PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gestohlene Pointer-Mix-Hündin


Grazi
24.11.2008, 07:09
Hündin Suhana seit 28.10.2008 vermisst!

Es ist auch eine Belohnung von 500 Euro angesetzt.

Alle Infos werden auf Wunsch vertraulich behandelt.

Wir danken für Ihre Bemühungen und würden uns von Herzen freuen wenn Sie uns eine gute Nachricht übermitteln können.

Für etwaige Rückfragen stehe ich selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Gerne auch telefonisch 0172-7090010, ich rufe auch gerne zurück

Den kompletten Text könnt ihr hier lesen: http://www.suhana-vermisst.com/

Conner
24.11.2008, 08:49
Ich würde wahnsinnig werden...:traurig3:

Lola
24.11.2008, 13:14
Ich hoffe dass sie die Hündin zurückbekommen.
Wenn man den Mann jetzt schon öfters gesehen hat wohnt er vielleicht auch in der Gegend!

Tyson
24.11.2008, 14:05
Ich würde wahnsinnig werden...:traurig3:

:traurig3: Dem schließe ich mich an! :traurig3:

GOLIATH
24.11.2008, 20:13
Ich drück ganz fest die Daumen,das die Süsse bald gefunden wird... andererseits,kann ich leider nicht nachvollziehen,wie soetwas passieren kann...Gruss Goliath :lach3::lach3:

Tanja
25.11.2008, 21:28
Das ist ja schrecklich.:traurig3: Hoffentlich finden die den und die Hündin kann wieder nach Hause.

Bensmann
25.11.2008, 22:46
Ich hab in meinem 2liebsten Forum (VW Bus) mal nen Link zur Seite reingestellt. Wie der Zufall es so will, ist ein(e) Member(in) dort im Außendienst für die Stadt tätig. Die Gute hat sich den Steckbrief ausgedruckt und ist der Meinung, das die Kollegen im Außendienst auch die Augen offen halten. Hoffentlich hilft es den Besitzern ein wenig.

Grazi
26.11.2008, 05:34
Super! Vielen Dank! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Brummelchen
04.12.2008, 15:47
Was mich wundert, wenn ihn doch so viele gesehen haben, wieso hat ihn dann niemand aufgehalten?

Diva
05.12.2008, 06:33
Danke Grazi,

Wir waren gestern dort und haben mit Diva gesucht. Es wurde berichtet, dass eine Joggerin gesehen wurde, der ein Hund nachlief, Richtung Germeringer See, aber dann ohne dort ankam. Es wurde versucht, die Frau telefonisch zu erreichen, die das beobachtet hat. Abends um fünf haben wir uns dann am Germeringer See getroffen und auch die Frau telefonisch erreicht. Sie sagte die Joggerin sei in der Steinbrecherstr. gesehen worden. Wir sind dann mit Diva dorthin gefahren und haben sie dort angesetzt. Geruchsprobe war ein Stück Teppich mit Urin von Suhana in einem Plastikbeutel. Diva hat die Spur so zielstrebig und eindeutig verfolgt, dass ich kaum hinterher gekommen bin. Sie führte uns direkt wieder zum Germeringer See. Dort allerdings sind rechts und links der Straße nur Wiesen und Felder. Dort wurde sie dann langsamer und pendelte hin und her. Mittlerweile war es auch schon stockdunkel. Ich habe dort dann die Suche mit ihr beendet. Es wäre schwierig gewesen, bei den Wetterverhältnissen weiterzusuchen, vor allem, weil auch ihre Konzentration nachgelassen hatte. Wenn wir einen "frischen" Hund gehabt hätten, hätte dieser von dort die Suche neu starten können.
Jedenfalls war es eine Bestätigung, dass der Hund, der gesehen wurde auch wirklich Suhana war. Heute morgen wird dann meine Trainerin mit ihrem Hund von dort weitersuchen.
Ich bin der festen Überzeugung, dass wir Suhana finden, wir sind ja schon sooooooo nah dran.
Die Besitzerin hat wahnsinnig viele Plakate aufgehängt und hat auch sehr viele Helfer. Man kann vor so viel Einsatzbereitschaft nur den Hut ziehen. Warum allerdings die Meldungen der Sichtung manchmal mit so vielen Stunden Verspätung eintreffen das bleibt die Frage.
Wir bleiben jedenfalls dran und werden weiter Suchenhelfen.

Liebe Grüße

Karin

Carry+Kalle
05.12.2008, 06:59
Ich verfolge die Sache schon die ganze Zeit hier und auf der Homepage.
Hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt das ihr die Süsse bald findet..
Für mich ist das der blanke Horror..Hund weg, man weiss ungefähr wo sie ist und kann sie aber nicht finden...:schreck:

Viele Grüsse

Grazi
05.12.2008, 07:44
Toll, Karin! :lach2:
Ich hoffe wirklich sehr, dass die Hündin mit eurer Hilfe gefunden wird.

Daumendrückend, Grazi

Diva
09.12.2008, 10:21
Leider gibt es immer noch nichts neues.
Die letzte Sichtung war vom Freitag, da wurde sie um ca 10:00 am Penny in Neuaubing gesehen. Das ist nur ca 12 km von ihrem Wohnort entfernt, aber bis jetzt gibt es keinerlei Hinweise mehr. Ein Suchhund (Nicht von uns) hatte eine Spur wieder Richtung stadtauswärts gefunden.
Wahrscheinlicher ist aber, dass jemand der Hündin Unterschlupf gewährt bzw. sie aufgenommen hat und aufpäppelt. Es kleben so viele Suchplakate, da müßte doch der eine oder andere sie gesehen haben, wenn sie noch irgendwo herum laufen würde.
Nun bleibt nur noch hoffen :traurig3:

TaMa
09.12.2008, 10:42
mir würde es das Herz zerreissen, wenn es mein Hund wäre...vor allen weil sie sich eigentlich irgendwo in der Nähe aufhält..und doch kein rankommen ist...hoffe sie wird gefunden und den rechtmäßigen Besitzer wieder gebracht..

Diva
11.12.2008, 12:11
Gestern um 15:00 gab es wieder eine Sichtung. Suhana war im Pasinger Stadtpark und wurde von einer Frau gesehen. Sie hat sofort bei Sophie, der Besitzerin angerufen, die 15 min. später vor Ort war. Leider war Suhana da schon wieder verschwunden. Die Frau konnte leider Suhana nicht verfolgen, weil sie eine trächtige Hündin an der Leine führte. Wir kamen dann um 17:00 Uhr mit Diva dort an. Es waren viele kläffende Hunde da, die miteinander spielten. Bei so viel Ablenkung war es schwierig für Diva die Suche zu beginnen. Wir warteten, bis ein Teil der Hunde gegangen war und der andere Teil von den Besitzern gerufen wurde und sie auch dem Ruf folgten. Es wurde dann etwas ruhiger und wir setzen Diva noch mal an. Sie fand da aber nichts, also gingen wir zu der zweiten Stelle, wo sie gesehen worden ist. Dort konnte Diva den Trail aufnehmen. Sie führte uns zu einem Gebüsch, wo ein kleiner Trampelpfad war. Sie ging hinein, eine Böschung hinab und unten war nochmal ein kleiner Trampelpfad an einem Zaun, der die Gründstücke von Villen abgrenzte. Sie führte uns bis zu einer Gartentüre. Dort wollte sie unbedingt hinein. Sophie ging zum Haus und fragte, ob der Hund gesehen wurde und ob wir mit Diva dort suchen dürfen. Der Hund wurde zwar nicht gesehen, aber wir durften rein. Diva ging zum Haus, wo ein Bottich mit Wasser stand. Sie verweilte sehr lange dort und schnüffelte ausgiebig. Dann führte sie uns durch den großen Garten zu einem Vogelhäuschen. Dort waren wahrscheinlich Meisenknödel, die Suhana gefressen hatte, dann wieder zurück zur Türe. Wir gingen wieder zum Ausgangspunkt, wo sich die Spur verlor. Peer stellte fest, dass die Gartentüre leicht zu öffnen sei, ein Pfotendruck dagegen und sie sprang auf. Ich motivierte Diva noch mal nach links zu schauen, ob dort der Trail weitergeht. Sie führte uns wieder zur Wiese, dann zu einem kleinen Hügel, den wir erklommen (schön langsam ging mir die Luft aus) und dann schnurstracks wieder zurück zu der Böschung, wo wir gerade eben waren. Sie war so aufgeregt und hüpfte und fiepte. Da wir ja gerade eben dort unten waren und Suhana nicht da war, verweilten wir etwas. Sophie rief leise nach Suhana, aber leider kam sie nicht. Wir gingen dann nach rechts, aus dem Park heraus und zur Vorderseite der Villen. Auch dort nahm Diva den Trail wieder auf und lief direkt zu dem Haus, wo wir gerade eben waren. Wir läuteten auch bei jedem Eingang und fragten nach, aber leider war kein Hund gesehen worden. Ich beendete dort die Suche. Sophie wollte noch weiter Plakate aufhängen und an den Häusern klingeln und nachfragen, ob jemand etwas gesehen hat.
Da ihre Schwester in der Nähe wohnte und Sophie mit den Hunden dort oft zu Besuch war und sie dann gemeinsam Gassi gingen, ist es wahrscheinlich, dass Suhana auch dorthin läuft.
Wir werden weiter dran bleiben.

Grazi
11.12.2008, 12:22
Mannomann: es bleibt spannend. :traurig2:

Weiterhin daumendrückend, Grazi

tpgbo
12.12.2008, 07:36
@Diva: Super, daß Ihr Euch so einsetzt und Dein Hund so klug ist!
Bitte gebt nicht auf, schon allein für Suhana aber auch ihr Frauchen.

Tanja

Diva
18.12.2008, 07:45
Suhana wurde gefunden! Sie war mit dem Obdachlosen in Dortmund und eine Gruppe Punker haben sie erkannt und die Polizei gerufen, die wiederum die Besitzerin verständigt hat. :36:

tpgbo
18.12.2008, 08:02
Klasse!!!
Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Hund und Frauchen.:lach2::lach2:
Wird der Obdachlose nun angezeigt wegen Diebstahl?
In welchem Zustand war Suhana?
Eine Hymne auf die Punker!!!
Da sag doch noch mal einer, daß diese Randgruppe nur daneben ist.:sorry:

Tanja

Billy
18.12.2008, 08:35
Das ist wirklich ein perfektes Weihnachtsgeschenk!!!

Es freut mich riesig, daß Beide sich nun endlich wieder haben!

Ich wünsche den Beiden alles erdenklich Gute und hoffe, daß es Suhana den Umständen entsprechend gut geht.

artreju
18.12.2008, 10:33
Ein Happy End kurz vor Weihnachten, schön :herz::herz:

Das hat sich der Einsatz aber wirklich gelohnt - und Respekt vor Diva das sie so schön gesucht hat :lach2:

Grazi
18.12.2008, 11:45
Super! :lach2:

Sich freuend, Grazi

thomas
18.12.2008, 12:05
Klasse für Hund und Frauchen . Schön das soviele mitgeholfen haben . :lach2::lach2:
Gruß Thomas:lach3::lach1:
p.s. mich würde interessieren was mit dem Dieb passiert . :boese3::boese5:

ananda
18.12.2008, 13:01
Bin sehr froh das zu lesen und habe die gute Nachricht auch gleich weitergegeben.
Hatte nämlich einem Shar Pei-Frauchen in Dortmund den Link auf die HP geschickt und sie hat auch die Augen offen gehalten.

:lach3:Dagmar mit Ako

Lola
18.12.2008, 19:12
SUPER wie schön! :lach2:
Das wieder sehen hätte ich gern gesehen.

Diva
22.12.2008, 06:45
Aus der HP: "Suhana-vermisst":
Am 17.12.08 um 14.30 Uhr bekam Sophie von der Bundespolizei in Dortmund ein Anruf, das die Punks mit dem Mann der sie gestohlen hat, hier wären und hat Sophie nach Merkmalen von der Suhana gefragt. Sophie hat der dann ein Merkmal genannt, was nur sie wusste, und zwar einer Narbe, welches übereingestimmt hat.
Sie hat dann mit der Bundespolizei vereinbart, daß Verona, die langjährige Schulfreundin unserer Nichte Demet (welche in Dortmund studiert und Suhana von anfang an sehr gut kannte und oft mit Spazieren war) sie abholt, da die Bundespolizei die Suhana nicht länger bei sich behalten konnte und sonst sie ins Tierheim gebracht hätten.
Sophie kam um 23 Uhr in Dortmund Hauptbahnhof an und hat sich bei der Bundespoilzei gemeldet und das bürokratische erledigt. Auch hat sie die Punks getroffen und den beiden die Belohnung gegeben, sich für die Hilfe bedankt und umarmt.
Die Punk Lena hat Suhana erkannt obwohl der Mann ihr ein T-Shirt übergezogen hatte, hat sie sofort einen anderen Punk zur Hilfe geholt und sind zu ihm hingegangen und ihn damit konfrontiert, daß sie der gesuchte Hund sei. Er verneinte es und meinte das es sein Hund sei. Es hing auch zufällig dort wo sie standen ein Suchplakat von der Suhana, woraufhin die Punks darauf bestanden, das er mit zur Polizei kommen soll. Er wäre dann auch ohne Widerstand mitgegangen und erzählte bei der Wache, daß ein Mann diesen Hund am Münchener Viktualienmarkt ihm geschenkt hätte. Darauf hin hat die Bundespolizei bei Sophie angerufen und nach Merkmalen gefragt. Der Mann hätte , als man ihm die Suhana im genommen hatte, geweint. Er musste seine Personalien angeben und was weiter geschehen ist, weiß sie nicht.
Die Sophie kümmert sich erst um Suhana, beim Tierarzt war sie schon (alles Ok.), sie versuchen erstmal genug Schlaf und Ruhe zu finden, weil die letzten 2 Mon. Sophie täglich mit nur 4 Std. (wenn überhaupt) Schlaf auskommen musste und körperlich am Ende ist. Wenn Hund und Frauchen sich erholt, genug geschlafen und geschmust haben, werden sie sich um alles kümmern. Ob es zu einer Anzeige kommt, kann Sophie nur sagen, daß sie auf ihr Herz hört, und von einer Anzeige absieht. Sie denkt sich, daß der Mann vielleicht in seinem Leben genug durchgemacht hat und deshalb möchte sie nicht dazu beitragen, daß es für ihn schlimmer wird.
Sie ist dem lieben Gott dankbar, daß Suhana wohlauf ist und daß ihre Schutzengel eine gute Arbeit gemacht haben. Was die Punks betrifft, hat Sophie ihre Telefonnummer gegeben, und hat ihnen gesagt, daß wenn sie in einem Notfall sind, sie sich jederzeit melden können und sie bereit ist, sie zu unterstützen.
Wir konnten jetzt auch das Missverständniss mit den Suchhunden in München aufklären, die Sophie hat eine Geruchsprobe von dem Biselfleck am Teppich gemacht. Da drauf hat zwar Suhana gebiselt aber auch Sophie und die Bonita sind dadrauf gelaufen. Die Suchhunde haben richtig angeschlagen, sie haben die Spur von Sophie oder Bonita aufgenommen, und sind den Weg gelaufen wie die Sophie beim Plakatieren gelaufen ist. Das war unsere Schuld, die Hunde haben bei den Geruchsproben auch den Geruch von Sophie und bonita gehabt. Wir haben das absolut falsch gedeutet.

Impressum - Datenschutzerklärung