PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dogo-Hündin im TH Forbach (F)


Grazi
19.10.2008, 15:43
Name: Ulyssia
Rasse: Dogo Argentino
Geburtsjahr: 2003
Geschlecht: weiblich, kastriert
Tierheim: Forbach

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/ulyssia_Dogo.jpg

Sie verträgt sich mit: großen Kindern, Rüden, Katzen

Eigenschaften: lieb, gehorsam, geht gut an der Leine, ängstlich, verspielt, ruhig, stubenrein, sehr menschenbezogen, bleibt alleine nach Eingewöhnungszeit,

Tierheim FORBACH, STIRING-WENDEL

Notfall Ulyssia!!!

geb. in 2003, brave sensible Dogo-Argentino-Hündin sucht ganz dringend Zuhause , in dem sie endlich für immer bleiben kann !

Ulyssia, die wunderbare Hündin hat in ihrem Leben bisher nicht viel Gutes erlebt.

Obwohl sie sehr menschenfreundlich und verträglich mit Artgenossen ist, hatte sie bisher leider nur Pech mit den Menschen, denen sie anvertraut war.

5 Jahre jung musste die sensible Hündin bereits 3 mal unverschuldet ihr Zuhause verlassen.

Der 2. Besitzer hat Ulyssia geschlagen und schlecht gehalten. Aus Mitleid hat sie der 3. Besitzer dort weggeholt.

Hier hat sich die Hündin endlich wohl gefühlt; sie lebte mit einem einjährigen Kind zusammen, mit dem sie sich sehr gut verstanden hat.

Leider war auch dieses Glück nicht von Dauer. Der 3. Besitzer musste die arme Hündin schweren Herzens wegen Scheidung im Tierheim abgeben.

Als Ulyssia zwei Tage im Tierheim war - sie war nur am Weinen und total unglücklich hinter Gittern - hatte sie einen Darmverschluss und musste nachts notoperiert werden. Vielleicht war es psychisch bedingt, denn sie war total verkrampft und verängstigt ?

Zum Glück haben aufmerksame Tierfreunde bemerkt, dass Ulyssia nicht mehr aufstehen , geschweige denn Futter od. Wasser aufnehmen konnte. Sie wurde notoperiert und hat zum Glück überlebt !!!

Die arme Hündin hätte die Nacht nicht mehr überstanden. (Wenn Züchter wüssten, was ihre Tiere im Laufe ihres Lebens manchmal erleiden müssen).

Tierliebe Menschen, die zufällig vom Schicksal der Hündin erfahren haben, nahmen Ulyssia vorübergehend in Pflege auf, bis sie ein neues Zuhause gefunden hat.

Ulyssia hat das Eingesperrtsein im Zwinger einfach nicht mehr verkraftet. Leider kann Ulyssia hier nicht auf Dauer bleiben.

Lt. Angabe der Pflegefamilie blüht auf, wenn sie in einer Familie leben darf und dazugehört. Sie begrüßt ihre Menschen jeden Morgen aufs Neue überschwenglich und freundlich. Und der kleine Rüde wird täglich liebevoll abgeschleckt, als wäre es ihr Baby. Ullysia ist brav und unkompliziert auch verträglich mit Katzen !!!

Ulyssia ist ein total gutmütiges Hundemädchen mit gutem Charakter; Gehorsamkeit ist selbstverständlich für sie, sie geht sehr brav an der Leine, ist verträglich und souverän gegenüber Artgenossen – auch mit Katzen !

Ulyssia liebt Kinder über alles, wenn sie vernünftig mit ihr umgehen.

Die liebe Hündin sucht ganz dringend besonders tierliebe und verantwortungsvolle Menschen mit Herz, die ihr zeigen, dass ein Hundeleben auch auf Dauer schön sein kann.

Kontakt:
Pflegefamilie Guse
0681 88 17 085
E-mail:
mummy.1 [at] hotmail.de

sowie:
Renate Braun
eMail: renatebraun1 [at] t-online.de
Telef. 0681 5 13 84

Rita Schreiner
eMail: rita.schreiner [at] gmx.de
Telef. 0681 830 5719

bold-dog
20.10.2008, 12:14
vermittelt:herz::herz::herz:

Tanja
22.10.2008, 20:39
Ich freu mich!!!!

Impressum - Datenschutzerklärung