PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal wieder Bye- Bye


tpgbo
08.02.2009, 18:45
So, liebe Fories,
es ist mal wieder soweit und ich muß mich wegen eines erneuten Krankenhausaufenthaltes mit OP wieder mal für einige Zeit verabschieden!:traurig1::boese4::traurig1:
Für Freitag (den 13.!!! ) drückt mir alle Daumen, denn nicht nu OP sondern auch Datum liegen mir im Magen. ( Die Kombination aus beidem ist wohl kaum zu toppen! ):schreck:
Haltet alles am Laufen, damit ich danach wieder voll in die Tasten hauen kann.
Bis bald sagt

Tanja:lach1::lach1::lach1:

Sultanine
08.02.2009, 18:50
Liebe Tanja,

wir denken an Dich!

Liebe Grüsse,
Helene und Sultan

tripwire
08.02.2009, 18:58
toi toi toi! ich persönlich verknüpfe nur viele schöne erinnerungen mit freitag dem 13.! :lach2:
man muss nur den spiess umdrehen.

Billy
08.02.2009, 18:58
Ich drücke ganz fest die Daumen!

Ich bin am Freitag den 13 geboren...für mich immer ein Glückstag..mal meine Mutter fragen, wie sie das sieht...:lach2:

Also, alles alles Gute und Liebe!

Dani
08.02.2009, 19:18
Drücken die Daumen und wünschen alles Gute

Lieben Gruß Dani :lach3:

Anja
08.02.2009, 19:46
Daumen sind gedrückt...
alles gute für die Op:lach1:

morpheus
08.02.2009, 19:59
Auch ich wünsche dir einen komplikationslosen 13.

Dickbert
08.02.2009, 20:01
Kopf hoch Tanja das wird schon alles gut gehen.
Ich verbinde mit Freitag dem 13. auch nichts Schlechtes.
Ich wünsche dir alles gute für die OP und hoffe du bist bald wieder ganz fit.


Liebe Grüße
Yvonne:lach1:

Tyson
08.02.2009, 20:20
So, liebe Fories,
es ist mal wieder soweit und ich muß mich wegen eines erneuten Krankenhausaufenthaltes mit OP wieder mal für einige Zeit verabschieden!:traurig1::boese4::traurig1:
Für Freitag (den 13.!!! ) drückt mir alle Daumen, denn nicht nu OP sondern auch Datum liegen mir im Magen. ( Die Kombination aus beidem ist wohl kaum zu toppen! ):schreck:
Haltet alles am Laufen, damit ich danach wieder voll in die Tasten hauen kann.
Bis bald sagt

Tanja:lach1::lach1::lach1:

Tanja, da hab ich Geburtstag, dat wird schon, da denke ich ganz besomders an Dich und drücke Dir dolle die Daumen! Also, alles, alles Gute, LG Manuela :lach2:

MOFRAX
08.02.2009, 20:41
Gute Genesung, wenn Du den Eingriff hinter Dir hast.

Pöllchen
08.02.2009, 21:19
Ach, wenn wir alle die Daumen drücken kann's nur gut gehen:lach2:
Ich drücke sie ganz fest und die großen Zehen noch dazu ;)

Diggimon
08.02.2009, 21:29
Alles Gute !

Karin
08.02.2009, 21:58
Bei dem Datum wär mir auch nicht so wohl, aber drück dir beide Daumen:lach2:

LG Karin

Marion
08.02.2009, 22:20
Hallo Tanja,

alles, alles Gute für die Op, und Freitag der 13., ist das nicht eigentlich ein Glückstag ? Ich denke schon.

Daumen sind gedrückt

Marion

Caro-BX
08.02.2009, 23:45
Ich wünsche dir alles Gute!

