PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : R.I.P. Schlimm zugerichtete Doggenhündin Leva, 6 Jahre


Grazi
02.11.2008, 06:07
Die Tierfreunde Niederbayern bitten darum, dieses arme Geschöpf über eure Verteiler zu schicken.
Einstellen in Foren ist ausdrücklich erlaubt!

Notfall: Dogge Leva hat sich aufgegeben

Leva
eine Doggenhündin, geboren 8.10.2002.
Ihr bisheriges Leben hat sie als Gebärmaschine in einem Zwinger zugebracht.
Leva ist ein hilfloses Bündel aus Angst und Unterwürfigkeit. Körperlich ist sie ein abgemagertes Wrack, übersät mit Schrammen und Schwielen. In ihren Augen ist kein Fünkchen Hoffnung mehr zu finden.

Mehr Bilder u. Kontakt über:

http://www.tierfreunde-niederbayern.de/
unter: Tiervermittlung - unsere Hunde

oder mail an: info [at] tierfreunde-niederbayern.de

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/leva.jpg

Grazi
08.11.2008, 07:43
Update am 31.10.08:

Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat uns überrollt. So viele Leute möchten helfen. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die sich gemeldet haben und sich von Levas Schicksal berührt fühlen!

Leva ist seit 25.10. hier bei uns in Guntersdorf. Am liebsten liegt sie im Wohnzimmer auf dem Sofa - in Decken eingehüllt. Sie bekommt viermal täglich einen Napf voll Schonkost, hat guten Appetit. Wir werden sie dem Tierarzt vorstellen, sobald sie dafür - auch nervlich - stark genug ist. Erste Laborergebnisse zeigen diverse Mangelerscheinungen und Dirofilaria repens (Hautwurm).

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/leva13.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/leva19.jpg

Grazi
23.11.2008, 05:48
Hier die neuesten (und leider nicht allzu positiven) Nachrichten zu Leva:

Update am 12.11.08: Die Fotos von Leva sind über viele Tierschutzverteiler geschickt worden und mittlerweile wohl über halb Deutschland verbreitet. Viele Leute waren tief getroffen von ihrer Geschichte. Hier nun für alle ein kurzer Zwischenbericht von Leva:
Psychisch hat sie sich einigermaßen erholt. Leider hat sie jedoch in 18 Tagen, die sie hier bei uns ist, kaum zugenommen. Wir haben bereits diverse Untersuchungen in die Wege geleitet, und Anfang nächster Woche fährt sie in die Klinik, um abklären zu lassen, ob eine organische Ursache besteht, warum sie nicht die nötigen Fortschritte macht.
Wir werden Leva erst aus der Hand geben, wenn sicher ist, dass sie es geschafft hat, und sie deutlich auf dem Weg der Besserung ist. Wir wollen diese Verantwortung keiner Pflegestelle aufbürden. Bis dahin werden wir alle Mails aufbewahren, in denen Pflege- oder Endplätze und sonstige Hilfe für Leva angeboten wurden.
Im Kreis unseres Rudels fühlt sie sich übrigens sehr wohl.

Update am 21.11.08: Levas Befunde sind schlecht ausgefallen. Die Nieren arbeiten nicht richtig (Proteinurie), darum nimmt sie nicht zu. Wir werden uns mit einem Nieren-Spezialisten in Verbindung setzen (Dank an Elfie Kannengießer für den Tipp!), haben aber nicht viel Hoffnung auf Besserung.

Grazi
08.12.2008, 06:00
Update am 6.12.08:

Leva hat sich gut erholt, ist psychisch stabil. Sie mag auch gerne Hundegesellschaft haben. 
Ihre Lebenserwartung ist nicht allzu hoch - aber auch nicht so sehr schlecht. Bei guter Pflege könnten es durchaus noch ein oder zwei Jahre sein, meinten die Tierärzte.

Leva sucht nun für diese Zeit einen Endplatz, wo sie den Himmel auf Erden hat (alles andere wäre für uns nicht akzeptabel). 
Zu beachten ist dabei auch, dass sie aus gesundheitlichen Gründen möglicherweise nicht mehr kastriert werden kann, also auf keinen Fall zu einem unkastrierten Rüden vermittelt werden wird.

Grazi
26.01.2010, 06:57
Leva sucht immer noch!

Grüßlies, Grazi

Lola
20.02.2010, 18:15
Ist Leva jetzt kastriert Grazi?

Grazi
21.02.2010, 06:17
Ich frage mal nach!

Grüßlies, Grazi

Grazi
02.03.2010, 07:35
Leva steht nicht mehr zur Vermittlung!

Das Mädel ist gesundheitlich immer noch stark angeschlagen, braucht sehr viel Pflege. Es haben sich damals zwar viele Leute gemeldet für Leva, aber es war keiner dabei, dem Gabi einen so kranken Hund zugetraut hätte.

Da Leva nun schon seit gut eineinhalb Jahren bei den Tierfreunden Niederbayern lebt, sich dort sehr wohl fühlt und Gabi nicht das Gefühl hat, dass sie "ihr Sofa" nochmal verlassen möchte, wurde sie nun aus der Vermittlung genommen.

Wir wünschen Leva für die Zukunft noch alles Gute!

Grüßlies, Grazi

LukeAmy
02.03.2010, 07:51
schön für das arme mädel, am ende doch noch ein heim zu haben wo sie bleiben darf.....

Grazi
26.09.2011, 04:46
trauriges Update:

Leva musste am Donnerstag, 8. September 2011, zum Regenbogen geschickt werden.

Es war an diesem Tag klar, dass sie am Ende ihres Weges angekommen war. Am Abend ist die Tierärztin gekommen, und Leva ist in Gabis Arm sanft eingeschlafen.

Schrecklich traurig, Grazi :traurig:

Tyson
26.09.2011, 10:13
:traurig: R.I.P. Leva:traurig:

bx-junkie
26.09.2011, 10:15
man könnte nur noch weinen... :(
eine Gute Reise du armes Hundemäuschen...

Lucy
26.09.2011, 11:55
Gute Reise Leva!

artreju
26.09.2011, 19:25
Gute Reise Leva :(

TaMa
26.09.2011, 19:32
Dir wünsche ich auch eine gute Reise:traurig:..

thygugri
26.09.2011, 19:42
gute reise leva...
R.I.P.

sina
26.09.2011, 19:49
Gute Reise kleine Leva.

tpgbo
27.09.2011, 08:03
Alles Gute große Leva und genieß Dein neues Leben

AlHambra
27.09.2011, 13:55
R.I.P Leva :traurig:

arko
27.09.2011, 13:59
gute reise süße maus :traurig:

Lola
27.09.2011, 16:06
Gute Reise Du armes Mädel. Hast zum Glück noch Zuneigung erfahren dürfen bis zum schluss!

:(

mafiosa
27.09.2011, 17:58
Du armes Mädchen, hast soviel durchgemacht u. doch verloren. Wir wünschen Dir im Regenbogenland eine bessere Zeit. Viele liebe Grüße u. Erfurcht vor den Tierfreunden Niederbayern, insbesondere Gabi.

Impressum - Datenschutzerklärung