PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lind: Team-Balance


Grazi
27.09.2007, 06:41
TEAM-Balance von Ekard Lind
Tiere erleben Basis für Hunde-Erziehung, Sport und Ausbildung

Erschienen: 2001
Ladenpreis aufgehoben (hat mal 20,90 gekostet)

ISBN-10: 3-7742-5385-4

Einband: Gebunden
Sonstiges: zahlreiche Farbfotos. 25 cm
Erschienen bei: Gräfe & Unzer
Seitenzahl: 156

Kurzbeschreibung

TEAM-Balance: Revolutionäre Motivationslehre nach LIND-art(r) - TEAM-Balance, inzwischen auch als Prüfungsstufe in der Hunde-Ausbildung angeboten, wurde von Ekard Lind in acht Jahren entwickelt und an tausenden Mensch-Hund-Teams jeden Alters erfolgreich erprobt.
TEAM-Balance ist weder eine Methode noch eine Sportart, sondern ein Ausbildungsteil, der als Vorbereitungsstufe (Erziehung und Sport) innerhalb Ekard Linds Bildungsprogramm einzuordnen ist. Das wesentlich Neue: In TEAM-Balance stehen nicht,wie in traditionellen Prüfungen, formale Gehorsams- und Unterordnungs-Aufgaben im Vordergrund, sondern das "Wie" in der Vermittlung.
TEAM-Ausbildung strebt das Gegenseitig-Aufeinander-Eingehen" beider TEAM-Partner an. Das bedeutet aber: Bevor die Anpassung des Hundes erwartet wird, muss zuerst einmal der Mensch lernen, was für das Verständnis und den Umgang mit seinem "hundlichen" Begleiter erforderlich ist. In TEAM-Balance werden daher beide Partner geschult, Mensch und Hund. Der Te amführer soll zeigen, dass er sich dem Hund verständlich, freundlich, motivierend, stimulierend und ausgleichend mitteilen kann. Die Aufgabe besteht also in Balance-Akten. Spiel ist die Lernform schlechthin. Die Spielregeln einzuhalten, gehört zu den Voraussetzungender Balance. Die möglichst frei entfaltete Individualität auf der einen Seite und das "Ein"-Ordnen auf der anderen Seite in eine überzeugende Einheit zu verschmelzen: das ist die zentrale Zielbotschaft der TEAM-Balance.

********************

Das Buch ist neuwertig, der untere Buchrand ist teilweise leicht abgewetzt, der obere Buchrand hat kleinere Macken / Einkerbungen.

Ich kann damit nichts anfangen, falls aber jemand nach Lind arbeitet ...

Erlös geht an den Doggenschutz.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung