PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorsicht Betrug...


Monty
06.06.2007, 11:55
Unten weitergeleitete Mail wurde mir von Bekannten zugeschickt. Ihre

Bedenken, dass durch ein Einstellen in den Tierschutzforen die Drahtzieher
gewarnt werden mag schon stimmen, aber meiner Meinung nach trägt die Warnung
der potentiellen Opfer oberste Priorität. Und selbst ein Warnen der
Drahtzieher kann präventiv wirken und ein Unterlassen solcher Aktionen
bewirken. Unabhängig davon, ob nun eine Ermittlung in benanntem Fall
vorgenommen wird, würde ich Sie bitten diesen Fall unbedingt in den
Tierschutzforen einzustellen.

Ich erlaube mir noch dazu folgende Hinweise:

- Bei Anrufen von angeblich deutschen Rechtsanwälten, würde dieser auf jeden
Fall seine postalische Niederlassung in Deutschland nennen und seine
Zulassungsnummer, mit der er in Deutschland registriert ist.

- Wenn eine Tierorganisation als Deckmantel benutzt wird, darauf bestehen,
dass diese auch genannt wird. Auch diese ist registriert und kann zur
Rückbestätigung kontaktet werden.

- Auch eine Rückbestätigung der ukrainischen Zollbeamten hätte in diesem
Fall stattfinden müssen.

- Wenn Adressen genannt werden ( wie hier Petro Gilchenko ...) lassen diese
sich auf Echtheit prüfen, auch über deutsche Polizei.

- Wenn vorst. Punkte bestätigt sind, würde der (ehrliche) Zahlungsempfänger
nie darauf bestehen, dass ein Kostenabgleich auf beschriebene Art statfindet
Ich vermute hinter solchen Konten stecken jeweils Transaktionen über
Western-Union", da bei dieser Zahlungsmethode sich der Empfänger eben nicht
persönlich ausweisen muss. Diese Methoden der Geldtransaktionen sind
Nährboden für Betrüger. Auch eBay etc. warnen vor Benutzen dieser Methode.
Wenn jemand nur auf diese Zahlungsart besteht, kann eig. immer von
Unseriösität ausgegangen werden.

Es ist verständlich, dass der Betroffene in einere solchen Situation keinen
klaren Kopf hat, es ginge mir genau so, das ist ja das Potential dieser
Drahtzieher.

Es würde mich aus pers. Gründen sehr int., wie in diesem Fall nun weiter
vorangegangen wird, wird ermittelt?

Über Information würde ich mich freuen.

Herzlichen Dank und Gruß

Holger Wurst, Gundelsheim
Deutscher Tierschutzbund Mitgliedsnummer 227256

Und das ist passiert :
Hallo Maria,
vielleicht erinnerst du dich? Vor fast drei Monaten ist in XXXXX unsere
XXXXXX verschwuden.
Gestern Abend ganz spät habe ich eine sms bekommen, von einer angeblichen
Rechtsanwaltskanzlei.
Der Rechstanwalt ist zur Zeit in der Türkei beruflich. Er vermittelt
zwischen mir und einem Anwaltsbüro in der Ukraine.
Am Zoll in der Ukraine hat man angeblich den Dalmatiner eines LKW - Fahrers
ausgelesen und festgestellt, dass es unser Hund ist.
Die Anwaltskanzlei in der Ukraine arbeitet angeblich für irgend eine
Tierorganisation.
Den deutschen Anwalt habe ich dann auf eine türkische Handynummer
zurückgerufen.
Er hat mir gesagt, dass ich den Hund in der Ukraine abholen kann. Dazu muss
ich ein Visum haben und muss in der Ukraine zum Amtsarzt, zum Ordnungsamt,
zum, zum, zum....
Er könnte mir aber auch anbieten, dass eine Kollegin das für mich regelt,
die gerade in der Ukraine ist.
Die kann das aber nur morgen (also heute Sonntag) regeln, da sie sonst
wieder nach Deutschland kommt.
Der Hund würde dann mit dem Flugzeug nach Deutschland gebracht.
Ja, sagte ich... Es wäre nett, wenn die Frau das machen würde. Ich bezahle
das.
Dann hat er mich zurück gerufen und mir gesagt, es würde 651 Euro kosten.
Der Hund wäre dann Dienstag oder Mittwoch wieder in Deutschland und ich kann
ihn dann in Düsseldorf oder vielleicht auch Köln abholen.

Ok, sagte ich... Wie gehts weiter?
Morgen früh bitte 651 Euro auf der Reisebank in Düsseldorf überweisen an:

Petro Gilchenko
Court - blk. 24 - 25
03441 Lemberg
Ukraine

Ich soll dabei unbedingt ankreuzen, dass der Empfänger sich ausweisen soll!
Die Bitte signalisiert einem noch zusätzlich Sicherheit, gell?
Er sagt dann noch, dass die Dame das unendgeldlich macht und sie sich sicher
über ein Trinkgeld freut.
Also, wenn ich möchte, könnte ich auch ein bisschen mehr überweisen. Das
würde man dann der Dame geben.

Heute morgen hab ich dem "Rechtsanwalt" (er nennt sich Herr Schmidt von der
Kanzlei Schmidt und Partner) dann noch eine email geschrieben.
Ich hab ihm geschrieben, dass mal aufgefallen wäre, dass unser Hund unter
einer falschen Chipnummer gespeichert wäre. Wir hatten das zwar gemeldet,
doch sind uns nicht sicher, ob das dann auch wirklich geändert wurde.
Ich hab ihm dann ganz viele Daten aus dem Impfpass gesendet und dabei unter
Anderem die Chipnummer komplett erfunden.
Auf die Bitte hin, die Chipnummer noch mal zu vergleichen, hab ich dann
einen Anruf bekommen, dass die Chipnummer stimmt und ich das Geld schnell
überweisen soll, sonst bleibt der Dame keine Zeit mehr, die ganzen Sachen zu
erledigen.

Also eine riesen Masche. Schlechte Menschen, die mit der Verzweiflung
anderer Menschen Geld verdienen wollen. Ich hab heute bei Tasso angerufen
und die haben mir gesagt, dass sich gestern noch zwei weitere Menschen
gemeldet haben, die auch von einer Ukraine- Aktion berichteten.

Es wäre gut, wenn du versuchst, möglichst viele verzweifelte Hundesuchende
zu wahnen.

Sag den Menschen, dass sie niemals mittels einer Reisebank an einem Fremden
Geld überweisen sollen.
Niemals!!
Ich bin seit 20 Jahren selbstständig und eigentlich ziemlich erfahren. Ich
habe die Sache die ganze Nacht geglaubt und mich riesig gefreut. Die Jungs
können das richtig gut. Du glaubst an das Gute, du willst endlich deinen
Hund im Arm halten. Dein Verstand ist dabei ausgeschaltet.
Heute morgen, als ich mit dem Geld nach Düsseldorf losfahren wollte, hat
mein Verstand sich wieder eingeschaltet. Gott sei Dank.
Meine Tochter ist in Tränen aufgelöst. Denn ich Obertrottel hab ihr diese
Nacht erzählt, " XXXXXX ist wieder da!"
Mann, Mann, Mann... Was hab ich ihr jetzt angetan...

Wenn jemand weitere Infos haben möchte, bin ich gerne bereit.
Also, schnell die Nachricht verbreiten! Es ist das Allerletzte, Menschen
über diese Schiene abzuzocken.

Viele Grüße
Lothar

diese Warnung wollte ich euch nicht vorenthalten

Drago
06.06.2007, 12:16
Da könnt ich kotzen und heulen gleichzeitig, wenn ich so eine Geschicht lese. Geld machen aus der Verzweiflung anderen Leute,...:boese5: Ein kotzsmiley wär besser gewesen, aber ich find keinen.

LG Dani :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung