PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Old English Bulldog


Simone
12.04.2005, 19:47
Hallo!

Ich habe schon öfters von einigen von Euch Fotos von dem alten Bulldog Typ gesehen. Die nennt man doch auch OTB? Hier habe ich einen link entdeckt mit einer Zucht in Deutschland. www.olde-english-bulldogs.de (http://www.olde-english-bulldogs.de)


Kennt diese Züchter jemand? Die Fotos von den Hunden gefallen wir - bes. das letzte - sehr gut.

Gruß, Simone

Thorsten
12.04.2005, 19:57
Hallo Simone,
ich kenne Züchter aus der Nähe von Gummersbach. Eigentlich züchten Sie American Bulldogs, doch sie haben auch eine (zumindest vor einem Jahr) Olde English Bulldog US Import Hündin, die auch gedeckt werden sollte. Sind super nette Leute. Vielleicht findest du ja Ihre Seite im Netz. Mußt mal unter Bandit-Bulls suchen.
Die Hunde als solches sind super agil, verspielt, verschmust usw. Ich finde sie einfach traumhaft.

Grüße Thorsten

Monica
12.04.2005, 20:08
Hallo Simone

Die Hunde, von denen hier ab und zu Fotos zu sehen sind (z.B. Fido und Kookie von Heidi oder alle vom Bullyboard-Spaziergang) sind Continental Bulldogs (die hiessen "übergangsweise" Pickwick Bulldogs Old Type = PBOT). Die sind aus Kreuzungen zwischen EB und OEB entstanden (kannst Du z.B. hier http://www.continental-bulldogs.ch/bisher.htm oder hier http://www.pickwick-bulldogs.ch/neues_zuchtprogramm.htm nachlesen).
Auch beim OEB selber gibt es, soweit ich weiss, einige Unterschiede. Ich schau mal im Bullyboard nach, ob ich die entsprechenden Infos finde. ;)

LG Monica

Monica
12.04.2005, 20:12
So hier, http://www.bullyboard.de/thread.php?threadid=3547&sid=

Ich hoffe, der Link funktioniert auch wenn man da nicht angemeldet ist! :confused:

Fleur
12.04.2005, 20:49
Viele "Züchter" kreuzen die Englische mit der American Bulldog und verkaufen diese dann als Old English Bulldog.

Bin mir nicht sicher ob die Gargoyle's nicht auch mit was gekreuzt sind aber die gefallen mir wirklich sehr gut!

Regula
13.04.2005, 11:39
Die Bezeichnung OEB steht eigentlich nur für den Versuch, einen "ursprünglichen" English Bulldog zu züchten. Die OEB zerfällt aber in viele Schäge (z.B. Leavitt, Hermes, Victoria oder Continental Bulldogge). OTB steht für Old Time (manchmal Tyme geschrieben) Bulldogge, steht aber grundsätzlich die gleicht Idee dahinter.
Der Züchter, dem Gargoyle Kennels gehört, Chadde JoliCoeur, bezeichnet seine Hunde nicht als OEB, sondern als Renascence Bulldogge und führt das Zuchtbuch für RBs selbst. Er hat verschiedene Rassen für die Kreation der RB gekreuzt, seine Zuchtlinie besteht aber schon seit mehreren Generationen und ist relativ konstant (wenn Grösse und Aussehen von Wurfgeschwistern sehr variabel sind ist das ein Hinweis auf sehr grosse genetische Varianz, also keine geschlossene genetische Population). Mehr Info zu den verwendeten Rassen und der Renascence Bulldogge allgemein hat Chadde auf seiner Homepage.
Soviel ich weiss, hat auch schon jemand eine RB nach Deutschland importiert (Gargoyle's Highlander, der Besitzer heisst Tom mit Vornamen und ist auch Gründer der Working Dog Association of Germany [WDAG]).
Viele Grüsse, regu.

Regula
13.04.2005, 18:09
Tschuldigung, hier ist der Link zu Chaddes "Bloodline"-Seite:

Gargoyle Kennels Reanscence Bulldogge "Bloodlines" (http://gargoylebulldogs.com/GARGOY~1/Bloodlinex.html)

Viele Grüsse, regu.

Regula
13.04.2005, 18:20
Der Kerl, den ich vorhin meinte heisst Tom Moessle und hat sogar mehr als eine Renascence Bulldogge. Ich kann aber nichts über seine Hunde sagen, weil ich ihn und seine Hunde nicht kenne.
Hier ist der Link zu seiner Zucht und der Working Dog Association Germany.

http://www.workingdog.de/

Viele Grüsse, regu.

Duke the Bulldog
06.08.2005, 11:14
Hier ist noch eine Seite von ihm:

http://www.ironbulls.de

Renascencebulldoggen in Europa:

http://www.renascencebulldogge.com/german.htm

Duke the Bulldog
15.08.2007, 18:24
Ich möchte hier noch auf zwei andere RB Züchter hinweisen:

http://www.renascence-bulldogs-velvet-and-steel.com

http://www.renascence.nl/


Da Duke nicht mehr da ist, bin ich am überlegen welcher Hund es als nächstes werden soll.

Ich möchte wieder eine Bulldogge haben, da ich sehr das Aussehen und das Wesen von einer Bulldogge liebe. Aber es hat mir auch oft bei Duke leid getan, wenn er nicht lange rennen, springen usw. konnte oder bei Hitze nur noch ganz kurze Spaziergänge möglich waren.

Da ich die RBs schon seit langem bewundere, habe ich jetzt angefangen mich noch mehr über sie zu informieren. Der Züchter von Velvet & Steel wohnt nicht weit weg von uns, also werde ich da sicher bald vorbeifahren und mir die Hunde in live angucken.

Simone
15.08.2007, 18:35
Hallo!

Ich war gerade auf der Seite von Velvet and Steel und bin total beeindruckt von Betty! Die sieht ja toll aus und die Farbe ist wirklich klasse!!! So eine Farbe sieht man wirklich selten. :herz:

gottfried
15.08.2007, 19:11
ich kenn auch einen der hat alles was sich so bulldog nennt
www.american-bulldog.de.vu

gottfried
15.08.2007, 19:17
WURFANKÜNDIGUNG
Wir erwarten gesunde und sehr kräftige Welpen von unserer Freya und unserem Weltsieger Stanley.



hab ich grade auf seiner seite gefunden ....der wohnt gleich bei mir um die ecke (30 min. mit dem auto ) wir kennen uns schon aus frühster jugend

Duke the Bulldog
15.08.2007, 19:27
Hallo!

Ich war gerade auf der Seite von Velvet and Steel und bin total beeindruckt von Betty! Die sieht ja toll aus und die Farbe ist wirklich klasse!!! So eine Farbe sieht man wirklich selten. :herz:

Ich bin ja total gespannt, wie sie so in live ist... ich hoffe, ich kann da möglichst bald vorbei schauen.

Simone
15.08.2007, 19:32
Dann mach mal ein Foto von Betty für mich! :herz:

Duke the Bulldog
15.08.2007, 20:13
Fotos gibts dann auf jeden Fall und viele, versprochen!

Duke the Bulldog
15.08.2007, 20:16
Hier sind noch zwei Links:

1. http://www.unitedbulls-website.nl/

(Die haben auch gerade Welpen bekommen. Ich war nämlich kurz vorher drauf und da war die Meldung noch nicht da.)

2. http://www.old-englisch-bulldogs.de

mandyao
15.08.2007, 21:10
http://www.guardianbulldogs.com/

wirklich schöne hunde..ich liebe diese hunde..ist eine rasse die für mich schon lange interessant ist:herz:

Duke the Bulldog
16.08.2007, 07:42
http://www.guardianbulldogs.com/

wirklich schöne hunde..ich liebe diese hunde..ist eine rasse die für mich schon lange interessant ist:herz:

Geht mir genauso...

Peppi
16.08.2007, 11:44
Die Bezeichnung OEB steht eigentlich nur für den Versuch, einen "ursprünglichen" English Bulldog zu züchten. Die OEB zerfällt aber in viele Schäge (z.B. Leavitt, Hermes, Victoria oder Continental Bulldogge). OTB steht für Old Time (manchmal Tyme geschrieben) Bulldogge, steht aber grundsätzlich die gleicht Idee dahinter.
Der Züchter, dem Gargoyle Kennels gehört, Chadde JoliCoeur, bezeichnet seine Hunde nicht als OEB, sondern als Renascence Bulldogge und führt das Zuchtbuch für RBs selbst. Er hat verschiedene Rassen für die Kreation der RB gekreuzt, seine Zuchtlinie besteht aber schon seit mehreren Generationen und ist relativ konstant (wenn Grösse und Aussehen von Wurfgeschwistern sehr variabel sind ist das ein Hinweis auf sehr grosse genetische Varianz, also keine geschlossene genetische Population). Mehr Info zu den verwendeten Rassen und der Renascence Bulldogge allgemein hat Chadde auf seiner Homepage.
Soviel ich weiss, hat auch schon jemand eine RB nach Deutschland importiert (Gargoyle's Highlander, der Besitzer heisst Tom mit Vornamen und ist auch Gründer der Working Dog Association of Germany [WDAG]).
Viele Grüsse, regu.

