PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausgesetzte Bordeauxdogge an der A9


Angua
13.03.2007, 13:54
Wer kennt mein Herrchen?

Wer kennt das treulose Herrchen der abgebildeten Bordeaux-Dogge? Eine
Verkehrsteilnehmerin entdeckte den Hund heute Morgen in einem Waldstück
zwischen Frickendorf und der Euro-Rastanlage Schweitenkirchen (an der BAB A
9 Nürnberg-München), wo er neben der Straße an einen Baum angebunden war.

Offensichtlich wollte sich der Hundehalter des Hundes entledigen und hat
diesen kurzerhand während der Nacht ausgesetzt. In Anbetracht der frostigen
Temperaturen ließ sich der Hund nicht lange bitten und stieg fast von
alleine sofort in das Transportfahrzeug des Tierheims Neuburg ein, wo der
"Findelhund" bis auf Weiteres untergebracht wird. Seitens der Polizei wird
ein Ermittlungsverfahren wegen Tierquälerei gegen Unbekannt eingeleitet.

Hinweise auf den bisherigen Hundehalter, der - wegen der Autobahnnähe des
Auffindeortes - vermutlich nicht aus der näheren Umgebung stammen dürfte,
sondern möglicherweise auf der Durchreise war, nimmt die Polizei
Pfaffenhofen entgegen.

http://www.donaukurier.de/news/polizeimeldungen/pfaffenhofen/art64746,162685
8.html?fCMS=cc118e250b0b3fdb70c48e9f36fb65bd

Carolina
13.03.2007, 16:13
Ohne Worte, wie kann man das einem Tier nur antun. :boese5:
Hoffentlich bekommen sie dieses ......

Sabine
13.03.2007, 17:41
Das ist so eine Sauerei!!!!!!!!!!!!!!!
Habe diese Meldung bei uns im BX-Forum eingestellt.
Hoffentlich findet man diesen Mistkerl!
Ich rufe morgen mal im TH an,eventuell erfahre ich ja ein wenig was über das Mäuschen und können eine Pflegestelle anbieten!

Sabine
14.03.2007, 13:30
Der Kleine Mr.Namenlos ist ca 2-2 1/2 Jahre alt.Ein netter Rüde über den man leider noch nicht viel sagen kann.
Gerne kann er zur Vermittlung in unsere entsprechenden Rubriken aufgeführt werden.

Interessenten können sich gerne ab sofort bei der Tierheimleitung im Tierheim Neuburg melden.
Leider muß der Kleine dort erstmal seine Frist von 31 Tagen absitzen,ehe er in sein neues Zuhause übersiedeln kann!

Tierheim und Geschäftsstelle:

Tierheim 1

86643 Rennertshofen

Tel.: 08431 / 44288
Fax.: 08431 / 617701

E-Mail:info@tierschutzverein-neuburg.de

GOLIATH
21.03.2007, 12:04
:boese5: Wer soetwas tut,ein hilfloses Tier einfach auszusetzen...dem sollte etwas wiederfahren,was es in Deutschland leider nicht gibt...:boese5: Ich hoffe der Bursche ist tapfer und kann bald vergessen,was man Ihm angetan hat und wieder Vertrauen zu lieben Menschen fassen...Wir wünschen Ihm viel Glück...Gruss Goliath & Anna & Pummel

Impressum - Datenschutzerklärung