PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundekämpfe in Griechenland!


Silke
06.11.2007, 14:47
Achtung Hundekämpfe in Griechenland

Von: Tierschutzgruppe Petra von Kopp [mailto:tierschutzgruppe@t-online.de]
Gesendet: Samstag, 3. November 2007 17:49
An: Corry Ladda; flugpate.com
Betreff: Geschundene Hunde in Griechenland für Hundekämpfe

Hallo,



es wird Zeit, dass sich die deutschen Tierschützer, die mit griech. Tierschützern zusammen arbeiten solidarisieren und gegen die Machenschaften der Tierquäler in Griechenland GEMEINSAM vorgehen.



Wieder erschreckende Bilder aus Griechenland von heute:Hb die Bilder nicht eingestell, sind zu grausam!!



Pittbulls die für Hundekämpfe gehalten werden - obwohl auch das verboten ist in Griechenland. Aber die Behörden hüllen sich in Schweigen.










Sobald die Aktion in Griechenland am Montag anläuft, werden wir informieren, wie wir hier von Deutschland aus aktiv mit helfen können.



Es ist nur traurig...



Petra von Kopp

Gnadenhof Garscha

Tierschutzgruppe Rüppurr e.V.

www.gnadenhof-garscha.de

tierschutzgruppe@t-online.de

07259-92 56 83

Und noch mehr zum Heulen ist diese Rückmeldung!!!!!!

Zitat:
Hallo Dagmar,

vielen Dank für Ihre mail. Leider waren und sind Sie die EINZIGE, die darauf reagiert hat!!!!!!!!!!
Anscheinend ist es den Tierschützern egal was wo abgeht. Ich bin mehr als enttäuscht, dass eben die Tierschützer, die griech. Hunde aus Griechenland holen, sich sowenig für die Belange in Griechenland interessieren und auch keine Unterstützung geben. Ob es die Hunde in Pyrgos betroffen hat, wo ich dringend Pflegeplätze gesucht habe und suche oder ob es um die Hunde in Ancona geht.
So ist es auch mit den beschlagnahmten Hunden in Ancona.
Man hört von keinem der betroffenen Vereine noch irgendwelche Aktivitäten. Lediglich wir und die griech. Tierschützer sind noch aktiv tätig.

Gestern war eine Sendung wegen der Pittis im griech. Fernsehen. Ich muß jetzt abwarten, was die griech. Tierschützer weiter aktiv unternehmen können und wie sie an die Hunde heran kommen oder wie es weiter geht.

Ich danke Ihnen aber von Herzen für Ihr Hilfsangebot und denke, wir bleiben in Verbindung.

Liebe Grüße
Petra von Kopp
Gnadenhof Garscha
Tieschutzgruppe Rüppurr e.V.
www.gnadenhof-garscha.de


-------Originalmeldung-------

Von: Dagmar
Datum: 11/06/07 03:54:58
An: tierschutzgruppe@t-online.de
Betreff: WG: Geschundene Hunde in Griechenland für Hundekämpfe

Hallo!
Ich bekam soeben diese Mail aus dem Verteiler!!
Bin erschüttert!!
Leider ist es in GR nicht anders wie in Ö oder sonst wo in Europa, die Behörden sind anscheinend machtlos gegen die Hundekampfmafia.....

Bitte wenn ihr Hunde von da frei kriegt, dann schickt mir gleich die Infos, ich nehme sie dann gleich auf meine Notseite mit rauf!
Die war zwar nur für Österreich gedacht da hier Bedarf war an so einer Seite, aber solche Notfälle haben immer bei mir Platz!!!!!!

Liebe Grüße Hnilicka Dagmar
www.staff-in-not-oesterreich.de.tl
www.dogo.in.not.de.tl
www.notfallhunde.parlaris.at
www.molosser-freunde.com

Tyson
06.11.2007, 19:13
:traurig3: Hab diese Mail auch gerade erhalten und bin wieder mal fassungslos, manche Individuen haben einfach nicht das Recht sich als Mensch und human zu bezeichnen, total wütend Manuela :boese5:

Lola
06.11.2007, 19:21
Zu kotzen so was da könnte ich :boese5: :boese5: :boese5:
Arme Tiere!

Impressum - Datenschutzerklärung