PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dortmund/CAC-CACIB


stellabella
12.10.2008, 21:50
Hallo Zusammen!

Kommt jemand nach Dortmund 17-19.Okt?

L.G. Kristina

Wie Waldi
13.10.2008, 08:52
*finger heb*

Allerdings dieses Jahr ohne WW-Kostüm!

bmk
13.10.2008, 09:13
jup, joSCHELCHEN stellt seinen leib dort zur schau. werden uns da mit dem unerzogensten hund der welt präsentieren ;) . ich versteck mich während dessen irgendwo^^

Renate + JoSi
13.10.2008, 15:35
Wer Lust und Zeit hat, kommt doch am OEMCD Stand vorbei am Samstag. Simba und Jorden sind den ganzen Tag da. Es gibt auch Tee oder Kaffee am Stand und ich freue mich über Euren Besuch.
:lach1: V-G Renate

Boxerfrauchen
13.10.2008, 16:11
Hi!

Ich gehe auch:lach1:.....abba ganz allein,hab niemanden gefunden,der freiwillig mit geht.:traurig1:

Naja,so kann ich mir wenigstens alles in Ruhe ansehen und muss keinen durch die Hallen schleifen.

Butch bleibt zu hause,für ihn wäre es einfach zu stressig,die vielen Hunde,da würde er ja nur im "Platz" auf andere Hunde lauern.:3D05:

Gruß Silke

Susanne
13.10.2008, 16:49
Jepp, werde am Samstag hinfahren aber ohne Hund und einfach mal schauen wer so alles da ist?
Eine Richter Änderung hat es ja bereits gegeben!

Bis dahin,
Susanne

stellabella
15.10.2008, 10:07
ja,der richteränderung bei Cane Corsos ist auch geändert leider.Der neue Richter macht fulvo farbe nicht so gern..aber egal,wir sind schon angemeldet,dann fahre ich auch hin..Mal schauen..
Ich würde mich freuen wenn ich mit euch treffen könnte!

l.G Krisztina

Tanja
15.10.2008, 21:51
Ich fahr auch mit einer Freundin. Hundi bleibt aber zuhause..das ist zu stressig für die Mimose ;)

Conner
16.10.2008, 09:07
Ich schaffe es diesen Oktober nicht. Kann erst im Mai wieder einkaufen gehen:lach3:

Susanne
19.10.2008, 09:46
Hallo,

ich war ja nun gestern in Dortmund...... Normalerweise schaue ich mir alle Molosser an, aber nach dem richten der Filas hatte ich den Kaffee auf! :schreck:
Ich werde einen Brief an den VDH und an den "Ausrichter" für die Filas schreiben, nachdem ich mir nochmal die aktuelle Zuchtschau-Ordnung vom VDH durchgelesen habe! Eigentlich war mir ja klar das das was ich gesehen habe nicht sein darf, aber man weiß ja nie was so alles in diesen Ordnungen geändert wird.....
War von euch auch jemand am Ring?

Susanne

Grazi
19.10.2008, 10:12
Ich werde einen Brief an den VDH und an den "Ausrichter" für die Filas schreiben, nachdem ich mir nochmal die aktuelle Zuchtschau-Ordnung vom VDH durchgelesen habe! Eigentlich war mir ja klar das das was ich gesehen habe nicht sein darf, aber man weiß ja nie was so alles in diesen Ordnungen geändert wird.....
Du machst mich neugierig: Was war los? Was ist passiert?

Grüßlies, Grazi

Peppi
19.10.2008, 17:54
Ich war auch da - aber nur zum shoppen... Das Hunde-Richten hab ich mir geklemmt.

stellabella
19.10.2008, 22:42
Samstag Bundessiger Zuchtschau:Richter: Petru M.aus rumänien. Bei uns war auch viel Khaos und Stress,mit dem Richter.Er ist eingetlich eingesprungen für der Argentinische richter,weil er ist krank geworden.
Die ganze Cane Corsos haben nur sehr gut bekommen,ausser eine Hündin,und mein Aiace im jugendklasse höchste bewertung-jedoch ohne Titel.Na,ja, ich habe sein komische Bericht akzeptiert.Viele leute aber nicht,auch von dem andere Rassen,haben sehr viel ärge mit Ihm gehabt. Der Richter war Agressiv /nicht der Hund/ sogar die sekretärin hat geweint.Viele Hunde hat er disqwaliFiziert wegen kleinichkeiten,und Er hat mehrere Hunde "mischling" genannt:schreck:Dannach sind paar leute zu dem Sekretar gegangen sich zu beschweren.Wir hoffen,dass der nie wieder in Deutschland richtet!

Sonntag: National Z.S. Richterin F. Assenmacher

Es war ein schöne tag für Uns! Wir haben heute erstemal im Zwischenklasse gestartet.
Aiace hat V1, CAC, BOB ,bekommen. Ich war sehr glücklich,weil da waren sehr gute konkurenten dabei!

Ich habe später noch paar fotos...l.g Kristina

bmk
20.10.2008, 09:13
glückwunsch :)

kannst evtl auch die vom joschi posten die du gemacht hast?

Susanne
20.10.2008, 11:32
.....tja.... was war los am/im "Fila-Ring".....

Es fing ja schon beim Einlass an:
-der Halter eines Fila-Rüden (geb. Dez. '06) bat darum an der Eingangstür weiträumig Platz zu machen da sein Hund ansonsten alles kappen würde!
Im Ring stand dieser Rüde Gott sei Dank alleine, was soll ich sagen, die Richterin und der Zuchtrichter-Anwärter bewerteten die Zähne dieses Hundes aus 3 Meter (!!) Entfernung, die Hoden wurden natürlich erst gar nicht überprüft, auch die Rute brauchte nicht angehoben zu werden! Zuvor in einem Gespräch mit diesem Halter sagte er mir das er gerne seinen Rüden wenn denn alles gesundheitlich i.O. ist irgendwann mal als Deckrüde anbieten möchte! Da wußte ich aber noch nicht wie dieser Hund drauf ist!! Sonst hätte ich da schon was gesagt!! Auch beim betreten des Rings mußten wir weiträumig Platz machen!
-die Halter/Züchter einer Fila-Hündin (übrigens Wurfschwester zu dem oben genannten Rüden) hatten ihrer Hündin einen Gitter-Maulkorb aufgesetzt um sie in oder durch die Halle zu bekommen! Am Ring kam die Hündin in eine Gitter-Box die dann auch noch zu gehangen wurde, trotzdem wurde jeder Hund massiv angemacht, der Käfig "wanderte"! Im Ring stürzte die Halterin sogar als diese Hündin versuchte sich einen Boxer aus dem Nachbarring zu "nähern"! Natürlich wurde diese Hündin auch nicht von der Richterin angefaßt!

Was soll ich sagen, für die Rasse Fila-Brasileiro war die Vorstellung dieser beiden Hunde nun wirklich nicht förderlich!

Auszug aus der VDH-Zuchtschau-Ordnung und wichtige Hinweise
Alle Aussteller erkennen mit ihrer Meldung die VDH-Zuchtschau-Ordnung an.

………….

Bissige, kranke, krankheitsverdächtige, mit Ungeziefer behaftete, missgebildete Hunde sowie Hündinnen, die läufig oder sichtlich trächtig oder in der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Zuchtschaugelände eingebracht werden. Sie sind von der Bewertung ausgeschlossen (§ 7 Nr. 2).

Hunde, die sich auf einer Zuchtschau als bissig oder unangemessen aggressiv gegenüber Menschen oder anderen Hunden erwiesen haben, können mit einem befristeten oder unbefristeten Ausstellungsverbot für alle vom VDH geschützten Zuchtschauen belegt werden (§ 7 Nr. 4).

...............

So steht es geschrieben und was ist gewesen???????????????? Beide Hunde wurden ausgestellt und beide Hunde wurden bewertet!
Sorry, aber da habe ich einfach den Kaffee auf und bin nocheinmal froh das ich zum 31.12.'08 mit keinem Club und auch dem VDH nichts mehr zu tun habe!!!

Susanne

Übrigens, heute morgen war die Telefonleitung beim VDH DAUERBESETZT!! Ich werde aber dran bleiben, das möchte ich doch erklärt bekommen!

Grazi
20.10.2008, 13:15
Unfassbar! Diese Hunde hätten sofort disqualifiziert werden müssen! :schreck:
Kopfschüttelnd, Grazi

nane202
20.10.2008, 14:27
:lach2: Klasse Susanne,

endlich macht mal jemand den Mund auf und es verrieselt nicht alles immer nur...

ich liege auch grade mit dem VDH im Klinsch, weil ich Ihnen mitgeteilt habe, dass ein "Züchter" ihres Verbandes 8 verschiedene Rassen "züchtet" :schreck:

wie ich jetzt erfahren habe, wird dem Herrn jetzt auf den Zahn gefühlt :boese5:

stellabella
20.10.2008, 15:56
Hallo Zusammen!

Ich habe paar foto gemacht,erstmal kommen die Cane Corso fotos. Von Joschi habe ich leider nur eine,weil die anderen sind zu dunkel geworden.Sorry Bmk! Ich habe mich gefreut Euch kennenzulehrnen! Joschi hat mir gut gefallen! Der hatte eine super ausstralung und eine sehr schöner Kopf!:lach2:

Blade dei Silvanbull ( Leeroy Giulia)

http://gallery.site.hu/d/6573166-1/k-DSC_0461.JPG

http://gallery.site.hu/d/6573129-1/k-DSC_0459.JPG

Paolo (Brasco Luna)

http://gallery.site.hu/d/6573125-1/k-DSC_0456.JPG

Orfeus Of Binajo Conception ( Fiero Miala)


http://gallery.site.hu/d/6573097-1/k-DSC_0451.JPG

http://gallery.site.hu/d/6573099-1/k-DSC_0446.JPG

Joschi ( Ivan Dei Dauni Nera Dougue Nord)

http://gallery.site.hu/d/6573058-1/k-DSC_0449.JPG

Aiace del rosso Malpelo ( Simon Zohe del R. M.)

http://gallery.site.hu/d/6573052-1/k-CSC_0479.JPG

stellabella
20.10.2008, 15:58
Chiaro E Tondo Agma demetra ( C.E.T Agusto Amelia)

http://gallery.site.hu/d/6573160-1/k-DSC_0476.JPG

http://gallery.site.hu/d/6573493-1/k-DSC_0477.JPG

Maska ( Brasco Luna)

http://gallery.site.hu/d/6573162-1/k-DSC_0480.JPG

Cortessa (Usarro con ***** Pulsar)

http://gallery.site.hu/d/6573123-1/k-DSC_0455.JPG
http://gallery.site.hu/d/6573547-1/k-DSC_0471.JPG

Benigna Della Dorsale (Chico Italian Dog house Arcana D.D.)

http://gallery.site.hu/d/6573127-1/k-DSC_0457_001.JPG

http://gallery.site.hu/d/6573629-1/k-DSC_0481.JPG

stellabella
20.10.2008, 15:58
Fee (Ludwig Negrita)

http://gallery.site.hu/d/6573164-1/k-DSC_0503.JPG

http://gallery.site.hu/d/6573103-1/k-DSC_0453.JPG

Leider ich konnte nicht von alle CCs fotos machen.Ich habe noch eine,
Aiace in Best in Show mit andere Molosser:

http://gallery.site.hu/d/6573054-1/k-CSC_0483.JPG

L.G. krisztina

stellabella
20.10.2008, 16:05
Hier sind noch paar schöne Molossern:

http://gallery.site.hu/d/6576402-1/k-DSC_0486.JPG

http://gallery.site.hu/d/6576400-1/k-DSC_0485.JPG

http://gallery.site.hu/d/6574121-1/k-DSC_0484.JPG

BOB Mastiff
Mastiffhills Wurrel Cross:

http://gallery.site.hu/d/6574119-3/Mastiffhills_Wurrel_Cross

http://gallery.site.hu/d/6574123-1/k-DSC_0493.JPG

http://gallery.site.hu/d/6574493-1/k-DSC_0501.JPG

L.G. Kristina

Hermine
20.10.2008, 17:14
Vielen Dank für den ausführlichen Bericht um die Vorgänge beim Richten der Filas. Ein ganz tolles Bild wird da für die Öffentlichkeit abgegeben und ein paar arme Hanseln ziehen durch die Lande und machen Reklame für die friedfertigen Molosser, die sie ja auch in der großen Mehrzahl sind, aber ein paar solcher Typen und der Ruf unserer Rassen ist dahin, zum Schaden aller.
Und was war das mit dem Auszug aus der Ausstellungsordnung? Läufige Hündinnen sind von der Ausstellung ausgeschlossen?

Susanne
20.10.2008, 18:00
Hallo Hermine,

jawohl, so steht es in der Zuchtschauordnung, §7, Nr.2! Ich habe mir ja auch wie immer den Ausstellungskatalog gekauft und auch in diesem steht es so geschrieben auf Seite 29 A !!
Wie gesagt, was diese beiden Hunde betrifft bleibe ich am Ball, morgen werde ich es noch einmal telefonisch probieren und auf jeden Fall dann auch schriftlich, denn es steht ebenfalls unter den Richtlinien das ein Einspruch binnen zwei Tagen, Poststempel(!!), zu erfolgen hat!

Ich befürchte aber das auch mein "Einspruch" im Sande verlaufen wird...
Seis drum, ich werde es versuchen, so darf es nicht zugehen!!

Susanne

Wie Waldi
21.10.2008, 07:41
Hallo Susanne,

an welchem Tag war das mit den Filas?
Ich war leider nur Samstag da und habe nichts davon mitbekommen. Ich muss aber auch gestehen, dass ich das ein oder andere mal auf dem Löseplatz war um meinen Lungenentzug zu er"lösen" :D

Grazi
21.10.2008, 08:25
Hmmm.... ich finde die CCs mal wieder sehr uneinheitlich. Einige gefallen mir überhaupt nicht.
Und was zum Geier veranstaltet der Typ da mit dem Dogo?

Grüßlies, Grazi

Jacci
21.10.2008, 08:44
Hmmm.... ich finde die CCs mal wieder sehr uneinheitlich. Einige gefallen mir überhaupt nicht.


Stimmt. Dieses Phenomen tritt seltsamerweise hauptsächlich in D auf. Schon aus diesem Grund traue ich der deutschen CC-Zucht nicht...

bmk
21.10.2008, 09:16
tztztz, aber der joschelmann ist liebreizend :)

Jacci
21.10.2008, 09:36
tztztz, aber der joschelmann ist liebreizend :)
Da stimme ich Dir uneingeschränkt und neidvoll zu ;)

Boxerfrauchen
21.10.2008, 11:06
diese Hündin versuchte sich einen Boxer aus dem Nachbarring zu "nähern"!

Wenn das am Samstag war,hab ich das am Rande auch nicht bekommen,war ja nicht zu über hören,ich stand da an der anderen Seite bei den gelben Boxerrüden.

Gruß Silke

Susanne
21.10.2008, 12:17
Jepp, es war am Samstag, du hast es also auch mitbekommen!
Ich habe heute mit einer Dame vom VDH telefoniert und gerade eben alles via E-Mail an den VDH schriftlich abgesendet! Nun wollen wir mal sehen was so "passiert" oder eben auch nicht?!
Viel mehr kann ich ja kaum noch machen außer einen Aufruf starten das wenn es noch jemand mitbekommen hat, das dieser sich dann ebenfalls beim VDH melden möge!
Falls es was neues gibt, werde ich es euch berichten!
Meinen Brief habe ich auf jeden Fall gespeichert, man weiß ja nie für was das gut sein könnte......

Susanne

Hermine
21.10.2008, 15:57
Mal sehen ob der VDH sich räuspert und etwas unternimmt, war ja schließlich seine Veranstaltung, wer war eigentlich der Richter der so etwas überhaupt zulässt?
Ist ja wohl auch nicht das erste Mal das es Zwischenfälle am Molosserring gab, dies häuft sich in letzter Zeit.

Susanne
21.10.2008, 18:00
-......wer war eigentlich der Richter der so etwas überhaupt zulässt?....

Am Samstag war Fr. M. Sunde die Richterin und als Zuchtrichter-Anwärter Hr. C. Hochheim.

Am Sonntag war es Hr. H.-W. Müller mit Zuchtrichter-Anwärter Hr. C. Hochheim, aber diesen "Vorfall" vom Sonntag habe ich nicht gesehen, war ja nicht da also werde ich darüber bzw. dazu auch nichts sagen! "Hören/Sagen" ist nicht mein Ding!

Zu anderen Vorkommnissen im Molosser-Ring kann ich auch nichts sagen, das war das erste Mal das ich so etwas gesehen habe!! Deshalb bin ich ja auch so erschrocken oder sauer oder wie auch immer!!

Susanne

Tanja
22.10.2008, 20:13
Also wir waren ja auch da. Habe mir natürlich erstmal die Dogos angeguckt. Dort wie auch in anderen Ringen wird oft so an den Halsbändern gezogen. Ich mag das nicht. Bei den Dogo´s gabs auch einen Zwischenfall. Ein Dogorüde hat einen anderen gepackt. Darauf hin hat der Richter (der hier auch auf dem Bild zu sehen ist) ordentlich geschimpft. Und wenn ich es richtig gehört habe den Hund auch disqualifiziert.

stellabella
22.10.2008, 22:09
Ja,das stimmt,eine von dem Rüde wurde Disqualifiziert.Ich weiss nicht ob der angefangen hat oder der andere,ich weiss nur,dass der disq. Bezitzer hat sich naher bei VDH beschwert,weil eingeblich nicht sein Hund hat angefangen.

Zu der CCs..Ja ,ich muss euch auch Recht geben,da waren auch viele dabei,wo ich nicht erkannt habe ob das ist ein CC oder nicht.Die haben zu lange Nase gehabt,kein typischer Kopf,und waren überhaupt nicht musckelös.Süss waren die schon,aber sorry,für mich manche waren kein Cane Corsos.Ich hatte ein besucher dabei aus Italien,der mit dem CC sich gut auskennt,er hat nur seiner Kopf geschüttelt..Natürlich es ist geschmack Sache,nur ich denke in Deutschland der Cane Corso Züchterei geht in dem falsche Richtung./ es gibt 1-2 Ausnahme/ Ich werde meine nächste Cc auch aus italien kaufen.

Nach meine meinung und das rassenstandart,so muss ein Cc aussehen,/ leider sind die kupiert,aber man sieht trotzdem die unterschiede/

http://gallery.site.hu/d/3545118-1/IMG_6391_300x450.jpg

http://gallery.site.hu/d/3545098-1/IMG_6316_200x300.jpg

http://gallery.site.hu/d/3447089-1/IMG_28.jpg

und jetzt guckt ihr mal die Bilder an von dem Ausstellung an!

BMK : Eure Joschi hat ein schöne Molosseider Kopf,er hat mir gefallen! ;-)
L.G. Kristina

Grazi
23.10.2008, 04:59
Habe mir natürlich erstmal die Dogos angeguckt. Dort wie auch in anderen Ringen wird oft so an den Halsbändern gezogen. Das die Hunde an ihren Ausstellungskettchen hochgezogen werden, damit sie "edler" ausschauen, kenne ich ja... aber wieso zieht der Typ dem Hund auch noch die Ohren nach hinten? Oder habe ich da einen Knick in der Optik? :wie:

Na ja... wenigstens hat der Dogo-Richter durchgegriffen und keine Aggressivität geduldet.

Grüßlies, Grazi

stellabella
23.10.2008, 07:31
Das die Hunde an ihren Ausstellungskettchen hochgezogen werden, damit sie "edler" ausschauen, kenne ich ja... aber wieso zieht der Typ dem Hund auch noch die Ohren nach hinten? Oder habe ich da einen Knick in der Optik? :wie:

Na ja... wenigstens hat der Dogo-Richter durchgegriffen und keine Aggressivität geduldet.

Grüßlies, Grazi

Hallo ´Grazi!
Er hällt die Ohren nach oben,weil unsprunglich die dogos sind auch kupierte Hune.So sieht man der kopftyp besser. Ja,und mich hat der Richter auch gebeten,dass ich das mache,ohren einfach hochhalten.Na ja..ich habe es auch gemacht:sorry:

L.G. Kristina

Grazi
23.10.2008, 10:15
Vielen Dank für die Erklärung... jetzt ist das sogar für mich nachvollziehbar. ;)

Auf dem Foto mit dem Dogo sieht das nämlich etwas rabiat aus, also nicht nur wie ein Hochhalten, sondern eher wie ein Hochziehen. Mag aber auch daran liegen, dass der Hund einfach nicht genug Ohrlänge hat, um das locker mit einer Hand hinzukriegen.

Grüßlies, Grazi

Mela
23.10.2008, 17:48
Stimmt. Dieses Phenomen tritt seltsamerweise hauptsächlich in D auf. Schon aus diesem Grund traue ich der deutschen CC-Zucht nicht...

habe ich immer wieder zum Günter gesagt , der CC ist ein Misch - Masch - Hund , für mich keine reinrassige Rasse !
Hat aber nichts mit der deutschen CC Zucht zu tun , die anderen Länder tun sich genauso schwer ....leider...!

liebe Grüße
Corinna mit Günter im Herzen

Tanja
23.10.2008, 20:09
Also angefangen hat der Hund von dem auf dem Bild von dir. Ist ein Holländischer Züchter-soll ganz nett sein habe ich gehört. Den anderen kannte ich nicht.
Das mit den Ohren ist ja schon erklärt. Wobei ich weder das eine noch das andere mag-aber das ist halt ansichtssache. Ebenso wie die Dogos die dort gezeigt wurden..
Die CC finde ich schön-abgesehen von den kupierten Ohren. Mag ich sehr die CC. Hab sie mir aber in DO nicht angesehen weil meine Freundin zu den DD und dann noch zu den BM wollte. Ich gucke gleich mal auf deine Fotos.

Susanne
29.10.2008, 11:01
Hallo zusammen,
ich möchte euch auch wieder auf den "aktuellen" Stand bringen was mein Schreiben an den VDH angeht!
Ich hatte ja am 21.10. erst mit einer Dame vom VDH telefoniert und dann wie mit ihr abgesprochen alles nochmal via E-Mail zum VDH gesendet. Bis heute habe ich nichts gehört, nun denn, ich habe also vorhin wieder dort angerufen.... was soll ich euch sagen, meine E-Mail ist "nie angekommen"! Ist ja merkwürdig, ich habe von meinem Programm keine Fehlermeldung erhalten! Ich habe also mit der netten Dame abgesprochen das ich meine E-Mail nochmal absenden soll und sie würde mir dann sofort ein Bestätigungsschreiben zurück senden! Also habe ich meine Mail wieder versendet, mit einigen Randbemerkungen natürlich..... Schauen wir mal wie es nun weiter geht??? Ich werde auf jeden Fall weiter dran bleiben und euch weiterhin berichten!

Susanne

Hermine
29.10.2008, 12:35
Wir können ja mal Wetten abschließen ob und wenn ja, was der VDH macht. Aber passt wohl alles irgendwie nicht ins Bild von einer so ,,schönen, gut organisierten, harmonischen Ausstellung", also vermute ich mal, wird alles wieder ignoriert, nach dem Motto, ,,da mischen wir uns nicht ein, das ist Vereinssache."

Susanne
29.10.2008, 18:10
Ne, ne, Hermine, da hätten Sie dann aber die Rechnung ohne mich gemacht! Wenn der VDH schon Ausstellungsregeln mit Paragraphen aufsetzt dann muß auch der VDH diese Regeln umsetzen und nicht der Verein!! Wie gesagt, ich werde da nicht locker lassen....... So geht es einfach nicht!! Das macht unsere Rassen nicht gerade sympathischer in der Öffentlichkeit!!

Susanne

Susanne
14.11.2008, 18:33
Hallo an alle die es noch interessiert wie sich der VDH um Tatsachen am/im Ring interessiert, kümmert oder was auch immer.....
Ich bin auf jeden Fall sauer und überlege was man evtl. noch machen könnte???
Für euch aber jetzt alles mal der Reihe nach........

Diese E-Mail habe ich zuerst abgesendet..(Namen habe ich bewußt hier entfernt!)

Hallo Frau .......,

wie gerade mit Ihnen telefonisch besprochen, sende ich Ihnen hiermit noch einmal meine E-Mail, die ich bereits am 21. Oktober an die Mail-Add. info@vdh.de gesendet hatte!
Ich denke das es wirklich wichtig ist und dementsprechend auch gehandelt werden muß!
Es wäre sehr nett wenn Sie mir den Eingang bestätigen würden und auch über den weiteren Verlauf berichten könnten.
Es ist natürlich ärgerlich das meine erste Mail anscheinend nicht in der vorgeschriebenen Einspruchsfrist eingegangen ist, aber ich kann ja mit meinem Programm sehr wohl belegen das mein erstes Anschreiben fristgemäß war.

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne .........

Herne, 29.10.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie vorhin telefonisch bereits mit Ihnen besprochen, versuche ich jetzt die Tatsachen vom Samstag, 18.10.'08 im und am Fila Brasileiro Ring, nochmals in schriftlicher Form wieder zu geben.
Vorab möchte ich nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich nur Besucher/Zuschauer war, Mitglied im VDH und Molosser-Club bin, in keinster Weise mir Anmaße eine Richterbeurteilung anzufechten auch wenn mir der Standard des Fila Brasileiro sehr wohl bekannt ist, sondern ich nur erklärt haben möchte warum die Zuchtschau-Ordnung hier bei den gleich folgenden Angaben nicht angewendet wurde?
Auszug aus der VDH-Zuchtschau-Ordnung und wichtige Hinweise
Alle Aussteller erkennen mit ihrer Meldung die VDH-Zuchtschau-Ordnung an.

………….

Bissige, kranke, krankheitsverdächtige, mit Ungeziefer behaftete, missgebildete Hunde sowie Hündinnen, die läufig oder sichtlich trächtig oder in der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Zuchtschaugelände eingebracht werden. Sie sind von der Bewertung ausgeschlossen (§ 7 Nr. 2).

Hunde, die sich auf einer Zuchtschau als bissig oder unangemessen aggressiv gegenüber Menschen oder anderen Hunden erwiesen haben, können mit einem befristeten oder unbefristeten Ausstellungsverbot für alle vom VDH geschützten Zuchtschauen belegt werden (§ 7 Nr. 4).

………….

Ich war am Samstag bereits um 7.30 Uhr am Ring in dem die Fila Brasileiro durch Fr. ..... und Hr. ..... (Zuchtrichter-Anwärter) bewertet werden sollten. Es war eine Sonderschau des ......... e. V. unter dem Sonderleiter Hr. ........... Ebenfalls am Tisch war Fr. ..... und hinter dem sitzenden "Tischpersonal" stand die ganze Zeit Hr. .............. (er verließ den Platz/Ring als die Hündin seiner Ehefrau ausgestellt wurde).
Gegen 7.50 Uhr kam ich mit Hr........ ins Gespräch. Er erzählte mir das er einen Rüden ( ................) im Alter von einem Jahr bekommen hätte. Dieser Hund wäre sehr "eifersüchtig" und von daher hätte er schon am Einlaß um weiträumiges Platz machen gebeten, damit er seinen Hund in die Halle und zum Ring bekommt. Er erzählte mir wie sehr sein Hund ihn vor allem und jeden beschützen würde und das diese Art ja einen Fila ausmachen würde was ihm auch die Züchter dieses Rüden bestätigen würden. Ich machte ihn darauf aufmerksam das es so extrem nicht sein dürfte. Er war auf jeden Fall sehr besorgt wie es denn wohl gleich im Ring werden würde und war dann sichtlich erleichtert, das er in der gemeldeten "Offene Klasse" alleine im Ring stehen würde. Er erzählte aber auch das die Richterin seinen Hund nicht anfassen könnte, vielleicht unter Ablenkung den Hoden überprüfen könnte, aber mehr wäre auf jeden Fall nicht möglich. Ich war über diese Äußerung schockiert! Hr. ......... ging dann wieder zu seinem Hund der sich weiter hinten in einer großen Gitterbox befand.
Kurz darauf kam Fam. ....... (Hr., Fr. und Sohn) mit Ihrer Hündin ..... die einen Gitter-Maulkorb trug! In der Zeit in der Hr. .............. die Gitter-Transport-Box aufstellte, bemühte sich Fr. ....... die Hündin zu halten da diese jeden Hund der vorüber ging aufs übelste anknurrte und verbellte. Die Box war aufgestellt, der Hündin wurde der Maulkorb abgenommen und sie kam in die Box die dann im Anschluß mit einem Laken verhüllt wurde. Die Hündin "wetterte" auch in der abgehangen Box weiter wenn ein Hund vorbei ging.
Das richten fing an und es kam die "Offene Klasse" Rüden, wir wurden (Zuschauer) schon im Vorfeld gebeten weiträumig Platz zu machen. Hr. .... betrat mit seinem Rüden den Ring. Für jeden anwesenden Menschen war zu sehen das es besser ist einen Sicherheitsabstand zum Hund zu halten. Dementsprechend bewertete Fr. ...... den ganzen Hund aus einer Entfernung von ca. 3 Meter! Auch den Zahnstatus! Eine Hodenkontrolle wurde ebenfalls nicht durchgeführt, selbst die Rute mußte der Besitzer nicht anheben! Ich frage mich wie man z.b. einen Zahnfehler ( das soll nicht heißen das dieser Hund einen Zahnfehler hat, es gilt nur als Bsp.) aus dieser Entfernung bewerten will?
Es kam die "Offene Klasse" Hündinnen. Es waren vier Hündinnen im Ring und auch hier war sehr schnell erkennbar das kein anderer Hund zu nahe an die Hündin "........" herankommen sollte. Diese Hündin zeigte sich ebenfalls nicht sozial und so geschah es das beim laufen im Ring diese Hündin mit einen Mal versuchte einen Boxer der im Nebenring ausgestellt wurde, zu "erreichen", bei dieser Vorspring-Aktion der Hündin stürzte Fr. ..... und nur mit letzter Mühe ihrerseits konnte sie verhindern das die Hündin aus dem Halsband gelang und zu diesem Boxer.
Alle Aussteller und Besucher die dieses Verhalten dieser beiden Hunde gesehen haben, waren entsetzt!
Ich bin direkt nach dem richten der Filas zum Info-Stand des VDH gegangen und habe gefragt an wen ich mich wenden kann um dieses gerade eben Erlebte anzugeben. Ich bekam die Auskunft das ich das im Ausstellungsbüro gegen eine Abgabe einer dreifachen Meldegebühr tun könnte. Auch auf meinen nochmaligen Hinweis das ich kein Aussteller bin und ich nicht wegen einer Bewertung was angeben möchte, wurde mir nochmals gesagt das ich trotzdem eine dreifache Meldegebühr zu zahlen hätte. Nur aufgrund dieser Aussage, bin ich nicht ins Ausstellungsbüro gegangen!

Mir ist es wirklich wichtig nochmals klar zu stellen das ich gerade in der heutigen Zeit der "Kampfhunde-Verordnung" so eine "Darbietung für absolut bedenklich halte. Es geht mir nicht um persönliches, ich denke nur das es eine VDH-Zuchtschau-Ordnung gibt die dann aber auch umgesetzt werden sollte!
Warum hat das "Tischpersonal" nicht reagiert?
Warum hat die Richterin trotzdem bewertet?
Warum hat der Zuchtrichter-Anwärter, der ja aufgrund seiner theoretischen Schulung wohl auf dem neusten Stand sein dürfte, nicht reagiert?
Was ist wenn jemand wie ich so etwas einfach ignoriert und demnächst steht ein bedauerlicher Beißunfall in der Presse mit genau diesen Hunden?

Leider ist es nicht so einfach etwas in Worte zu fassen, ich habe mich trotzdem bemüht es Inhaltlich korrekt wieder zu geben. Sollten Fragen ihrerseits bestehen, werde ich diese natürlich gerne in einem persönlichen Gespräch beantworten.
All diese Sachen habe ich persönlich erlebt, es ist nicht vom "Hören, Sagen".

Gehört habe ich, wohl gemerkt "GEHÖRT", das dieser auffällige Rüde am nächsten Tag bei der Ausstellung fast den Richter Hr. ..... in den Rücken gebissen hätte und das der Zuchtrichter-Anwärter Hr. ..... eigentlich diesen Hund disqualifizieren wollte, aber da der Richter Hr. ...... es nicht gesehen hat (im Rücken keine Augen) wurde dieser Hund mit einem V1 bewertet. Wie gesagt, ich hoffe das dies nicht stimmt und das es nur erzählt wurde.........


Ich hoffe von Ihnen auf meine Fragen eine Antwort zu bekommen.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen,
mit freundlichen Grüßen,

Susanne ........



Herne, 21.Oktober 2008

Diese Mail wurde mir vom VDH am selben Tag bestätigt, also der Eingang der Mail!! Dann hörte ich nichts mehr und habe wieder geschrieben....

Hallo Fr. .......,

ich wollte mich mal nach dem Stand der Dinge informieren zu meinem Wiederholungsschreiben vom 28.10.'08.
An wen haben Sie es weitergeleitet damit ich mal nachfragen kann was bis jetzt von Seiten des VDH passiert ist?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen,
mit freundlichem Gruß,

Susanne .......


Herne, 03.11.2008

Dann habe ich wieder nichts gehört und die betreffende Dame beim VDH angerufen, diese sagte mir dann das Hr. ...... zuständig sei und somit habe ich dann ihm geschrieben:

Sehr geehrter Hr. ..........,

leider konnte ich Sie bis jetzt nicht telefonisch erreichen.
Bis dato hatte ich per Telefon und E-Mail, Kontakt mit Fr. ....... die mir nun sagte das Sie alles an Sie weiter geleitet hätte und das Sie mein Ansprechpartner wären.
Es geht um die BSZ (18.10.'08 in Dortmund) und die Vorkommnisse im und am Fila Brasileiro Ring. Ich hätte gerne gewußt wie nun der Stand der Dinge ist? Ich kann mir natürlich sehr gut vorstellen das Sie viel zu tun haben, aber ich bin auch der Meinung das solche Vorkommnisse nicht einfach beiseite geschoben werden dürfen.
Ich würde mich freuen wenn Sie mir auf meine/diese E-Mail eine Antwort geben könnten.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen,

mit freundlichen Grüßen,

Susanne ........

Herne, 12.11.2008

Susanne
14.11.2008, 18:34
ZWEITER TEIL!!!!!!!!!!!

Tja und dann kam doch tatsächlich heute diese Antwort vom VDH die mich fast aus den Schuhen haut, oder eigentlich auch nicht, denn was habe ich erwartet?? Das der VDH sich kümmert?? Ich lach mich gleich weg!!

Sehr geehrte Frau .........,

in vorbezeichneter Angelegenheit können wir Ihrer Beschwerde
bedauerlicherweise nicht abhelfen. Das Beschwerde- und
Einspruchsrecht steht nur Ausstellern zu. Insoweit verweise ich auf
§13 VDH-Zuchtschauordnung. Im übrigen würde Ihre Beanstandung auch
daran scheitern, da keine Sicherheitsgebühr eingezahlt wurde. Zudem
weisen wir darauf hin, dass Sie, wenn Sie richtig anmerken, seitens
des Ringpersonals und anderer Teilnehmer (Aussteller) keinerlei
Beschwerden im Zusammenhang mit von dem von Ihnen ermeintlichen
Beobachteten erhalten haben. Auch dies spricht dafür, dass das
Geschehen von Ihnen vermutlich Schwerwiegender wahrgenommen wurde,
als es tatsächlich war.

Wir bedauern Ihnen keine andere Mitteilung machen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

..........
(Assessor iur.)


So, jetzt seid ihr dran!!! Was sagt ihr dazu?????

Susanne

morpheus
15.11.2008, 07:08
Ja Susanne, die wollten sicher nur spielen und außerdem muss alles formal-juristisch korrekt ablaufen...eine andere Reaktion war wohl nicht zu erwarten.

Tirza
15.11.2008, 16:17
das ist doch nicht normal wenn da keiner gewillt ist solchen zuständen abhilfe zu leisten, aber wehn wundert es noch. MICH NICHT :boese5::boese5:

der wahlspruch sollte besser heißen, alles rund um den euro. das würde wohl besser passen

Hermine
15.11.2008, 18:30
Hat man sich doch irgendwie schon gedacht, der VDH wie er leibt und lebt. Nein, was für ein herrlicher Dachverband, der kümmert sich. Die kümmern sich einen Sch....dreck. Aber sich Medaillen vergeben, tolle Sprüche klopfen, in der Öffentlichkeit Schaum schlagen, darin sind sie gut. Man lese einmal die Eröffnungsworte des Präsidenten im letzten Rassehund. Da kann einem glatt der Hut hoch gehen.

Mela
15.11.2008, 22:38
das ist doch nicht normal wenn da keiner gewillt ist solchen zuständen abhilfe zu leisten, aber wehn wundert es noch. MICH NICHT :boese5::boese5:

der wahlspruch sollte besser heißen, alles rund um den euro. das würde wohl besser passen


............ohne Worte ......hätte man nicht besser formulieren können

liebe Grüße
Corinna mit Günter im Herzen

Tirza
15.11.2008, 22:57
was mich an dieser sache so richtig sauer macht ist die tatsache, das der ach so tolle dachverband nur an sein gewinn denkt aber in keinster weise an die hunde.
es werden nach wie vor agressive hunde in die zucht eingesetzt oder hunde die nachweißlich nur mist vererben werden duch den rasseverein noch hochgelobt:boese3: sorry aber das darf und kann doch wohl nicht das zuchtziel sein:boese5: oder geht es da nur noch um den €. anscheinend ja

Peppi
16.11.2008, 17:50
@susanne: Das Wuff Forum ist zwar eine recht lustige Plattform - allerdings mit einer Menge Usern. Ich finde sowas sollten einfach viele Leute lesen...:lach1:

baanicwu
16.11.2008, 18:13
Mir brauch auch keiner mehr mit der Rechtsabteilung des VDH kommen.

Wir hatte ja mal das Problem das uns der ehemalige Vorsitzende des 3 Buchstabenvereines einen Hund verkauft hat. Die Papiere hatte er nicht, die hatten noch seine Erstbesitzer.
Die Papiere sollten von uns als verloren gemeldet werden, es stand so im UR. Das war nicht mit uns abgesprochen, wir sind dagegen angegangen, da es Betrug ist.
Die ganze Sache ging an den VDH und wir waren beim Anwalt, da das alles ein bißchen komplizierter war (Verkauf von Sachen die einem nicht gehören).
Das einzige was kam (vom VDH) war, es ist nicht die Sache des VDH sondern muss vom Verein geregelt werden.

Tolle Wurst :boese2:

Susanne
16.11.2008, 18:50
Hallo Peppi,

gib mir doch mal bitte die genaue Link-Add., von mir aus auch per PN!

Ja, ja, der VDH, nur eins ist sicher, ich bin damit immer noch nicht durch! Zum einen werde ich diesem Hr. ... nochmal schreiben und zum anderen wollte ich mal meine Fühler in Richtung Hundezeitschriften und WDR richten, schauen wir mal...............

Susanne

Peppi
16.11.2008, 19:06
http://www.wuff-online.com/forum/index.php

Schreib ihm, dass Du seine Antwort veröffentlichen wirst...

Die Zeitschriften stecken doch alle mit dem VDH unter einer Decke...

Susanne
17.11.2008, 16:11
Hallo zusammen,
diese Mail habe ich dann heute als Antwort auf die letzte Mail vom VDH versendet...

Sehr geehrter Herr .........,

hiermit nehme ich Bezug auf Ihre E-Mail vom 14.11.’08.
Ich muss sagen das es ein Unding ist, das nur „Aussteller“ sich zu einer gefährlichen Situation im und am Ring äußern dürfen! Des weiteren ist es für mich Geldmacherei das pflichtbewusstes Handeln kostenpflichtig ist! Sie nehmen für sich Ihre Paragraphen in Anspruch aber was die Ausstellerei angeht schieben Sie die Paragraphen beiseite. Tut mir leid, so geht es nicht und das kann und werde ich auch so nicht stehen lassen!
Was mir absolut missfällt, dass Sie an meiner Wahrnehmung zweifeln! Ich bin seit über 20 Jahren Hundehalterin, geprüfte SV-VDH-Übungsleiterin und jahrelange Molosserhalterin und somit mit Sicherheit weder übervorsichtig noch um es mit meinen Worten zu sagen hysterisch. Natürlich könnte ich Ihnen auch Namen von weiteren Zuschauern aufzählen die das Geschehene genauso miterlebt haben, kein Problem! Ich kann Ihnen auch eine HP-Add. einer Züchterin und Ausstellerin geben die ebenfalls zu diesen Vorfällen auf Ihrer HP geschrieben hat! Sie sehen also das ich keinesfalls alleine da stehe. Natürlich hat sich kein Aussteller dazu geäußert, es wussten ja verschiedene Personen das ich Ihnen schreiben werde, wir haben gedacht das würde dem VDH der ja so sorgfältig ist reichen?! Nun gut, fehlgedacht…
Sollten Sie also auch weiterhin daran festhalten das für Sie diese Angelegenheit erledigt ist, bitte ich nochmals um Benachrichtigung.

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne .......


So jetzt schauen wir mal ob ich darauf hin nochmal was höre und je nachdem werde ich dann andere Wege gehen......

Susanne

Susanne
17.11.2008, 16:15
... ach ja, Danke Peppi!!

Susanne

Peppi
17.11.2008, 22:09
Ich würde das immer sofort reinschreiben, bei der Fragestellung schon... so hintenrum den Druck erhöhen...:lach1:

Hermine
18.11.2008, 09:56
Es ist schon unglaublich, was sich der VDH erlaubt.

Susanne
22.11.2008, 16:14
Hallo zusammen,

so.... heute habe ich dann per Post Antwort vom VDH erhalten!
Ich zitiere den sehr, sehr kurzen Brief:

[B]Ihre e-mail vom 18.11.2008[B]

Sehr geehrte Frau .......,

in vorbezeichneter Angelegenheit erlaubte ich mir zwecks Vermeidung unnötiger Wiederholungen auf meine e-mail vom 14.11.2008 Bezug zu nehmen.

Die Sache ist damit ausgeschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

.........
(Assessor jur.)


So, für den VDH war es das dann also. Nun muß ich mal sehen welche öffentlichen Stellen evtl. Interesse daran hätten so etwas an die breite Öffentlichkeit zu bringen?!

Bis dahin,
Susanne

stellabella
22.11.2008, 22:57
Ich habe bei VDH seite gelesen:


Bitte beachten Sie folgende Änderungen der Schauordnung:
Ab dem 01.01.2009 sind "heiße Hündinnen" auf internationalen und nationalen Hundeausstell-ungen zugelassen.
Die Jüngstenklasse wird ab dem 01.01.2009 wie jede andere Klasse auch platziert.


Ja,dann viel spass für uns,unsere Rüden werden nicht auf dem ausstellung konzentrieren,sondern auf die heisse Hündinen....:schreck:

K.G. Kristina

Tirza
22.11.2008, 23:15
das ganze drama mit dem vdh geht doch nur weil es so viele züchter und hundehalter gibt die den mund halten. setzt diese dinge doch mal an den richtigen stellen in die öffentlichkeit mal sehen ob der vdh dann immer noch so abweisend reagiert.
früher hieß es immer man sollte nur über den vdh züchten oder von dort einen hund kaufen, heutzutage kann man nur jeden davon abraten sich von dort einen hund zu kaufen. das finde ich pers. sehr schade da es auch dort bestimmt auch verantwortungsvolle züchter gibt,aber denen wird so meine erfahrung in den einzelnen vereinen das leben zur hölle gemacht :boese5:

Martina
23.11.2008, 10:20
das ganze drama mit dem vdh geht doch nur weil es so viele züchter und hundehalter gibt die den mund halten. setzt diese dinge doch mal an den richtigen stellen in die öffentlichkeit mal sehen ob der vdh dann immer noch so abweisend reagiert.
früher hieß es immer man sollte nur über den vdh züchten oder von dort einen hund kaufen, heutzutage kann man nur jeden davon abraten sich von dort einen hund zu kaufen. das finde ich pers. sehr schade da es auch dort bestimmt auch verantwortungsvolle züchter gibt,aber denen wird so meine erfahrung in den einzelnen vereinen das leben zur hölle gemacht :boese5:

Da hast Du leider vollkommen Recht.
Was habe ich schon an den VDH geschrieben und mich mit Verantwortlichen unterhalten - bringt rein gar nix !
Von wegen für die Hunde, meiner Meinung nach derzeit massiv gegen die Hunde.

Mittlerweile könnte ich glaube ich ein Buch schreiben und bin überzeugt davon, dass wir einen dicken Band zusammenkriegen würden, wenn allein hier aus dem Forum Leute ihre Erfahrungen auch einbringen würden.
Es ist absolut frustrierend.

nane202
23.11.2008, 11:26
das ganze drama mit dem vdh geht doch nur weil es so viele züchter und hundehalter gibt die den mund halten. setzt diese dinge doch mal an den richtigen stellen in die öffentlichkeit mal sehen ob der vdh dann immer noch so abweisend reagiert.
früher hieß es immer man sollte nur über den vdh züchten oder von dort einen hund kaufen, heutzutage kann man nur jeden davon abraten sich von dort einen hund zu kaufen. das finde ich pers. sehr schade da es auch dort bestimmt auch verantwortungsvolle züchter gibt,aber denen wird so meine erfahrung in den einzelnen vereinen das leben zur hölle gemacht :boese5:

Applaus Applaus Applaus

...wenns nicht so böse wäre, könnte man höhnisch drüber lachen :boese5:

Susanne
23.11.2008, 17:08
Hallo Tirza,

"....das ganze drama mit dem vdh geht doch nur weil es so viele züchter und hundehalter gibt die den mund halten. setzt diese dinge doch mal an den richtigen stellen in die öffentlichkeit mal sehen ob der vdh dann immer noch so abweisend reagiert....."

Ich werde ja nun versuchen "öffentliche Stellen" zu finden! An welche hast du denn gedacht???!!!

Es ist nicht so einfach wenn es um den VDH geht. Leider gibt es viele Instanzen die diese "VDH-Übermacht" fürchten! Ich bleibe aber am Ball!

Susanne

Tirza
23.11.2008, 20:13
Hallo Tirza,

"....das ganze drama mit dem vdh geht doch nur weil es so viele züchter und hundehalter gibt die den mund halten. setzt diese dinge doch mal an den richtigen stellen in die öffentlichkeit mal sehen ob der vdh dann immer noch so abweisend reagiert....."

Ich werde ja nun versuchen "öffentliche Stellen" zu finden! An welche hast du denn gedacht???!!!

Es ist nicht so einfach wenn es um den VDH geht. Leider gibt es viele Instanzen die diese "VDH-Übermacht" fürchten! Ich bleibe aber am Ball!

Susanne

und welche züchter oder hundehalter halten den mund! doch in der überzahl nur die, die von dieser art austellung oder zucht profitieren:boese5:
es müssen beweise und fakten zusammengetragen werden. es gibt genügend medien die sich dieser sache sofort annehmen würden.
aber über eines muß sich jeder im klaren sein, wer den mund aufmacht fliegt raus oder wird nie aufgenommen.

Peppi
23.11.2008, 21:00
und welche züchter oder hundehalter halten den mund! doch in der überzahl nur die, die von dieser art austellung oder zucht profitieren:boese5:


Ich glaub man muss gar nicht so eine grosse Verschwörungstheorie darum herum basteln. Da gibt's einfach viele die denken: "Bor geile Hunde. Ich werd Züchter. Was muss ich machen. Gib mir jemand ein Regelwerk."

Dann guckt man sich die Auflagen an, und hält sich an die Vereinsvorgaben. Das selbstständige Denken kann man am Eingang jeder Zuchtshow abgeben.

Diese Leute sind sich der Ausmaße einfach nicht bewusst, weil sie nicht soweit denken.

Im Ergebnis für die Hunde ist leider das Gleiche.

Es muss nicht immer Vorsatz sein!
:lach1:

Tirza
23.11.2008, 21:33
Ich glaub man muss gar nicht so eine grosse Verschwörungstheorie darum herum basteln. Da gibt's einfach viele die denken: "Bor geile Hunde. Ich werd Züchter. Was muss ich machen. Gib mir jemand ein Regelwerk."

Dann guckt man sich die Auflagen an, und hält sich an die Vereinsvorgaben. Das selbstständige Denken kann man am Eingang jeder Zuchtshow abgeben.

Diese Leute sind sich der Ausmaße einfach nicht bewusst, weil sie nicht soweit denken.

Im Ergebnis für die Hunde ist leider das Gleiche.

Es muss nicht immer Vorsatz sein!
:lach1:

aber genau das ist es doch worum es geht. selbständiges denken wird nicht erwünscht!und warum! weil sich jeder der seine 10 sinne noch beisammen hat denken kann das das was da vorgeht nicht zum wohle der einzelnen rassen geschieht.
jeder der sich mit der thematik zucht oder ausstellungen mal etwas intensiver beschäftigt hat, kommt zu dem ergebniss das was zur zeit im... verein abläuft
NICHT zum wohle der einzelnen rassen ist:traurig3:
sorry, aber seid doch mal ehrlich, welcher normal denkender mensch gibt sein eigenständisches denken für solch ein clown verein auf. ICH NICHT

Peppi
23.11.2008, 23:10
Durch die Blume wollte ich ohne Anwesende zu beleidigen sagen, dass ich davon ausgehe, dass ein nicht-kleiner-Teil der Hunde züchtenden Erdenbevölkerung doof wie Schifferscheiße ist.

Da ist man froh, wenn man nirgendwo aneckt, wenn man ein Regelheft in die Hand bekommt wo steht:

Maximal 2 mal pro Jahr Hündin belegen
ab 15 Monate HD Röntgen
Welpen Impfen und Entwurmen

Ansonsten Mitgliedsgebühr bezahlen
Meldegebühr bezahlen
Decktaxe bezahlen
ZTP bezahlen

Welpen verkaufen.

Über die Einsicht der Züchter oder die Einsicht des Vereins wird man den Hunden nicht mehr helfen können.

Man kann nur noch hoffen, dass die Hundehalter etwas mehr Fachwissen mitbringen und dann nicht mehr bei solchen Züchtern kaufen.

Das schlimme ist eigentlich, dass es bei den sogenannten Dissidenzvereinen, oder den Vereinslosen genauso bescheuert zugeht.

Meine Hoffnungen geht in ordentlicher Beruf mit 3 jähriger Ausbildung und sämtlichen Prüfungen in allen betroffenen Bereichen, bzw. keine Möglichkeit Gewinne zu erzielen (Überschüsse MÜSSEN an den örtlichen Tierschutz gehen!)

Tirza
23.11.2008, 23:38
Durch die Blume wollte ich ohne Anwesende zu beleidigen sagen, dass ich davon ausgehe, dass ein nicht-kleiner-Teil der Hunde züchtenden Erdenbevölkerung doof wie Schifferscheiße ist.

Da ist man froh, wenn man nirgendwo aneckt, wenn man ein Regelheft in die Hand bekommt wo steht:

Maximal 2 mal pro Jahr Hündin belegen
ab 15 Monate HD Röntgen
Welpen Impfen und Entwurmen

Ansonsten Mitgliedsgebühr bezahlen
Meldegebühr bezahlen
Decktaxe bezahlen
ZTP bezahlen

Welpen verkaufen.

Über die Einsicht der Züchter oder die Einsicht des Vereins wird man den Hunden nicht mehr helfen können.

Man kann nur noch hoffen, dass die Hundehalter etwas mehr Fachwissen mitbringen und dann nicht mehr bei solchen Züchtern kaufen.

Das schlimme ist eigentlich, dass es bei den sogenannten Dissidenzvereinen, oder den Vereinslosen genauso bescheuert zugeht.

Meine Hoffnungen geht in ordentlicher Beruf mit 3 jähriger Ausbildung und sämtlichen Prüfungen in allen betroffenen Bereichen, bzw. keine Möglichkeit Gewinne zu erzielen (Überschüsse MÜSSEN an den örtlichen Tierschutz gehen!)

:3D05:, der mit der blume ist gut:lach2:, es gibt allen ernstes andere vereine wo es sehr strenge zuchtregeln gibt aber nicht im... ,mit 12 monaten röntgen die würden dich jagen oder mit 15 monaten belegen das ist in einigen vereinen ein absulutes nogo. aber solange es immer um den profit geht werden immer die hunde die leidtragenden sein:traurig3:

Tanja
25.11.2008, 21:20
Also das ein örtlicher TSV für andere Leute gerade stehen soll geht ja nun auch nicht so einfach. Wer sowas anfängt soll das auch durchziehen. Viele örtliche TSV machen das alle ehrenamtlich und mit Spenden für Tiere die in Not geraten sind und nicht für die die bewusst gezeugt wurden..

Hermine
26.11.2008, 17:15
Ich glaube kaum, dass jemand der ehrlich züchtet, seine Zuchthündinnen selbst aufzieht, maximal 3 Würfe damit in ihrem Leben macht und sie bis zum Tode versorgt und ihnen jegliche Pflege angedeihen lässt jemals Überschüsse erzielt. Das sind glaube ich Träumereien, leider gibt es aber genügend Leute, die meinen, ich hab jetzt 1500 Euro bezahlt und jetzt züchte ich. Die Kosten sind enorm, das muss man sich vor Augen führen. Braucht mein Molosser eine Antibiotikabehandlung bin ich für 5 Tage mit etwa 65 Euro dabei, hinzu kommt dann natürlich nach der Besuch beim TA, der ist auch nicht kostenlos. Ich habe schon viele sogenannte ,,Züchter" kommen und schnell wieder gehen sehen, meistens nach dem 3. Wurf, als nämlich klar war, dass hier niemals ein Profit zu machen ist.
Anders sieht es womöglich aus wenn ich meine Hündinnen ausbeute, sie alle halbe Jahre werfen lasse, möglichst schon mit 15 Monaten damit anfange und sie dann, wenn ich sie selbst nicht mehr ,,gebrauchen" kann in den ,,Endverbrauch" weiter verhökere, aber dann ist das Wort Züchter nicht angebracht sondern Vermehrer.

Impressum - Datenschutzerklärung