PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pferde


Grazi
07.01.2008, 13:24
Vor ein paar Tagen hatte ich, als ich mit Mortisha unterwegs war, ein wirklich schönes Erlebnis und noch dazu eine tolle Trainingseinheit. :)

"Ui...was läuft denn da?"

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/28_tisha_damm_pferde_klein.jpg

Die beiden Reiterinnen kamen irgendwann unseres Weges, so dass ich Mortisha ranrief, anleinte und artig neben mir absitzen ließ. Die ältere Reiterin näherte sich sogleich im gemütlichen Schritt, ließ die Zügel fallen und ihr Pferd begann in aller Ruhe zu grasen. Wir wechselten ein paar freundliche Worte und Mortisha durfte sich dem Pferd nähern. Der Gremlin war ja schon extrem neugierig und ging mal schnuppern ("Endlich mal kein Zaun dazwischen"). Da sich der Riese überhaupt nicht von ihr stören ließ, begann sie daraufhin, im Abstand von knapp 10 cm in die Spielaufforderung zu gehen und wild wedelnd sowie kläffend hin und her zu hüpfen. :)

Das Pferd (selbst in Begleitung eines Hundes und dessen wildes Gekläffe gewohnt) blieb megacool. :cool:

Ich ermahnte Mortisha daraufhin, still zu sein und belohnte sie jedesmal, wenn sie brav neben mir sitzen blieb.

Schließlich beugte sich die Frau auch noch runter und streckte die Hand nach Mortisha aus, die sich - Winzling halt - auf die Hinterbeine stelle und fast ;) mit einem Pfötchen am Vorderlauf des Pferdes abgestützt hätte....sich letztendlich aber doch nicht traute.

Nachdem ich mich artig bedankt hatte und die Frauen weiter ritten, nutzten wir die Gelegenheit, langsam hinter ihnen herzulaufen. Mortisha durfte dann auch frei laufen... ließ sich brav abrufen, wenn sie meiner Meinung nach zu nah hinlief... und versuchte noch mit dem Reitbegleithund zu spielen, der sich aber null für sie interessierte. :)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/29_pferde_tisha_dahinter_klein.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/34_tisha_hinterherguck_pferd_klein.jpg

Ich fand's wirklich ganz toll von den Reiterinnen, sich die Zeit zu nehmen und dabei zu helfen, Hunde an Pferde zu gewöhnen. Das hat man wirklich nicht alle Tage. Solche netten Treffen könnten wir ruhig öfter haben! :)

Grüßlies, Grazi

Ronja
07.01.2008, 17:28
Wow, wirklich eine super Gelegenheit und ein schönes Erlebnis für Mortisha.
Und was für ein Glück das Ihr dies so erleben durftet, so liebe Menschen und Pferde. :herz: das hat man nicht alle Tage. Schöne Bilder.
:lach1:

Djego
07.01.2008, 19:42
Mußt zu uns kommen! Wir treffen hier bald jeden zweiten Tag Reiter.:lach2:

Ich darf nach einem Reitunfall ja nicht mehr reiten.:(

Grüßle
Franzi

Dani
07.01.2008, 20:47
Super is immer ne tolle Übungssituation für Hund und Mensch.

Haben da auch schon ein besonders tolles aufeinandertreffen gehabt. Die Beiden Reiter näherten sich uns von vorn Jago und Cosmo wie immer im freilauf und dann die Hunde zu mir rangerufen und absitzen lassen. Die beiden Reiterinnen näherten sich dann im Schritt und hielten auf unserer Höhe an. Die Zwei waren total begeistert von Jago und Cosmo und fanden es super das meine Beiden so ruhig neben mir saßen obwohl die Pferde ja sehr nah waren nur Cosmo hat gelegendlich die Nase vorgeschoben und fand die Perde halt interessant. Wir haben uns einige Zeit unterhalten über meine Hunde übers reiten und Zeitaufwand usw.. Ich erzählte dann noch das die hier gerade eine supertolle lobenswerte Belohnungssituation und tolle Übung für meine Beiden ist. Klasse fand ich als die Beiden fragten ob sie noch irgendwas machen sollten. Fand ich ja geil aber habe gesagt das das schon Übung genug sei das Jago und Cosmo so klasse reagieren und so ruhig hier sitzen können. Jago hat sich sogar weil es etwas länger gedauert hat abgelegt und war eher gelangweilt. Cosmo dürfte dann weil die Pferde auch so klasse ruhig waren und den Kontakt mit Hunden kennen schnuffel da das eine der Pferde so schön den Kopf aus neugirde zu ihm strecke da konnte Cosi auch nicht wiederstehen. Und weiter gings mit ner tollen Erfahrung.

Solche Reiter trifft man doch gerne treffen ja öfters Reiter aber die Zwei waren besonders nett.

Lieben Gruß Dani :lach3::lach1:

Tyson
07.01.2008, 21:55
:lach2: Schöne Bilder und wie ich neidisch sehen kann, ein wenig Winterlanschaft, bei uns isses voll der Patsch, LG Manuela :lach1:

Grazi
08.01.2008, 05:05
Wir kommen halt öfter an Bullenweiden und Pferdekoppeln vorbei, wo die Hunde aber natürlich nie richtig Kontakt machen dürfen / können. Und wenn man denn mal Reiter trifft, dann beschränkt sich der Kontakt meist nur auf ein freundliches Nicken oder einen Gruß. Liegt aber auch daran, dass nicht alle Pferde an Hunde gewöhnt sind und selber schnell Angst kriegen.

Die Bonner Rheinwiese ist aber als Hundeauslaufgebiet bekannt... wer sich dort mit Pferd hintraut, hat in der Regel sehr gelassene Pferde dabei. Trotzdem sind so nette und interessante Treffen, wie Dani schon schrieb, eher selten.

@ Franzi: Schade, dass du nicht mehr reiten darfst. :traurig3:

Grüßlies, Grazi

bold-dog
21.01.2008, 10:50
nettes Erlebnis !
Braver Gremlin !!!:herz::herz:

ich kannte mal ein Windspiel, die war wie alle Rassegenossen leicht grössenwahsinnig.
Sie hat mal zusammen mit dem Pferd ihres Frauchens auf der Wiese unterm Baum Zwetschgen gefressen.
Das Pferd wollte nun ausgerechnet die Frucht haben an der schon die kleine Hündin rumgeknabbert hat.
Ein wütendes Knurren----Pferd reagiert nicht-----Windspiel schnappt in die Nüstern:schreck:
zum Glück war die Besitzerin dabei !

Celestia
30.01.2008, 14:01
Tja wir haben auch schon solche erfahrungen gemacht aber das ist ja auch kein Wunder ich hab ein eigenes Pferd.

Ja als Dunja so ein knappes Jahr alt war hatte ich sie das aller erstemal mit zum Stall und der Jungedliche leichtsinn von ihr hat es soweit geschafft das meine Stute ihr auf den Fuß getreten ist das Tat ihr ganz schön weh

Impressum - Datenschutzerklärung