PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gehört eigentlich weniger hierhin...


Antje
04.10.2007, 12:05
...aber habt ihr schon einmal davon gehört, daß man einem fünf Monate alten Border Küken zum Hüten vor die Nase setzt???

Ingrid
04.10.2007, 12:18
Nö, nie... :35: Komm zeig... :53:

Simone
04.10.2007, 12:20
Nein. :D

Aber als der Border einer Freundin von mir operiert wurde und leider nicht viel laufen durfte - was für diesen sehr sportlichen Hund total grausam war - hat sie sich Meerschweinchen ausgeliehen (die Hunde gewöhnt waren) und somit war ihr Hund den ganzen Tag damit beschäftigt vor den Meerscheinchen zu liegen und sie zu hüten. (Den Meerschweinchen war der Hund vorm Käfig egal). Er war abends dann auch vom hüten ausgelastet genug...

Antje
04.10.2007, 12:21
Nee Ingrid, zum Zeigen gibts da (noch) nichts. Wahrscheinlich auch gut so...

Antje
04.10.2007, 12:24
Simone, die Küken sollen frei herumlaufen...
Na ja - also mich wundert in der Tat langsam gar nichts mehr.
Meerschweinchen hüten kann Paula auch und dabei sind die noch nicht einmal im Käfig, sondern laufen frei im Zimmer herum. Allerdings würde ich für freilaufende Meerschweinchen in der Pampa nicht die Hand ins Feuer legen.

Simone
04.10.2007, 12:48
Simone, die Küken sollen frei herumlaufen...

Ach so, nee, habe ich noch nicht gehört. Wie kommst Du eigentlich darauf?

Ingrid
04.10.2007, 12:59
Hmmmm... *kopfkratz*
Drum bin ich ja so versessen drauf, das zu sehen, weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass es funktioniert... :24::24::24::16:
Aber die Hundis überraschen einen ja doch immer wieder, und ich möcht' keine Gelegenheit auslassen, mein bisschen Horizont zu erweitern... ;)

Peppi
04.10.2007, 14:00
Es geht doch dabei nur um Sozialisation. Wenn man den Hütehund zu früh darauf sozialisiert, hütet er nicht mehr. Das hüten ist nichts anderes als die Abwandlung der klassischen Jagdsequenz. GENETISCH FIXIERT! Nicht elernt!

Ganz im Gegenteil zum Herdenschutzhund, den man sofort zu den Schafen steckt, damit er sie später beschützt.

Das sind halt Gebrauchs-"Rassen". :lach1:

Noch...:traurig2:

Simone
04.10.2007, 16:29
Das es funktioniert glaube ich schon. Der Border von einer Freundin von mir hütet und hat es nie gelernt. Die Hunde meiner Schwester (Border/Austr. Sheppard-Mixe) hüten auch, sollen es auch und brauchten es nicht zu lernen.

bold-dog
04.10.2007, 17:37
also ich hab das mal gehört.
Angeblich soll man so testen können wie der Hund veranlagt ist.
Küken laufen wohl eh immer alle hintereinander her.....irgendwas hab ich da im Kopf:wie:
ich werd mal bei ein paar BC Leuten nachfragen.
ich hab schon Borders Gänse hüten sehen auf Vorführungen auf grossen Schauen.

Anne
04.10.2007, 17:45
Ja,
bei uns nehmen sie bevorzugt Gössel. Die sind wohl etwas stabiler als Hühner/Entenküken.

Antje
04.10.2007, 18:18
@Simone:

Bei uns auf`m HuPla laufen z.Zt. über 80% Border- und "Aussiewelpen" `rum.
Und eine Hundehalterin erwähnte halt ihre Absicht, für den Hund Küken anzuschaffen. Ich werde da noch einmal nachhaken...
Ich brauche jetzt im übrigen nicht weiter zu erwähnen, dass die meisten dieser Hunde bei den falschen Menschen gelandet sind; aber das ist ein anderes Thema.

@Anne:

Interessant zu wissen. Werde da am Sonntag gleich mal nachfragen, wie sich die Frau das denn vorgestellt hat...

Impressum - Datenschutzerklärung