PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was tun bei Eifersucht?


Nayeli
14.11.2007, 08:51
Die beiden Fellschnuten Otto und Lola haben sich ja nun schon super eingelebt und blühen richtig auf.

Sie genießen jede Streicheleinheit und können davon gar nicht genug bekommen.

Gestern hat Sunlight die beiden zusammen geknuddelt.
Die Lola fand das aber irgendwie nicht gut, dass sie die Aufmerksamkeit mit Otto teilen sollte, hat gebrummt und ist dann auch auf ihn los.

Keine Angst, ist nichts passiert.

Ich versteh ja, dass die beiden jetzt ganz viel Liebe brauchen.
Und ich versteh auch, dass sie Angst haben, die Aufmerksamkeit teilen zu müssen.

Aber das geht trotzdem nicht.

Klar kann man jetzt erst einmal jeder einen Hund knuddeln, dann klappt das prima.

Trotzdem sollte ja aber da erziehungstechnisch eingegriffen werden.

Hat jemand eine Idee, wie man da am Besten vorgehen könnte?

Mela
14.11.2007, 14:01
Hallo Nayeli
Deine Streicheleinheiten gebe nach Gefühl , wenn einer zickig wird stehe auf und ignoriere sie !
Mache ich ( wir) so bei unseren und es klappt :lach2:

liebe Grüße
Corinna

Nayeli
14.11.2007, 14:04
Danke, dann versuche ich das mal so :lach1:

bordeaux-lady
22.11.2007, 12:18
hallo denke das man da gleich einschreiten sollte ein klares lautes nein wenns öfter passiert ruhig wasserflasche parat halten mit trinkverschluss zb kleine vittel flasche hund damit etwas naßspritzen dann ignorieren oder halbe stunde aus dem raum sperren natürlich knallhart ignorieren hört sich gemein an aber erziehlt eine gute wirkung

Peppi
22.11.2007, 13:07
Ich würde erstmal wertfrei analysieren, bevor man mit der Interpretation beginnt.

:lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung