PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ich ärgere mich über den OTTO-versand


bully_franz
08.09.2008, 14:39
ich muss mir gerade mal ein wenig luft machen. und zwar ärgere ich mich über den OTTO-Versand. vielleicht ärgere ich mich ja auch zu unrecht, aber ich tus halt

folgendes ist "passiert":
ich habe anfang 2007 eine große bestellung aufgegeben. tobi war damals ausgezogen und ich brauchte einen fernseher, etc. ich habe ratenzahlung beantrag und zahle seit dem brav meine schulden ab. jeden monat pünktlich und auch ohne zahlpause oder so. ich habe schon gut die hälfte meiner schulden beglichen. soweit so gut.....

anfang 2008 habe ich einen gutschein über 100,- euro von meinem papa geschenkt bekommen. ich solle mir doch auch mal was gönnen.
heute wollte ich mir endlich mal was gönnen und den gutschein einlösen. ich habe mir einen neuen staubsauger und ein paar neue schuhe ausgesucht. beides wird hier sehr dringend benötigt!!!
ich kam insgesamt auf eine summe von 102,93 euro inklusive porto.

aber die wollen meine bestellung nicht annhemen. die kreditbestimmungen lassen das nicht zu. weil ich ja noch die ratenzahlung laufen habe.
ich habe dann dort angerufen und gesagt, das ich die 2,93 euro gerne vorab überweise, ich aber die sachen wirklich gerne haben möchte. ist wirklich dringend. zur antwort bekam ich, dass das nicht möglich sei. das sie eine neue bestellung erst aufnehmen können, wenn die komplette summe meiner ratenzahlung bezahlt ist. vorher gibt es keine möglichkeit einer neuen bestellung.

HALLO? ich persönlich finde das alles andere als kundenfreundlich. ich habe auch gleich mal eine beschwerdemail abgeschickt.

wie seht ihr das denn????

tripwire
08.09.2008, 15:22
na ja, ausgehend von dem standpunkt, dass die zahlungsmoral immer schlechter wird, kann ich das versandhaus schon verstehen... dass du ehrlich abzahlst und jetzt auch den geringen betrag vorab zahlen wolltest ist mehr als löblich.
meist arbeiten solche grossen firmen allerdings mit sehr starren warenwirtschaftsprogrammen, die keine ausnahmen für die nette kundin zulassen... so schade das ist.

bully_franz
08.09.2008, 15:25
hmmmm, aber ich hätte ja gar keine weiteren schulden gemacht.
es wäre ja quasi wie barzahlung.....

naja, für deren programme können ja die mitarbeiter nichts, aber ich ärgere mich trotzdem.
mein vater hat schließlich die 100 euro schon bezahlt, aber ich komm nicht ran.

Billy
08.09.2008, 15:34
Ist der Gutschein auf deinen Namen ausgeschrieben worden?
Sonst könnte ja jemand anderes, vielleicht dein Vater, den Gutschein einlösen.

bully_franz
08.09.2008, 15:39
nein, gott sei dank nicht auf meinen namen. ich muss nur den gutscheincode eingeben und gut.
aber ich finde es trotzdem etwas daneben. jetzt muss ich erstmal jemanden suchen, der für mich bestellt.

Billy
08.09.2008, 15:57
Ich kann absolut verstehen, daß du dich ärgerst!
Aber wie tripwire schon schrieb, es hat nicht jeder diese Einstellung wie du und zahlt jeden Monat pünktlich seine Raten. Laß dir diese Angelegenheit, auch wenn sie dich noch soviel ärgert, nicht zu Nahe gehen und nimm sie auch nicht persönlich.
Ich denke auch, daß die Mitarbeiter lediglich Anweisungen befolgen, die keine Ausnahme zulassen. Auch wenn sie sehen, daß du jeden Monat pünktlich deine Rate überweist.

Hermine
09.09.2008, 09:07
Da die Zahlungsfähigkeit und die Zahlungsmoral bei den Leuten rapide abnimmt, gibt es diese rigorosen Methoden. Es ist schlimm für den Betroffenen, der sich natürlich zu Recht ärgert, aber vielleicht muss man die Versandhäuser auch verstehen.
Gerade erzählte mir eine 'Bekannte, die seit vielen Jahren Kundin bei ein und demselben TA ist, dass auch sie gebeten wurde ihre Behandlung sofort zu begleichen (früher gab es Rechnung), denn sie hätten horrende Außenstände und müssten daher bei jedem auf sofortige Bezahlung drängen.

tpgbo
09.09.2008, 09:12
Tja, da frage ich mich, wie die Kaufsüchtigen es schaffen, immer wieder auf Pump dort zu bestellen.
Für Dich tut es mir echt leid und ich finde das degradierend!
Tanja

Rocky
09.09.2008, 09:13
.... 100€ Geldschein schenken, den kannst du dann überall mitnehmen und dir etwas kaufen :lach2: mit dem Porto welches du sparst, reicht es dann noch für ein kleines Eis und einen Kaffee :lach1:

Freundlicher Gruss
Beat

P.S. Die Zahlungsbedingungen sind immer ziemlich eng und allgemein verbindlich, sie sind bekannt (wenn man sie liest) und es ist reine Energieverschwendung sich darüber zu ärgern.

Peppi
10.09.2008, 09:50
Tja, da frage ich mich, wie die Kaufsüchtigen es schaffen, immer wieder auf Pump dort zu bestellen.
Für Dich tut es mir echt leid und ich finde das degradierend!
Tanja

Ich glaube das ist der Punkt, und es hat da eine Neu Regelung gegeben.

Kenne jemanden der als Studi bei der Hotline eines Versanhausesgearbeitet hat. Die Leute durften bestellen bis der Arzt kommt.

Der Trick - oder am Ende das Problem ist, dass Leute im Bekanntenkreis mit dem Katalog rumlaufen und zur Sammelbestellung aufrufen. Das Geld eintreiben, aber die Rechnung nicht bezahlen.

Den Versandhäusern war das Wurscht. Die offenen Forderungen werden irgendwann an den Inkassoverwalter weiterveräußert (mit kleinem Verlust) und der Besteller sitzt in der Schuldenfalle.

Ich denke hier geht es viel eher um Schutz der Verbraucher - auch wenn es bei 3,- etwas kleinkariert rüberkommt.

gottfried
12.09.2008, 12:31
Ich kann auch gut verstehen, das diese Reglung eingeführt wurde.
Man hat schon oft Sachen gehört, dass z.B. Spielsüchtige die schon total überschuldet waren Dinge bestellt haben und billig weiterverschleudert , um an Bares zu kommen. Zu holen ist bei denen dann nix mehr .
Das bei ner Bestellung der Computer das ablehnt, seh ich auch ein.

Aber wenn du sogar angerufen hast, und sich die Sachbearbiter dann in so einem Fall quer stellen,
:boese3: dann hätte ich ihnen unmißverständlich klar gemacht, dass ich meine letzte Bestellung bei O**O ...oder egal kann auch ne andere Firma sein ... gemacht habe
KundenSERVICE ?????
:boese5: gaaaaaaaanz arm

Impressum - Datenschutzerklärung