Hallo, dass hier ist leider nicht so ganz richtig.

Es gibt

die Olde English Bulldogs
http://www.olde-bulldogge-club.de/
__________________

die Renescence Bulldogs
http://www.renascencebulldogge.com/german.htm

__________________

die Continental Bulldogs Deutschland
http://www.cb-club.bulldogman.net/index.htm

bzw. original aus der Schweiz:
http://www.continental-bulldogs.com/


Es sind alles drei Programme die die gesundzucht der Englischen Bulldoge vorgeben. Die Contis nennen das aber z.B. nicht Rückzucht, sondern Neuzucht.

Liess Dir die verschiedenen Zucht-Ziele durch. Auf den Seiten findest Du die offiziellen Züchter der jeweiligen Verbände. Es sind alles "recht" neue Zuchten die viele Interessenten haben. Dementsprechend versuchen viele auf den fahrenden Zug aufzuspringen und verpaaren was kommt. Achte auf Gesundheitsauswertungen!!! Da ist grosse Vorsicht geboten wenn Du erlebtes nicht wiederholen möchtest.

Mein Tip - nur gefühlsmäßig - sind die OEBs. :lach1:

Camelot
18.09.2007, 09:18
Es sind alles "recht" neue Zuchten die viele Interessenten haben. Dementsprechend versuchen viele auf den fahrenden Zug aufzuspringen und verpaaren was kommt. Achte auf Gesundheitsauswertungen!!! Da ist grosse Vorsicht geboten wenn Du erlebtes nicht wiederholen möchtest.

Mein Tip - nur gefühlsmäßig - sind die OEBs.

tach auch :lach1:

habe in der "WUFF 03/07" einen artikel über die CB gelesen und war doch eigentlich "angenehm" überrascht, was für hohe ziele sie sich gesteckt haben.
sollte es denn tatsächlich so sein, dass die CB einfach nur der "geldmacherei" wegen gezüchtet wird. hmmmm, das fände ich sehr schade.
geschrieben wird in jedem fall, dass SEHR auf gesundheit geachtet wird, denn dies sei der grund, weshalb diese "neue" rasse überhaupt entsteht (entstehen soll).

eine OEB kenn ich nur von seminaren der animal info. die haben dort eine OEB und eine CB. beides tolle hundis :herz:

Jessy
21.09.2007, 15:47
Hallo!
Sind hier welche die auch einen OEB haben? Ich würd so gerne Bilder sehn!
Das ist unsere Knutschkugel!

mandyao
24.09.2007, 22:36
ich kenn auch einen der hat alles was sich so bulldog nennt
www.american-bulldog.de.vu

die welpen...ich fall um..sowas von süß unglaublich:sorry::13:

Peppi
28.09.2007, 05:02
tach auch :lach1:

habe in der "WUFF 03/07" einen artikel über die CB gelesen und war doch eigentlich "angenehm" überrascht, was für hohe ziele sie sich gesteckt haben.
sollte es denn tatsächlich so sein, dass die CB einfach nur der "geldmacherei" wegen gezüchtet wird. hmmmm, das fände ich sehr schade.
geschrieben wird in jedem fall, dass SEHR auf gesundheit geachtet wird, denn dies sei der grund, weshalb diese "neue" rasse überhaupt entsteht (entstehen soll).

Den Artikel hab ich auch gelesen und dann hab ich mir die Zuchtshow auf dem DogDay angeschaut!

Zwinker, zwinker :lach1:

Igraine
28.09.2007, 09:12
Ich werde zwar bei dem ABs bleiben, aber wenn ich es mir aussuchen könnte, käme mir nur eine RB vom Gargoyle Kennel in Frage. Toms Hunde (er hat ja mit importierten Hunden vom Gargoyle Kennel weitergezüchtet) habe ich auf AB-Shows - wo er zu Besuch war - gesehen und fand sie Top, was Gesundheit und Wesen anbetrifft. Allerdings ist es angeblich nicht leicht einen Hund von Chadde zu bekommen, weil er von den Besitzern sehr genaue Vorstellungen hat.

Alles andere ist mir noch zu wage durchgezüchtet.

cane de presa
28.09.2007, 17:42
edit... .........

Kazzy
16.11.2009, 21:07
Hallo
Ich komme auch aus Paderborn und suche einen Englishe bulldog.können mir vielicht sagen ob einer zuchter in paderborn ist oder in near umgebung ?
Mit freundlichen grusse
Kazzy aus Paderborn

Djego
17.11.2009, 09:12
Schaut mal da!

http://www.obce.de/

Impressum - Datenschutzerklärung