2 Auslands-BX (Hündin und Rüde)

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Auslands-BX (Hündin und Rüde)


Markus
15.08.2008, 16:01
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „2 Auslands-BX (Hündin und Rüde)” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
15.08.2008, 16:01
Hallo zusammen,

eine unserer Tierschützerinnen aus Malaga hat uns um Hilfe gebeten, gesucht wird eine Endstelle,Pflegeplatz,übernehmender Verein für 2 Bordeauxdoggen gesucht.

Ihre Besitzer wandern nach Kanada aus, 5Hunde nehmen sie mit, die zwei Doggen bekommen keine Einfuhrgenehmigung.
Die Hunde brauchen bis zum 1.10. einen Platz ansonsten werden beide eingeschläfert da die Besitzer sie nicht in ein Tierheim abgeben wollen.

Es geht um einen Rüden "Diesel" 5Jahre und eine Hündin "Rosie" 4Jahre. Der Rüde ist bereits kastriert. Der Bluttest würde bei einem möglichen Platz noch gemacht, auch eine Kastration der Hündin gegen Übernahme der Kosten kann noch gemacht werden. Beide Hunde sind verträglich, kennen Kinder und waren bisher Familienmitglieder ,Katzen kennen sie nicht

Wir haben leider keine Kapazität momentan zu helfen

Wer eine Idee hat bitte meldet Euch bei

Carmen Sternberg
Viva la Hund e.V.
Tel.: 02971-961733 oder 01784584408
carmen[at]vivalahund.de

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/dieselandrosie.jpg

Nadine
15.08.2008, 18:58
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
BX-Isabell
15.08.2008, 18:58
Mich würde interessieren warum die beiden nicht nach Kanada einreisen dürfen.Dort gibt es kein Verbot dieser Hunde.Darf ich dies in das BX-Forum einstellen?

Gruß Mario

Grazi
16.08.2008, 07:07
Da man darum gebeten hat, diese Anfrage weitläufig zu verbreiten, darfst du sie sicher auch bei euch veröffentlichen.

Allerdings kann ich dir nicht beantworten, warum die Hunde nicht einreisen dürfen. Vielleicht weiss ja jemand aus der Orga Näheres bzw. kann den Kontakt zu den (Noch)Besitzern herstellen.

Grüßlies, Grazi

Lola
16.08.2008, 15:27
Hab es auch mal weiter gegeben!:traurig3:

Grazi
18.08.2008, 05:33
Die beiden sind vermittelt und dürfen sogar zusammen bleiben!

Grüßlies, Grazi

Caro-BX
18.08.2008, 09:08
Die beiden sind vermittelt und dürfen sogar zusammen bleiben!

Grüßlies, Grazi

Das liest man doch gerne!

Ich hoffe, die beiden leben sich in ihrer neuen Familie ganz schnell ein.:lach2:

Lola
18.08.2008, 16:28
Das ist ja super!!!!

lunatic
18.08.2008, 20:30
Das ist wirklich toll!:herz: