PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : POL-HI: Rottweilerpärchen besetzt Streifenwagen


Don
13.03.2007, 13:04
POL-HI: Rottweilerpärchen besetzt Streifenwagen



12.03.2007 - 11:29 Uhr, Polizeiinspektion Hildesheim [Pressemappe]
Hildesheim (ots) - Zwei ausgewachsene Rottweiler haben am
12.03.07, gegen 06.00 Uhr, in Bockenem ihr Interesse für den
Polizeidienst zum Ausdruck gebracht.
Die Hündin und der Rüde waren zunächst im Lindenweg unterwegs, wo sie
einem Anwohner, der auf dem Weg zur Arbeit war, ihre beeindruckenden
Zähne zeigten.
Anschließend verschlug es das Hundpärchen in den Birkenweg, wo die
beiden wiederum einen Anwohner davon überzeugten, sein Haus nicht zu
verlassen.
Der Anwohner informierte daraufhin die Polizei und hielt die beiden
Rottweiler mit Hundeleckerlies, die er ihnen aus seiner sicheren
Wohnung heraus durchs Fenster zuwarf, am Ort und bei Laune.
Die ließen sich dadurch jedoch nicht davon abhalten, Passanten durch
ihr tiefes Knurren auf Abstand zu halten.

Die zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeibeamten konnten das
Rottweilerpärchen schließlich überreden im Streifenwagen Platz zu
nehmen.
Ruck- zuck war die Tür des Polizei-Bulli hinter dem Pärchen
geschlossen.
Das Rottweilerpärchen war davon aber augenscheinlich so begeistert,
dass die Hündin auf dem Fahrersitz Platz nahm und der Rüde sich artig
auf den Beifahrersitz setzte.
Mit einem freundlichen, aber bestimmten Hundelächeln zeigten sie den
Beamten, dass nun kein Platz mehr im Dienstwagen war.

Schließlich gelang es doch noch, die Hunde zum Umsteigen in ein
Fahrzeug des Bockenemer Bauhofs zu überreden, mit dem das verliebte
Hundepärchen in das Hildesheimer Tierheim gebracht wurde.

Gegenüber den Polizeibeamten verweigerten die beiden Rottweiler
die
Aussage, so dass bis jetzt nicht geklärt werden konnte, ob die beiden
schon länger ein Paar sind, oder sich erst beim morgendlichen
Gassigehen kennen gelernt hatten.

Auch zu ihrem Herrchen machten die beiden keine Angaben.

Die Polizei Bockenem bittet unter Telefon 05067/991730 um
Hinweise auf den oder die Hundehalter.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth
Uwe Herwig
Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de...goe/hildesheim/

Gruß Don :lach2: :lach2: :lach2:

Tyson
13.03.2007, 14:05
:lach3: Nichts gegen unsere Beamten, aber sind unsere Hunde nicht schlau, die zeigen schon mal die Zähne und wir .....? LG Manuela und Jungs:35:

gottfried
13.03.2007, 21:48
jawoll ... und wo sind die fotos?
leckerlies hatte der zu hause aber keine digicam (schade:traurig2: )

king
21.03.2007, 20:50
ne oder, ist geil wie gesagt gibt es da bilder von:lach2:
mfg.king und kimba:lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung