PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : elender Strauchdieb


gottfried
10.07.2007, 20:13
wir hatten doch mal als Thema hier drin , das Weintrauben Rosinen usw. giftig sind ...wie sieht es mit anderen Beeren aus ??? Gottfried pflückt alles von den Sträuchern was ich auch pflücke . Johannisbeeren Stachelbeeren Heidelbeeren Brombeeren und wenn die Pflaumen in Reichweite sind auch die. Das mit dem Obstklau macht er schon immer ich habe nie irgendwelche Reaktionen darauf (äusserlich , gesundheitlich ) bemerkt ... gibts irgendwas wo Vorsicht geboten ist ?

hier mal paar Bilder wie geschickt der Herr trotz spitzer Stacheln erntet

gottfried
10.07.2007, 20:15
so und noch 2

Anne
10.07.2007, 20:26
Also,
viele meiner Hunde haben sich auch mit Obst bedient. Pflaumen, Kirschen, Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, naja, alles was der Garten so bietet. Es wurde keiner krank.

Simone
10.07.2007, 20:50
Der Strauch kommt mir aber sehr bekannt vor! Lisa hat sich als Jungspund auch mal ähnlich verhalten.... seltsamerweise mochte sie die Jahre danach die Beeren nicht mehr. Anbei die Beweisbilder:

Tyson
10.07.2007, 21:42
:lach3:Schöne Bilder von den Dieben, Tyson mag eher Äpfel, Bananen und grüne Gurken, liebe grüße Manuela und Tyson

Jacci
10.07.2007, 22:41
wir hatten doch mal als Thema hier drin , das Weintrauben Rosinen usw. giftig sind ...wie sieht es mit anderen Beeren aus ???
Ich sehe soetwas immer nicht allzu tragisch, in Maßen ist so etwas nie schädlich, die Masse macht es. Und ich habe noch nie von einem Hund gehört, der vom Beerenklau gestorben ist. Lass ihm sein Diebsgut, aber achte darauf, dass er die Sträucher nicht völlig leefrisst und sich nur noch davon ernährt.

KsCaro
11.07.2007, 10:22
Lady hat sich auch Brombeeren vom Strauch gepflückt, als sie raus hatte, das wir die im Eimer sammeln ist sie selbstverständlich an den Eimer gegangen. :D

Beim Pflücken außerhalb des Gartens sollte man nur immer ein bißchen die Gefahr des Fuchsbandwurms im Hinterkopf haben.
Ansonsten ist es nicht soo dramatisch, selbst bei Weintrauben nicht. Die Hunde - gerade Molosser - müßten schon etliche Kilo verspeisen bis ne Toxizität eintritt.

Ingrid
11.07.2007, 11:20
*seufz* Jaja, meine Woopsulina liegt auch nicht umsonst unterm Mirabellenbaum beerdigt... :rolleyes:

Anja
11.07.2007, 13:47
Der Hund von meiner Schwester pflückt auch alles von den Sträuchern runter, und bis jetzt keinerlei Beschwerden...

Murphy hingegen, frisst hin und wieder mal ´n Stückchen Apfel... ist also alles andere als ein Obstfan.

Impressum - Datenschutzerklärung