PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maulkorb für CC


Drago
06.11.2007, 22:04
Hat wer von den CC Besitzern einen Maulkorb für seinen Liebling? Wenn ja, wo habt ihr den gekauft bzw. welche Marke?
Wir sollen Drago einen für die Hundeschule besorgen, so dass man ihn unbedenklich mit den anderen Hunden rennen lassen kann.
Ich hab mir einen geholt der Marke Trixie, Gr. passend für kurzschnauzige Rassen. Das Ding ist allerdings viel zu eng. Die Schnauze ist richtig zusammen gepresst, und steht auch nach vorne mind. 1 cm über, weil man es nicht richtig drauf kriegt. Also das ist so ein offener Nylon Maulkorb, so dass der Hund auch noch trinken kann.
Über ein paar Tips bzw. links wär ich sehr dankbar.

lg Dani :lach3:

Monty
07.11.2007, 04:44
...schmeiß das Ding weg und wechsle am besten die Hundeschule, wenn niemanden dort aufgefallen ist, das der Maulkorb nicht passt und den hund nicht hecheln lässt.

Meine Freundin hat einen CC und hat im Freßnapf für den Urlaub einige Körbe durchprobiert.

Drahtmaulkorb fand sich nichts passendes und hat dann den Ledermaulkorb genommen. Optisch fällt das sicher mehr auf, als ein Nylonkorb - aber der Hund kann atmen, hecheln und fühlt sich wohler damit.

Grazi
07.11.2007, 04:49
Wir sollen Drago einen für die Hundeschule besorgen, so dass man ihn unbedenklich mit den anderen Hunden rennen lassen kann. Ähm... habe ich was verpasst? :wie:

Also das ist so ein offener Nylon Maulkorb, so dass der Hund auch noch trinken kann. Ich halte von den Nylon-MKs recht wenig, da sie die Atmung des Hundes behindern... schließlich kann Hund dadurch die Schnute nicht allzu weit öffnen. Gerade im Freilauf mit anderen Hunden und bei größeren körperlichen Belastungen ("rennen"), sollte ein Hund seine Kiefer aber so weit öffnen können, dass er ungehindert atmen und vor allem hecheln kann.

Geeigneter wäre wahrscheinlich ein (Plastik-)Baskerville-MK, der ist nicht allzu schwer, nicht so monströs wie ein Metallteil und vor allem ist da das Verletzungrisiko für andere Hunde nicht so groß, wenn er ihnen das blöde Ding im Spiel um die Ohren haut. Darin kann der Hund vernünftig atmen, heckeln, trinken, Leckerchen annehmen und sogar fressen (wenn man die Futterklappe öffnet).

Grüßlies, Grazi

Silke
07.11.2007, 06:16
Was ist denn das für eine Hundeschule???:boese5:

Anne
07.11.2007, 08:51
Wechsel die Hundeschule, ganz schnell.

Winki
07.11.2007, 09:10
Komische Hundeschule.

Bei uns wird das Maulkorb tragen mit allen Hunden geübt, die einen Hundeführerschein machen wollen.

Ansonsten gibts MK nur für Hunde die irgendwie auffällig sind, aber nicht weil sie einer best. Rasse angehören. Bisher hab ich das bei zwei Hunden erlebt und das waren Schäferhunde.

Rocky
07.11.2007, 10:02
.... vollkommen i.O., aber den Hund in der Hundeschule mit dem Maulkorb herumrennen lassen ist schon ein starkes Stück!

Hallo Dani

Ich schliesse mich dem Tenor der Vorherigen an, suche dir eine andere Hundeschule.

Zum MK, Rocky hat einen Ledermaulkorb, welcher sich gitterartig um Schnauze und Backen legt. Er kann darin hecheln und sogar Belohnerli knabbern. Ausser zum Üben habe wir das Ding allerdings nie gebraucht. Es gibt sehr viele Arten von MK und gerade für unsere stark gebauten Hunde ist es nicht einfach das passende Modell zu finden. Ich durfte im Pet-Shop ein paar ausprobieren. Die Verkäuferinn war sehr nett und half eifrig dabei das passende Modell zu finden.

Freundlicher Gruss
Beat

cane de presa
07.11.2007, 10:20
wir haben den Ledermaulkorb vom fressnapf.

zu eurer "Hundeschule" das ist keine schule sondern ein gassi gassi verein..
mit maulkorb spielen lassen?? so ein blödsinn,leider schon öfters gehört von besitzern : Das sie es Nur so,Probieren würden ihren Hund spielen zu lassen:boese5: immer ist der hund schuld.niemals ein verein ein hundetrainer oder man selber

Pinkdevil
07.11.2007, 11:16
i find es a komisch das der hund in der hundeschule einen MK tragen soll


i hab auch einen daheim falls wir in städten mit den öffis mal fahren sollten und das i eben einen daheim hab wenn i mal einen brauch

i hab diesen (in schwarz) passt eigentli ganz gut
wir haben ihn aber bis jetzt nonie gebraucht ausser zum üben das er ihn gwohnt is

wenn man eingibt Maulkorb Molosser im google findet man den bei vielen shops



LG Lis

Peppi
07.11.2007, 12:43
Nun ja, Drago hat es wenig ausgeführt und deshalb sollte man nicht vorschnell spekulieren. Aber ganz unüblich ist diese Gangart ja nun nicht und wird angewendet um unsicheren Hunden den Umgang mit sicheren Vertretern zu erleichtern - ohne das jemand zu schaden kommen kann.

