PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich freu mich :-)


Bibi
05.09.2007, 21:22
Hallo Ihr Lieben,
wollte einfach mal einen netten Beitrag schreiben, vielleicht freut ihr euch mit mir. Vor kurzem ist mein Hund auf HD, ED und Spondylose geröngt worden, weil er ja Probleme hatte ins Auto zu "klettern"- alles Super, freu! war wohl nur vertreten oder so. Aber was mich so freut ist das er immer besser auf mich hört und es scheint ihm sogar Spaß zu machen. Zwischendurch gibt es immer mal kleine Rückschläge aber so sind Hunde eben. Er lernt viele Neue Sachen und Tricks und sucht von sich aus oft meinen Kontakt. Das macht super viel Spaß und ich merke wie zufrieden er ist wenn er abends entspannt und friedlich auf seinem Platz liegt. Gestern durfte er sogar mal mit auf Sofa und hat es dann zu Nacht auch sofort bereitwillig geräumt und in seiner "Höhle" weitergeträumt. Schön das manchmal einfach alles klappt, das motiviert den Hund und natürlich auch mich. Vielleicht macht das ja hier auch dem ein oder anderen Mut durchzuhalten bei dem es vielleicht gerade nicht so gut läuft. Geduld, Motivation und Spaß machen wohl viel aus. Schreibt doch mal so Eure Erfahrungen, wie motiviert Ihr Euch und Eure Hunde? Was macht Ihr wenn sie mal wieder einfach nur "verrückt" sind?
Freue mich auf Eure Antworten:lach1:
LG,Bibi

Drago
05.09.2007, 22:17
Ich freu mich sehr für dich! Erstens dass die Untersuchungen alle gut waren, und aber auch, dass es so gut mit deinem Süßen klappt. Das kann ich sehr gut nachempfinden, da ich mich auch über jeden Fortschritt bei Drago immer rießig freue. Ist fast wie Weihnachten :lach2:

lg Dani :lach3:

Simone
05.09.2007, 23:23
Hallo!

Das klingt doch super! Ich freue mich auch immer, wenn ich bei Lisa Fortschritte sehe. Ihr Gehorsam und ihr Verhalten sind im Grunde sehr von meinem Verhalten abhängig. Wenn ich mit ihr wenig übe, ich auch mal weniger Zeit für sie habe, kommt es recht bald zu nicht erwünschtem Verhalten, bzw. schlechterem Hören etc. Wenn ich dann wieder motivierter bin oder mehr Zeit habe, sehe ich auch schnell den Erfolg. Lisa z.B. reagiert sehr gut auf den Clicker und sie arbeitet gerne. Ihr macht der Spaziergang viel mehr Spaß, wenn ich mit ihr auch ab und zu etwas übe und den Clicker plus Leckerlis mit habe.... Tja, wenn ich nur immer so motiviert wäre....

Du fragst: wie motiviert Ihr Euch und Eure Hunde? Was macht Ihr wenn sie mal wieder einfach nur "verrückt" sind

Meine Motivation hängt auch von meiner Zeit und Stimmung ab, ansonsten motiviert mich, wenn ich sehe, dass Lisa Spaß an Übungen hat und es zudem erfolgreich ist. Lisa bekomme ich recht einfach durch/über meine Stimme, Körpersprache, den Clicker, Leckerlis und Spielzeug motiviert. Einfach "verrückt" ist Lisa - sie ist ja kein Jungspund mehr - selten. Im Grunde nur, wenn sie ihre Lieblings-Jungs (Simba und Jorden von Renate) trifft. Dann titscht sie völlig aus und ich habe sehr wenig Einfluß auf sie ... :schreck: Glücklicherweise beruhigt sie sich innerhalb weniger Minuten... daran müßte ich üben, üben, üben.... Allerdings bräuchte ich dafür immer Renates Jungs, denn nur bei denen macht sie solch ein Theater und wir sehen uns zwar ab und zu, aber nicht oft genug, um wirklich daran arbeiten zu können. Also was mache ich dann? Ich versuche, Lisa irgendwie zu bändigen....

Grazi
06.09.2007, 06:19
Herzlichen Glückwunsch! :lach3:
Es freut mich, dass es bei euch momentan so gut läuft. So was gibt echt Auftrieb. :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung