PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Protestaktion bitte lesen.....


Bensmann
10.05.2005, 23:46
soeben erreichen mich folgendende Nachrichten:
Neues von ZERGportal
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Betreff: Protestaktion - BITTE HELFEN SIE UNS !!!!

In der Perrera in Malaga "Hunde-KZ von Calle Carril del Satre" sterben
jede Woche Hunde eine qualvollen Tod durch Vergasung, wenn sie nicht
innerhalb von 10 Tagen von ihren Besitzern abgeholt oder von jemandem
adoptiert werden. Auch tierärztliche Hilfe für verletzte und kranke Tiere
gibt es dort nicht, da sie ja ohnehin getötet werden.
ANIMAL COMPASSION ESPANA und Jose Carlos Cabra Ruiz kämpfen seit Jahren für
ein tierwürdige Unterbringung der Hunde in Malaga, damit es solche
Grausamkeiten in einem Europa im Jahr 2005 nicht mehr gibt.

Bitte helft mit , diese sinnlose Tötung zu stoppen !!!
Unterschriftenliste kann unter Email Marco.Hild@t-online.de angefordert
werden...

......oder richtet euren Protest direkt an die Direktion des Malaga-KZ

Tel 952.25.51.43
Fax 952.26.59.02
Carril de Sastre, s/n, Ciudad Jardin, Malaga

Die Methode der Gaskammer ist eine schreckliche mittelalterliche Methode,
aber wen interessiert das schon?!

Der Bürgermeister von Málaga sagte, er wusste nicht, dass das immer noch
vorkommt - er werde den Fall untersuchen. ES HAT SICH NOCH NICHTS GETAN
!!!!

Wir müssen das stoppen !!

Wir wissen und verstehen, dass wir nicht alle Hunde retten können, aber
bitte lasst uns wenigstens für einen menschlicheren Weg kämpfen !!

mehr Infos unter
www.spanische-waisenhunde.de

Animal Compassion Espana
Rita Hild

Impressum - Datenschutzerklärung