PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CC Amigo


Goofymone
08.05.2008, 13:06
Hallo an alle!!

Ich hoffe, es kann mir hier jemand helfen...

Ich schreib diese Zeilen jetzt mit Tränen in den Augen, aber die Umstände lassen es nicht länger zu, ich muss Amigo schweren Herzens ein neues, vorallem gutes, neues Zuhause suchen! Ich schaffe es gesundheitlich und auch zeitlich einfach nicht mehr und deswegen habe ich mich jetzt doch schweren Herzen, zum Wohle von Amigo, dazu entschlossen ihm sein Traumzuhause zu suchen...

Das Schicksal meint es einfach nicht gut mit uns...bin jetzt seit kurzem auch noch alleinerziehend, denn mein Partner hat mich leider verlassen und somit ist es mir nun unmöglich, mich so um Amigo zu kümmern, wie er es verdient hat...!

Ich habe Amigo zwischenzeitlich zu meinen Eltern gegeben, das war die letzte Lösung, denn somit konnte ich ihn auch weiterhin sehen, doch meine Mutter hat die Krankheit MS (Mulible Sklerose) und ist mit Amigo völlig überfordert. (er ist ja doch noch sehr jung und ein Kraftpaket) und mein Vater ist geschäftlich sehr viel unterwegs...
Das war meine letzte Hoffnung, doch leider hat es nicht geklappt... Sad

Bitte helft mir ein schönes Zuhause für ihn zu finden, er hat es wirklich verdient, er ist nämlich ein Traum von Hund!!!!!

Telefon: 0175/5694546, könnt auch gerne anrufen

http://i32.tinypic.com/vy39ed.jpg

Billy
08.05.2008, 15:13
Ich kann seinem Blick kaum widerstehen.....bin grad dabei mich zu verlieben...:herz:

Brummelchen
08.05.2008, 16:50
Ich find ihn auch total süß. Es ist wahrlich ein bildhübsches Tier! Ich hoffe, er findet eine passende Bleibe!

Ronja
08.05.2008, 19:20
Wieeee Brummelchen, das war alles ?:sorry:
Lange Schnauze, großer Kerl, ein super Hübscher....zeig ihn mal Deinem Süßen.
Lass Deinen Charme bei Deinem Männe spielen.
Ausserdem geht es ja wohl nicht nur nach dem Kopf von Deinem Süßen, oder?
Dieser hübsche Bub wäre wirklich eine tolle Alternative.

Ich wünsche Amigo das er sehr bald ein liebvolles Zuhause findet.

bully_franz
08.05.2008, 19:23
wow, wirklich ein toller hund!!!
wenn ich die möglichkeit hätte würd ich den sofort nehmen! aber leider unmöglich!

ich wünsche deinem süßen das er ganz bald ein schönes zu hause findet!!!!

Billy
08.05.2008, 19:37
Ich glaube, ich werde ihn auch mal meinem Süßen zeigen...:34:

Sabine
09.05.2008, 06:08
Das ist auch ein schönes Bild von dem Süßen!

Billy
09.05.2008, 07:15
Keine Bilder mehr zeigen!!!!Ich schmelze schon so dahin.....:34:

Brummelchen
09.05.2008, 08:45
Ok, ich werde es ihm mal zeigen, auch wenn ich mir seine Reaktion schon denken kann! Wenns nach mir ginge und ich mit niemandem Absprache halten müsste, würde ich ihn sofort nehmen, denn er ist wirklich WUNDERSCHÖN! Leider ist mein Freund immer so zurückhaltend wenn es um Entscheidungen geht, er sucht zuerst mal etlich Gründe und Ausreden um mir zu zeigen, dass es nicht geht. Ausserdem steht ihm sein besch.. Stolz im Weg, er hatte nämlich einmal geäussert, ihm käme NUR was kleines ins Haus, aber wehe er sieht einen Neufundländer oder Bernhadiner, dann kommts. Ganz kleinlaut, "ach so einen würd ich mir auch noch gefallen lassen!"

bold-dog
09.05.2008, 10:35
ich fänd es hilfreich zu wissen :
wie alt ?
kastriert ?
verträglich mit Artgenossen ?
Katzen ?
Kinder ?
kann er alleine bleiben ?
ist er gut erzogen ?
was hat er für Vorlieben- was mag er gar nicht ?

Dani
09.05.2008, 11:00
Ja genau das fehlt irgendwie.

Er stand doch vbor einiger Zeit schon mal zur Vermittlung bei uns hier im Forum oder tappe ich da im Dunkeln.

