PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist los


Gast280210
15.10.2008, 17:58
Vor 1 1/2 Jahren war ich für ca. 6 Wochen im Krankenhaus, nachdem ich mich so langsam erholt hatte, habe ich für einen kleinen geschundenen Bx die Verantwortung übernommen. Während dieser Pause hat das Forum sehr an Biss verloren - was ist los ? Ein zahnloser Tiger nutzt niemandem. Viele der mir bekannten Forenmitglieder sind anscheinend nicht mehr mit von der Partie. Die Diskussionen (manches Mal sehr hart aber irgendwo meist konstruktiv) fehlen mir. Man muss sich nicht mit Schmutz bewerfen - aber mir fehlt die ehrliche und nicht immer nette Diskussion.:traurig2:

Ich würde gerne dazu Eure Meinung hören - vielleicht liege ich ja falsch.:sorry:

Mir ist auf jeden Fall ein ehrlicher und harter Austausch lieber als dieses furchtbare gegenseitige Einvernehmen - wenn es nicht wirklich so gemeint ist.

Nur anhand einer fruchtbaren Diskussionen und einem entsprechenden Meinungsaustausch kann man lernen.

Ihr könnt mich gerne steinigen - nur meine Hunde nicht:lach2::lach2:

tripwire
15.10.2008, 20:28
ich denke, dass es hier nach wie vor genug leute gibt, die ehrlich ihre meinung sagen. es ist nur momentan kein thema aktuell, in dem man harte bandagen (natürlich mit niveau) anlegen müsste.
das leider einige foris nicht mehr hier sind, liegt in meinen augen daran, dass sie sich mit gewissen moderatoren einteilungen nicht konform erklären konnten. das ist schade, aber nun mal unvermeidlich, wenn man solche entscheidungen nicht akzeptieren kann.
:04:

Rocky
15.10.2008, 20:58
.... Rabauzzen bloss nur älter und wer weiss sogar weiser geworden?

Wahrscheinlich liegt es aber, wie schon erwähnt daran, dass kein kontroverses Thema vorhanden ist. Warten wir es ab, es kommen immer wieder neue Leute ins Forum und damit auch neue Meinungen. Kontroversen sind gut, machen das Leben abwechslungsreich und öffnen manchmal die Augen. Streitereien, Eifesüchteleien und Sticheleien sind aber nur kontraproduktiv, in jeder Beziehung.

An den Mods kann es wohl kaum liegen, diese sind mehr als nur zurückhaltend und greifen praktisch nie ein. Wären die nicht farbig gekennzeichnet, würde man sie nicht einmal erkennen! Bei so vielen netten Menschen hier ist das ja auch nicht nötig. Ich finde so wie das Forum jetzt "fliesst" ist es sehr angenehm, es plaudert sich gut und zu viel Stunk schadet doch bloss der Gesundheit.

Freundllicher Gruss
Beat

Wie Waldi
16.10.2008, 07:51
Jepp Beat! Volle Zustimmung.
Die Moderatoren machen eine erstklassige Arbeit.

Und ich glaube auch, dass es hier so ruhig geworden ist weil man sich nicht mehr so leicht provozieren lässt. Ich denke da an einen Thread der eindeutig unter die Gürtellinie (einer guten Freundin) geht. Vor einigen Monaten hätte ich dazu noch was geschrieben.... heute genieße ich die dort demonstrierte verbale Selbstblamage...
Und es geht mir besser als früher :)

Jacci
16.10.2008, 08:28
Danke für die Blumen, Beat und WW *knicksmach*
Allerdings sehe ich es ähnlich, wie Cara. Es sind wirklich einige User gegangen, die viel zur hohen Qualität dieses Forums beigetragen haben und durch ihre unverblümte, aber fundierte Meinung vielleicht einigen auch oft auf den Schlips getreten sind. Dies liegt allerdings nicht an uns Mods, da gab es andere Ursachen. Und sie fehlen mir sehr!
Wir müssen halt das Beste draus machen...

artreju
16.10.2008, 09:07
Also ich fühl mich hier ganz wohl :lach3::lach2:

Und ich habe nicht immer Lust was auszudisskutieren - oder einfach nicht die Zeit :lach1:

Gast20091091001
16.10.2008, 12:35
Ich würde gerne dazu Eure Meinung hören - vielleicht liege ich ja falsch.:sorry:

Mir geht es genauso wie dir! Ich finde das auch sehr schade........

morpheus
16.10.2008, 18:12
Ich muss zugeben, dass es mir im Moment ähnlich geht. Das Verhältnis von interessanten und kontrovers ausgetragenen Diskussionen zu mehr oder weniger belanglosen "ach ist der süss" und "Foto 5 gefällt mir am besten" kippt im Moment leider etwas Richtung Letzteren. Dennoch gibt es immer noch genug nette Leute, die man, ohne sie je kennengelernt zu haben, nicht missen möchte. So eine Forum ist wohl wie ein Konjunkturzyklus und der nächste Aufschwung lauert sicher schon.

Wie Waldi
17.10.2008, 08:01
:D
Es gibt bestimmte Bereiche hier im Forum die ich gar nicht erst anklicke. Vorstellungen, Flohmarkt, um nur einige zu nennen. Und dann schau ich auch immer nach den Threadnamen... was uninteressant klingt schau ich mir gar nicht erst an. So erspar ich mir wohl eine Menge "ach wie süß" und "ich find den aber gar nicht zu fett" ;)

Jacci
17.10.2008, 08:18
:D
Es gibt bestimmte Bereiche hier im Forum die ich gar nicht erst anklicke. Vorstellungen, Flohmarkt, um nur einige zu nennen. Und dann schau ich auch immer nach den Threadnamen... was uninteressant klingt schau ich mir gar nicht erst an. So erspar ich mir wohl eine Menge "ach wie süß" und "ich find den aber gar nicht zu fett" ;)
Schätzelein, das hab ich früher auch so gemacht. Das geht nun aber nicht mehr...

Wie Waldi
17.10.2008, 08:27
Schätzelein, das hab ich früher auch so gemacht. Das geht nun aber nicht mehr...

Siehste, Hase.... ich war schlauer als Du und darum kann ich mir diesen Luxus weiterhin gönnen ;) ;) ;)

Jacci
17.10.2008, 08:29
Siehste, Hase.... ich war schlauer als Du und darum kann ich mir diesen Luxus weiterhin gönnen ;) ;) ;)
Ich nenn das nicht schlau, sondern feige :3D14:

Wie Waldi
17.10.2008, 08:30
Ja! Feigheit war ein weiterer Grund.

Jacci
17.10.2008, 08:34
Naja, ich wollte nicht sagen, dass es Faulheit wäre... ;)

Grazi
17.10.2008, 09:19
Viele der mir bekannten Forenmitglieder sind anscheinend nicht mehr mit von der Partie. Die Diskussionen (manches Mal sehr hart aber irgendwo meist konstruktiv) fehlen mir. Man muss sich nicht mit Schmutz bewerfen - aber mir fehlt die ehrliche und nicht immer nette Diskussion.:traurig2: Mir fehlt das zwar auch und vor allem fehlen mir hier einige Altuser... doch ich kann verstehen, warum bestimmte "Auswüchse" nicht mehr geduldet werden können und dass man gegebenenfalls Diskussionen "runterfahren" muss.

Was ich allerdings nicht verstehe: Ist es wirklich so schwer, seinen Tonfall so angemessen zu wählen, dass man stattdessen lieber ganz auf kontroverse Diskussionen verzichtet?

Niemand hindert euch, die User, daran, euch auszutauschen... euch zu "streiten"... gegensätzliche Standpunkte zu vertreten.... Es liegt an euch, worüber ihr diskutiert und was ihr aus dem Forum macht!

das leider einige foris nicht mehr hier sind, liegt in meinen augen daran, dass sie sich mit gewissen moderatoren einteilungen nicht konform erklären konnten. das ist schade, aber nun mal unvermeidlich, wenn man solche entscheidungen nicht akzeptieren kann.
:04: Ich denke nicht, dass du damit recht hast... denn die meisten Alt-User haben sich schon ganz allmählich zurückgezogen, bevor hier Moderatoren eingesetzt worden sind.

Sicher... die eingesetzten Mods sind bestimmt nicht von allen Usern freudig begrüßt worden, doch eigentlich sollte man so fair sein, ihnen eine Chance zu geben und zu schauen, wie sie ihren Job machen.

@ Beat & WW: Vielen lieben Dank! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Anne
17.10.2008, 09:26
Cara,

was mit diesem Forum los ist, das zeigen doch die Antworten in diesem Thread:D

Ich lese hier kaum noch,weil ich meine Zeit nicht mit "ach wie süß, du bist ja so Klasse, Herzlichen Glückwunsch, such dir eine gute Hundeschule - Beiträgen" vergeude.
Es ist auch nicht richtig, zumindest aus meiner Sicht, dass es keine interessanten Themen gegeben hat. Es gab sie schon, es hat nur keiner geantwortet. Gerade das Thema mit dem "Alphawurf" hat doch gezeigt, egal welcher Müll (sorry) hier geschrieben wird, es bleibt unkommentiert stehen.

das leider einige foris nicht mehr hier sind, liegt in meinen augen daran, dass sie sich mit gewissen moderatoren einteilungen nicht konform erklären konnten


Das stimmt nicht. Da ich mit einigen ehemaligen Usern, sowie Usern, die hier nicht mehr schreiben, aber noch registriert sind, Kontakt habe, kann ich hier versichern, deren Entscheidung das Forum zu meiden liegt nicht an der Wahl der Moderatoren.
Es liegt wohl eher an der Friede-Freude-Eierkuchen-wir haben uns alle so lieb-Einstellung.
Wie bereits erwähnt, gleichgültig was hier geschrieben wird, es gibt immer Zustimmung. Auch wenn Hunde auf 85kg gemästet werden, erfolgt Beifall, es wird sogar geschrieben, das ist für diese Rasse ein normales Gewicht.
Das Forum ist einfach flach, inhaltslos geworden. Das ist der Grund, warum viele User sich nicht mehr melden.
Da genau dieses Niveau von den meisten Foris gewünscht ist, ziehen sich viele halt zurück. Selbst Peppi hat offenbar das Handtuch geschmissen:tier01:
Manchmal ist leichte Kost recht unterhaltsam, permanenter Smalltalk geht auf die Nerven.

Rocky
17.10.2008, 09:28
.... verändern und das manchmal sehr schnell!

Dazu gehört nicht nur ein Leben ohne Molosser, ein neuer Arbeitsplatz, eine Scheidung, Krankheit und vieles andere sind gewichtige Faktoren. Sozusagen alles kleine Rädchen in Morpheus Konjunkturzyklus.

Lieber Gruss
Beat

P.S. Viele Ehemalige lesen immer mal wieder mit, manchmal auch nur anonym. Wenn Sich dann wirklich etwas bewegt, hört man von ihnen, im richtigen Leben und das ist doch sehr schön!

Peppi
17.10.2008, 10:17
Selbst Peppi hat offenbar das Handtuch geschmissen:tier01:

Das stimmt nicht! Der sch*** Oktober ist nur do arbeistintensiv. :traurig1:

Ich bin auf jeden Fall dagegen! :lach1:

Im Ernst, find ich es auch häufig etwas "oberflächlich" - kann aber keinen Zeitpunkt festmachen wann hier ein Wandel stattgefunden hat.

Und versuche auch mich nicht mehr so dolle über das ein oder andere aufzuregen, oder es mir zu Herzen zu nehmen.

Und ich arbeite ja an der Zucht...:lach1:

Spaß!:herz:

Impressum - Datenschutzerklärung