PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pinkeln im Garten


Arthus
13.08.2008, 20:19
Hallo zusammen ,wir haben da mal eine frage zu diesem pinkeln im Garten .
Unser Dicker ist immer noch der meinung alles im Garten anzupinkeln . Egal ob es die Rosen sind ( die jetzt langsam eingehn ) oder Sträucher egal über all muß er sein blödes Bein heben . Wenn ich Ihn dabei erwische schaut er nur und hört nicht auf geht einnfach weiter und da mal wieder etwas laufen lassen und hier , so langsam nervt das weil halt alles eingeht davon .
Könnt Ihr uns da nicht ein Rat geben ??? Bittttttteeeeee :traurig1:

Monty
13.08.2008, 20:53
bei uns wächst das Grünzeug wie irre, wo so natürlich gepi... - ähhh gedüngt wird - jeder Bauer gibt doch Jauche auf die Felder

Klar verträgt nicht jedes Pflänzchen zuviel, bei den empfindlicheren kippe ich etwas Wasser darüber

nane202
13.08.2008, 21:12
seitdem wir nur noch Mädels haben, habe wir auch wieder schöne Blumen :lach1:

ich würde es bei einem Rüden wohl inzwischen verbieten...das geht! :boese4:

Hermine
14.08.2008, 09:48
Er markiert halt sein Revier, das ist so bei Rüden. Wird es mal wirklich zu viel, stelle ich an besonders gern frequentierten Plätzen Töpfe mit einer kleinen Pflanze auf, wir haben auch ein paar Steinfiguren, denen das Gepinkel nicht so viel ausmacht und wir spülen die Pflanzen mit Wasser ab.

Julie
14.08.2008, 10:30
Ist er nur im Garten? Wenn er genügend raus kommt an Stellen die auch von anderen Hunden frequentiert werden, wird er sich auspinkeln. Zuhause dann nur noch, wenn andere Hunde zu Besuch kommen.

Ich bin mit meinem Rüden mal einige Kilometer gelaufen ohne dass er einmal sein Bein gehoben hat. Es war im Wald wo kein Hund sonst gelaufen ist. Also kein Anreiz das kostbare Nass zu vergeuden.

Rocky
14.08.2008, 15:36
.... vorallem Rüden markieren liebend gerne ihren Stammplatz.

Mit einem Hund, besonders einem grossen Exemplar, dürften sich Träume eines englischer Rasens und die gepflegte Blümchenrabatte endgültig in Luft auflösen :schreck: Dabei ist es nicht nur das Pissen! Wer einen Gärtner hat, welcher gerne den Garten "gestaltet", kann sich auch auf gröbere Umgrabungsarbeiten freuen :lach1:

Doch was soll das, wer einen Hund hat setzt andere Prioritäten oder besser noch rustikale Planzen, welche die täglichen Pissduschen nicht so ernst nehmen. Ausserdem haben viele Hunde ihre ganz speziellen Pisspflanzen, welchen immer wieder "getränkt" werden. Lass die unbedingt stehen bis sie dürr sind, ansonsten sich die Pissnelke garantiert ein anderes Pflanzengeschöpf aussuchen wird!

Wir haben einen riesigen Garten mit vielen Bäumen, Sträuchern und Blumen, vielen wunderschönen wilden und halbwilden Blumen. Rocky bepieselt alles seit Jahr und Tag und ich schwöre dir, diese Pflanzendinger sind extrem anpassungsfähig. Lass halt wachsen was da kommt, so nach dem Motto "Was uns nicht umbringt, macht uns stark"!

Lieber Gruss
Beat

Hermine
14.08.2008, 17:18
Vernünftige Einstellung!

Tyson
14.08.2008, 18:14
:traurig3: Ich hatte eine wunderschöne Kiefer, nun ist sie leider tod,weil alle 3 Rüden meinten, das ist MEINE! Da ist es mit den Mädeln schon einfacher, aber wer braucht schon nen schönen Garten :sorry::35::36:, LG Manuela

Rocky
14.08.2008, 18:49
..... eine Kiefer runtergepieselt! Du erlaubst doch die scheue Zwischenfrage, normale Hunde trinken Wasser - nicht Super plus :sorry:

Tyson
14.08.2008, 19:43
:schreck: Ach Rocky, eine Babykiefer, meine liebste Babykiefer :traurig3: auf dem 1. Bild sieht man sie noch völlig o.k. Auf dem 2. Bild beging ich die Dummheit sie auszupflanzen und auf dem 3. Bild :boese5::boese5::boese5: naja reden wir nicht drüber, LG Manuela :lach1:

Arthus
14.08.2008, 20:04
sieht einfach tod aus ........ (die Kiefer):traurig3:
aber ich seh es ist nicht nur unser Problem , einfach glücklich sein mit dem was noch im Garten überlebt:lach2:

dafür ist der Dicke fitt und alles andere ist egal. Werde mal neue Bilder vom Garten machen und reinstellen haben uns doch etwas einfallen lassen wegen dem Pinkler

Rocky
14.08.2008, 20:05
..... Baby-Kiefer, ich meinte einen 30 Meter hohen Baum :lach1:

Rammstein
14.08.2008, 20:56
unsere Emma Verpinkelt uns den ganzen rasen!Und sie läßt sich nicht beibringen wenigstens immer auf eine stelle zu gehen! Nun haben wir überall osternester!hihihi inner verbrannt und ein äußerer Kreis wo das gras wächst wie die sau,saftig stark und grün.
Das tolle ist sie pinkelt nie beim spazieren gehen immer erst auf unserem Gründstück:boese4:

tripwire
15.08.2008, 05:59
joshi ist auch ein gartenpinkler. allerdings jetzt, wo der nachwuchs naht, habe ich mir überlegt, sein pinkelrevier weiter nachhinten in den garten zu verlegen. er ist gar kein freund von weiten wegen und pinkelt los, sobald er die terrassensteine verlassen hat. noch ist auch nur der rasen betroffen, der herr hebt sein bein noch nicht (tsss, frauchen, da könnte ich ja schliesslich umfallen!)

Monty
15.08.2008, 06:52
ohh, um die Babykiefer tut es mir auch leid - vielleicht war es aber auch das umsetzen und nicht das gepinkel;

Die Umgestaltungsarbeiten der Hunde im Garten - na ja , ich habe da auch so einen Megabuddler, der auch noch alles frisst.

Vor den Haus ist ein großes Stück Garten abgeteilt, in dem die Hunde nur mit uns sind. Da wachsen die meisten Blumen.

Die Kräuter sind im Kräutergarten durch einen kleinen, alten romantischen Metallzaun geschützt

Die Erdbeeren sind im "Hochbeet" auf der sehr großen Terrasse, damit nicht alles gefuttert wird.

Brombeere, Himbeeren etc. steht schön gemischt mit Rosen, Silberdisteln und anderen unangenehm piksenden vor den Gartenhaus im hinteren Teil des Gartens.

Der grösste hintere Teil ist aber eine etwas unebene sehr robuste Wiese/Rasen auf den die Hunde spielen, das Plantschbecken steht, gegrillt wird etc. Manchmal hilft auch eine gute Aufteilung des Gartens

Gabi
15.08.2008, 08:21
Arme Kiefer!!!:traurig3:

Gast20091091001
15.08.2008, 12:57
Entschuldigung, liebes Gestrüpp!
Entschuldigung, liebe Manuela!

Aber ich bin gerade fast vom Stuhl gefallen vor Lachen!
:p

tripwire
15.08.2008, 13:00
Entschuldigung, liebes Gestrüpp!
Entschuldigung, liebe Manuela!

Aber ich bin gerade fast vom Stuhl gefallen vor Lachen!
:p

böser jörg!:boese3:

Tyson
15.08.2008, 15:47
Entschuldigung, liebes Gestrüpp!
Entschuldigung, liebe Manuela!

Aber ich bin gerade fast vom Stuhl gefallen vor Lachen!
:p

Menno Jörg, das`n Stich ins Herz, LG Manuela :lach1:

Mela
15.08.2008, 17:18
Ach Manuela , seit langem habe ich nicht mehr so gelacht,,,arme Baby Kiefer.....

wenn ich nur wüßte wie ich Bilder reinsetzen kann , hätte ich so viel zu bieten ( Pinkelbilder) aber Don hat ja alles gespeichert.....

liebe Grüße
Corinna

Baby
15.08.2008, 21:48
Ja leider haben wir die braunen Flecken auch im Garten,schaut totall verbrant aus obwohl ich gleich Wasser trüber mache.Bringt nett wirglich viel.Petra mit Piwimaus:lach3:Arber was willste machen kannst du machen,nichts mußt du gucken zu.Hi Hihttp://www.smileygarden.de/smilie/Tiere/52.gif (http://www.smileygarden.de)

Monty
16.08.2008, 07:44
schaut euch mal die Gärten der Nachbarn neben euch an - besonders wenn diese keine Haustiere haben. Gibt es dort auch gelbe und braune Flecken hat der Rasen Pilzbefall

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.burninghearts.de/rasen3.JPG&imgrefurl=http://www.natur-forum.de/forum/viewt

Tyson
16.08.2008, 10:07
Ach Manuela , seit langem habe ich nicht mehr so gelacht,,,arme Baby Kiefer.....

wenn ich nur wüßte wie ich Bilder reinsetzen kann , hätte ich so viel zu bieten ( Pinkelbilder) aber Don hat ja alles gespeichert.....

liebe Grüße
Corinna

Das freut mich, wenn Du mal wieder lachen konntest, dafür opfer ich auch die Kiefer! Das mit den Bildern kriegst Du auch noch hin, habs doch auch geschafft, LG Manuela

Impressum - Datenschutzerklärung