Auch für mich ist der 13. ein Glückstag ... und vor zwei Jahren bin ich 13.2. ins Krankenhaus gekommen ... die OP am nächsten Tag hat mir wahrscheinlich das Leben gerettet, denn ich war bereits vier Wochen mit durchgebrochenem Blinddarm durch die Gegend gelaufen ...

katinka
09.02.2009, 00:02
alles alles gute, viel kraft und gute genesung

Grazi
09.02.2009, 05:38
Also... für mich ist das auch eher ein Glückstag! :lach3:

Ich drücke dir für die OP natürlich "trotzdem" die Daumen und hoffe, dass du bald wieder ganz gesund bist! :)

Grüßlies, Grazi

Goofymone
09.02.2009, 07:14
Alles Liebe und Gute, hier sind Daumen und Pfoten gedrückt :lach2:

Ute
09.02.2009, 07:16
:lach2: Auch ich drücke Dir die Daumen.
Ich gehe davon aus, dass es ein guter Tag wird, da ich am 13.2. Klage gegen eine Baufirma, die unsere Hunde "geteert" hat, einreichen werde und einfach gewinnen muß :lach3:

TaMa
09.02.2009, 08:42
Alles Gute für die bevorstehende OP...wir schon alles gut gehen...wir drücken auch die Daumen.!!:lach2::lach2:

Gabi
09.02.2009, 08:55
auch hier sind alle daumen und Pfoten gedrückt. alles Gute für die Op.wir halten hier für dich die stellung!

Lola
09.02.2009, 09:54
Alles gute für die Op!!

Angela
10.02.2009, 09:17
Viele gute Wünsche für die Op und gute Besserung.
L.G. Angela

Donni
10.02.2009, 09:40
Alles Gute für die OP!

Gast20091091001
10.02.2009, 18:38
So, liebe Fories,
es ist mal wieder soweit und ich muß mich wegen eines erneuten Krankenhausaufenthaltes mit OP wieder mal für einige Zeit verabschieden!:traurig1::boese4::traurig1:
Für Freitag (den 13.!!! ) drückt mir alle Daumen, denn nicht nu OP sondern auch Datum liegen mir im Magen. ( Die Kombination aus beidem ist wohl kaum zu toppen! ):schreck:

Luna vs. Paraskavedekatriaphobie
Laut Mondkalender ist der Freitag ein perfekter Tag für OPs! ;)

Was will man mehr?
Alles Gute!:13:

klingspor
10.02.2009, 19:46
Mach dir keine Gedanken.
Ich habe an einem Freitag den 13. geheiratet.
Das sind jetzt fast 27 Jahre her.
Und bis jetzt hat das Datum uns Glück gebracht - sagt jedenfalls meine Frau.

GOLIATH
10.02.2009, 20:34
Wünsche Dir alles Gute...drück fest die Daumen für die OP und bis bald...Lieben Gruss Goliath :13::13::13:

Baby
11.02.2009, 00:41
Alles gute für die OP wir drücken dir die Daumen.Piwi Baby :13::13:

Bahta
08.04.2009, 23:05
Ich hab doch am 13. tatsächlich mehrmals an die OP gedacht!! Nur wusst ich nicht mehr wer das war und hatte hier nichts mehr dazu gefunden. Ich habe echt an meinem Gedächtnis gezweifelt :03:, aber jetzt wo ich es gefunden habe, freue ich mich umso mehr, dass auf mein Köpfchen doch noch Verlass ist - puuuuh

Naja ich hoffe es ist alles gut über die Bühne gegangen! :lach1:

tpgbo
09.04.2009, 08:39
Wie süß ist das denn???:lach1:total freu
Das Du nach so langer Zeit noch einen Gedanken an ein im Grunde so unwichtiges Thema verschwendest!

Alles gut gelaufen, wenn die OP auch umsonst war.:traurig3:
Aber ich finde es total niedlich und lieb, daß Du jetzt immer noch daran denkst!!!:herz:

War am Dienstag in einer anderen Spezialklinik, die haben mir gesagt, daß beide OP´s letztlich falsch waren, da zwar der Fehler behoben wurde, aber nicht die Ursache!
Also ein 3/4 Jahr umsonst Schmerzen und Mist gehabt.:boese2:

Tanja

Bahta
09.04.2009, 11:12
Oh je, das ist ja echt ärgerlich! Wenigstens ist nichts Schief gegangen, da kann man sich wenigstens damit etwas trösten.

Ach was, ich fand es nicht unwichtig. Wär schön, wenn Menschen etwas mehr Gedanken an zwischenmenschliche Belange "verschwenden" (wenn auch unbekannter Weise) :)

Grüße vom Rosarote-Brille-Menschen :lach3:

tpgbo
10.04.2009, 07:47
Im Prinzip sehe ich das auch so und versuche auch danach zu handeln, aber man ist nicht mehr daran gewöhnt, daß andere so denken.

Tanja

Grazi
10.04.2009, 09:53
War am Dienstag in einer anderen Spezialklinik, die haben mir gesagt, daß beide OP´s letztlich falsch waren, da zwar der Fehler behoben wurde, aber nicht die Ursache!
Also ein 3/4 Jahr umsonst Schmerzen und Mist gehabt.:boese2:Tanja Uff, das zieht einen natürlich total runter. :(

Haben die Spezis dir denn sagen können, ob man jetzt noch was machen kann, damit du wieder beschwerdefrei wirst?

Daumendrückend, Grazi

GOLIATH
10.04.2009, 09:57
Wir drücken ganz fest die Daumen und 12 Pfoten...Gruss Goliath

tpgbo
10.04.2009, 16:02
Tja, zumindest wurde kein größerer Schaden als vorher angerichtet.:sorry:
Beschwerdefrei werde ich wohl nie mehr sein, die Krankheit ist bestenfalls zu stoppen, aber nicht zu heilen.:traurig2:
Für wann die nächste ( und hoffentlich letzte) OP am rechten Arm ansteht, hängt vom MRT Anfang Mai ab.
Dann folgt aber unweigerlich noch über kurz oder lang die gleiche Sch... am linken Arm.:boese2:
Wenigstens weiß ich dann aber, wo die echten Fachmänner sitzen und wer an meinen Arm darf!:lach2:

Tanja

Bahta
10.04.2009, 16:14
Ich weiß jetzt nicht genau wa du hast, aber hast du mal über Naturheilkunde bzw. ganzheitliche Physiotherapie nachgedacht? Ich habe mich bei meiner Physiotherapeutin besser aufgehoben gefühlt als bei jedem anderen Arzt. Was ich schon alles für inkompetente Ärzte sehen musste... ich kann deinen Frust echt verstehen!

Edit: manchmal liegt die Ursache ganz wo anders und nicht am Ort der Schmerz- bzw. Beschwerdeentwicklung. Und nicht wenige Ärzte sind damit überfordert die Quelle zu erörtern und bekämpfen nur die auftretenden Probleme, sprich Symptome. Mein Mann hatte einen sehr sehr guten Arzt. Der ist zwecks Forschung leider ausgewandert :(

tpgbo
10.04.2009, 16:31
Ich leide an der recht seltenen Krankheit " Lunatummalazie", dabei stirbt das Mondbein im Handgelenk ab.
Zusätzlich hat sich nun noch eine die anderen Knochen betreffende Chondropathie gebildet, vergleichbar mit einer Arthrose, nur schneller.
Homöopathisch ist soweit ich informiert bin leider nichts möglich.
Man kann wohl nur mit ( der richtigen) OP einen Stillstand erreichen, wobei die Chondropathie auch nicht operabel ist.
Deshalb soll ich nun zu einem Schmerztherapeuten, der dank Drogen wieder einen friedlichen Menschen aus mir machen soll.;)

Tanja

Bahta
10.04.2009, 16:48
Hmm, hab schnell mal gegoogelt. Scheint nicht soo viel Handlungsfreiraum zu geben in Bezug auf die Behandlungsmöglichkeit. Ich weiß zwar, dass meine Phyiotherapeutin eine Patientin hat die Arthrose hat, aber da bezieht sich die Therapie mehr auf die Nutzung ihres Bewegungsapparats, als auf die Schmerzen, glaub ich. Und es sollte dir niemand verübeln, wenn du mit Schmerzen mal nicht "friedlich" bist. Da muss die geballte Energie auch mal aus einem raus ;) Dann hoffe ich, dass der Schmerztheraput ein guter ist :13:

Carmen
10.04.2009, 21:35
Ich wünsche dir auch dass es dir bald besser geht!
LG Carmen

Grazi
11.04.2009, 06:34
Was es alles gibt. :(

Da bleibt wirklich nur zu hoffen, dass eine gute Schmerztherapie dir hilft und die Spezis - wenn es soweit ist - vernünftige Arbeit an deinem Arm leisten!
Ich wünsche dir wirklich alles Gute. :lach3:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung