich kann Dir auch Fotos schicken.

Lg. Nadja

Nadja30
09.04.2009, 12:24
Hallo Nadja -Hier ebanfalls Nadja
Danke für deine Nachricht. Ich hoffe das ich Dir auf diesem Wege nun richtig antworte, muß mich hier im Forum erstmal zurecht finden .
Hmmm.Ich verstehe die Maus schon und nachdem was Sie hinter sich hat wäre ich auch vorsichtig .
All das würde mich jedoch nicht davon abhalten Sie trotzdem zu uns zu nehmen .Unser Häuschen ist komplett ebenerdig ohne eine einzige Stufe,der Garten 850 qm und komplett eingezäunt.Auch eine Schutzhütte gäbe es draußen und hier drinnen natürlich jede Menge Platz.
Natürlich kann ich keinen Hund ins Haus holen bei dem von vorne herein klar ist -das wird nix mit Kleinkindern .Aber das Gefühl hab ich hier -warum auch immer-nicht. Ich glaube wen Sie sich eingelebt hat , weiß wo was ist und wer wir sind dürfte es kein Problem werden -Oder hast Du -bitte ganz Ehrlich- Bedenken das Sie zu schnappt?
Irgendwas hat mich von Anfang an an Ihr fasziniert ...Ich würde mich über noch mehr Info´S und Deine Meinung überhaupt freuen .
Liebe Grüße aus Landshausen -Nadja

Quadrupedes
09.04.2009, 18:30
Hallo Nadja -Hier ebanfalls Nadja
Danke für deine Nachricht. Ich hoffe das ich Dir auf diesem Wege nun richtig antworte, muß mich hier im Forum erstmal zurecht finden .
Hmmm.Ich verstehe die Maus schon und nachdem was Sie hinter sich hat wäre ich auch vorsichtig .
All das würde mich jedoch nicht davon abhalten Sie trotzdem zu uns zu nehmen .Unser Häuschen ist komplett ebenerdig ohne eine einzige Stufe,der Garten 850 qm und komplett eingezäunt.Auch eine Schutzhütte gäbe es draußen und hier drinnen natürlich jede Menge Platz.
Natürlich kann ich keinen Hund ins Haus holen bei dem von vorne herein klar ist -das wird nix mit Kleinkindern .Aber das Gefühl hab ich hier -warum auch immer-nicht. Ich glaube wen Sie sich eingelebt hat , weiß wo was ist und wer wir sind dürfte es kein Problem werden -Oder hast Du -bitte ganz Ehrlich- Bedenken das Sie zu schnappt?
Irgendwas hat mich von Anfang an an Ihr fasziniert ...Ich würde mich über noch mehr Info´S und Deine Meinung überhaupt freuen .
Liebe Grüße aus Landshausen -Nadja

Hallo Nadja!

Sie ist kein Hund, der aus Angst schnappt oder so, aber sie kann zb. ganz schön zuschnappen, wenn sie etwas in Deiner Hand riecht (Leckerli zb.). Das ist halt mit Kleinkindern nicht ganz einfach, die haben ja ständig gute Sachen in der Hand ;)

Sie findet sich mittlerweile super zurecht - fängt auch schon an, mit den anderen Hunden zu spielen. Gestern habe ich sie dabei beobachtet, wie sie Leon zum Spielen aufgefordert hat. Hat witzig ausgeschaut, wenn der 60 kg Hund wie eine wilde Ziege durch die Gegend hüpft!
Daher wäre halt ein zweiter Hund nicht so schlecht, damit sie sich an ihm orientieren könnte. Das wäre sicherlich auf für den neuen Besitzer einfacher (ist aber natürlich keine Bedingung).

Für mich wäre halt eine Vorkontrolle durch einen Tierschutzverein in Deiner Nähe wichtig. Danach könnten wir uns sicherlich in der Mitte zu einer Übergabe treffen. Ich würde auf jeden Fall mal bis Passau fahren.

Lg. Nadja

Quadrupedes
09.04.2009, 18:41
Hier noch ein Foto vom Freitag (nachdem mein Tierarzt nachgehaftelt hat)

http://img6.imageshack.us/img6/4733/p1010013f.jpg (http://img6.imageshack.us/my.php?image=p1010013f.jpg)


Lg. Nadja

Lola
09.04.2009, 19:57
Ach je das sieht schlimm aus.
SIE sieht so lieb aus!
Hoffe sie bekommt eien ganz tollen Platz.

Quadrupedes
10.04.2009, 07:39
Hallo an Alle!

So, wie es aussieht, hat Lena einen Endplatz im Münsterland gefunden.

Dort gibt es Haus mit Garten, 2 ältere AmStaffs und einen erfahrenen Hundehalter, der nebenberuflich als Hundetrainer arbeitet - also gute Vorraussetzungen um Lena behutsam ins Leben zu führen. Da einer der Hunde aus dem Tierheim Köln ist, haben wir auch die Vorkontrolle geklärt.

Ich freu mich riesig für die Maus und sobald sie ganz gesund ist, machen wir uns auf den Weg nach Deutschland.

Danke nochmals für Eure Unterstützung und die Spenden für Lena´s OP.

@Nadja30: Danke für Dein Angebot, aber ich glaube, Lena ist noch zu unsicher, um in eine Familie mit Kindern vermittelt zu werden.

Lg. Nadja

Marion
10.04.2009, 07:49
Hallo Nadja (Quadrupedes),

na, das wäre ja toll, wenn es mit dem zu Hause in Münsterland klappt, zwei Hundis als Gefährten, das wäre sicher gut. Da kann sie sich orientieren und ich weiß von einer blinden Hündin, die auch mit zwei anderen Hunden zusamen lebt und man merkt ihr die Blindheit kaum an. Sie holt sogar Bälle aus dem Wasser usw.
Da wird der Hund so richtig mitgezogen und das ist prima.

Ich denke, wenn dieses zu Hause dann passt, dann wäre es richtig schön für Lena.

Auf dem Foto sieht sie ja mit den Nähten noch ein bisken frankensteinmäßig aus ;) , so sah mein Jimmy auch aus.

Aber ein tolles Lifting hat da der TA hinbekommen ;)

Ein Nasenstubsi für die feine Lena :herz: , die auch in meinem Herzen einen Platz hat

Grüßel Marion

petra
21.04.2009, 08:23
:lach1::lach1::lach1::lach1::lach3:Hallo Nadja (Quadrupedes),

na, das wäre ja toll, wenn es mit dem zu Hause in Münsterland klappt, zwei Hundis als Gefährten, das wäre sicher gut. Da kann sie sich orientieren und ich weiß von einer blinden Hündin, die auch mit zwei anderen Hunden zusamen lebt und man merkt ihr die Blindheit kaum an. Sie holt sogar Bälle aus dem Wasser usw.
Da wird der Hund so richtig mitgezogen und das ist prima.

Ich denke, wenn dieses zu Hause dann passt, dann wäre es richtig schön für Lena.

Auf dem Foto sieht sie ja mit den Nähten noch ein bisken frankensteinmäßig aus ;) , so sah mein Jimmy auch aus.

Aber ein tolles Lifting hat da der TA hinbekommen ;)

Ein Nasenstubsi für die feine Lena :herz: , die auch in meinem Herzen einen Platz hat

Grüßel Marion

petra
21.04.2009, 08:31
Schööööön!!!! Man muß allen danken!!!!!!,die sich für dieses geschundene Tier eingesetzt haben,besonders der netten Wienerin,die auch Hera-Maus versorgt!!Ich wünsche Lenchen noch ein paar liebevolle ruhige,warme Tage!!!!
Herzliche Grüße,Petra aus Rostock

Marion
21.04.2009, 09:03
Ich wünsche Lenchen noch ein paar liebevolle ruhige,warme Tage!!!!
Herzliche Grüße,Petra aus Rostock

