PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ein Terrier und ein Bullmastiff


babe vs Beppo
20.04.2005, 16:45
zusammen, das ist ein schönes Bild. :o
Wie schon öfters hier diskutiert ist der BM ansich ja kein sportlicher Hund. Und da ich mit unserer Babe (ja genau der) in dieser Beziehung nicht wirklich zufrieden bin, haben wir uns einen Terrier-Spitz-Mix dazugeholt. Babe ist wirklich noch sehr fit und hat übrigens 1x die Halbmarathondistanz in 2:17 gelaufen. Aber danach habe ich sie abtrainiert und sie läuft jetzt nur noch kurze langsame "Regnerationsläufe" mit. Für alles andere habe ich meine Fusshupe.....im Augenblick noch winzig aber unverkennbar Terrier drin. Der meint er wäre schon grösser als unserer alte Tante.
Mit dem alten Hund zusammen klappt das besser als erwartet, sogar die erste kleinen-Babyhund-Verteidigungsbeisserei hat unsere alte Tante mit einem Dobermann geführt. Ich wusste gar nicht wieviel Dampf der Hund noch hat........ :30:

Und, seit die Eingewöhnungsprobleme nach der Goldakkupunktur beseitigt waren sind (ausser den Problemen die ich auch beim Laufen habe) bisher keine Schwächen mehr aufgetreten.....
Und der Hund wird immer agiler, er muss ja mit dem kleinen mitkommen.... :D

CU.......der mit dem "sportlichen BM" und Fußhupe

Impressum - Datenschutzerklärung