Lieben Gruß Dani :lach3::lach1:

Billy
09.05.2008, 12:45
Das wäre meine nächste Frage gewesen...

Brummelchen
09.05.2008, 12:50
Dem schließe ich mich an! Denn sollte mein Süßer wider erwarten zustimmig sein, wird er mir erst einmal etliche Löcher in den Bauch fragen!
Kennt Amigo denn auch Kleintiere wie Nager? Hat er einen Hang zum jagen?

Brummelchen
13.05.2008, 07:56
Also, neues von meiner Front. Habe meinem Süßen die Biler gezeigt! Und? Amigo gefällt ihm nicht, er sagt, er sähe zu böse aus! :traurig2: Da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln! Böse, wo sieht der denn böse aus? :boese3:
Mein Freund hätte ja lieber einen Beagle, da frag ich ihn dann immer, "was willst du denn mit so ner halben Portion! Kläfft, streunt und ist unermüdlich im Laufen." (etwas was mein Freund überhaupt nicht gerne macht). Sein Argument, ja die gucken aber so lieb und sind schön frech! Er meinte damit vermutlich mal aufgeweckt! :sorry: Oh Gott bewahre! Einen Hund aus dem TH will er auch nicht, denn er möchte was Junges, damit man ihn noch richtig nach den eigenen Wünschen erziehen kann! :boese5: Tja, ich schätz das gibt noch einen langen Kampf!

Regi
13.05.2008, 09:46
Einen Hund aus dem TH will er auch nicht, denn er möchte was Junges, damit man ihn noch richtig nach den eigenen Wünschen erziehen kann! :boese5: Tja, ich schätz das gibt noch einen langen Kampf![/QUOTE]

Schau doch mal auf:

http://www.tiervermittlung.de/

Dort kannst du unter Alter 0-4 Monate eintragen und es kommen seitenweise Welpen... unzählige. :lach1:

Brummelchen
13.05.2008, 13:37
Oh Danke,

die sind da ja alle sooo süß! Vielleicht bekomme ich da auch meinen Freund rum. Besonders gut gefällt mir der kleine Doggenmix Picolo!

Brummelchen
13.05.2008, 17:11
um ihn euch mal zu zeigen und die Sache mit der "Grafik anhängen" zu testen
hier ein Bild von ihm (hoffe es klappt und man sieht dann auch was)

10222

Regi
13.05.2008, 20:39
Der sieht goldig aus.

Einem Hund aus dem TH kann man nur das Besste wünschen.
Oft sind es Mischlinge die aber unverschuldet von Geburt an im TH hocken. Was sagt denn dein Mann zu dem?

Ich bin auch hin und hergerissen und am Überlegen ob ich nicht auch einem kleinen Wesen das Leben ermögliche.
Die Armen sind bestimmt dankbar.

tripwire
13.05.2008, 20:56
Gibt´s denn schon was neues von Amigo?
Wenn Joshi etwas älter ist, gibts bei uns auch auf jedenfall noch einen Zweithund.

Regi
13.05.2008, 20:57
@ Goofymone:

Sorry :sorry:, wir wollen Amigo nicht die Show stehlen und hoffen, dass auch er bald ein ganz tolles Zuhause bekommt.

Peppi
14.05.2008, 06:56
Oft sind es Mischlinge die aber unverschuldet von Geburt an im TH hocken.

Ich glaube mittlerweile schützt Rasse nicht mehr vor Tierheim...:traurig2:

Brummelchen
14.05.2008, 08:00
Mein Freund hat ihn noch nicht gesehen, wir leben noch getrennt(werde erst diesen Sommer zu ihm ziehen) und er kommt eher selten zu mir, meist gehe ich zu ihm. Mein Freund hat zwar auch einen PC aber kein Internet und mein Drucker streikt gerade. Also muss ich warten bis mein Freund mal wieder zu mir kommt.
Ich bin auch am Überlegen ob ich nicht erstmal mit was Kleinem anfangen sollte, um meinen Freund etwas milder zu stimmen, denn seiner Meinung nach, haben wir noch sooo viel Zeit. (d.h also mindestens 3-5 Jahre). Deswegen reagiert er auch immer so genervt wenn ich wieder von diesem Thema anfange. Er kann einfach keine Entscheidungen treffen, überlegt erst Jahrelang ob nicht doch ein Hacken an der Sache ist und und und. Ein wahrer Pesimist! Schade um Amigo, er hätte mir wirklich sooo gefallen! :traurig3:

Bullifan
14.05.2008, 09:17
Also, neues von meiner Front. Habe meinem Süßen die Biler gezeigt! Und? Amigo gefällt ihm nicht, er sagt, er sähe zu böse aus! :traurig2: Da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln! Böse, wo sieht der denn böse aus? :boese3:
Mein Freund hätte ja lieber einen Beagle, da frag ich ihn dann immer, "was willst du denn mit so ner halben Portion! Kläfft, streunt und ist unermüdlich im Laufen." (etwas was mein Freund überhaupt nicht gerne macht). Sein Argument, ja die gucken aber so lieb und sind schön frech! Er meinte damit vermutlich mal aufgeweckt! :sorry: Oh Gott bewahre! Einen Hund aus dem TH will er auch nicht, denn er möchte was Junges, damit man ihn noch richtig nach den eigenen Wünschen erziehen kann! :boese5: Tja, ich schätz das gibt noch einen langen Kampf!

Hallo Brummelchen,:lach1:
habe gerade gelesen daß dein Freund eher einen Beagle bevorzugt. Also ganz ehrlich, lass die Finger davon wenn dein Freund ein eher ruhiger Geselle ist und nicht viel laufen mag. :boese3:Wir hatten uns, bevor wir uns Kimba holten, einen jungen Beagle aus dem TH geholt weil mein Freund unbedingt einen wollte. Alle Argumente die ich dagegen brachte (wie deine eben) hatte er nicht gelten lassen. Tja, dann war Lennox da und was war? Mein Freund war total überfordert. Als er dann mal anfing gewisse Dinge auseinander zu legen weil der Hund unterfordert war flippte mein Freund aus und ich musste ihn als Notfall wieder ins TH bringen. Ich muss allerdings dazu sagen, daß mein Freund seit einem schweren Arbeitsunfall mit schwersten Kopfverletzungen nicht mehr belastbar ist. Sonst hätte ich ihn nach diesem Vorfall sofort verlassen. Mit Kimba ist das ganz anders, obwohl er ein großer Hund ist, merkt man ihn kaum da er so ruhig ist und mit unserer zweiten klappt es genauso, obwohl sie noch ein Wirbelwind ist. Große Hunde heißt nicht unbedingt mehr Arbeit oder Aktion, im Gegenteil, meistens ist alles eine Spur leichter. Das ist meine Erfahrung, denn ich hatte früher immer kleine Hunde. Zeig diese Zeilen mal deinem Freund, vielleicht lässt er sich ja doch noch umstimmen.:lach2:

Regi
14.05.2008, 13:45
@ Peppi

Nein, da hast du recht.

Aber wenn es um Welpen geht, werden reinrassige Welpen bevorzugt und aufgenommen wogegen die Mischlingswelpen oft länger im TH warten müssen. :traurig1:

Brummelchen
14.05.2008, 13:46
@Bullifan,
Danke, dass du mir in diesem Punkt recht gibst. Was glaubst wie oft ich ihm DAS schon versucht habe zu erklären. Jedesmal wieder, "ein Beagle will laufen, braucht Platz und ist auch nicht unbedingt der bestechlichste. Beagle gelten im allgemeinen als Stur und Jagdfreudig. Meine Mutter kann davon ein Lied singen, sie hatte mal eine Hündin namens "Zwiebel" und die hat ihr regelrecht die Bude auseinandere genommen!" Na dann eben einen Basset, da ist das selbe in Grün! Ausserdem sabbern sie! (und das will mein Freund ja nicht) :sorry:

Ich habe beschlossen mich mit ihm mal zusammen zu setzen und ernsthaft zu unterhalten, mal sehen was dabei raus kommt! Vielleicht zeige ich ihm wirklich mal bei Gelegenheit diese Zeilen, dann sieht er, dass ich mir das nicht nur ausdenke!

Ähm, ich finde Mischlingswelpen sehen oftmals süßer aus, als reinrassige. Kann manche Leute also nicht verstehen, warum sie so dagegen sind!

Regi
14.05.2008, 13:57
@ Bullifan

Als er dann mal anfing gewisse Dinge auseinander zu legen weil der Hund unterfordert war flippte mein Freund aus und ich musste ihn als Notfall wieder ins TH bringen.

Das ist nicht dein Ernst, oder?:schreck:
Soetwas kann ich absolut nicht nachvollziehen. Zwar denke ich dass niemand sich freischsprechen kann und sagen, dass er nie in die Situation käme ein Tier abgeben zu müssen, aber dann kann man sich wenigstens un ein neues nettes Zuhause für das Tier kümmern. Selbst wenn es dann länger dauer, aber du kannst doch nicht von heute auf mogen deinen Hund ins Tierheim abschieben. Sowas finde ich sehr egoistisch und verantwortungslos!:boese3:

Regi
14.05.2008, 15:13
Zurück zu Amigo:

Habe mit der Besitzerin telefoniert, sie sagte dass er hier schon mal zur Vermittlung drin war, jetzt aber unter
"Wir haben endlich ein zu Hause gefunden!" sein müsste, dort kann ich ihn aber nicht finden.

Sie teilte mir folgendes mit:

Amigo ist jetzt 1 Jahr alt geworden. Er ist mit drei Kindern aufgewachsen und ganz lieb zu diesen. Er ist zudem verträglich mit Katzen und Artgenossen.
Er kennt Kühe, Pferde und Schafe und kann 3 bis 4 Stunden alleine bleiben. Amigo ist kastriert, kommt aus Bayern und ist einfach nur lieb.

Brummelchen
14.05.2008, 16:46
:traurig3: Oh, das ärgert mich so, ich würde ihn ja so gerne nehmen! :42: So ein schei... :boese5: aber gut, ich drücke ihm alles Finger die ich hab und hoffe, dass er eine gute Bleibe findet! :lach2:

Bullifan
14.05.2008, 23:22
@ Bullifan

Als er dann mal anfing gewisse Dinge auseinander zu legen weil der Hund unterfordert war flippte mein Freund aus und ich musste ihn als Notfall wieder ins TH bringen.

Das ist nicht dein Ernst, oder?:schreck:
Soetwas kann ich absolut nicht nachvollziehen. Zwar denke ich dass niemand sich freischsprechen kann und sagen, dass er nie in die Situation käme ein Tier abgeben zu müssen, aber dann kann man sich wenigstens un ein neues nettes Zuhause für das Tier kümmern. Selbst wenn es dann länger dauer, aber du kannst doch nicht von heute auf mogen deinen Hund ins Tierheim abschieben. Sowas finde ich sehr egoistisch und verantwortungslos!:boese3:

@ Regi
(bitte lies dir meinen Beitrag nochmal durch)
wir hatten den Hund aus dem Tierheim geholt und erst 2Wochen, d.h. wir mussten ihn laut Vertrag wieder ans TH zurückgeben. Die Reaktion von meinem Freund kam von seinem Unfall her, das wissen wir jetzt. Ich wollte damals nur den Hund in Sicherheit bringen bevor noch was schlimmeres passiert. Damals konnte ich seine Reaktion auch nicht richtig einschätzen geschweige denn, daß ich wußte was wirklich mit ihm los war. Er ist deshalb ja immer noch in Behandlung und wird zur Zeit in einer Klinik auch wieder mit Medikamenten und Therapie eingestellt. Ich weiß, für einen Außenstehenden ist das nur schwer nach zu vollziehen, aber ich stehe dazu und in dieser Situation war es auch das einzig Richtige für Lennox (er ist übrigens von einer Frau aufgenommen worden die immer nur Beagle hatte, dem geht es richtig gut). Seit wir unsere jetzigen Hunde haben ist es auch besser geworden mit ihm. Die Hunde sind wie eine Therapie. Es müssen halt nur die richtigen Hunde sein. Das wollte er damals nicht einsehen.

Regi
15.05.2008, 17:17
@ Bullifan:

Ich habe die große Gabe einen Beitrag ein einziges Mal lesen zu müssen um diesen zu verstehen.

In deinem ersten Beitrag steht definitiv nichts von "2 Wochen..."

wir hatten den Hund aus dem Tierheim geholt und erst 2Wochen, d.h. wir mussten ihn laut Vertrag wieder ans TH zurückgeben.

Wie auch immer, ich will mich nicht streiten.

Bullifan
15.05.2008, 22:11
das nicht,aber daß er aus dem Tierheim war.
ist ja auch egal, jeder kann mal in eine solche Situation kommen und jeder muß das Beste draus machen. Wenn ich damals die Möglichkeit gehabt hätte, wäre es vielleicht so abgelaufen wie hier bei Amico. Um ihn geht es ja hier eigentlich und nicht um einen Beagle.

Ich finde übrigens Amico sieht toll aus. Wenn es nach mir ginge würde ich wohl jeden Hund bei mir aufnehmen.
Ich hoffe er findet bald ein tolles neues Zuhause.:lach2:

Goofymone
28.05.2008, 21:38
Er ist bereits in sein neues Hause gezogen!

Bullifan
28.05.2008, 21:57
Ist ja toll:lach2:
freut mich für den Süßen.
Laß es dir gut gehen, Amico:lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung