PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Beziehung hat mein Hund zu mir(Test)


Bibi
09.08.2008, 15:23
Gut gemachter Test und wirklich aufschlußreich (fand ich zumindest), mit pro und Contra Anworten, einfach mal machen:lach1:
http://www.dogs-magazin.de/content/thema/beziehungstest/psychotest.html

:lach3:

Und, welche Beziehung habt ihr?

tripwire
09.08.2008, 15:36
ich hab in jeder kategorie punkte gesammelt :D

autoritär: 6
partnerschaftlich: 9
nachgiebig: 1
inkonsequent: 1

deséo
09.08.2008, 16:23
autoritär: 6 Punkte
partnerschaftlich: 6 Punkte

:lach2:

Tyson
09.08.2008, 17:40
:lach3: Autoritär 8
Partnerschaft 6
Nachgiebig 5
Inkonsequent 2

LG Manuela

cane de presa
09.08.2008, 18:48
Autoritär 6
Partnerschaft 10
Nachgiebig 2
Inkonsequent 1

:lach2:

Grazi
09.08.2008, 20:25
Autoritär 6
Partnerschaft 10
Nachgiebig 2
Inkonsequent 1
Hey... wir sind uns laut Test (zumindest bei einem Hund) recht ähnlich. ;)
Bei mir kam für Vega 6 / 8 / 3 / 1 raus.

Bei Shila hingegen sieht's schon wieder ganz anders aus: 1 / 4 / 5 / 2.
Ob's Abzüge dafür gab, dass ich mit einer Seniorin nicht mehr stundenlang unterwegs bin, mit ihr keinen Hundesport betreibe und ihr auch keinen Quatsch mehr beibringe bzw. ich mir für sie nicht mehr allzu viel einfallen lasse? :35:

Grüßlies, Grazi

Rocky
09.08.2008, 20:33
.... ist glaub gar nicht so schlecht :lach3:

cane de presa
09.08.2008, 21:10
Grazi: Ich hatte bei rossa auch solches ergebniss,wie bei deiner Shila,aber habs vergessen:rolleyes:

Ich hätte lieber ein mittelmass wie Rocky :lach1:

Baby
09.08.2008, 21:27
Bei mir kamm 5.9.1.2 raus.Petra mit Piwimaus:lach3:

Iris
09.08.2008, 21:32
Interessant ich hab

6,8,4,4

baanicwu
09.08.2008, 21:38
Bei Erna 7, 9, 2, 2 geht so :)

Regi
10.08.2008, 02:01
Hm???

Autoritär 6
Partnerschaft 9
Nachgiebig 1
Inkonsiquenz 0

Passt irgendwie nicht zusammen, erst steht da der Hund erkennt Sie als Führung an, kann sich sicher an Ihnen orientieren, dann heißt es aber ich wäre sehr nachgiebig und inkonseqeunt was den Hund verunsichert.

Dabei meine ich seeeeehr konsequent zu sein. Es gibt klare Grenzen und Freiräume, die immer gleich sind, Montag bis Sonntag. Ich mach keine Ausnahmen. Das bringt mich jetzt ins Grübeln...

Simone
10.08.2008, 07:54
Interessant, ich habe:
5-10-4-2

TaMa
10.08.2008, 08:36
bei mir sah er so aus

Autoritär: 6 Punkte
Partnerschaftlich: 6 Punkte
Nachgiebig: 3 Punkte
Inkonsequent: 2 Punkte...aber sehr interessant:lach3:

Simone
10.08.2008, 09:50
Hm???

Autoritär 6
Partnerschaft 9
Nachgiebig 1
Inkonsiquenz 0

Passt irgendwie nicht zusammen, erst steht da der Hund erkennt Sie als Führung an, kann sich sicher an Ihnen orientieren, dann heißt es aber ich wäre sehr nachgiebig und inkonseqeunt was den Hund verunsichert.

Dabei meine ich seeeeehr konsequent zu sein. Es gibt klare Grenzen und Freiräume, die immer gleich sind, Montag bis Sonntag. Ich mach keine Ausnahmen. Das bringt mich jetzt ins Grübeln...

Ich denke, dass Du auf Deine Punkte gucken mußt. Bei den Themen Nachgiebig und Inkonsequenz hast Du ja nur 1 bzw. 0 Punkte, somit trifft dieser Bereich auf Dich ja so gut wie nicht zu.

bmk
10.08.2008, 10:30
5555, ich bin nie ein erziehungsexperte gewesen :)

Regi
10.08.2008, 10:32
Ich denke, dass Du auf Deine Punkte gucken mußt. Bei den Themen Nachgiebig und Inkonsequenz hast Du ja nur 1 bzw. 0 Punkte, somit trifft dieser Bereich auf Dich ja so gut wie nicht zu.

Nee, danach kommt ja immer noch ein Text mit "positiv", "Gefahr" und einem Tip, der war schon so formuliert, dass ich inkonsequent und nachgiebig bin.
Dabei muss ich sagen, dass ich die Fragen zum Teil doof formuliert finde. Eine hieß: Wenn mein Hund an der Leine zieht, weise ich ihn mit einem Ruck darauf hin und lass ihn dann konsequent bei Fuß gehen. Da hab ich angekreuzt, dass das nicht zutrifft. Aber das war mehr auf´s Rucken bezogen, weil ich dann stehen bleibe, bis sich der Hund zu mir wendet und belohne ihn dann durch weitergehen...
Naja, ich bleib dabei, dass absolut konsequent bin, was ich auch sehr wichtig finde, gerade bei Hunden, die schon einiges hinter sich haben. Damit meine keine Härte, sondern nur das Regeln dauerhaft exestieren und klar definiert sind. Bsp: Vor der Treppe stehen, spielen, liegen ist erlaubt, Fuß drauf nicht, nie! (er darf nicht nach oben, "Katzengebiet") Und dass gilt vom ersten Tag an, solange wir hier wohnen. Wobei er anfänglich natürlich austesten wollte ob er sich daran halten muss oder nicht. Inzwischen kein Thema, auch wenn eine Katze auf der Treppe sitzt.

Simone
10.08.2008, 11:11
Nee, danach kommt ja immer noch ein Text mit "positiv", "Gefahr" und einem Tip, der war schon so formuliert, dass ich inkonsequent und nachgiebig bin.


Wir haben - denke ich zumindest - alle den gleichen Text stehen. Anhand der Punkte kann man dann sehen, zu welcher Kategorie man gehört. Du gehörst zur 2. Kategorie.

Regi
10.08.2008, 12:03
Wir haben - denke ich zumindest - alle den gleichen Text stehen. Anhand der Punkte kann man dann sehen, zu welcher Kategorie man gehört. Du gehörst zur 2. Kategorie.

Hab den Test jetzt genauso nochmal gemacht, mit dem Ergebnis:

Autorität: Typ A: Ihr Hund nimmt Sie sehr ernst, vielleicht sogar zu ernst
Partnerschaft: Typ B: Sie nehmen Ihren Hund ernst und er Sie ebenfalls
Nachgiebig: Typ C: Ihr Hund nimmt Sie selten ersnst, weil Sie zu nachgiebig sind
Inkonsiquent: Typ D: Ihr Hund erkennt Ihren Führungsstil nicht weil der wechselt

Naja, nehm ich jetzt mal so hin. Will den Test auch nicht überbewerten, bin zufrieden wie es ist.

Napo
10.08.2008, 12:50
5,8,4,2 ist mein Ergebnis.

@ Regi:
Nein, die Sätze sind gleichbleibend. Die Punktzahl sagt aus inwieweit das zutrifft.
0 Punkte heisst z.B., dass der Satz überhaupt nicht zutrifft.
12 Punkte-> trifft voll zu.

Regi
10.08.2008, 13:01
Danke.
So, macht das Sinn.

Simone
10.08.2008, 13:17
Somit sind wir hier alle Partner.... Ist doch ein sehr gutes Ergebnis fürs Forum!

Suse
13.08.2008, 11:31
6, 11, 3, 1

Zum teil waren die fragen schwer zu beantworten... woher soll ich wissen ob mein Hund die Begleithundepruefung bestanden haette, gibt es hier ja nicht :lach1:

Besonders gelacht habe ich auch bei 1, Zitat: "Zu viel Druck und Angst vor Bestrafung kann zu Verunsicherung und mangelhaftem Selbstbewusstsein führen..." Ich kann mit Sicherheit sagen der Kleine leidet nicht unter mangelndem Selbstbewusstsein oder wenig Sozialkompetenz, BM Ruede eben.

gottfried
13.08.2008, 18:58
ich hab 7 8 0 und 3 punkte , fand die fragen aber doch viel zu allgemein um wirklich was auf das ergebniß halten zu können
grade so fragen wie:
wenn jemand bei mir klingelt...
da schlägt der hund an und donnert zum tor , das soll er auch
(allgemein wenn irgendjemand am grundstück ist , das ist halt schon ein unterschied ob man einen reinen wohnungshund hat, oder einen der auch zur aufgabe hat als wachhund sein revier zu verteidigen)

und mit dem hund zu fremden geben oder jemand fremdes geben :boese3:

das ist bei dieser rasse eigentlich schlecht möglich , und wenn , dann untypisch

für die meisten rassen kann man da schon vieles verallgemeinern
trotzdem nicht schlecht gemacht zum spass und zeitverteib gehts schon

ich wundere mich nur über das mit dem inkonsequent, aber ich schätze das es die 3 punkte dafür gab, dass er wenns klingelt nicht weiss das er sich im hintergrund zu halten hat :lach2:
und weil es manchmal zutrifft das er es ignoriert wenn ich ihn rufe ...

wenn er gerade an irgendetwas rumschnüffelt oder am markieren ist ignoriert er es

das heisst ja aber nicht das ich es hinnehme das er es ignoriert und mich dann unkonsequent verhalte .... aber den hund möchte ich erst mal sehen der immer sofort kommt wenn man ihn ruft :lach1:

Hermine
13.08.2008, 20:28
Fand ich auch z. T. sehr allgemein gehalten. Ich bin fast überautorität, lasse nicht genug Freiraum, bin dann aber auch wieder zu inkonsequent, ja was denn nun. Kann ich nicht so sehr viel mit anfangen mit dem Test.
Mein Hund liegt auf der Couch, weil ich ihn lasse, es stört mich nicht, warum also aufregen? Mein Hund sitzt bei zur zu Füßen wenn ich esse, ich lasse was übrig und er bekommt danach ein ,,Krüstchen", na und? Es gibt Dinge, da muss er parieren und andere, die ich durchaus toleriere, dass kennt er so und damit hat es sich. Schließlich bin ich kein Oberfeldwebel. Ich bin glücklich und nicht gestresst und mein Hund auch nicht.

Peppi
14.08.2008, 06:31
wichtig dabei ist wohl eher die kostenneutrale statistische Erhebung ganz am Anfang des Tests...:sorry:

Schmarn.:lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung