PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Roy-Rottweiler im Tierheim sucht ein Zuhause


TierheimIngolstadt
03.01.2009, 07:24
Roy ist ein 9jähriger Rottweiler-Mix. Der Rüde ist leider schon länger im Tierheim und Menschen gegenüber sehr distanziert. Er braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen und hat wenig Erfahrung im Umgang mit Menschen. Mit Hündinnen und Junghunden versteht er sich sehr gut, andere Rüden sind nicht so sein Fall. Er sucht einen Platz in einer Familie ohne Kinder, vielleicht mit einer Hündin, von der er viel im Umgang mit Menschen lernen kann.
:traurig3:
Tierschutzverein Ingolstadt
Alfred-Brehm-Straße 12
85053 Ingolstadt/ Bayern
Tel: 0841/64262
www.tierschutzverein-ingolstadt.de
info@tierschutzverein-ingolstadt.de
:traurig3:

TierheimIngolstadt
10.09.2009, 08:55
Roy hat es leider nicht mehr geschafft ein Zuhause außerhalb des Tierheimes zu finden. Er musste eingeschläfert werden.
Er war ein toller Kerl, ein ******* und ein guter Freund.

Evi
10.09.2009, 09:19
verdammte Sch........wieder einer der im TH seinen Rest des Lebens verbringen musste! :traurig3::traurig3::boese5:

am anderen Ende wartet bestimmt Jemand auf Dich der Dir gibt was Du auf Erden nicht gefunden oder erleben dürftest!!:traurig3:

Evi mit Tara, Digger und Arco

Peppi
10.09.2009, 10:05
Wie, was? In Deutschland werden die Hunde eingeschläfert, wenn sich kein INteressent findet? :schreck:

Nina
10.09.2009, 10:11
Dat frage ich mich auch gerade.....????

Anja
10.09.2009, 12:06
Wie, was? In Deutschland werden die Hunde eingeschläfert, wenn sich kein INteressent findet? :schreck:


Wenn das der Grund sein sollte, na:boese5:
Ich denke bzw hoffe aber mal, das war krankheitsbedingt...

Evi
10.09.2009, 12:42
Wenn das der Grund sein sollte, na:boese5:
Ich denke bzw hoffe aber mal, das war krankheitsbedingt...


das hoffe ich aber auch ganz stark!!!

Evi mit Tara, Digger und Arco

Maike
10.09.2009, 13:01
Der arme Roy :traurig3:

Jetzt wird er wohl ein besseres Leben haben hinter der Regenbogenbrücke!

R.I.P.

Bullmastiff
10.09.2009, 18:50
Wie, was? In Deutschland werden die Hunde eingeschläfert, wenn sich kein INteressent findet? :schreck:

Wer hat das wo geschrieben? Etwas eigenartige Interpretation der Beiträge von Dir.

Tyson
10.09.2009, 18:53
:traurig3: R.I.P. Roy

Peppi
10.09.2009, 19:38
Wer hat das wo geschrieben? Etwas eigenartige Interpretation der Beiträge von Dir.

Ich hab nur den zweiten Beitrag (Singular) "interpretiert".

Und ich finde das kann man da heraus lesen...:sorry:

"Roy hat es leider nicht mehr geschafft ein Zuhause außerhalb des Tierheimes zu finden. Er musste eingeschläfert werden."

Achso, entschuldigung: Tierheim Ingolstadt, Beitrag 2, gleicher Threat! :lach1:

morpheus
10.09.2009, 19:46
Natürlich werden in deutschen Tierheimen niemals Hunde eingeschläfert, wenn sie alt, schwer vermittelbar oder zur Not auch nach der Pflegerin geschnappt haben, kann man aber mal ein Ausnahme machen.

GOLIATH
12.09.2009, 00:56
Gute Reise Roy...Traurigen Gruss Goliath

Nina
12.09.2009, 21:38
Eine gute reise Roy...

TierheimIngolstadt
07.10.2009, 14:52
Zur Richtigstellung: Er war krank und konnte nicht mehr laufen.

sina
11.10.2009, 23:34
Roy hat es leider nicht mehr geschafft ein Zuhause außerhalb des Tierheimes zu finden. Er musste eingeschläfert werden.
Er war ein toller Kerl, ein ******* und ein guter Freund.

Armer Roy, jetzt geht es Dir bestimmt besser!

Impressum - Datenschutzerklärung