PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelungene Nachkontrolle


Grazi
11.03.2007, 07:16
Als ich gestern mit zwei gutgelaunten, dreckigen und ziemlich nassen ("Die Sieg führt Hochwasser? Egal!") Hunden vom Morgenspaziergang kam, erwartete uns zuhause eine Überraschung: die unangemeldete Nachkontrolle von zwei Damen des Tierheims, aus dem wir vor knapp 5 Monaten unser Ömchen übernommen hatten!

Vorab angemerkt: ich finde es wirklich toll, wie dieses TH arbeitet... so manch eine andere Orga wäre einfach nur froh gewesen, ein Altertümchen wie unsere Shila "los geworden" zu sein... doch den Mayenern liegt jeder Ex-Schützling am Herzen und selbst trotz regelmäßigen Mailkontakts und vieler Fotos aus dem neuen Zuhause wird die tatsächliche Haltung überprüft. Hut ab! :sorry:

Und ich glaube ja nicht, dass die Kontrolleurinnen auch nur das Geringste zu beanstanden hatten... auch wenn sie eine Weile auf Shilas Erscheinen warten mussten. ;) Als das Ömchen beschwingt über eine Rampe aus dem Auto stieg, erschienen die beiden Damen in der Haustür. Shila und Vega schoss offensichtlich derselbe Gedanke durch die Köpfe: "Yippee! Besuch!" :) Sie rasten sofort los, wirbelten um die Frauen rum, hüpften an ihnen hoch... Shila -die an diesem Morgen eh bestens gelaunt war- sprang sogar die drei Stufen zur Haustür rein, wetzte ins Haus, kam gleich wieder mit einem Riesensatz rausgesprungen, rannte an ihnen vorbei, wirbelte einmal um ihre eigen Achse, bellte heiser, knallte freudigst in Vega rein, die ihrerseits direkt begeistert nachrempelte... kurz und gut: das reinste Touhouwabouhou! :blume:

Die TH-Damen standen völlig baff da und die eine sagte nur noch verwundert: "Meine Güte... ich kannte Shila nur im Zeitlupentempo." :D

Ausserdem war ihnen natürlich sofort aufgefallen, dass die Süße nicht nur extrem agil und fröhlich ist (sie haben sich gleich notiert, wie die Weihrauch-Kapseln heißen), sondern dass sie auch ordentlich abgenommen hat. Auch wie vertraut und locker alle drei Hunde miteinander umgehen, wurde anerkennend kommentiert... man sieht einfach, dass die Mädels ein tolles Team abgeben!

Leider blieben die beiden Damen nicht lange und wollten nicht einmal einen Kaffee... wahrscheinlich war es ihnen zu unangenehm, dass sie bei ihrer Ankunft das Mäuerchen vor unserer Einfahrt umgefahren hatten. :D
Zu ihrer Ehrenrettung sei gesagt: sie sind die ersten Frauen, die die Mauer umgefahren haben. Davor haben es bereits drei Männer geschafft!

http://img207.imageshack.us/img207/1205/mauerek3.jpg http://img207.imageshack.us/img207/2246/mauer2ey9.jpg

Faltendackelfrauchen
11.03.2007, 07:44
Hallo Grazi,

ach ja, mit so einem lustigen Bericht ist der Morgen doch gleich gerettet. Danke Dir dafür. Die Mauer! Oh je, das war den beiden bestimmt megapeinlich. Wie sieht denn das Auto jetzt aus???

Ich kann Dir gar nicht sagen, wie ich mich jedesmal freue, wenn ich über Shila lese....sie hat mir immer so leid getan, als ich sie auf meinen Seiten hatte. Leider findet sich nicht für jeden armen Tropf ein solches Zuhause, z. B. Ben oder Indio warten und warten und warten und es wird sich wohl niemand finden....

...aber wenigstens dem Ömelchen geht es saugut!!!

Schmatz die "Kleine" von mir.

Tschüss
Faltendackelfrauchen

Tyson
11.03.2007, 07:52
:lach3: Hallo Grazi, auch ich finde diese Morgenlektüre einfach nur köstlich! Eure arme Mauer muß ja was aushalten, habt ihr so wenig Platz oder warum wird die Arme umgefahren? Das es dem Ömchen so gut geht, ist toll. Wie alt ist sie jetzt? LG Manuela und Jungs:lach2: :lach2: :lach2:

bmk
11.03.2007, 09:23
sowas hört man doch äusserst gern!

aber die arme mauer...das ist ungerecht :)

Winki
11.03.2007, 10:30
:lach2: Mal wieder ein super Bericht Grazi.

Das mit der Mauer würd ich noch mal durchdenken, vielleicht ganz weglassen???:lach1:

Antje
11.03.2007, 16:17
Mit welchem Auto haben die "TH-Damen" das denn geschafft???

Karin
11.03.2007, 17:11
Schöner und amüsanter Bericht, Grazi:lach2:

Das mit der Mauer, naja Winki hats ja schon geschrieben. Oder das Ding mit ner Signalfarbe malern:D

LG Karin

Princessa
11.03.2007, 17:35
Super Story, hab mich gerade köstlichst amüsiert...
vor allem wenn ich mir das Ganze bildlich vorstelle
:3D07:

Grazi
11.03.2007, 18:48
@Katharina: Gib' die Hoffnung nicht auf... mit etwas Glück findet sich auch für die anderen noch ein gutes Plätzchen. Ich drücke ihnen jedenfalls ganz arg die Daumen!

Btw: Durch Shila wurde mein Mann endgültig bekehrt. Die Verwandlung der dicken kleinen Schlaftablette in einen lebenslustigen, glücklichen und witzigen Rabauken erfüllt ihn mit so viel Freude und Liebe, dass er auch in Zukunft gerne wieder einer Seniorin aus der Tierschutz ein neues Zuhause geben wird! :)

@Manuela: Auch die Mauer unserer direkten Nachbarin hat schon mehrfach unter unachtsamen Autofahrern leiden müssen. Dabei ist auf der Straße wirklich genug Platz (keine Bürgersteige und auf beiden Seiten Einfahrten, die man zum Manövrieren benutzen kann). :35:

Shila soll übrigens ca. 13 Jahre alt sein... wir hoffen / schätzen aber, dass sie erst ungefähr 10 ist.

@Ira / Karin: An einen leuchtendengrellen Anstrich hatte ich noch nicht gedacht... an einen kompletten Abriss schon eher. :D Morgen kommt ein Bauunternehmer vorbei und schaut sich die Bescherung an. Mal gucken, welche Möglichkeiten er uns anbietet.

@Antje: Ein Audi-was-auch-immer. Schicker Wagen eigentlich, nur jetzt nicht mehr ganz so adrett mit den Kitschen und Schrammen von vorne bis hinten. Und frag' mich bitte nicht, wie sie das geschafft haben! :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung