PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welpe im haus


bmk
29.04.2005, 11:35
...etwas mulmig ist mir schon. kein ruhiger, ausgeglichener hund mehr - ein kleiner hüpfer kommt ins haus.
hab null erinnerung dran wie krümi als welpe war, er ist nie aufgefallen, war sehr einfach und hat kaum mist gemacht. die umstellung wird wieder richtig herbe!
hoffe die katze wird nummer 5 nicht gleich töten wollen.
dann hoffe ich er passt nicht durch die katzenklappe...
oh man, schuhe verstecken, alles was zerstörbar und gefährlich sein kann muß verpackt werden...was man alles bedenken muß!
hilfe hilfe das kann ja was werden.

Anne
29.04.2005, 11:51
der kleene wird euer leben umkrempeln.leider (oder besser gott sei dank)vergißt man schnell,wie ätzend welpen sein können :D .
die zeit geht schnell vorbei,in drei jahren ist er ein fertiger hund und die schreckliche welpen/junghundzeit ist vergessen ;) .
vergiß die fotos und einen ersten bericht nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kanalratte0815
29.04.2005, 11:58
ich wünsche euch viel spass , die sind sooo süss die kleinen....und es geht so schnell dann sind sie gross..also starke nerven und viel viel spass !!! :p

bmk
29.04.2005, 11:59
in 10 tagen ist es soweit. bin schon richtig aufgeregt...
einen voll ausgewachsenen hund zu haben ist schon fein, aber ein welpe ist ja nun mal auch richtig niedlich, wenn auch äusserst anstrengend.

morpheus
29.04.2005, 12:08
Ich hatte (leider) erst einmal einen Welpen, aber außer einem atomisierten Sofa, gestörter Nachtruhe, einem Stromschlag durch die Berührung angenagter Kabel und diverser anderer Dinge war es halb so wild. ;)

Ich würd mich riesig drauf freuen, hätte ich doch mehr Zeit... :(

Kanalratte0815
29.04.2005, 12:10
Ich hatte (leider) erst einmal einen Welpen, aber außer einem atomisierten Sofa, gestörter Nachtruhe, einem Stromschlag durch die Berührung angenagter Kabel und diverser anderer Dinge war es halb so wild. ;)

*lach*
das kann ich mir gut vorstellen !!! ;)

Simone
29.04.2005, 12:22
Hallo!


Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Baby! Ich finde Welpen super, wobei mich Lisa wirklich in den Wahnsinn getrieben hat. Als sie noch ganz klein war, war sie süß, da kam der Zwerg nicht ins Bett und wir mussten ihr eine Treppe bauen. Dann hat sich nachts total an uns gekuschelt, meistens ihren Kopf auf die Schuler von meinem Freund gelegt. Sie war soooo süß! Aber dann ist sie gewachsen und hat weiterhin in die Wohnung gesch...., alles geklaut und kaputt gemacht, wollte immer Unterhaltung und Action, war um 7 Uhr hellwach, wollte nicht schlafen gehen, hat nicht gehört usw. usw...... Aber auch der Oberrabauke Lisa ist heute ziemlich ruhig, macht nicht mehr in die Wohnung :D , schläft am WE mind. bis 9.30 Uhr, hört immer besser, macht weniger kaputt.... Es wird also langsam!

Ich freue mich schon sehr auf die ersten Fotos!

Mit den Katzen ist es bei mir übrigens immer gut gegangen. Erst waren die Katzen sauer, haben sich versteckt. Snoopy hat schnell mit Lisa gekuschelt und Sina hat von Anfang an gezeigt, dass sie das Sagen in der Wohnung hat. Vor ihr hat Lisa noch heute totalen Respekt.

Gruß, Simone

Simone
29.04.2005, 12:29
Hallo!


Dein Welpe kommt doch nun von Dei Paeisi Bassi, oder? Wer sind denn die Eltern? Ich war gerade mal auf deren HP und die Hunde gefallen mir wirklich sehr gut. Die haben aber recht viele Hunde. Kannst Du mal etwas über die Züchter/Zuchtstätte erzählen? Und was kostet ein CC?

