PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit Hund fliegen


Loulou&Lennox
18.01.2009, 13:16
Seit Tage mache ich mir Gedanken und kann mich nicht recht entscheiden und würde gerne eure Meinung dazu hören bzw. vielleicht hat auch jemand von euch Erfahrungen was auch alles zu beachten ist.

Wir haben bekannte in Canada und nun wollen sie das wir in den Sommerferien rübergeflogen kommen, mit Kindern und Hunden für zwei Wochen.
Eigentlich möchte ich unserem sensiblen Lennox so eine anstrengende Reise ersparen aber anderseits zwei Wochen meine Hunde weg geben, grad weil Loulou auch Verlassensängste hat, fällt mir auch sehr schwer.
Oder sollt ich doch zu Hause bleiben???????
Ich bin so unschlüssig......Hilfe.
Was würdet ihr tun?

tripwire
18.01.2009, 13:48
bevor wir joshi geholt haben, war für uns klar: keine reisen mehr ohne hund. ich könnte joshi einfach nicht in eine hundepension oder ähnliches geben. auch fliegen kommt für uns mit hund auf keinen fall in frage.

deswegen fahren wir dieses jahr nach föhr :lach1: ach, ich freu mich schon sooo! :herz:

ananda
18.01.2009, 14:14
Für mich kommt weder ein Urlaub ohne Hund in Frage, noch eine Flugreise mit Hund. Das möchte ich Ako wirklich nicht zumuten.

:lach1:Dagmar

Loulou&Lennox
18.01.2009, 14:16
Ja seht ihr so gehts mir auch:traurig2:.............aber ich verstehe auch meinen Mann wenn er seinen besten Freund seid langem nicht gesehen hat und ihn gern besuchen möchte, mit uns allen.

Pit
18.01.2009, 15:02
Schick ihn allein auf die Reise. Wir Männer schaffen das schon, auch wenn wir´s manchmal anders verpacken ;)
LG,
Pit.

Peppi
18.01.2009, 15:10
Schick ihn allein auf die Reise. Wir Männer schaffen das schon, auch wenn wir´s manchmal anders verpacken ;)
LG,
Pit.

:lach2:

Ich würd jetzt nicht pauschal sagen, dass man keinem Hund das zumuten sollte, aber wenn er eh schissrig ist.

Mach Deinem Mann die Freude :lach1:

Marion
18.01.2009, 15:20
Halloi,

ja, ich würde auch sagen: lass deinen Mann alleine hinfliegen.

Wenn deine beiden Schnuffels recht sensibel sind, würde ich ihnen keinen so langen Flug zumuten. Du weisst nicht wie sie danach sind und ihr müsst ja dann nochmal ins Flugzeug um zurück zu kommen. Und wenn die beiden dann vielleicht schon etwas traumatisiert sind....mh, ich würde es nicht machen.

Lässt deinen Man alleine fliegen und vielleicht dann nur ne Woche, dann könnt ihr zusammen noch irgendwo eine schöne Woche mit den Hunden verbringen.

Grüßel Marion

cane de presa
18.01.2009, 16:35
ICh würde sie hier lassen,bei einer geeigneten Person. Meine Shiva bekommt auch Verlassensängste und das innerhalb 5 minuten-Wenn mann´s falsch macht.und wenn ungeeignete Person festigt sich ihr altes verhalten schnell.
Fliege auch 2-3 wochen weg(china o. thailand) und hoffe(bin mir fast sicher) in der zwischenzeit alles genügend versorgt ist.

:)

Simone
18.01.2009, 16:53
Hallo,

ich reise auch gerne und möchte darauf auch mit Hund ungerne verzichten. Mir ist nur wichtig, dass Luna in der Zeit wirklich gut versorgt ist. Wir waren öfters ohne Tiere unterwegs und auf eine Flugreise würde ich einen Hund niemals mitnehmen. Eine Hundepension o.ä. käme für mich aber auch nicht in Frage. Wir haben das Glück, dass Luna bei uns und meinen Eltern lebt (2 Häuser, aber ein Grundstück), so dass sie in unserer Urlaubszeit einfach komplett bei meinen Eltern ist. Habt Ihr nicht vielleicht gute Freunde, die sich um die Hunde kümmern können?

GOLIATH
18.01.2009, 18:12
Also bei mir gibt es auch keinen Urlaub ohne meine Hunde...Pummelchen ist schon 2mal geflogen,einmal nach Mallorca und einmal geschäftlich nach Libanon und das ging ganz wunderbar,Sie hat fast den ganzen Flug geschlummert(ohne Medikamente) oder Sie hatte die Kinder aus dem Flugzeug um sich herum... Auch meine beiden Mastini,würde ich jederzeit mitnehmen,es gibt so schöne grosse Flugboxen,da packt man ganz viel Schnuffelzeug hinein,beim Tierarzt gibt es etwas leichtes zur Beruhigung und dann sollte man die Flugbox abdecken,dann klappt das bestimmt gut und die Hunde sind nach dem Flug superglücklich,das Sie dabei sein dürfen...:04: Gruss Goliath

Dickbert
18.01.2009, 20:30
Ich würde meinen Hunden keinen Flug zumuten wollen.
Wir waren auch schon ohne Hunde im Urlaub.
Früher sind unsere Hunde dann immer bei meinen Eltern eingezogen.
Heute ist es so das meine Eltern ein paar mal am Tag bei uns zu Hause vorbei schauen, wenn wir mal ohne Hunde unterwegs sind.
Und die fühlen sich auch ohne uns sau wohl, sofern sie bekannte und nette Leute um sich haben.



Liebe Grüße
Yvonne:lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung