PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sabbern


Clyde
23.08.2007, 10:03
Hallo alle zusammen,
sagt einmal wie stark sabbern Eure Bullmastiff´s den so?
Clyde sabbert im Schlaf, nach dem Aufstehen schüttelt er sich dann auch gerne und wenn man nicht schnell genug ist, fliegen die Sabberfäden doch ganz gut durch die Luft....
Fressen und Saufen ist natürlich der Hit! Da läßt er es dann so richtig sabbern... daher haben wir das in den Garten verlegt...
Und natürlich bei gut riechenden Hundedamen! Da ziehen sich die Fäden in die Länge... uiuiui!:
Gemein ist, wenn eine gute Freundin extra vom Grilltisch etwas fallen läßt (obwohl Füttern vom Tisch tabu ist)... er es sich krallt, futtert und dann schüttelt!:schreck:

Tyson
23.08.2007, 10:27
:lach3:Hallo Clyde, bei uns ist das gaaanz genauso, füttern tu ich ihn auch draußen, aber drin, wenn er sich dann schüttelt, flitze ich auch gleich los, ansonsten gibts häßliche Flecken, aber was macht das schon, man hats ja vorher gewußt, auch das mal der Tisch von der Rute leergefegt wird, aber das passiert ja weil er sich so freut und missen möcht ich das alles nicht, LG Manuela und Tyson:lach1:

bmk
23.08.2007, 10:41
alles halb so wild. hab überall diverse sabbertücher rumfliegen. wenn ich mal zwischendrin ne scheibe brot reinschiebe, kann das sonst eher unschön werden :)

Drago
23.08.2007, 10:49
Nach dem füttern hab ich immer gleich ein Zewa zur Hand, und dann kriegt Hundchen erstmal seine Schnute gereinigt. Wenn er am Wassernapf war krieg ich leider nicht immer mit :schreck: Naja und sobald jemand nur was zu essen in der Hand hat, ziehen sich die Sabberfäden bis zum Boden. Spiegel und Fensterscheiben müssen regelmäßig von Spritz und Sabberspuren gereinigt werden. Aber gehört halt dazu :lach3:

lg Dani

Anja
28.08.2007, 15:54
Also Murphy ist auch so ein Sabberkopf, steigt ihm ein angenehmer Geruch in die Nase fängt es direkt an den Lefzen zu tropfen.
Läuft ihm ne nette Hündin übern Weg, seilen sich innerhalb kurzer Zeit dicke Schnürsenkel hinunter...

na und wenn er trinkt, ist anschließend die halbe Küche unter Wasser grins

capedog
28.08.2007, 17:43
Also unser BM ist jetzt 8 Monate alt, und ich finde bis jetzt hält es sich mit sabbern in Grenzen, hab da schlimmeres erwartet ;)

So richtig "schlimm" ist es eigentlich nur beim saufen. Da läuft ihm das Wasser samt Sabber literweise wieder aus den Lefzen, aber als ordentlicher BM leckt er das Wasser dann auch wieder vom Boden auf :D

Beim Fressen ist er eher ein Krümelmonster, und hat die Lefzen voll mit Futterbrocken (bekommt TroFu)... Wenn er dann an den Wassernapf geht, suchen meine beiden Mixe das Weite, die vollgekrümelte Schlonz-Plörre die er dann hinterläßt, finden sie nämlich ultra-eklig :schreck:

Wenn wir essen und er uns zuschaut, zieht er auch manchmal ganz schöne Fäden... die scheinen ihn aber selbst zu stören, also frisst er sie dann auf :eek: Das macht er aber wirklich nur manchmal, meist bleibt er beim zugucken oder auch wenn ich was koche "trocken".

An Hundedamen hat er mit seinen 8 Monaten noch kein Interesse, außer spielen natürlich... mal abwarten wie das wird, wenn er merkt, das er ein Rüde ist ;)

Lola
04.09.2007, 20:07
Liah sabbert nur wenn sie weiß jetzt gibts was leckeres! :lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung