PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rette mich, wer kann!!!


tpgbo
12.09.2008, 08:23
Hallo,

Ihr müßt mich retten, sonst werde ich zum Brummkreisel!

Kurze Vorgeschichte:
Wir haben Dasha von einer Frau aus Kiel ohne Papiere bekommen.
Allerdings haben wir sie nicht direkt abgeholt sondern uns auf Wunsch der Vorbesitzerin irgendwo auf einem Hamburger Rastplatz getroffen.
Da der Impfausweis durch Entfernen der ersten Seite nicht vollständig war, können wir auch nicht sagen, ob Dasha wirklich reinrassig ist.
Ist uns aber auch egal, sie ist einfach toll.

So, nun zu meinem eigentlichen Problem.
Bei tiervermittlung. de unter bullmastiff sitzt im Kieler Tierheim ein genau gleichaltriger Rüde der auch noch genau wie Dasha aussieht.
Nach einem Telefonat (man ist ja neugierig ) könnten die beiden nun durchaus Geschwister sein.
Mein Mann überlegt nun echt, ob der kleine Mann nicht auch noch ein warmes Plätzchen bei uns hätte!
Wir haben doch aber schon drei Kälber!!!:schreck:
Und nu???:confused:
Helft mir!!!

Liebe Grüße Tanja

Gabi
12.09.2008, 08:33
Ich glaube, da gibts nichts mehr zu retten.... ist doch klar wie das ausgeht. Auf ein Kalb mehr oder weniger........:lach2::herz:

Gast280210
12.09.2008, 09:13
NEHMEN :herz::herz::herz::herz:

Brummelchen
12.09.2008, 09:25
ist doch klar wie das ausgeht. Auf ein Kalb mehr oder weniger........:lach2::herz:


Jep, ganz meine Meinung! Einer mehr oder weniger wird nun auch nicht mehr den Rahmen sprengen. Ich würds wagen!

TaMa
12.09.2008, 09:32
losfahren und holen...:lach3:..er wartet schon auf EUCH!!!!

Gabi
12.09.2008, 10:13
Ich glaube, wenn Du nen vernünftigen Rat möchtest, sind wir das falsche Gremium! Wir haben ja echt alle diesbezüglich ne Meise oder? :herz: Bin ja mal gespannt, wann der Bub bei Euch einzieht!!beeilt Euch sonst ist er vielleicht weg!!!!!!:lach2:

Regi
12.09.2008, 10:28
Sicherlich ist es schön, einem in Not geratenen Hund ein Heim bieten zu können.
Ich kenne euren Alltag nicht, die finanzielle Lage nicht, wie es um eure Gesundheit steht...
Das alles könnt ihr selbst wohl besser beurteilen. Allerdings ist es sehr wichtig, alles zu überdenken, damit nicht am Ende doch die anderen Hunde etwas ausbaden müssen, oder im schlimmsten Fall einer wieder gehen muss.
Überlegt euch das gut.

Ich wünsche allen Beteiligten die richtige Entscheidung!

Billy
12.09.2008, 11:29
Oh mann! Das ist ja hier um den Knick....:traurig1:

Ich verstehe, daß ihr hin- und hergerissen seid und wie Regi schon schrieb, sollte es gründlich überlegt sein.
Ich würde mir wünschen, daß er bei euch ein schönes Zuhause findet und die Chance auf einen Neustart bekommt!

Haltet uns auf dem Laufenden!

Tyson
12.09.2008, 12:00
Sicherlich ist es schön, einem in Not geratenen Hund ein Heim bieten zu können.
Ich kenne euren Alltag nicht, die finanzielle Lage nicht, wie es um eure Gesundheit steht...
Das alles könnt ihr selbst wohl besser beurteilen. Allerdings ist es sehr wichtig, alles zu überdenken, damit nicht am Ende doch die anderen Hunde etwas ausbaden müssen, oder im schlimmsten Fall einer wieder gehen muss.
Überlegt euch das gut.

Ich wünsche allen Beteiligten die richtige Entscheidung!

So wie Regi denke ich auch, wünsch Euch, daß ihr die richtige Entscheidung trefft, LG Manuela :lach1:

Gast280210
12.09.2008, 12:18
Nachdem ihr eh schon eine ganze Menagerie habt, nehme ich an, dass ihr genau wisst, was euch blüht und die Voraussetzungen gegeben sind.

Mittlerweile bin auch ich der Meinung, dass die Leute im Forum eine (dezent ausgedrückt) sehr innige und spezielle Beziehung zu ihren Hunden haben.

Also uns zu bitten, dir einen vernünftigen Rat zu geben, würden heißen, dass hier der Bock zum Gärtner gemacht wird. Wenn die Möglichkeit bestünde (räumlich und finanziell) würde viele der Foris mehr Hunde halten. Zu dieser Gruppe gehöre ich übrigens auch.:lach1::lach1:

Suse
12.09.2008, 15:29
Jehenseits von gut un dboses da gibt es nichts zu retten :herz: Haltung im Rudel ist sowieso am artgerechtesten...

Diggimon
12.09.2008, 15:58
Ich sage eigentlich immer :
Man kann nur soviele Hunde haben wie Hände zum halten der Leinen :lach2: !
Aber ich wäre doch gerne eine Krake :herz: . Ich hätte auch gerne mehr als 2 Hunde ,aber was nicht geht ,geht nicht .

Monty
12.09.2008, 18:31
Ich sage eigentlich immer :
Man kann nur soviele Hunde haben wie Hände zum halten der Leinen :lach2: !
Aber ich wäre doch gerne eine Krake :herz: . Ich hätte auch gerne mehr als 2 Hunde ,aber was nicht geht ,geht nicht .

na aber bitte, zwei Menschen - vier Hunde das passt doch ( wenn Platz, Geld etc. vorhanden sind)

Glückwunsch zu so einen vernünftigen Mann und ich persönlich finde 3 Hunde doof, da könnten ja zwei einen Einzelnen ärgern... vier ist vieeeel besser...

tpgbo
13.09.2008, 05:31
Naja, zugegeben, er ist superniedlich und sitzt leider schon länger imTH.
Aber ich muß noch den anderen Arm operieren lassen ( also doch bloß 3 Hände ) und es passen nicht so viele große Hunde in ein Auto, wenn wir in Hundeurlaub fahren.
Aber er wär echt `ne Versuchung wert....

Diggimon
13.09.2008, 08:38
Ihr werdet schon Wissen was das Richtige ist ,denn so eine Endscheidung will gut Überlegt sein . Wir z.B. haben 7 Jahre überlegt ob wir uns einen "Faltendackel " anschaffen . Nun hat es halt gepasst ,und Fay ist bei uns eingezogen . Ich wünsche Dir für die bevorstehende OP alles Gute !!

Impressum - Datenschutzerklärung