PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was nervt Euch an euren Hunden??


Chaya
30.11.2007, 21:49
Hallo ich wollte mal wissen welche maken eure Hunde haben die euch auf die palme bringen.Atila fangt sich immer an zu lecken wenn ich gerade am einschlafen bin und nicht 5 minuten oder so nein er macht es locker 30 minuten oder 1 std.Am Morgen macht er das auch mal gerne wenn man geade noch schläft so um 6.oo uhr:boese5:Das bringt mich immer auf die Palme denn ich muss euch ja nicht erzählen wie sich ein Molosser leckt;)

luvabulls
30.11.2007, 22:01
Im Moment ist es das Schnarchen meiner Biester. Die Schnarchen so laut, dass Fernsehen nicht möglich ist ... :boese5:

Simba
01.12.2007, 06:20
Also Simba unser Rüde, freut sich immer über jeden Menschen den er sieht und versucht sich dann ne kleine Streicheleinheit abzuholen. Er ist extrem mutig und hat vor nichts angst, ist dabei aber ein sehr freundlicher Hund. Jetzt ist er aber schon 35 kg schwer mit seinen 5,5 Monaten und da haben schon manche Angst, wenn so ein kleines Monster angerannt kommt. Ich rufe Ihn dann sofort zurück :lach1:
Unsere kleine Bambi ist sehr ängstlich wenn wir draußen sind, da langt es schon das jemand mit einem Kinderwagen kommt. Bei uns im Haus ist sie sehr wild im Spiel mit unserem Rüden, obwohl die beiden sich total toll verstehen, ist sie sehr rabiart:lach1:

takker
01.12.2007, 17:09
Ja das mit dem lecken kenn ich auch,aber was noch viel schlimmer iss,wenn ich ein guten film guck meint mein Dicker er muss mit der Katze über Tisch und Bänke gehn:schreck:
Oder wenn ich was nasche bekommt er so Fäden das man meint er hätte ein Turnschuh verschluckt so Fäden sind dann da:schreck:

Chaya
01.12.2007, 18:13
Das kenne ich auch und wenn er sich dann noch schüttelt dann ist es richtg lecker:schreck:

Drago
01.12.2007, 21:27
Das mit dem lecken und vorallem schmatzen find ich auch nervig beim einschlafen. Aber Drago hört Gott sei dank sofort auf wenn ich Schluss sage. Was für mich manchmal echt nervig ist, ist dass er mir teilweise auf Schritt und Tritt nach dappt. Und wenn man in der Wohnung so einiges zu tun hat, und immer nen Hund zwischen den Beinen, ist das ziemlich nervig.
Sabberfäden laufen auch, sobald ich nur ein Wurstbrot schmiere. Aber das nervt mich nicht, da kommt erst das Zewa und dann schick ich ihn aus der Küche. Der Sabber ist nämlich auch ganz schön rutschig auf Fliesen :schreck:

lg Dani :lach3:

Fussel
01.12.2007, 22:12
seufz - mich stört nichts, aber auch rein gar nichts an meinem Fusselchen - ich mag sogar sein schnarchen :herz: (ok - gelegentlich muss ich auch mal schnell wegen einer üblen Blähung stosslüften :schreck:)
Ansonsten ist er mein persönlicher Traumhund und ich weiss jetzt schon, dass ich nie wieder so einen Hund bekommen werde :traurig1:

An Buffy "stört" mich, dass man bei ihr nie zu 100% davon ausgehen darf, dass nicht weggeräumte Schuhe nicht doch nochmal "ausgeliehen" werden.
Den Schuhtick hat sie zwar weitestgehend abgelegt, wurde aber leider noch insg. 2x rückfällig.
Ihr gelegentlich stärkeres Gesabber war auch nur die ersten Monate etwas unangenehm, da ich da noch allergisch auf sie reagiert hatte (ich habe eine Hundeallergie, kann mich zum Glück aber i.d.R. relativ schnell desensibilisieren - einen Hund mit Bauspeicherdrüsenproblemen könnte ich allerdings wohl nie halten, da ich hier extrem reagiere).

Gruß
Nadine

Conner
02.12.2007, 08:23
Mich nervt an Sugar, daß sie immer morgens auf der Terrasse steht und grundlos rumbellt - auch sonntags früh !

An Paul nervt mich, daß er immer wenn Besuch kommt trinken muß und ich dann schnell die Niagarafälle aufwischen muß !

LG
Annette

Donni
02.12.2007, 11:04
an Donni stört mich nix, er is eben so wie er is ... eine Kampfquietesche (alle Dogobesitzer sollten das Quietschen kennen ;) ) die man an dem einen Tag nur knuddeln könnte wenn er alles super macht wie er soll und am nächsten Tag könnt man ihn verschenken weil er nur am "nerven" is mit quietschen und überhaupt nicht hören mag ... aber is einfach ein Schatz und diesem Blick kann man eh nicht wiederstehen :herz:
http://img528.imageshack.us/img528/5944/221qx1.jpg (http://imageshack.us)

Jacci
02.12.2007, 11:28
er is eben so wie er is ... eine Kampfquietesche (alle Dogobesitzer sollten das Quietschen kennen ;) )
Nicht nur die Dogobesitzer...
Manchmal nervt das Gequietsche schon gewaltig, aber man muss den armen Rommel schon verstehen, man könnte den "Kleinen" ja übersehen und vergessen... :boese5: ;)

Anja
02.12.2007, 11:57
Das extrem Schlecken hat Murphy auch super drauf, aber nach 1-2mal "Schluß" hört er auf...
tja wenn er dann aber alleine ist, wird sich dann aber so hingebungsvoll gereinigt das sämtliche Decken so nass sind, das sie gewechselt werden müssen.
Schnarchen tut er so gut wie garnicht

Djego
02.12.2007, 12:22
Oh das schlecken und schnarchen kenne ich auch..
Was Djego momentan auch gerne macht ist quitschen und einen mit einem schmelzenden Blick anschauen. Ganz nach dem Motto "Du hast mich grad nicht beachtet", so wie Donni. Liegt aber auch an der läufigen Hündin in der Nachbarschaft.:boese5:

Grüßle
Franzi

Tyson
02.12.2007, 12:45
:lach3: An Tyson stört mich eigentlich nur sein Gesabber,aber ein richtiges Stören ist es eigentlich auch nicht, habs ja vorher gewußt. An Frieda die Ferfressenheit, sie könnte als Zweitnamen Staubsauger heißen. Das Schnarchen ist eher ein beruhigendes Geräusch wenn sie so beieinanderliegen das ist eher gemütlich. LG Manuela:lach1:

Dickbert
03.12.2007, 20:03
Mich nerven meine Hunde nur in der Nacht. Der Digger schnarcht öfters mal wenn die anderen wieder alle auf ihn drauf liegen oder er verschluckt sich manchmal auch:boese5: Cherry steht Nachts hoch um sich zu schütteln bei diesem Geräusch könnte ich platzen:boese5: ja und Aramis muss manchmal weinen wenn die anderen ihm kein Platz machen im Hundebett:boese5:
Und mit dieser Geräuschkulisse lag ich schon so manche Nacht in meinen Bett und war kurz vor dem explodieren!!!!

Simone
04.12.2007, 10:01
Hallo!

Mich nervt an Lisa, dass sie manchmal noch immer meint, ihren eigenen Haufen essen zu müssen :boese2: und an Luna nervt mich, dass sie total gerne in den Matschlöchern im Garten buddelt und dann wieder - völlig dreckig - zu mir ins Haus will. :schreck:

Mela
04.12.2007, 10:14
unsere Mistbienen haben in der Nacht nichts besseres zu tun , als unser Kaminholz noch kleiner zu machen als es eh schon ist.....
will doch meine Heizung nicht anmachen...:traurig2:

liebe Grüße
Corinna

Biltong
04.12.2007, 12:57
Gar nichts! Ich mag sie genauso wie sie sind, sie nerven mich grundsaetzlich nie! Mich stoert nichts an ihnen habe sie so akzeptiert wie sie sind, das is viel herrlicher!