Gruß, Simone

Jacci
29.04.2005, 12:59
Ja ja, man vergisst es einfach zu schnell. Ich höre hier ständig "das hat Emma nie gemacht", wenn Rommel wieder irgendetwas zerstört hat. :36:

Karin
29.04.2005, 13:04
Ja ja, man vergisst es einfach zu schnell. Ich höre hier ständig "das hat Emma nie gemacht", wenn Rommel wieder irgendetwas zerstört hat. :36:

:D :D das kenn ich...

bmk
29.04.2005, 13:15
Simone:
Ja, da kommt der Welpe her.
Die Zuchtstätte hat mir super gefallen. Die Züchter (Harald und Ida) sind sehr nett, aufgeschlossen und haben einen mit Infos überhäuft.
Die Tiere leben im Rudel, haben neben nem eigenen kleinen Häuschen ne schöne Aussenanlage (kein Zwinger) und ich hab Tiere jeden Alters gesehen und bekuschelt. Alle Tiere waren lieb und anhänglich, gut sozialisiert und ich hatte nix auszusetzen.
Der Welpe kostet 1150 Euronen.
Es kommen dauernd zwei kleine Mädchen die mit den Kleinen etwas spazieren gehen und die Hunde streicheln und so, die Atmosphäre hat mir gut gefallen.
Die Welpen von Riverdance waren 4 Tage alt als ich sie gesehen hab. Die Mama war froh das sie Ablenkung von den Quälgeistern hatte und ließ sich ewig bekuscheln.
Mein Kleiner Rüde Nummer 5 (evtl bald Nero oder Nemo oder ganz anders) kommt von Nera und Ivan.

Kati
29.04.2005, 14:29
Auch von mir viel Spaß mit dem Kleinen und genießt die Zeit, sie geht sooo schnell vorbei.
Wir hatten 2 Jahre hintereinander das Vergnügen einen Welpen im Haus zu haben.
Erst unser Archie. Er hat sich auf Holzschränke und Grünpflanzen spezialisiert.
Und im nächsten Jahr Darissa. Sie fand und findet zum Teil noch heute unsere Schuhe sehr appetitlich.
Manchmal war es schon nervig, aber ich würde höchstwahrscheinlich immer wieder einen Welpen nehmen und keinen erwachsenen Hund. :p
Ich bin schon gespannt auf die ersten Bilden im neuen Hause.

Kati :16:

Monica
29.04.2005, 19:02
Na dann wünsch ich doch auch viel Nerven! :D Wir hatten mit Duke eigentlich ziemlich wenig Ärger - oder man vergisst ihn zumindest schnell wieder, weil die Freude überwiegt! :30:
Viel Spass mit dem Kleinen (bin gespannt, auf welchen Namen ihr euch einigt) und vergesst vor lauter Aufregung dann die Fotos nicht! :34:

LG Monica

Donni
29.04.2005, 21:15
jaja die Welpenzeit *in erinnerung schwelg* ... wünsche euch viel Spaß mit dem Kleenen :)

Also ich muss gestehen das Donni eigentlich ein super Welpe war. Er war innerhalb einer Woche stubenrein (sprich hat sich gemeldet wenn er musste und wenn ich schnell genug war haben wir es in den Garten geschafft). Weggeräumt bzw meine Wohnung "Hundesicher" gemacht hab ich nie, bin die ersten Tage auf Schritt und Tritt hinter ihm her und sobald er was machen wollt was er nicht sollte wie z.B. Schuhe anknabbern gabs ein strenges Nein! und er hats nie wieder versucht. Auch Möbel haben ihn nie besonders interessiert als Zerlegeobjekt, da hat er lieber die Tischdecke vom Tisch gezogen (solang wie er noch nicht drauf schauen konnt ;) ). Auch mit dem Durchschlafen bis 10 uhr am Wochenende hatten wir keine größeren Probleme ... hach mir is grad wieder nach nem 2. Hund ...

bmk
30.04.2005, 11:58
krümi war auch nach einer woche stubenrein, er hat nix zerstört (ausser sein eigenes spielzeug) und war richtig einfach...nummer5 wird anders sein, der wirkt jetzt schon vieeeeel aufgedrehter und wilder. zum namen: ich plädiere für nemo, ich wette ich gewinne!

Impressum - Datenschutzerklärung