PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ach du schreck


takker
11.11.2007, 15:13
Hallo hilfe,jetzt iss das eingetreten was ich immer befürchtet habe.....
Ich fang ma von vorne an....
Ich wohn ja in einem Mietshaus ganz unten(gott sei dank).....
Genau mir gegenüber wohnt ein süsser Mix nicht grösser als ein Meeri,grins aber echt ma süss,ja unn mein Dicker spielt immer mit ihr,ja sie iss eine sie und heisst Sissi-auch noch,denn so stellt sie sich auch an....
Ja jedenfalls iss sie jetzt heiss:schreck:
Wie erkläre ich meinen Hund das er zu gross iss ,oder sie zu klein....
Er leidet fürchterlich,er hat jetzt sogar die Wohnungstür beim rausgehn makiert:schreck:wir mussten echt lachen,das iss das noch gute das meine Nachbarin es mit Humor sieht:sorry:
So mein Dicker hat sich jetzt in den Kopf gesetzt nicht mehr so viel zu fressen und nur hinter der Tür zu sitzen um jedes Geräusch mitzubekommen,unn wehe es rührt sich was dann wird das mit Wolfgeheule gemeldet:traurig3:
Aber es gibt ja nicht nur uns hier im Haus sondern auch noch andrere-was soll ich machen die kochen nämlich schon vor Wut:boese5:
Kann ihn ja schlecht das Maul zukleben....
Aber ich glaube wenn das so weitergeht bekomm ich echt noch Ärger....
Was soll ich tun????????

Drago
11.11.2007, 15:21
Schwierige Angelegenheit. Das war einer der Gründe, warum wir Drago haben kastrieren lassen. Bei uns im Haus sind nämlich auch zwei Hündinnen, und den Stress wollt ich dem Drago dann doch ersparen. Leider hab ich keinen Tip auf die Schnelle, da wir das ja nicht erlebt haben. Aber bestimmt sind hier einige, die dir dazu was sagen können.
Drück deinen Dicken mal ganz fest von mir in seinem Liebesleid

lg Dani :lach3:

Bibi
11.11.2007, 19:18
hallo Takker,
leider habe ich auch keinen Tip dagegen aber ich würde mal freundlich mit den Hausbewohner sprechen und ihnen erklären was los ist und vor allem das es bald wieder (erstmal) ein Ende hat. Vielleicht so mit einem Augenzwinkern von wegen wo die Libe so hinfällt und wie so liebesverrückte Tiere sich so verhalten...Vielleicht haben sie dann mehr Verständnis wenn sie wissen woran es liegt und eben auch wissen das du dich um eine "Behebung" kümmerst.
Ach ja, da fällt mir doch was ein: Laut Frau Hilke Marx-Holena (Homöopathie für Hunde) könntest du es damit versuchen (hoffe du kannst es lesen, hab ich schnell abfotografiert):

Silke
11.11.2007, 19:39
Versuch doch mal etwas Essig unten an eure Tür zu geben. Soll angeblich den Geruch der Hündin überdecken.

takker
11.11.2007, 19:50
Hallo
@Bibi man kann es sehr schlecht lesen aber danke trotzdem....
@Silke das mit dem Essig probier ich mal aus......
Achja so iss das mit den Männern:herz:
Aber wie gesagt ich denke doch mal das die Mieter im Haus sich wieder einkriegen,kann ja nicht ewig dauern mit der Hitze:sorry:

Tyson
11.11.2007, 20:33
:lach3: Vielleicht kannst Du ja auch die Besitzerin der Hündin fragen, ob sie ihr die Pille gibt, damit die Rüden die Hitze nicht so merken? Solange er nur hinter der Tür sitzt und sie nicht frißt, gehts ja auch noch, aber ich weiß aus Erfahrung wie erfinderisch die Rüden werden können. Drücke Dir die Daumen, LG Manuela

Jessy
12.11.2007, 06:07
Hallo!
Ich würde den Rüden momentan echt nicht allein zu hause lassen. Wenn die Standhitze da ist kommt er auch durch die Tür. Notfallst wird sie aus den Angeln gerissen oder durchgefressen.

Viele grüße
Jessy

Grazi
12.11.2007, 06:26
@Manuela: Sorry, stehe gerade auf dem Schlauch: welche Pille meinst du?

Grüßlies, Grazi

Jacci
12.11.2007, 09:31
Also ich kann mit der Pille auch grad nix anfangen...
Hab nur mal was von nem Spray gehört, ob das was nützt, weiß ich allerdings nicht.

Tyson
12.11.2007, 10:15
@Manuela: Sorry, stehe gerade auf dem Schlauch: welche Pille meinst du?

Grüßlies, Grazi

Hallo Grazi und Jacci ne, nicht ihr steht aufm Schlauch, sondern ich bin schon bißchen bekloppt! Meinte natürlich die Spritze für die Hündin, aber nun ist mir eingefallen, daß man sich ja auch für den Rüden Hormonspritzen geben lassen kann. Habs noch nicht probiert, soll wohl aber laut meiner Nachbarin helfen, LG Manuela

Grazi
12.11.2007, 11:20
Ähm... du meinst die Spritze zur Läufigkeitsunterdrückung? :wie:

Damit kannst du aber keine bestehende Hitze "bekämpfen" und außerdem ist sie mit hohen gesundheitlichen Risken für die Hündin behaftet (wird daher selbst von den meisten TAs abgelehnt).

Grüßlies, Grazi

bmk
12.11.2007, 11:38
also als halterin der hündin würde ich etwas empört über den vorschlag sein.
ich verpass doch meiner hündin keine spritzen, weil nachbars fiffi ein problem hat.

takker
12.11.2007, 17:54
hallo also nee das denke ich würd ich auch meiner Nachbarin nicht vorschlagen das sie ihre Hündin spritzen lässt....
bin am überlegen ob ich meinen Dicken nicht doch lieber Kastrieren lass,weiss aber nicht ob es dadurch besser wird....
Er wird im Feb.08 drei jahre,iss das nicht schon zu spät?????
Also noch mal möcht ich das nicht mitmachen denn es ist wirklich nervenauftreibend:schreck:

Tyson
12.11.2007, 20:02
:Ähm... du meinst die Spritze zur Läufigkeitsunterdrückung? :wie:

Damit kannst du aber keine bestehende Hitze "bekämpfen" und außerdem ist sie mit hohen gesundheitlichen Risken für die Hündin behaftet (wird daher selbst von den meisten TAs abgelehnt).

Grüßlies, Grazi

Ne, diese Spritze solls auch für Rüden geben, ich würd sowas meiner Nachbarin natürlich auch nicht vorschlagen, ich würds nicht mal bei meiner Hündin machen, deshalb ist die Frieda ja nun auch kastriert und wenn mit dem Rüden nicht gezüchtet werden soll, wärs vielleicht das Beste für ihn auch kastriert zu werden, oder eben mal diese Spritze auszuprobieren, LG Manuela :lach1:

Grazi
13.11.2007, 05:02
:wenn mit dem Rüden nicht gezüchtet werden soll, wärs vielleicht das Beste für ihn auch kastriert zu werden, oder eben mal diese Spritze auszuprobieren, LG Manuela :lach1: Du meinst die chemische Kastration für den Rüden? Die bringt im akuten Fall auch nichts.

So oder so... durch diese Läufigkeit der Nachbarshündin muss der Arme jetzt durch. Falls er tatsächlich massiv leidet und es in der Nachbarschaft evtl. noch mehr lecker riechende Hündinnen gibt, die ihn der Reihe nach um den Verstand bringen ;), würde ich tatsächlich über eine Kastration nachdenken.

Grüßlies, Grazi

KsCaro
13.11.2007, 07:37
Frag die Nachbarin doch mal ob sie nicht ein paar Chlorophyll-Tabletten zum Duft neutralisieren geben will...die sind rein pflanzlich. Die Einen schwören drauf, die Anderen sagen es hilft nichts...ist vielleicht wenn man dicht beieinander wohnt nen Versuch wert. ;)

bold-dog
13.11.2007, 09:59
ach herrje.....armer Bub !
da muss er jetzt aber durch, wie Grazi sagt, jetzt hilft nix mehr.

Ich denke auch das wird jetzt, wo er richtig erwachsen ist auch mit jeder Hitze der Hündin schilmmer......
ist leider so.
Bei meinen Rüden hat die Homöopathie immer nur bedingt geholfen.
Wir hatten schon Rüden mit Fieberschüben, Muskelkrämpfen, vergrösserter Prostata und sogar einen mit epilepsie-ähnlichen Anfällen:schreck:
Alles wegen der Mädels in der Nachbarschaft !
Letzlich mussten deshalb alle, bis auf wenige Ausnahmen unters Messer.

Impressum - Datenschutzerklärung