Ausserdem is George eh der Messias, ich habe nicht das Recht etwas zu beanstanden an ihm ^^

Gast20091091001
04.12.2007, 14:16
Mein Hund "onaniert" oft und gerne in der Öffentlichkeit. Im Tierarztwartezimmer, beim Gassigehen auf der Wiese, bei Freunden, im Bus und sogar in der Fußgängerzone wenn ich mal "kurz" mit ihm auf jemanden warten muß. Was muß das für ein Bild sein? Da steht einer mit nem "onanierenden Köter" gefühlte 2 Stunden wartend vor'm H&M rum und tut so, als zähle er die Tauben auf dem Dach.
Er macht das nicht irgendwie heimlich und mit Scham oder so, sondern laut stöhnend und mit vollem "Körpereinsatz" und zwar so lange, ...:39:....und manchmal noch viel länger.
Warum kratzt du dich nicht ständig, buddelst, schnarchst oder "kampfquietschst" wie alle anderen hier auch!!??
Neulich wurde ich sogar von kleinen Kindern gefragt, was der Hund denn da gerade macht? Hat jemand vielleicht ne bessere Idee als "sich sehr intensiv putzen"? Hm? :51: :blume:

Ansonsten kommen wir wunderbar klar.

Biltong
04.12.2007, 15:59
Mein Hund "onaniert" oft und gerne in der Öffentlichkeit. Im Tierarztwartezimmer, beim Gassigehen auf der Wiese, bei Freunden, im Bus und sogar in der Fußgängerzone wenn ich mal "kurz" mit ihm auf jemanden warten muß. Was muß das für ein Bild sein? Da steht einer mit nem "onanierenden Köter" gefühlte 2 Stunden wartend vor'm H&M rum und tut so, als zähle er die Tauben auf dem Dach.
Er macht das nicht irgendwie heimlich und mit Scham oder so, sondern laut stöhnend und mit vollem "Körpereinsatz" und zwar so lange, ...:39:....und manchmal noch viel länger.
Warum kratzt du dich nicht ständig, buddelst, schnarchst oder "kampfquietschst" wie alle anderen hier auch!!??
Neulich wurde ich sogar von kleinen Kindern gefragt, was der Hund denn da gerade macht? Hat jemand vielleicht ne bessere Idee als "sich sehr intensiv putzen"? Hm? :51: :blume:

Ansonsten kommen wir wunderbar klar.

Was soll man dazu gross sagen.... wie der Herr so sein... ^^ *duckundwech*:herz:

Chaya
04.12.2007, 17:19
Oh mann das ist echt peinlich:schreck:Warum macht er das?Will er aufmerksamkeit??

Simone
04.12.2007, 17:34
Warum macht er das?Will er aufmerksamkeit??

Ich glaube ja, der will was ganz anderes...:sonne03: Aber was bleibt ihm auch übrig, wenn der Trieb da ist und Herrchen ihn nicht zu den feschen Hundefrauen läßt?

Fussel
04.12.2007, 17:43
grins - Fussel hat unserem Tierarzt auch schon das ganze Behandlungszimmer inkl. Wildlederschuh vollgesaut (die "Pfütze" war erstaunlich gross) - nach der Behandlung sind wir dann zusammen - ich mit einem hochroten Kopf und Fussel mit einem Riesenständer, sodass er kaum laufen konnte - zum Bezahlen gewandert und eine Assistenten durfte dann zum Aufwischen kommen...hatte ich schon erwähnt, dass Fussel sehr gerne zum Tierarzt geht :lach2:

Chaya
04.12.2007, 17:57
Da bin ich ja froh das Atila denht der ist nur zum pinkeln da.Er interissiert sich null für Hündinnen er spielt lieber ball:sorry:

Drago
04.12.2007, 18:21
Fussel@ :3D07:
Wenn man das nicht selbst erlebt, ist sowas immer lustig.

lg Dani :lach3:

Fussel
04.12.2007, 18:33
Der Tierarzt hat es auch mit Humor genommen (was kribbelt er ihm auch so erotisch an den Innenseiten seiner Schenkel rum).
Er musste dann auch lachen, als die Assistenten sich gewundert hat, dass das "Freudenpipi-Pfützchen" so gross war :sonne02: (ob er sie noch später aufgeklärt hat, was das denn nun wirklich war?????)

Lola
04.12.2007, 19:18
Fussel@ :3D07:
Wenn man das nicht selbst erlebt, ist sowas immer lustig.

lg Dani :lach3:

Ja das auf jeden Fall aber ich würde das nicht zu lassen!

Chaya
04.12.2007, 19:20
Wie soll man das verhindern??

