PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ich hab die Haare schön....


bold-dog
12.02.2008, 10:21
hier mal vorher-nachher Fotos von einem unserer aktuellen Pflegehunde :

bold-dog
12.02.2008, 10:25
und hier nach dem Friseurbesuch gestern :

bold-dog
12.02.2008, 10:27
hier hat sich doch tatscächlich noch jemand aufs Fotos "gemopst" :

bold-dog
12.02.2008, 10:34
Leo, das Silberpüdelchen ist 12 Jahre alt.
Er wurde nach dem Tod seines 98jährigen Frauchens in einem sehr verwahrlosten Zustand im Tierheim entsorgt...es war eine Op fällig.
Einen solchen Hund kann man im Tierheim hier nicht ausreichend betreuen, da fehlt es an Zeit und Geld.
Nun isser also erst mal hier !
Das Gröbste haben wir nun hinter uns.
Samstag haben wir noch einen Termin für einen Herzultraschall und eine Zahnsanierung.
Sozusagen eine Rundum-Erneuerung:)
Dann, so hoffe ich findet sich noch ein gutes Plätzchen für den alten Knaben :

Ronja
12.02.2008, 11:11
Ach gott, der kleine Opi leidet bestimmt sehr, jetzt wo sein Frauchen nicht mehr ist und er auch schon im Tierheim sein musste.
Da ist es aber super lieb von Dir, das Du Dich ihm annimmst und Dich so kümmerst.:lach2::lach2:
Ich hoffe auch, das er einen guten lieben Platz findet.

Mit seinen Haaren hat er mir besser gefallen, sah aus wie ein kleiner Wuschel.
Aber na ja, die Haare waren bestimmt ganz schön verfilzt und es musste sein.

:lach1::lach1::lach1:

Grazi
12.02.2008, 11:40
Oh la la... très chic! :)

Dem kleinen Kerl die Daumen drückend, Grazi

Tatjana
12.02.2008, 13:57
Was so ein Haarschnitt ausmacht,er sieht gleich zehn Jahre juenger aus:lach2:
Viel Glueck bei der Vermittlung.

Tyson
12.02.2008, 14:44
:lach3: Hallo Birgit, ein ganz anderer Hund, nun fühlt er sich bestimmt wieder wohl, habs ja bei Paddy gesehen. Ich finds toll, wie Du Dich um den Opi kümmerst und ich drück die Daumen für eine baldige und gute Vermittlung, LG Manuela:lach1::lach2:

Carolina
12.02.2008, 18:04
Birgit, echt süss das Pudelchen http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/k025.gif aber das Knautschgesicht daneben, hat es mir mehr angetan... http://www.cosgan.de/images/smilie/liebe/a015.gif

Baby
12.02.2008, 19:58
Jetzt sieht er wieder schön aus das Opilein,schön das es Menschen :lach2:wie dich gibt.Hoffe er bekommt noch einen schönen Platz.L.G.Petra:lach3:

Lola
12.02.2008, 21:37
Er möchte sicher bei dir bleiben :lach1:
Finde ich auch toll dass Du ihm das Tierheim erspart hast.
Das wäre ja noch heftiger für ihn.
Was wohl nun in seinem Kopf vorgeht...der Arme.

bold-dog
14.02.2008, 10:37
ja....mit den alten Hunden das ist so eine Sache.
Leos Frauchen war 98 und konnte sich selbst und auch den Hund nicht mehr richtig versorgen.
Er war ganz verwahrlost, und ganz sicher hat ihm auch Zuwendung und Aufmerksamkeit gefehlt.
Leo hatte seitlich am After eine Zubildung von der Grösse einer Mandarine:schreck:
Seine Mundhöhle war voller Eiter, die Haare ums Maul waren teilweise mit den Zähnen verklebt....er hat ganz fürchterlich gestunken und bot keinen schönen Anblick mehr.
Eine Haltung zusammen mit anderen kleinen Hunden war nicht möglich.
Er hat erst mal alle Hunde bestiegen, oder Rüde oder Hündin.....:schreck: bis er fast kollabiert ist.....
Das ging also nicht. Und einzeln im Zwinger hat er nur geheult....
Da bin ich dann eingesprungen.
Meine Hunde lassen sich nichts gefallen, die lassen sich nicht von einem anderen besteigen.
Und ausserdem war ja nach der Op auch noch Pflege notwendig und regelmässig Medikamente, das ist im TH wie gesagt nicht möglich.

