PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Emma wird wild


Rammstein
25.02.2008, 13:02
Nachdem sich Emma anfangs sehr gut benommen hatte in der Wohnung.Beginnt sie in der letzten Zeit immer mehr zu zerlegen.So ihr Hundeteppich,diverse Blumentöpfe ausbuddeln,sowie kissen abschütteln.
Wenn sie mal allein ist natürlich nur so ca 2 stunden.
Wird sie jetzt mutig oder hat die maus langeweile???:lach3:

Julie
25.02.2008, 16:11
Ich nehme an beides.

Gast20091091001
25.02.2008, 16:36
Oder das Gegenteil von mutig.
Sie ist doch erst seit 10 Tagen bei euch, oder? Vielleicht werden jetzt einige widersprechen, aber meiner Meinung nach könnt ihr sie noch nicht 2 Stunden ganz alleine lassen.
Ausserdem stimmt etwas mit einem Welpen nicht, wenn es nur brav ist und sich "sehr gut benimmt".

Ronja
25.02.2008, 18:05
Hallo Holger :lach3:

Wir haben Ronja am Anfang noch nicht 2 Stunden alleine gelassen, wir haben ganz langsam angefangen.
Mal ans Auto gegangen, Müll rausbringen, zwischendurch immer mal wieder raus und rein gehen, so merkt Emma Ihr kommt wieder.
Aber nicht gleich von Anfang an für so lange Zeit alleine lassen, nein.
Ja genau, Ihr habt sie doch erst ein paar Tage, also langsam anfangen.
Wir haben Ronja zwar schon mit 9 Wochen bekommen aber Du musst es so sehen als wenn Emma auch so alt wäre.
Emma war es bestimmt vorher auch nicht gewohnt und wenn doch, dann war es auch eine andere Umgebung.
Hab Geduld und fange bei 0 an.
Auch sind wir immer bevor wir Ronja alleine gelassen haben, so ab einer halben Stunde, vorher immer mit ihr raus spazieren gegangen oder mit ihr gespielt, sie beschäftigt, so das sie etwas ausgepauert war.
So machen wir das auch heute noch.
Dann hat sie sich hingelegt und geschlafen und die Zeit ging wie im Flug vorbei.
Probier es mit langsam anfangen, außer mal eine Zeitung zerlegen hat Ronja noch nie was kaputt gemacht.
Aber auch wenn sie etwas kaputt gemacht hätte, bei so jungen Hunden ist es nicht ungewöhnlich.
Heute bleibt sie bis zu 5 Stunden alleine, was aber erst einmal vorkam, meißtens sind es höchstens bis zu 3 Stunden, da wir sie meißtens überall mit hin nehmen.
Das Emma soviel kaputt macht tipp ich, entweder Protest, Angst, Langeweile, zu früh so lange alleine zu lassen.
Ich denke nicht das es Mut ist.

Also hab Geduld, Deine Emma ist doch noch ein Baby :herz:

Viel Erfolg und viel Spaß mit Emma. :lach1::lach1::lach1:

GOLIATH
25.02.2008, 18:12
Hallo,das ist viel zu früh,die süsse Maus,muss erstmal Vertrauen zu Euch bekommen...Sie hat jetzt Angst,das Ihr nicht wieder kommt...und überhaupt Ihr müsst Sie Schritt für Schritt dran gewöhnen...Gruss Goliath:lach3:

Tatjana
26.02.2008, 15:00
Oder das Gegenteil von mutig.
Sie ist doch erst seit 10 Tagen bei euch, oder? Vielleicht werden jetzt einige widersprechen, aber meiner Meinung nach könnt ihr sie noch nicht 2 Stunden ganz alleine lassen.
Ausserdem stimmt etwas mit einem Welpen nicht, wenn es nur brav ist und sich "sehr gut benimmt".

:lach2:dem kann ich nur zustimmen.

Duke
27.02.2008, 06:49
halli hallo
auch finde, ihr müsst das gaaanz langsam angehen mit dem alleine lassen. Emma muss zuerst die Erfahrung machen, dass, wenn ihr weg geht, alles in Ordnung ist und ihr wieder kommt. Wie man das aufbaut, ist an diversen Orten hier im Forum beschrieben.
Wichtig beim raus wie reingehn nicht mit Emma reden oder ankucken. Kommen und gehn soll eine total uninteressante Sache sein.
Ronjas Tip mit vorher spielen, raus gehn usw. ist auch sehr wichtig. Macht sie müde und zufrieden. Unser Bursche bekommt immer einen Kauknochen wenn wir weg gehn. Dann ist er zusätzlich beschäftigt. Oder wir verstecken etwas Futter auf der Terrasse (gibt da so spezielle Spielsachen, wo man Futter reinstecken kann und wenn sie es finden und sich geschickt anstellen, ans Futter kommen).
Bedenke: was Emma nicht kann und kennen gelernt hat, kann sie auch nicht richtig umsetzten bzw. sich verhalten.
Und noch was: falls sie doch mal was kaputt macht, dann die "Aufräumarbeiten" ohne ihr beisein erledigen. Sie soll nicht zukucken, wenn ihr auf dem Boden rumkriecht und zusammenputzt. Sonst meint sie noch, es sei ein Spiel. Einfach kurz in ein Zimmer und Türe zu bis ihr wieder Ordnung gemacht habt. Und auch hier, NICHT schimpfen oder die Sauerei in irgend einer Weise komentieren. Nur still wegräumen. Wenn ihr schimpft, laut oder leise, grinst oder es komentiert, Emma hat keine Ahnung was ihr sagt und könnte draus schliessen, es sei toll, da ihr ja was dazu sagt.

Wird schon... drück Euch die Daumen:lach2:!

Grüssli
Karin und Duke

Gast200912280002
27.02.2008, 12:24
:lach1: Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...

Wir haben das bei Balou gar nicht so bemerkt, da hier noch Baustelle war, als wir ihn bekommen haben und deshalb nicht soviel rumstand,
aber als wir bei meiner Schwester zu Besuch waren, hat er im Wohnzimmer auch schon die Topfpflanzen umgebuddelt, als wir nur mal eine halbe Stunde in der Küche waren...
(die Türen waren alle offen und er hätte auch zu uns kommen können *grins*)

Nur Geduld, das wird schon!

Liebe Grüße- Kati und das Rudel

Impressum - Datenschutzerklärung