PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Agatha MAN -Eilt sehr-


Goofymone
10.06.2008, 11:51
Agatha ist eine prächtige Mastino Napoletano Hündin. Sie ist sehr
lieb
und total verschmust. Sie grunzt, wenn man sie streichelt und
Zeit mit
ihr verbringt. Agathas grosser Kopf ist weich und süss und sie
möchte
nur schmusen und spazieren gehen. Da die hübsche Hündin sehr
anhänglich
und menschenbezogen ist, möchte sie in ihrem neuen Zuhause keine
anderen
Tiere mit ihren Dosenöffnern teilen. Agatha ist etwa 61 cm hoch
und wir
schätzen sie auf 3 Jahre, sie wiegt 65 kg und ist kastriert. Sie
hat die
Hundeschule besucht und kennt alle gängigen Komandos. Leider
glaubt
Agatha, sie müsste draußen ihr Frauchen vor anderen Menschen und
Hunden
beschützen und vergisst in dieser Situation ihre Erziehung. Sie
lebt zur
Zeit problemlos mit einem 2jährigen Molosser-Rüden zusammen, der
Agatha
als Chef akzeptiert. Agatha spielt gerne Ball, fährt gerne Auro
und kann
auch mal alleine Zuhause bleiben. Wir suchen für Agatha ein
hundeerfahrenes Zuhause mit eingezäuntem Grundstück. Die
kastrierte
Hündin wartet in Lünen auf die richtigen Menschen.
Ansprechpartner ist:
Frau Herber, Tel. 06865/1641, Mail: christa.herber@tiere-in-spanien.de

http://i26.tinypic.com/35jl2z6.jpg

http://i31.tinypic.com/2mewkz7.jpg

http://i26.tinypic.com/i5wsya.jpg

Goofymone
11.06.2008, 14:35
Hier mal neue Info´s, die ich eben bekam:

Agatha lebt seit etwas über 1 Jahr bei einer Familie in Lünen,
sie haben einen Mastino Napoletano-Rüden, 2 Katzen, 2 Kinder im
Grundschulalter und Meerschweinchen.
die ersten Wochen hatte ich intensiven Kontakt gehalten und nur
positive Rückmeldungen bekommen. Die Familie hat mit Agatha auch eine
Hundeschule besucht und es hat alles bestens geklappt.Ihr Kater ist ein
selbstbewußtes Tier das Agatha von Anfang an auch eins auf die
Nase gegeben hat, er bleibt auch ruhig auf der Couch liegen wenn
Agatha anwesend ist. Die 2. Katze hat von Anfang an Angst gehabt und
hält sich heute noch in einem anderen Stockwerk auf als Agatha.
Draussen jagt sie Katzen.
Agatha würde jederzeit für ihr Frauchen alles tun. Sie knurrt
auch wenn ihnen andere Menschen begegnen und würde diese wohl auch
angreifen, läßt sich aber von ihrem Frauchen in den Platz verweisen, das Frauchen
muß trotzdem auf der Hut sein wenn die Leute vorbeigehen. Der Mann
hat weniger Probleme mit Agatha, bei ihm kommt ihr Beschützerinstinkt
nicht so durch.Im Haus ist Agatha eine echte Schmusebacke die am
liebsten den ganzen Tag den Kopf in den Schoß von ihrem Frauchen legen
würde. Mit dem Rüden gab es von Anfang an keine Probs, er hat Agatha gleich als
Chef akzeptiert.
Die Sache mit den Meerschweinchen ist auch nur dumm gelaufen. Die
Meerschweinchen haben Nachwuchs, die Familie hat Agatha die
Jungen gezeigt und geglaubt damit wäre es OK. Als Agatha gestern alleine
im Garten war, wo auch die Meerschweinchenfamilie in einem
Zimmerkäfig auf der Wiese standen, hat Agatha die Nase etwas zu fest an den Käfig
gedrückt.2 Meerschweinchen waren tot, allerdings nicht zerbissen
oder angefressen - vielleicht aus Angst gestorben?
Bei all diesen Dingen die die Frau mir erzählt hat, sehe ich
eigentlich kein Riesenproblem - sondern eher einen Molosser der sich
Rassetypisch verhält. Das sind auch alles Dinge an denen man arbeiten könnte.
Aber nein Agatha soll weg:-(

Goofymone
13.06.2008, 10:33
Agatha geht in eine Pflegestelle in die Nähe von Würzburg!

Faltendackelfrauchen
22.06.2008, 17:08
Hallo,

ich habe Agatha am Freitag besucht und Bilder gemacht. Als ich ans Hoftor fuhr, stand Agahta im Auslauf gleich neben dem Tor. Sie blieb völlig entspannt, bellte mal, guckte neugierig, wedelte. Dann schaute sie in Richtung Wohnhaus, als wollte sie fragen "Los, kommt raus, da ist Besuch". Achim kam auch gleich, holte Agatha angeleint aus dem Auslauf und ließ mich zu ihr hin. Sie war gleich sehr freundlich und neugierig. Kein bisschen Anspannung oder Reserviertheit. Wir gingen zusammen in den Auslauf, Achims Freundin war auch dabei. Dabei lief Agatha an durchhängender Leine, richtig perfekt. Agatha inspizierte dann erst mal gründlich den Auslauf. Im Verlaufe der nächsten halben Stunde machte ich viele Bilder. Sie war - egal wie merkwürdig ich auch mit der Kamera auf sie zuging - offen, locker und freundlich. Wenn man sie rief, kam sie gleich angetrabt und wollte schmusen. Sie kann gut Sitz und Platz und erwartet ein Leckerli. Meine Hundewurst in der Jackentasche waren offenbar was ganz feines. Ich konnte ihr alle Spielsachen abnehmen und mit ihr herumalbern. Ich habe ihr die Spielsachen auch aus dem Maul gezogen, was sie völlig kalt ließ. Achim und Freundin schwärmten in höchsten Tönen und machten den Eindruck, dass sie die Kleine sehr in ihr Herz geschlossen haben. Sie schmusen täglich ausführlich. Agathe schmeißt sich immer in den Weg, damit sie nicht aus dem Hundezimmer können! Bisher haben die beiden Agatha zu keinem anderen Hund gelassen, dazu wollen Sie erst nochmal das Einverständnis des Vereins haben. Agatha hat aber durch das Gitter mit einem Nachbarhund geflirtet. Sie läuft auch so ohne großes Theater an den anderen Hunden vorbei. Agatha scheint auch überhaupt nicht großartig geknickt und schon gar nicht verunsichert. Achim kann sich schon vorstellen, dass Agatha bei unsicheren Leuten draußen zu Leinenaggression neigen kann. Er meint aber, bei selbstbewußten Leuten sollte das kein Problem sein. Ich sage, da Agathe grundsätzlich sehr menschenfreundlich und auch verfressen ist, sollte ein eventuelles Theater an der Leine wirklich problemlos in den Griff zu bekommen sein sofern man ein bisschen geschickt ist und das Timing stimmt.

Sie ist sehr verspielt und lebhaft, hat aber bestimmt mind. 5 kg zu viel auf den Rippen. Sie hat Liegeschwielen, die sicher schon vor der Hundepension da waren. Ihr Fell ist schuppig aber für einen Mastino extrem dicht und lang. Ich habe von daher, von der Fellfärbung (braune Stellen am Kinn und an den Füßen und am Popo) her den Eindruck, da könnte mal irgendwann ein Rotti mitgespielt haben. Manche Bilder bestärken diesen Verdacht und auch ihre doch etwas geringe Größe.


So, nun die Bilder:

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/agatha4.jpg

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/agatha5.jpg

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/agatha6.jpg

http://home.mnet-online.de/nothilfe/_man/agatha7.jpg

VG
FDF

Impressum - Datenschutzerklärung