Hallo Petra,

jetzt muß ich fragen: warum ein paar Tage ??? Geht es Lenchen nicht gut ???
Ist irgendwas mit ihr ??? oder hast du es einfach so ohne Grund geschrieben ???
....weil: ein paar Tage

nachdenkliche Grüße
Marion

Quadrupedes
21.04.2009, 19:12
Hallo Petra,

jetzt muß ich fragen: warum ein paar Tage ??? Geht es Lenchen nicht gut ???
Ist irgendwas mit ihr ??? oder hast du es einfach so ohne Grund geschrieben ???
....weil: ein paar Tage

nachdenkliche Grüße
Marion

Hallo Marion!

Ich weiß zwar nicht, was Petra meint, aber Lena gehts prima. Die Wunden sind schon fast verheilt und ich vermute Ende der Woche können wir die Fäden ziehen.

Mittlerweile hat sie sich schon an das Hundeleben bei uns gewöhnt. Morgens macht sie mächtig Radau bis sie ihr Futter bekommt - das hat sie sich leider von meinem Rudel angewöhnt - die sitzen nämlich alle vor der Futterküche und jammern und bellen, bis ich fertig bin.

Ich mache jetzt mind. 2x täglich Gewaltstreicheln mit ihr - damit sie sich daran gewöhnt, angefasst zu werden. Solange sie liegt ist das ja kein Problem, aber wenn sie steht, läuft sie bei einer Berührung sofort davon.

Ich schleich mich jetzt immer an sie ran und betatsche sie, damit sie sich daran gewöhnt.

Der Platz im Münsterland ist fix und wir warten eigentlich nur mehr darauf, das Frau Blümel von der Kronenzeitung zwecks Fototermin zu uns kommt, dann wird sofort die Fahrt nach Passau angetreten.

Ich möchte auch mit dem Tierheim in Passau Kontakt aufnehmen, ob wir die Übergabe eventuell in einem eingezäunten Areal des Tierheimes machen können. Da man mit Lena ja noch nicht Gassi gehen kann, ist das die einzige Möglichkeit ihr nach der langen Fahrt und vor der Weiterfahrt ins neue Zuhause eine Möglichkeit zum Kot- und Urinabsetzen zu geben.

Ich halte Euch auf dem Laufenden und werde natürlich von der Übergabe berichten und Fotos einstellen, sobald ich dann wieder zuhause bin.

Lg. Nadja

petra
21.04.2009, 20:34
Hallo Petra,

jetzt muß ich fragen: warum ein paar Tage ??? Geht es Lenchen nicht gut ???
Ist irgendwas mit ihr ??? oder hast du es einfach so ohne Grund geschrieben ???
....weil: ein paar Tage

nachdenkliche Grüße
Marion
ENTSCHULDIGUNG!!!!!!!!!ICH MEINTE JAAAAHRE! Habe bevor ich zur Arbeit mußte schnell geschrieben----siiiehste,das kommt dann davon.Gruß,Petra

petra
21.04.2009, 20:39
Habe gerade tausendmal um Entschuldigung gebeten--wenns schnell gehen muß,gehts auch mal daneben! FRIEDEN? Gruß,Petra

Marion
21.04.2009, 22:08
Habe gerade tausendmal um Entschuldigung gebeten--wenns schnell gehen muß,gehts auch mal daneben! FRIEDEN? Gruß,Petra

Hehe, Petra,

brauchste dich doch nicht tausendmal entschuldigen ;)
wir sind doch alle lebende Wesen, die auch mal was verkehrt machen bzw. in die falschen Tasten hauen.
Ist ja jetzt alles klar, also mach dir keinen Kopp :lach1:

Grüßel Marion

Marion
21.04.2009, 22:15
Hallo Nadja,

schön, da es Lena so gut geht :herz:

und das Zwangsbetatschen würde ich jetzt nach der längeren Zeit wohl auch machen. Bei manchen Hunden muß man es dann einfach so machen.
Man muß sie sozusagen zu ihrem Glück "zwingen" und irgendwann merken sie wie schön es doch eigentlich ist ;)

Das ist ja schön, daß es mit dem zu Hause im Münsterland klappt.

Und deine Idee mit dem eingezäunten Auslauf im TH Passau ist prima. Man muß ja an alles denken.

Ich drücke meine Daumen, daß alles so gut klappt.

Grüßel und Nasenstubs für Lena
Marion

Quadrupedes
22.04.2009, 08:14
Habe gerade tausendmal um Entschuldigung gebeten--wenns schnell gehen muß,gehts auch mal daneben! FRIEDEN? Gruß,Petra

Hallo Petra!

Es ist Dir doch niemand böse - ich bin´s jedenfalls nicht:lach3:

Lg. Nadja

Quadrupedes
03.05.2009, 18:54
Hallo Foris!

Lena war heute in der Kronen Zeitung, leider nur in der Steiermarkausgabe - aber den Artikel könnt Ihr auf unserer HP lesen.

Lg. Nadja

Maike
05.05.2009, 20:32
Freut mich riesig, dass Lena ein neues zu Hause gefunden hat :blume:
In welcher Ecke vom Münsterland hat sie denn einen Platz bekommen? Ich wohne auch im Münsterland deshalb würd es mich interessieren!

Grazi
06.05.2009, 06:19
Sorry, aber woher hast du die Info mit der Vermittlung? Habe ich was überlesen? Denn dann müsste dieser Thread verschoben werden...

Grüßlies, Grazi

Quadrupedes
06.05.2009, 07:44
Freut mich riesig, dass Lena ein neues zu Hause gefunden hat :blume:
In welcher Ecke vom Münsterland hat sie denn einen Platz bekommen? Ich wohne auch im Münsterland deshalb würd es mich interessieren!

Lena zieht am 23.5. nach Ahaus. Der neue Besitzer kommt sie bei uns abholen.

Lg. Nadja

Quadrupedes
06.05.2009, 07:44
Sorry, aber woher hast du die Info mit der Vermittlung? Habe ich was überlesen? Denn dann müsste dieser Thread verschoben werden...

Grüßlies, Grazi

Hallo Grazie!

Ja, Lena hat ein Zuhause gefunden - ich wollte erst bescheid geben, wenn sie abgeholt wird.

Lg. Nadja

Quadrupedes
06.05.2009, 20:21
Beweisfoto, das Lena wieder was sieht :lach2:

http://img151.imageshack.us/img151/4641/lenag.jpg (http://img151.imageshack.us/my.php?image=lenag.jpg)


Lg. Nadja

omarock
06.05.2009, 20:43
Das freut mich sehr, das die süße Maus ein schönes neues zu Hause gefunden hat! :lach3: Und der Erfolg der OP ist ja auch spitze! :lach2:
Ahaus ist ganz bei mir in der Nähe, da wo ich herkomme und immer wieder meinen Urlaub verbringe!

Maike
11.05.2009, 17:56
Ahaus ist von uns aus grad mal 30 Kilometer schön zu hören das es ihr gut geht!

GOLIATH
11.05.2009, 19:24
Toll...:lach2::lach2::lach2: Gruss Goliath

katinka
11.05.2009, 21:08
das freut mich ungeheuer...und wie sie guckt, da wird einem warm ums herz. euer einsatz für die kleine graue maus einfach klasse

Quadrupedes
14.05.2009, 17:44
So, der Termin für die Übergabe ist nun fix.

Ich bringe Lena am 21.5. nach Passau und im Tierheim Passau von der Tierschutzbewegung Ostbayern wird die Übergabe gemacht.

Ich werde so gegen 11 Uhr dort sein und wenn jemand aus der Gegend Lena kennen lernen möchte, dann freuen wir uns über Euren Besuch.

Lg. Nadja

Quadrupedes
21.05.2009, 17:53
Hallo Foris!

Die Übergabe von Lena heute mittag im Tierheim Passau war so wie ich es mir gedacht habe. Lena hat sich wieder mal nur auf den Boden gelegt und sich kaum bewegt - aber sie hat wenigstens Lacki gemacht.

Die Fahrt dorthin hat 4 Stunden gedauert, mit einem kleinen Zwischenstopp in Meggenhofen, wo ihre Patin sie kurz "begutachtet" hat, um sich von ihr zu verabschieden.

Im Tierheim durften wir in ein eingezäuntes Areal fahren, damit Lena nicht ausbüchsen kann. Aber unsere Sorge war umsonst, sie bewegte sich kaum.

Das Zusammentreffen mit den neuen Besitzern war also nicht wirklich aufregend. Aber ich glaube, das wird schon und ich bin zuversichtlich, das aus der Süssen eine tolle Hündin wird.

Danke an Alle, die hier mitgefiebert haben - Lena ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Lg. Nadja

http://img196.imageshack.us/img196/9346/lenaherrchen.jpg (http://img196.imageshack.us/my.php?image=lenaherrchen.jpg)

linda
21.05.2009, 17:55
das ist aber schön das sie jetzt jemanden hat

Grazi
21.05.2009, 17:55
Ich freue mich ja so und wünsche Lena und ihren neuen Menschen für die Zukunft alles Gute! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Hola
21.05.2009, 17:55
bitte was ist lacki?

ich freu mich sehr das sie ein zuhause hat - hoffentlich für immer!
das hätte sie sich bestimmt nie träumen lassen, erst in so nen guten pflegeplatz, dann wieder was sehen und nu auch noch ein endplatz!
freu mich sooo

benito
21.05.2009, 17:55
:herz:

Ich wünsche der süßen Schnute alles Liebe in ihrem neuen Zuhause!!

:herz:

Manuela
21.05.2009, 18:18
bitte was ist lacki?


pieseln :D

benito
21.05.2009, 18:24
"Lacki" ist sozusagen das Ergebnis von pieseln.... :lach3:

Gast280210
21.05.2009, 19:04
Freut mich für das Mädchen, sie wird wahrscheinlich noch ein wenig Zeit brauchen um sich einzugewöhnen, außerdem hat sie sich an ihrem bisherigen Platz sicher schon eingewöhnt gehabt und für sie ist jede Neuorientierung sicher erst mal nicht so prickelnd. Mit Liebe und Geduld wird sie an ihrem neuen Platz sicher sehr glücklich:herz:

Marion
22.05.2009, 00:34
Ach, da freu ich mich sehr für Lena :herz: , daß sie liebe Menschen und ein endgültiges zu Hause gefunden hat.

Naja, jetzt wird sie erstmal ein bisken durcheinander sein aber sie wird sich sicher gut einleben und ein glückliches Hundi sein.

Grüßel Marion

Nadine
22.05.2009, 10:39
Dann melde ich mich auch mal zu Wort. Lena geht es soweit gut.

Sie liegt hier und guckt in die Gegend rum. Ab und an steht sie sogar auf und geht raus. Aber das doch eher selten und auch nur wenn niemand guckt.

Man merkt ihr schon stark an, dass sie schlimme Dinge erlebt haben muss und gar nichts kennt. Wir stehen nun auch mit unserem Tierarzt in Kontakt, ob man eventuell zur Unterstützung ihrer Psyche etwas tun kann.

Sie ist eine absolut sanfte Riesin, die einfach nur verängstigt ist :traurig1:

Marion
22.05.2009, 16:19
Hallo Nadine,

das ist schön, daß du dich zu Worte meldest :lach1:

Dann ist die Maus also bei euch jetzt zu Hause. :lach2:

Mh, ja, sie hat wohl viel durchgemacht und ich kann mir vorstellen wie weh es euch tut.
Aber ich denke, daß sie trotzdem ein glückliches Hundi wird.
Und wenn euch der TA oder vielleicht jemand der sich mit homöopathischen Mitteln oder Bachblüten auskennt dabei unterstützen kann, dann ist das sicher gut.

Ich würde mich freuen ab und zu von Lena hier zu lesen.

Alles, alles Gute
Marion

Lola
22.05.2009, 20:07
Das ist ja ne schöne nachricht.
Alles gute der hübschen.

Nadine
22.05.2009, 20:36
Ich würde mich freuen ab und zu von Lena hier zu lesen.



Natürlich - ebenso werden wir Quadrupedes natürlich auf dem Laufenden halten.

Als mein Mann Lena heut angesprochen hat, hat sie auf jeden Fall schon mal mit dem Schwanz gewedelt :herz:

Quadrupedes
25.05.2009, 18:56
Hallo!

Nachdem ich das okay von Nadine und Stefan erhalten habe ;) stelle ich hier mal die Fotos ein, die ich von Lena, in ihrem neuen Zuhause, erhalten habe.

Ich freu mich riesig, dass es meiner Süssen so toll geht und sie sich gut eingelebt hat.

Lg. Nadja

http://img30.imageshack.us/img30/8550/lenaimkorb018.jpg (http://img30.imageshack.us/my.php?image=lenaimkorb018.jpg)

http://img30.imageshack.us/img30/1191/kimundlena.jpg (http://img30.imageshack.us/my.php?image=kimundlena.jpg)

http://img30.imageshack.us/img30/4633/guckt.jpg (http://img30.imageshack.us/my.php?image=guckt.jpg)

omarock
25.05.2009, 19:59
Wie es scheint, fühlt sich die Dame ja sehr wohl! :lach2: Freut mich zu sehen! :lach3:

Liebe Grüße,
Svenja.

Grazi
26.05.2009, 05:49
Einfach nur super! :lach2:

Grüßlies, Grazi

Marion
26.05.2009, 06:39
Hallo Nadja,

das ist so schön, daß Lenchen sich in ihrem neuen zu Hause shcon so wohl fühlt.
Ich freue mich sehr und danke für die Fotos:lach1:

Grüßel Marion

Nadine
16.08.2009, 15:48
Hallo :lach3:

Ich wollte mal wieder Bericht erstatten. Dem Lenchen geht es sehr gut. Mittlerweile ist sie zu einer richtigen Schmusebacke geworden und rollt auch gern mal auf dem Rücken durch´s Wohnzimmer. Bei Männern ist sie immer noch sehr ängstlich, aber auch da macht sie sich sehr gut. Stefan hat mittlerweile angefangen mit ihr zu arbeiten. Sie kann schon einigermaßen Fuß gehen und geht auch schon an den "Hauptverkehrsstraßen" entlang. Auch vor den bösen Treckern fürchtet sie sich nicht mehr und passiert diese todesmutig :lach2:

Mittlerweile konnten wir auch feststellen, dass Lena kleine Hunde besonders liebt :herz: Da freut sie sich nen Keks.

Bald folgen auch neue Bilder - besonders natürlich für Quadrupedes :lach3:

Und im September verbringt das Lenchen ihren ersten Urlaub an der Nordsee!

Grazi
16.08.2009, 15:50
Toll, einfach nur toll! :lach2:
Ich freue mich schon auf aktuelle Fotos, aber noch mehr freue mich mich natürlich über jeden Fortschritt, den die Süße bei euch macht! :)

Grüßlies, Grazi

katinka
16.08.2009, 17:12
Toll, einfach nur toll! :lach2:
Ich freue mich schon auf aktuelle Fotos, aber noch mehr freue mich mich natürlich über jeden Fortschritt, den die Süße bei euch macht! :)

Grüßlies, Grazi

dem schließe ich mich gerne an:lach1:

Gast280210
16.08.2009, 19:45
Jau, ich mich auch, bin ganz hin und wech:34::3D05::3D12::3D13:

Nadine
16.08.2009, 20:44
Bilder folgen auf jeden Fall :)

Marion
16.08.2009, 21:33
Hallo Nadine,

ich finde das so toll, wie das Lenchen immer besser mit dem Leben klar kommt und sich so richtig wohl fühlt bei euch.
Super :lach2:

Ich freue mich schon auf Fotos und bin gespannt wie Lenchen die Nordsee findet.

Alles, alles Gute
Marion

Angua
17.08.2009, 11:25
Das sind doch mal gute Nachrichten.

Freue mich sehr für's Lenchen!
Und danke für die Bilder.

benito
17.08.2009, 12:26
:lach2:


Super, wie Lenchen sukzessive ihre Ängste ablegt!

Schön, dass die süße Maus so ein verständnisvolles, schönes Zuhause gefunden hat! :herz:

Nadine
18.04.2010, 13:59
Neue Bilder (mit unserem Neuzugang Elli)

Nadine
18.04.2010, 14:02
Noch Zwei :lach3:

Püppi
18.04.2010, 22:51
Was hat sie sich doch toll gemacht . Da habt ihr nen glücklichen Hund gebastelt :) .

Ivan
19.04.2010, 07:54
Schön! Sie schaut schon wesentlich interessierter!
Kann man eigentlich eine Aussage machen, ob und was sie sieht?

Alles Gute für die Maus!:ok:

Grazi
19.04.2010, 10:32
Ui, jetzt habt ihr also eine Dreierbande. Super! :ok:
Wünsche euch noch alles Gute mit den drei Schönen!

Grüßlies, Grazi

omarock
19.04.2010, 10:59
Schön, mal wieder was von Lenchen und euch zu hören! :lach3:
Wünsche euch und eurem Dreiergespann alles Gute!

Nina
19.04.2010, 11:31
Schön das es neue bilder von lenchen gibt. die bande sieht echt gut aus!!

Nadine
25.04.2010, 00:36
Von heute :D

benito
25.04.2010, 04:15
:D

Bild 1 ist einfach köstlich........:D

Knuddels an Lenchen!!! :lach3:

Babe
25.04.2010, 06:33
Klasse Bilder von deinem Rudel!

artreju
01.06.2010, 17:03
@nadine Ich hab Euch gerad bei Menschen Tiere & Doktoren gesehen.
Als Ihr Elli aus dem TH bekommen habt :)
Echt Klasse eure drei Süssen.:ok:

LukeAmy
01.06.2010, 17:17
ha-hab ich auch gesehen!!!den Opi mit 16 find ich klasse ..Glückwunsch zum Neuzugang

blue
01.06.2010, 17:26
Hab's auch beim durchzappen gefunden:ehhh,ein Staffi !!
Und dann bis zum Ende weitergeschaut....

LukeAmy
01.06.2010, 17:35
schaut doch mal auf ihre Homepage..da ist Elli schon zu sehen

http://kol-rulez.jimdo.com/unsere-hunde/elli/

Nadine
02.06.2010, 06:42
Hallo :lach3:

Ja, das stimmt, wir waren gestern im Fernsehen.

Hier kann man es online auch noch mal ansehen.

http://www.voxnow.de/menschentiereunddoktoren.php?container_id=38339&player=1&season=0&tc=999C999C104844999805F1532C08E780

Und vielen Dank für die netten Kommentare auf meiner Homepage :lach4:

benito
02.06.2010, 12:10
War ein toller Beitrag, hab ihn mir dann über den Online-Link angeguckt...:lach3:

Lenchen ist einfach bezaubernd. :D


Hat sich Ellie auch schon eingelebt?

Gruß an die vierbeinige Meute!

Nadine
02.06.2010, 12:21
Die hat sich super eingelebt. Lena ist jetzt quasi ihre große Schwester :D

Hola
02.06.2010, 12:25
habs auch gesehen....tolle bande habt ihr da....
am knuffigesten ist ja der Oppa....und die Lena ist ja ein traum geworden....elli ist natürlich auch totaler power putz!
Viel glück und spaß mit dem rudel!

Impressum - Datenschutzerklärung