PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer zu spät kommt...


morpheus
16.08.2008, 14:34
Ich habe in den letzten Wochen immer mal wieder Tierheimhunde ausgeführt und wie es so kommen musste, hab ich mich auch in einen verguckt. Theo ein American-Bulldog-Boxer Mix mit 6,5 Jahren und fast zweijährigem Tierheimaufenthalt hat mein/unser Herz und auch das von Lisa, dem Hund meiner Freundin, gewonnen. Am Mittwoch hat mich meine Freundin gefragt, ob wir nicht Theo zu uns nehmen wollen. Ich war schon recht überrascht, wir haben uns ausführlich unterhalten und waren heute willens Theo zu holen. Leider kamen wir zu spät, er wurde gerade vermittelt. Ich bin jetzt schon etwas niedergeschlagen, denn er hätte super gepasst. Ich konnte die neuen Besitzer kennenlernen, sie hatten vorher einen Dogo Argentino und sind sehr nett, das macht es schon leichter. Theo hat mir zum Abschied noch ausführlich die Ohren gesäubert...

Alles Gute Theo und ich hoffe, du hast nun mehr Glück im Leben.

http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/7qix-4.jpg (http://www.bilder-hochladen.net/files/7qix-4-jpg.html)

Lola
16.08.2008, 15:20
Ach je das ist schon hart, aber vielleicht soll es so sein!
So hast Du auf jeden Fall noch immer die Zeit ein paar Tierheim Hunde auszuführen und das ist doch auch schön für die Hunde!
Wer weiß vielleicht kommt ganz unverhofft etwas das noch besser passt! :lach3:

Monty
16.08.2008, 15:42
Das ist schön für Theo, dann bleibt jetzt mehr Zeit für Pascha den ich auch nur als tollen Hund kenne

18 Monate alter kastrierter Rüde MUSS aus Bayern raus vermittelt werden, da hier Kat1 und überhaupt keine Chance

morpheus
16.08.2008, 15:59
@Monty: ein Pfleger meinte, dass die VO ab nächsten Monat dahingehend geändert werden soll, dass auch Kat 1 Hunde gehalten werden dürfen, wenn das polizeiliche Führungszeugnis okay ist. Ist dir da was bekannt?

Impressum - Datenschutzerklärung