PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dt. Dogge BENNO, Rüde, in Österreich


Angua
19.05.2008, 18:36
Liebe Foris,
da die Zeit für Benno immer knapper wird (1. Juli ist Stichtag - dann müsste er wirklich in Österreich ins TH umziehen) bittet die Besitzerin alle, die Zugang zu Foren oder entsprechenden Verteilern haben, Benno so weit wie möglich zu verteilen und vorzustellen.
Text und Bilder können gern von hier genommen werden - ich habe noch mehr Bilder.
Danke an alle im Namen von Benno - Eure Astrid)

Hilfe für Benno

Benno verliert sein Zuhause, weil die familiäre Situation seines Frauchens sich dramatisch geändert hat.

Benno lebt z.Zt. in Österreich, und ist zusammen mit einer Schäferhündin in einem Zwinger untergebracht, er wird versorgt und gefüttert, aber er muß bis zum 1.Juli 2008 seine neue Familie gefunden haben.

Name : Benno
Geschlecht : Rüde /kastriert
Alter : 4,5 Jahre alt
Farbe : schwarze Manteldogge mit weißer Blesse
Gesundheit : Benno ist soweit gesund und fit. Von einem Autounfall
hat er immer noch einen Nagel im linken Hinterbein,
der ihn aber wohl nicht stört. Seinen Augen sind
gerötet, was aber laut Halterin, normal bei ihm ist.

Vorlieben : Benno liebt Autofahren (er quetscht sich auch in einen
Mazda Baby!!! Nur damit er mitfahren darf),
Bootfahren und geht auch gerne
mit ins Büro. Jeder kann über ihn drübersteigen, da
rührt er kein Ohr!!

Benno kann für einige Stunden alleine im Haus bleiben. Er ist Haus- und Sofahaltunghaltung gewöhnt, und verhält sich dort sehr lieb. Frau Cseh ist sich sicher, dass Benno sich für einen großen Schoßhund hält.

Benno ist nun im 4.Jahr bei seinem Frauchen, der Autounfall war mit dem Erstbesitzer.
Benno ist nicht wirklich katzenverträglich, kommt aber mit Kindern gut zurecht. An der Leine rüpelt er schon mal rum, besonders wenn andere Hunde in der Nähe sind. Er braucht also noch eine gute Portion Erziehung.

Es wäre schön, wenn Benno mehr in den ländlichen Raum vermittelt werden könnte, da er nicht so ganz stadttauglich ist. Ein erfahrener Halter könnte ihm das aber auch beibringen. Der Besuch einer Hundeschule würde hier die Eingewöhnung sicherlich erleichtern.

Es wäre sehr schön, wenn jemand diesem Prachtburschen ein neues Zuhause geben könnte. Innerhalb Österreichs würde Frau Cseh versuchen Benno in ihrem Miniauto zu fahren , aber nur im Notfall. Es wäre aber besser für Benno, wenn er abgeholt werden könnte, nach Deutschland sowieso.

Ansprechpartnerin ist die Halterin:

Frau Lydia Cseh
Tel : 0043 680 2042892
E-mail: Lycs@networld.at
Da Frau Cseh zu Hause nicht über einen PC verfügt, können Mails nur zu den Bürozeiten abgerufen werden!

Frau Cseh ist in der Woche ab 19Uhr und am Wochenende durchgehend zu erreichen.


http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/benno5.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/benno9.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/benno4.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/Benno_sitzend_2.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/benno2.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/bennokl.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/benno3.jpg

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/BennoAT/benno4.jpg

Tyson
19.05.2008, 20:40
:lach3: Hallo Astrid, ein schöner Junge, hoffentlich findet er bald ein gutes Zuhause, LG Manuela:lach1:

Grazi
20.05.2008, 05:38
...und hoffentlich muss er bald nicht mehr den "Gentle Leader" (würg) tragen...

Grüßlies, Grazi

Dani
20.05.2008, 10:38
Daran habe ich auch gedacht wo ich die Bilder gesehen habe geht garnicht das Teil :schreck: alles Gute für Benno auf das er ein schönes Zuhause bekommt.

Lieben Gruß Dani :lach3::lach1:

Napo
20.05.2008, 10:41
Für so eine schöne Dogge findet sich hoffentlich bald ein gutes neues zuhause. Ich drück ihm die Daumen.:lach1:

GOLIATH
20.05.2008, 11:08
Drücke dem Süssen ganz doll die Daumen...Gruss Goliath

Grazi
20.05.2008, 12:21
ERGÄNZUNG:


Benno ist am 25.01.2003 geboren, ich war mit ihm in einer Hundeschule, da er außer "Pfötchen" geben und "Platz" gar nichts gekannt hat. Die Grundkommandos kann er und kommt auch, wenn man öfter mit ihm übt, schnell wieder rein (zB. "steh" = sofortiges Anhalten am Straßenrand, "bleib" ablegen und zurückkommen usw. ).

Ach ja, wenn er einen Hund kennt bzw. mit ihm zusammenlebt wie zB. mit meiner Rehpinscherhündin, als wir noch alle zusammen im Haus gelebt haben, lässt er sich voll unterbuttern. Die Kleine schläft AUF ihm und wenn sie aus seinem Napf fressen will, knurrt sie und er steht daneben und schaut blöd...Auch mit der Schäferhündin hat er eine Engelsgeduld, die geht ihm beim spazierengehen gehörig auf die Nerven - sie höppelt ständig um ihn rum, knabbert an seinen Hinterbeinen und an den Ohren und Lefzen .--aber Benno steht dann eben auf 3 Beinen da und schnuffelt oder dreht nur den Kopf weg. Tja, er ist echt ein guter "Lotsch" - wie man bei uns sagt - auch wenn er manchmal rumrüpelt und eine Show abzieht.

Ach ja, Tierarztbesuche sind auch überhaupt kein Problem.

Angua
20.05.2008, 16:40
Danke fürs Eintragen - warst Du mal wieder fixer als ich!

Dieses Gentle Leader Dings kannte ich überhaupt nicht - habe heute Mone danach gefragt, weil ich dachte "was für ein Sch....Teil, so eng..."
Aber die werden wohl alle so getragen!
Für mich ist das schon tierquälerisch, denn es drückt doch auf die Nerven unter den Achseln!

Nuja - hoffentlich wird auch das im neuen Zuhause besser.

Goofymone
20.05.2008, 17:59
Dem ist leider auch so! Gentle dog ist mehr als nur Zweifelhaft und laut Tierschutz mehr als bedenklich eingestuft!
Es hat die Wirkung wie ein Stachelhalsband! Geht auch nur über das Schmerzempfinden des Hundes!!! Habe diese Bilder auch wissentlich aus den Foren wo ich ihn noch eingestellt habe raus gelassen! Nich bös sein, aber solche Bilder veröffentliche ich nich!

"Zwei dünne Schnüre laufen unter den Achseln des Hundes lang und schnüren diese ab, wenn der Hund zieht! Auch die schönste Polsterung kann nur ungenügend verhindern, dass es wund scheuert, aber das schlimmste ist, dass wichtige Nerven und Blutgefässe abgeschnürt werden, und dem Hund dadurch erhebliche Schmerzen zugefügt werden. "

Edit: Astrid, Du hast da was durcheinander gebracht! Leg Leader ist super und hat nichts mit dem Gentledog oder auch Erziehungsgeschirr zu tun!

Bibi
21.05.2008, 06:48
Wünsche Benno ein tolles neues Zuhause!
Damit es hier klar ist, ein Leg Leader ist eine "Beinleine"(Bild anbei), ein Gentle Leader eben das abgebildete...

Pinkdevil
25.05.2008, 08:07
Darf ich den Eintrag mit den Bilder ausdrucken

mein Freund würde es bei ihm in der Firma aushängen, dort sehen es sehr viele Leute


weiß man wo genau der Rüde derzeit wohnt?

LG Lis

Grazi
26.05.2008, 08:31
Darf ich den Eintrag mit den Bilder ausdrucken
mein Freund würde es bei ihm in der Firma aushängen, dort sehen es sehr viele Leute
weiß man wo genau der Rüde derzeit wohnt? Da die Besitzerin ausdrücklich um Verbreitung gebeten hatte, denke ich, dass das in Ordnung ist. Allerdings haben sich bereits Interessenten gemeldet. Vielleicht wartest du also besser ein, zwei Tage, bis wir mehr wissen.

Benno befindet sich übrigens in Kärnten, Bezirk St. Veit/Glan.

Grüßlies, Grazi

Grazi
27.05.2008, 04:48
Der Interessent ist (glücklicherweise) abgesprungen... er war ob der Größe des Hundes abgeschreckt.

Kopfschüttelnd, Grazi

Angua
27.05.2008, 16:47
.... was hat der Gute denn erwartet, bei einer Deutschen Dogge?

Hmmm... aber besser jetzt als später, wenn er feststellt, dass man 80 kg Hund nicht mal so eben am Halsbändchen händeln kann.

Schüttele auch mein graues Haupt.

Grazi
09.06.2008, 10:23
:36: Vermittelt! :36:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung