PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wem kann man noch glauben


sandtman
09.12.2007, 17:39
tach an alle

nun bin ich doch in meinem glauben sehr erschüttert ich hatte es mal zu anfang geschrieben ich hatte früher rotti und ich war so stolz auf die beiden aber sie waren eben "nur mischlinge" da sie ja keine papiere hatten leider kommt ja die zeit wo man sich trennen muß und ich wollte nach alle dem erstmal keinen hund mehr aber mein sohn konnte mich mit schlagfertigen agomenten überzeugen die so lauteten wie "ach papa" allso was neues es wurde zeit sich einen traum zuerfüllen ein bullmastiff mußte es sein züchter suchen, züchter gefunden auch hats vom gefühl gepasst es wurde ne gestromte hündin namens bertha leider hatten wir die bloß 6 wochen dan mußten wir sie einschläfern lassen wegen nieren versagen. was nun nach einigem hin und her da man dem züchter nicht die schuld geben konnte aus einem neuen wurf die kleine emma so nun ist emma 1jahr und wurde geröntgt und es wurde festgestellt vorne ed hinten hd. so nun wollte ich alles richtig machen habe einen rassehund gekauft und habe troztdem pech so nun genug gejammert. gibts auch bessere beispiele weil mit abstand betrachtet hat der züchter glaube ich woll doch nicht so gepasst.


gruß der sandtman:traurig3:

Knuddel
09.12.2007, 18:40
Das tut mir sehr leid für euch.

Grazi
10.12.2007, 05:04
Selbst bei sorgfältigster Verpaarung können immer mal wieder ED und HD auftreten. Da würde ich dem Züchter also nicht zwangsläufig Vorwürfe machen (es sei denn, ihr wüsstet mit Bestimmtheit, dass er bewusst mit mittlerer und/oder schwerer HD züchtet).

Wenn ich mich nicht irre, sind beide Dysplasien bei Emma nicht sonderlich stark ausgeprägt. Ihr habt also Glück im Unglück und könnt euch von der Ernährung und körperlichen Auslastung darauf einstellen.

Die Kleine kann ohne weiteres beschwerdefrei alt werden. Also lasst jetzt den Kopf nicht hängen und macht das Beste draus! :lach3:

Grüßlies, Grazi

takker
11.12.2007, 21:16
Ja das tutumir auch leid das du so ein pech hattest,ich kenn mich mit dem ganzen Krankheiten nicht so aus aber so wie Grazie schrieb kann sie auch damit alt werden,denke dann wird es auch so sein......
Ich habe meinen Dicken aus einer sehr schlechten Haltung rausgeholt(es war nicht dr Züchter)ich habe den Züchter dann ausfindig gemacht und ihm mitgeteilt das ich den Hund jetzt habe und er sagte mir nur das es ihm egal sei weil er ihn nicht zurücknehmen könne,was ich ja auch nicht wollte,aber da sieht man mal was so mansche Züchter doch für A..... sind....
Hoffe das ihr keine weiteren Probleme bekommt,wünsch euch alles gute und lasst den Kopf nicht hängen.......

Impressum - Datenschutzerklärung