Lola
04.12.2007, 19:20
An Liah stört mich ihr totaler Stur Kopf...ich muss drei mal rufen bis Madam mal kommt :boese5:
Und bei Blue das wenn er ne Spur hat die Nase nicht mehr vom Boden bekommt :lach3:

Gast20091091001
04.12.2007, 19:24
Ich glaube ja, der will was ganz anderes...:sonne03: Aber was bleibt ihm auch übrig, wenn der Trieb da ist und Herrchen ihn nicht zu den feschen Hundefrauen läßt?

Genau ins Schwarze!
Und wer sollte dem armen Tropf das ernsthaft verübeln? :lach1:
Fussel! Schön zu lesen, dass solche Peinlichkeiten nicht ausschliesslich mir vorreserviert sind!

Chaya
05.12.2007, 21:45
Vielleicht bin ich ein bisschen neugierig aber wie onaniert denn ein Hund???:sorry:Es tut mir leid ich kann es mir gar nicht vorstellen??

Wie Waldi
06.12.2007, 08:32
Im "Normalfall" besorgt er's sich oral...
(Kinder bitte wegschauen)
:D :D :D

Djego
06.12.2007, 08:43
:D:D:D Er macht es weil er es kann!!!! :D:D:D

Liebe Männer nicht neidisch werden!! :3D07:

Peppi
06.12.2007, 08:47
Wieso neidisch? :lach1:

Wie Waldi
06.12.2007, 08:47
*Augenbraue hochzieh*
... wer sagt denn, dass wir es nicht könnten, wenn wir wollten?
Ihr Frauen habt es da doch deutlich schwieriger :3D14:

Tyson
06.12.2007, 08:53
:lach2: Sehr interessant zu lesen, Franzi, nu bist Du wieder an der Reihe! Ich halt mich mal diskret raus, ähm, lach, mal sehen, was da noch so alles bei rauskommt, abwartend Manuela :lach1:

Djego
06.12.2007, 09:37
Rüde braucht keine Frau...äh... Hündin.
Wobei... ob das besser ist???:35: :D
Jaja... wer in einer Beziehung ist braucht ja auch nicht neidisch sein. Da ist das natürliche Gleichgewicht dann hergestellt. :D
@ Wie Waldi
So gelenkig bist du??? :eek:;)
Hut ab! Dann nehm ich es zurück! :3D01: :3D05:

Fussel
06.12.2007, 10:08
och - Fussel muss dabei nicht mal viel schlecken - der hat scheinbar ne lebhafte Phantasie. Da reicht(e) es, wenn man ihn erotisch (in seinen Augen) an den Schenkeln knubbelt, oder er sich halt wirklich ein bischen selbst abschlabbert - anschliessend steht er dann einfach so da mit rythmischen Bewegungen in seinem Hintern - da braucht es keiner weiteren Berührung.
Immerhin hat er mit seinen sexuellen Vorlieben niemanden belästigt.
Das war eigentlich nur richtig nervig, als er mal einen "Windtripper" hatte (Ausfluss) - da sollte ich ihm so ne Flüssigkeit einmassieren, damit es besser wird.
Die Behandlung musste ich dann halt immer 2x direkt hintereinander machen, da er das immer höchst erotisch fand - also einmal nach draussen gehen, einmassieren, ein paar Minuten warten, bis er fertig ist mit der Sauerei und dann halt richtig einmassieren :-)

Simba
06.12.2007, 12:35
Püh, ich sag nur "drei Spuren im Sand.... Will mal hoffen, das das meine Frau nicht ließt:schreck:

Rocky
06.12.2007, 13:23
.... nie beim onanieren "erwischt" - sag mal, benutzt er dafür womöglich noch eine W..vorlage ?

Vielleicht bin ich auch nur so männlich naiv und habe das gelegentliche Gelecke des Gestänges mit einer Art von Hygiene verwechselt?!

Lieber Gruss
Beat

P.S. Das Hüftewippen und Aufreiten musste man ihm ganz gehörig ausreden, ich denke aber das hat mehr mit Dominanz-, als mit Sexualverhalten zu tun - oder etwa nicht?

Wie Waldi
06.12.2007, 14:36
@ Wie Waldi
So gelenkig bist du??? :eek:;)


... siehe dazu den Beitrag von Simba
:D :D :D

Peppi
06.12.2007, 14:42
P.S. Das Hüftewippen und Aufreiten musste man ihm ganz gehörig ausreden, ich denke aber das hat mehr mit Dominanz-, als mit Sexualverhalten zu tun - oder etwa nicht?

Alles Dominanz. Beine, Couches, Kuscheltiere - ja, manchmal sogar Luft! Alles wird dominiert!

Deshalb nie über den Hund steigen, als erster durch die Tür, vor ihm fressen, im Wald über seine Stellen markieren...

Nicht das das aus dem Ruder läuft :lach2:

:lach1:

Biltong
06.12.2007, 14:54
Ihr seid doch nur neidisch dass die Hunde mit der Gabe ausgestattet sind sich selbst zu lecken ^^

Fussel
06.12.2007, 16:59
@Beat
bei Fussel war das mal definitiv kein Dominanzgehabe und rein sexueller Natur - er hat auch nie irgendwo aufgeritten oder jemanden bedrängt - er hat das so ganz für sich alleine gemacht - oder halt "angeregt" durch die für ihn erotischen Massagen.
Fussel ist und war immer sehr leicht für mich zu händeln - auch bei läufigen Hündinnen in der nähe hat er immer zuverlässig gehört. Aufmüpfig wurde er mir gegenüber ganze 2x in seinem Leben - einmal als Welpe beim Versuch ein Schmacko zu verteidigen und einmal als Halbstarker mit einem Knochen.

Natürlich würde ich mich nicht von einem Hund bejuckeln lassen :-)

Lola
06.12.2007, 19:43
Es macht Spaß hier zu lesen.
Von einer Bekannten der Dacken niemt immer seinen Frosch her...aber nur wenn Besuch kommt.
Ich hab das einmal mit erlebt voll der Hammer echt. :lach1:

Rocky
06.12.2007, 20:00
.... für ein Schweineigelchen geangelt, das Fusselchen ist ja ein richtiger Heisssporn :3D05:

Jacci
06.12.2007, 22:45
*Augenbraue hochzieh*
... wer sagt denn, dass wir es nicht könnten, wenn wir wollten?
Ihr Frauen habt es da doch deutlich schwieriger :3D14:
Armer Wicht, wer sowas will.... ;)
Ich bin nur froh, dass Rommel das hier nicht lesen kann, der kommt sonst nur auf dumme Gedanken. Für ihn ist das Teil einfach nur zum strullern da.

morpheus
07.12.2007, 08:16
Morpheus ist auch ein ganz schlimmer Finger, er zelebriert das Ritual meist wenn Besuch da ist. Ohne auf Details eingehen zu wollen, manch Einer würde in der Tat vor Neid erblassen...weniger schön ist allerdings, dass es ziemlich weit, na ihr wisst schon. Mir ist das Ganze immer hochgradig unangenehm. :D

Gast20091091001
07.12.2007, 12:59
Was soll man dazu gross sagen.... wie der Herr so sein... ^^ *duckundwech*:herz:

Biltong,
Du erinnerst mich an meine Ex Freundin. Die "Ulknudel" hat sich immer einen Spass daraus gemacht, in der Öffentlichkeit mit dem Finger auf den "beschäftigten" Hund zu zeigen, und lauthals "Das hat er von dir! Hi Hi Hi" herauszutrompeten!
Da fällt einem nix mehr ein.
Das mit den 3 Spuren im Sand kapier ich nicht! Hab mir heute beim Aufstehen den Kopf angehauen - vielleicht liegt es daran? :49:

Grazi
07.12.2007, 13:12
Das mit den 3 Spuren im Sand kapier ich nicht! Hab mir heute beim Aufstehen den Kopf angehauen - vielleicht liegt es daran? :49: Sagen wir es einmal so: ich habe eine ganze Weile gebraucht, bis ich's kapiert habe... dann folgte ein kopfschüttelndes und seufzedes "MÄNNER!" :D
Nach all den anzüglichen und teilweise doch recht ekligen Details komme ich jedenfalls nicht umhin, mich darüber zu freuen, ein reines Weiberrudel zu haben. :)

Grüßlies, Grazi

Gast20091091001
07.12.2007, 13:20
Oh Mann. Ich denke schon den ganzen vormittag darüber nach...
Ich mach jetzt mal ein gute Portion Blauäugikeit und leider Gottes mangelnde Stranderfahrung dafür verantwortlich.

Impressum - Datenschutzerklärung