PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der geklonte Pitbull


Peppi
15.02.2008, 18:10
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1202045357770&openMenu=987490165154&calledPageId=987490165154&listid=994342720546

:schreck::schreck::schreck:

Dickbert
15.02.2008, 18:34
da stehen einem echt die Haare zu Berge:schreck:

Andrea
15.02.2008, 18:41
In USA gibt es schon einige geklonte Hauskatzen und natürlich Pferde.
So haben sie sogar aus einem Wallach noch einen Nachkommen erzeugt.

Peppi
15.02.2008, 19:05
aber keine Pits :boese4:

:lach1::herz: wusste ich nicht :lach1:

Celestia
17.02.2008, 18:16
Ich kann ja versetehen das wenn man sein geliebtes Haustier verliert gern wieder haben will :herz:aber Sorry ich würde meinen Hund trotzdem nicht Klonen gehts noch:boese5:

Simone
17.02.2008, 19:53
Ich finde das krank... Wo soll das nur hinführen? :boese3: Erst die Tiere und dann die Menschen? :schreck: Meine Tiere sind einmalig und das ist auch gut so.

KsCaro
17.02.2008, 20:53
Selbst wenn ich ein genetisches Doppel habe, so kann doch die charakterliche Ausprägung eine ganz andere sein.

Der Charakter prägt sich doch auch immer durch Umwelteinflüsse, Kontakte, etc.

Lola
18.02.2008, 08:35
Schon heftig.
Auf was die Menschen so alles kommen :schreck:

Knuddel
18.02.2008, 10:18
:07: Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Ingrid
18.02.2008, 10:50
Au fein-! Ich will sofort einen geklonten Nobelpreisträger! :56:

bold-dog
18.02.2008, 12:53
ob diese Meldung so stimmt ?
wer kann das prüfen......

Ich habe von einigen meiner Hunde Milchzähne aufgehoben........
wer weiss, vielleicht lass ich mir mal in 20 Jahren unsere erste Windspielhündin klonen,
.....von Redneck, meinem Bullmastiff hab ich auch ein paar Zähne aufgehoben......
eigentlich hätte ich alle unsere verstorbenen Hunde gerne wieder.....
ist aber eine absurde und eigentlich schlimme Vorstellung:schreck::schreck:

Impressum - Datenschutzerklärung