Hinzu kommt das z.B. der Friseurbesuch, ein Herzultraschall und die dringend notwendige Zahnsanierung nicht im Budegt des Tierheimes vorgesehen sind....


Nun gehts ihm also zum ersten mal seit langer Zeit wieder gut, und das zeigt er auch, er ist sehr anhänglich:traurig3:

Und ich find ihn so gerade schön.....ist doch ein Pudel, soll auch so aussehen...ich steh dazu:lach2:

king
14.02.2008, 18:49
Na aber hallo da schaut aber einer gut aus:lach2:
mfg.king und kimba

Angua
15.02.2008, 15:18
... einmal waschen, schneiden, föhnen, legen - und schon kommt ein Pudel dabei raus!

Armes kleines Kerlchen. Das ist schön, dass Du Dich so einsetzt.
Ich bin ja Pudelfan, aber Drachilein will mit kleinen Hunden nichts (Gutes) zu tun haben. Wir drücken Daumen und Pfötchen.

ananda
15.02.2008, 16:50
Der Leo hatte in all seinem Unglück ein Glück:
Du hast Dich seiner angenommen.
So wie er jetzt aussieht erinnert er mich an unsere Pudelin Bessi:herz:, die ja über 16 Jahre mit uns gelebt hat und mich so durch Kindheit und Jugend begleitet hat.


Liebe Grüße

Dagmar:lach1:

bold-dog
18.02.2008, 12:35
leider wird er keine 16 mehr werden......
Herzultraschall und Röntgen haben nix Gutes ergeben......
Leo leidet an einer schlimmen Herzinsuffizienz.
Natürlich wird er jetzt behandelt : Vet-medin, Ramipril, Diamazon(Lasix).
Eine Narkose für die Zähnchen ist nicht mehr möglich, jedenfalls z.Zt. nicht.
Nun gibt es also auch noch Antibiotika wegen der Zahnfleischentzündung.
Die TÄ will keine Narkose mehr machen.....( die Zähne sind wirklich sehr schlimm. Dabei wurde vom franz.TierheimTA schon was gemacht, aber nicht richtig, leider)
und sie hat uns von einer Vermittlung abgeraten....:42:
Leo wird wahrscheinlich irgendwann an einem Lungenödem sterben.

So schnell wird man also zum Pudelhalter:12:

Grazi
18.02.2008, 12:47
und sie hat uns von einer Vermittlung abgeraten....:42:
Leo wird wahrscheinlich irgendwann an einem Lungenödem sterben.

So schnell wird man also zum Pudelhalter:12: Ach, nein! :traurig3: Ich find's zwar schön, dass er nun bei dir bleiben darf, aber ich hatte so gehofft, dass es ihm bald wieder richtig gut gehen und er noch ein paar Jährchen haben würde....

Grüßlies, Grazi

Carolina
18.02.2008, 19:40
Tut mir sehr leid für den kleinen Mann.. :traurig3:
Aber vielleicht kommt es ja doch anders als von den Ärtzen gesagt...
Ich drücke euch die Daumen und bin froh, dass er bei dir noch so eine schöne Zeit haben darf...

bold-dog
19.02.2008, 09:49
Danke für die guten Wünsche.
er fühlt sich ja hier tatsächlich sehr wohl, macht jedenfalls den Eindruck.
Bis auf die Hustenanfälle gehts ihm auch gut.
Wenn es sehr schlimm werden sollte dann hat mir die TÄ Kodein Tropfen für ihn gegeben.
Wenn das dann auch nicht mehr hilft......dann müssen wir ihm helfen, damit er gehen kann, in Frieden und ohne Schmerzen :traurig4:

Impressum - Datenschutzerklärung