Hab ich auch schonmal dran gedacht - aber gibt leider nix seriöses hier in der Ecke.

Rocky
07.11.2007, 12:57
..... für andere Hunde darstellen sollte, ist das natürlich etwas anderes. Wichtig ist auch, dass der Halter die Übungen entspannt angehen kann! Wird mit dem vorübergehenden MK tragen ein, sagen wir mal Unsicherheitsrisiko ausgeräumt, ist das bestimmt für alle von Vorteil.

wird angewendet um unsicheren Hunden den Umgang mit sicheren Vertretern zu erleichtern

Aber Achtung, kommt es zu einer Raufferei und der MK tragende Hnd hat keine Chance sich zu wehren, können später noch ganz andere Probleme auftreten. ich bin generell kein Freund von MK.

Freundlicher Gruss
Beat

Drago
07.11.2007, 13:35
Nun ja, Drago hat es wenig ausgeführt und deshalb sollte man nicht vorschnell spekulieren. Aber ganz unüblich ist diese Gangart ja nun nicht und wird angewendet um unsicheren Hunden den Umgang mit sicheren Vertretern zu erleichtern - ohne das jemand zu schaden kommen kann.

Hab ich auch schonmal dran gedacht - aber gibt leider nix seriöses hier in der Ecke.

Peppi war wohl der einzige hier, der sich mal Gedanken über Hintergründe gemacht hat, ohne gleich los zu feuern. Danke Peppi :lach2: Und er hat es auf den Punkt getroffen. Es ist richtig, dass ich die Problematik wenig ausgeführt habe, denn mir ging es eigentlich nur um einen passenden Maulkorb und nicht um meine Hundeschule.
Drago ist tatsächlich ein unsicherer Hund, wie viele hier auch wissen. Und es ging lediglich darum, den Maulkorb zu tragen, wenn er das erste mal mit den anderen Hunden in den Auslauf gelassen wird. Er trägt doch nicht die ganze Hundeschule über einen Maulkorb, was stellt ihr euch denn vor? Seit ich mit dieser HS zusammen arbeite im Einzel-sowie im Gruppentraining ist es mir möglich, mich mit Drago an fremde Hunde auf eine geringe Distanz zu nähern, und bekomme trotzdem seine Aufmerksamkeit. Bis vor kurzem war das mit Drago überhaupt nicht mal auf weitere Distanz möglich. Er hat auch ansonsten so rießige Fortschritte gemacht, dass ich meinen eigenen Hund fast nicht erkenne. Diese HS hat mir Wege gezeigt, wie ich es machen kann und was ich machen kann. Und Drago war noch nie erfreuter, so toll lernen zu dürfen. Ich kann es deshalb nicht verstehen, dass ihr ohne nachzufragen, eine HS so in Frage stellt und mir sogar ratet, diese sofort zu wechseln.
Monty@ Der Nylon Maulkorb wurde mir nicht von der HS empfohlen, denn hab ich mir halt besorgt. Wir hatten ihn dort auch noch nicht dabei, weil wir zuhause ja selbst gemerkt haben, dass das Ding nicht passt.
Winki@ Du schreibst ja, dass bei euch auch das tragen eines Maulkorbs geübt wird, und zwar bei verschiedenen Hunden. Und es hat auch bei uns nix damit zu tun, dass Drago einer "bestimmten" Rasse angehört. Die HS Leiterin hat selbst zwei Hunde dieser "bestimmten" Rassen und die laufen immer ohne Maulkorb. Es gibt ja auch so Situationen (TA, Bahn usw.) wo der Hund evtl einen Maulkorb tragen muss.
cane de presa@ Was meinst du mit einen Gassi gassi Verein? Mir ist sehr wohl bewußt, dass ich an den Handlungsweisen meines Hundes schuld bin und nicht er. Jeder macht seinen Hund zu dem was er ist. Und glaub mir, die Trainer sind nicht zu blöd, zu sehen oder zu erkennen, ob ein Hund vielleicht gerade plant auf einen anderen lös zu gehen. Die können sehr gut mit Körpersprache der Hunde arbeiten.

Ich hoffe, dass ich einiges klären konnte. Und auch natürlich danke an die, welche mir passende Tips für den Maulkorb gegeben haben.

lg Dani :lach3:

cane de presa
07.11.2007, 13:42
Und es ging lediglich darum, den Maulkorb zu tragen, wenn er das erste mal mit den anderen Hunden in den Auslauf gelassen wird. genau deshalb hab ich so geantwortet.. bitte nehm das doch auf video auf beim ersten mal...

ich kann mir das nur so vorstellen. das die anderen an der Leine sind und deiner ohne leine mit maulkorb,aber unter deiner führung ohne leine das meideverhalten geübt wird....

:lach1:

Peppi
07.11.2007, 13:53
ich kann mir das nur so vorstellen. das die anderen an der Leine sind und deiner ohne leine mit maulkorb,aber unter deiner führung ohne leine das meideverhalten geübt wird....


Es gibt ne Hundeschule die haben einen aussergewöhnlichen Schäferhund. Der "resozialisert" unsichere Hunde ganz alleine. Der unsichere Kandidat trägt den Beisskorb und der Schäfer beschwichtigt nach allen Regeln der Rugaas.... öhm Kunst.

Soll sogar ziemlich erfolgreich sein, weil Hund das macht und EBEN NICHT der Mensch.

Hier mal was aus der Wuff zu dem Thema (sogar für Lacko - Geiz ist ja geil):

Neues aus der Raufer Szene:

http://www.dogworld.de/dogworld/forward.jsp?p_contrib=142

:lach1:

Rocky
07.11.2007, 14:49
.... was man eigentlich meint so in einem oder zwei Sätzen rüber zu bringen. Wird es dann falsch interpretiert, ist man schwupps raus aus dem eigentlich Thema.

Hallo Dani

Ich denke nun ist es allen klar und du wirst hoffentlich bald das passende Stück für deinen Drago gefunden und dieses im richtigen Moment zum korrekten Zweck angewendet haben.

Freundlicher Gruss
Beat

Drago
07.11.2007, 15:20
Ja Rocky da hast du leider vollkommen recht. Durch nur schreiben kommen eben schnell Missverständnisse auf, die sich in einem Gespräch sehr schnell klären liesen. :lach1:
Danke Peppi für den link :lach2:

lg Dani :lach3:

Rocky
07.11.2007, 15:53
.... viel mehr schwatzt als ich :3D01:

Silke
07.11.2007, 17:48
Ich wollte nicht deine Huschu angreifen! Sorry. Hab soetwas eben noch nie gehört, ich hab auch eine sehr unsichere Hündin die auf Hundebegegnungen an der Leine sehr chaotisch reagiert.
Auf deine Frage hin, zwecks des Maulis, wie wäre denn eine sogenannte Maulschlaufe?

Nochmals, nicht böse sein. War nur ein Mißverständnis.Werd mich bessern, versprochen!

Monty
07.11.2007, 20:24
Sorry, kam leider bei Dragos ersten Post nicht so rüber, für mich las es sich als hätte die Hundeschule dies empfohlen und den (nicht passenden) Maulkorb gesehen und akzeptiert.

Ging wohl nicht nur mir heute morgen so... sorry

Inzwischen ist auch ausführlicher geschrieben, das klar wurde, wie es sich verhält und so finde ich das auch vollkommen in Ordnung

Ist doch prima, das es nicht so ist, wie anfangs von mir vermutet. Nix für ungut

Anne
07.11.2007, 20:38
Sorry, hab das auch irgendwie falsch verstanden. Kommt nicht wieder vor (hoffe ich zumindest).

Drago
07.11.2007, 20:56
Hey ihr drei, nix für ungut. Bin ja froh, dass ich das so schnell klären konnte. :lach1:
Silke@ Hab schon über Maulschlaufe gelesen. Soll aber eher ne Halti-Funktion haben wie statt Maulkorb. Live gesehen hab ich so´n Ding noch nicht. Werd das vor meinem nächsten Kaufversuch sowieso mal erst mit meinen Trainern absprechen, bevor ich wieder so nen Mist wie diesen Nylon-Maulkorb kaufe :sorry:

lg Dani :lach3:

Grazi
08.11.2007, 05:21
Peppi war wohl der einzige hier, der sich mal Gedanken über Hintergründe gemacht hat, ohne gleich los zu feuern. Boah... jetzt bin ich aber beleidigt. ;) Ich habe doch gefragt...

Grüßlies, Grazi

Anne
08.11.2007, 18:05
Es gibt ne Hundeschule die haben einen aussergewöhnlichen Schäferhund. Der "resozialisert" unsichere Hunde ganz alleine. Der unsichere Kandidat trägt den Beisskorb und der Schäfer beschwichtigt nach allen Regeln der Rugaas.... öhm Kunst.

Beschwichtigt oder beruhigt?;)

Peppi
10.11.2007, 12:50
Gute Frage - ich bin da eher Ergebnisorientiert und zumindest das was man im TV sah, wirkte beeindruckend... dieser Therapie Hund hat auch den grössten "Prolo" runter bekommen und sich null provozieren lassen.

Wenn's nicht so weit gewesen wäre, hätte ich mir das zumindest mal live angeguckt.:lach2:

Drago
20.11.2007, 15:38
Boah... jetzt bin ich aber beleidigt. ;) Ich habe doch gefragt...

Grüßlies, Grazi

Uui, hab ja komplett übersehen, dass du nochmal geschrieben hast :sorry:
Da hast du natürlich recht, nicht beleidigt sein, vor lauter Aufregung bin ich dann nur noch beschäftigt gewesen, meine HS wieder ins rechte Licht zu stellen :lach1::sorry:

lg Dani :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung