PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ferien in Oesterreich


Danielle
16.06.2005, 07:13
Hallo ihr erfahrenen Oeterreich-Reisenden
Wir möchten gerne mit unserer BM-Hündin Ferien in Oesterreich machen, voraussichtlich Raum Tirol (nicht Südtirol), evtl. in einem Hundehotel.
Leider hört man auch von Oesterreich immer wieder verschiedene Meldungen betreffend gelisteten Hunden und Maulkorbzwang. Natürlich wollen wir so unseren Urlaub nicht verbringen und wenn möglich auch keine bösen Überraschungen erleben.
Hat jemand von euch dazu Erfahrungen gemacht?

Danielle
17.06.2005, 06:41
Habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt...
wollte eigentlich wissen, wie die Leute so reagieren in Oesterreich, wenn man mit einem Bullmastiff unterwegs ist. Sind sie grundsätzlich aufgeschlossen, oder wird man, wie zum Teil in Norddeutschland (leider unsere Erfahrung letztes Jahr), blöd angemacht. Um Erfahrungswerte sind wir froh! :)
Danke und Gruss
Danielle

Karin
17.06.2005, 07:55
Ich denke, dass kann man sicher nicht verallgemeinern. Es gibt ja nicht den "Österreicher". Das wir genauso sein wie in D, es gibt solche und solche. Wir fahren öfter mal für nen Kurzurlaub nach PL. Mit den "Einheimischen" dort machen wir durchwegs positive Erfahrungen. Das geht von respektvollem Abstandhalten bis zu Zurufen wie z.B. "scheeene Hund" oder Applaudieren von einer Gruppe :D .
Das schützt uns aber nicht davor, mal von "Ausländern" die wie wir dort auch Urlaub machen, blöd angemacht zu werden :eek:

LG Karin

Pit
17.06.2005, 16:25
Hi, Danielle.
Wir fahren seit über 10 Jahren nach Rauris/Zell am See und haben -bisher- nur freundliche Situationen erlebt, ganz anders in Bayern.
Denke, die Österreicher sind noch nicht so zeitungsversaut wie manch einer hier.
Gruß, Pit.

Carolina
17.06.2005, 17:04
Ob in der Schweiz (Luzern), öfters Österreich, Spanien, Frankreich
oder in Deutschland von Elmshorn bis München, niemals haben wir schlechte
Erfahrungen wegen unseren Hunden gemacht.
Vereinzelte Leute reagieren, wie überall halt ängstlich, aber ansonsten immer gute Erfahrungen mit unseren Hunden gemacht.
Ich denke, dass es da keine Unterschiede gibt, wo man mit seinem Hund ist, wenn man ihn ordentlich führt. ;)
Gruß Carolina

Monica
17.06.2005, 17:06
Ob in der Schweiz (Luzern),

Tja, gerade wir Luzerner sind eben auch ausgesprochen sympathische Leute... :D
Gib Bescheid falls Du wieder mal da bist, ja?

Carolina
17.06.2005, 17:14
Tja, gerade wir Luzerner sind eben auch ausgesprochen sympathische Leute... :D

Ja, stimmt ;)

Donni
17.06.2005, 20:14
also ich muss sagen das mir die Leute in Österreich aufgeschlossener vorkommen, was das Thema Hund betrifft, als die Deutsch!

Wir haben bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Egal wo wir waren ob Cafe, Parks, etc die Leute haben kaum geschaut wenn man mit Hund unterwegs war. Es scheint als ob sie da mehr in das alltägliche Leben "integriert" sind als in D. Auch keine dummen Sprüche oder hektisches Straßenseitenwechseln.
Es gibt auch in Ö. Leute die Respekt/Angst vor Hunden haben aber die verhalten sich nicht annähernd so dämlich wie hier zu lande die Leut ;)

Das sind zumindest meine Eindrücke und ich kann auch nur für den Raum Wien sprechen...

Impressum - Datenschutzerklärung