PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tiergestützte Therapie


Grazi
29.10.2008, 06:28
Ich habe die Bücher nicht gelesen, kann also zu deren Qualität nichts sagen... falls sich hier aber jemand für dieses Thema interessiert, kann er / sie sich ja mal anschauen. :lach3:

Greiffenhagen / Buck-Werner, Tiere als Therapie - Neue Wege in Erziehung und Heilung
ISBN 978-3-933228-24-6
21,- €

“Endlich wieder auf dem Markt: Das deutsche Standardwerk zum Thema Tiere in Therapie und Pädagogik, in aktualisierter und überarbeiteter Neuausgabe.

Tiere können helfen, das Leben zu bewältigen: Bei Schulangst und Autismus, Depressionen und Altersverwirrung, Herzkrankheiten und Sprachstörungen, Kontaktschwäche und Hyperaktivität. Davon berichtet das Buch mit lebendigen Beispielen. Gleichzeitig liefert es grundlegende Einsichten in das Zusammenleben von Menschen und Tieren.

Vollständig überarbeitete und erweiterte Neuauflage 2007“
_________________________________________________

Röger-Lakenbrink, Das Therapiehunde-Team - Ein praktischer Wegweiser
ISBN: 978-3-938071-20-5
19,90 €

"Therapiehunde können bei Einsätzen in Alten- oder Kinderheimen, Hospizen oder Krankenhäusern wissenschaftlich nachgewiesen erstaunlich positive Wirkungen auf die Patienten erzielen. Voraussetzung dazu ist aber eine solide Ausbildung in verschiedenen Bereichen, und zwar sowohl für den Hund als auch für den Mensch. Nur als geschultes und eingespieltes Team sind beide erfolgreich einsetzbar, ohne sich selbst und anderen zu schaden.
Leider gibt es bislang in Deutschland aber weder eine einheitliche Ausbildung noch verbindliche Qualitätsstandards für diese wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit. Dieses Buch ist eine aktuelle Bestandsaufnahme des heutigen Therapiehundewesens in Deutschland, Österreich und der Schweiz und gibt erstmals einen umfassenden Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten und –inhalte.

Erfahrungsberichte aus der Praxis runden die Informationen ab.

Die Autorin ist diplomierte Sozialpädagogin, Journalistin und Verfasserin mehrerer Hunde- und Pferdebücher.“
______________________________

Hornsby, Hunde helfen Menschen
ISBN: 978-3-933228-21-5
9,90 €

"Hunde als Therapie, Hunde als Helfer - die meisten Blinden, Körperbehinderten, Hörgeschädigten oder auch alten Menschen ahnen gar nicht, wie sehr ein Hund ihr Leben verändern könnte. Speziell ausgebildete Behindertenbegleithunde apportieren Telefonhörer, knipsen Lichtschalter an, öffnen Türen, holen die Post, schlagen im Notfall Alarm und sind - das nicht zuletzt - rund um die Uhr für ihren Menschen da. Dieses Buch dokumentiert in zahlreichen Fallbeispielen sehr eindrucksvoll, was diese Hunde leisten können. Für Hundeausbilder, Therapeuten, medizinische Berufe wie Betroffene selbst gleichermaßen hochinteressant!"
__________________________________________

Die Bücher sind bei Kynos erschienen.

Grüßlies, Grazi

Simone
29.10.2008, 07:06
Das erste von Dir genannte Buch habe ich und ich kann es auch empfehlen - wenn jemanden das Thema interessiert. Buch Nr. 2 kenne ich leider nicht.

tpgbo
29.10.2008, 07:40
Habe bisher kaum Erfahrung damit gesammelt aber ich schreibe unter Allgemeines mal einen Bericht über den Besuch einer Behindertenklasse bei uns zuhause.
Tanja

bmk
29.10.2008, 08:46
sehr spannend, zumal ich als angehende sozialarbeiterin sowas auch gern machen würde in ferner zukunft. werds mir mal zu gemüte führen!

Vinnie
29.10.2008, 20:49
Habe Buch Nr.1 und 2. Finde beide ganz gut. Man bekommt zumindest einen guten Überblick, wie man den Hund einsetzen kann und was man alles beachten muss. Das dritte Buch kenn ich auch nicht.
Lg Anneka und Vinnie

Impressum - Datenschutzerklärung