PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind auf der suche.....


MissJoyful
16.01.2007, 23:56
Hallole,

ich bin die Sonja und habe zwei Franz. Bulldoggen und einen Pekinesen.

Wir sind nun auf der suche und können uns noch nicht so richtig entscheiden, und durchforsten so einige Foren momentan, um Infos zu bekommen.

Wir können uns nicht so richtig entscheiden zwischen BullMastiff oder Old English Bulldog, oder doch noch eine franz. Bulldogge.

Es soll eigendlich ein Hund sein der unsere Bullys bissle dabei unterstütz das Haus zu bewachen das wir evtl demnächst kaufen.
Ich habe eine Pflegebedürftige Mam daheim, und ich lasse sie ungern allein daheim, aber ab und zu muss ich nun mal raus um sachen zu erledigen, unsere Bullys schlagen zwar auch immer an wenn jemand an der Tür ist, aber am ende nimmt die noch jemand mit lol oder die lassen die noch rein.

Wir suchen eine Hunderasse die etwas den Bullys ähnelt vom wesen, und sich mit ihnen auch gut versteht, liebenswürdige , gutmütige geduldige knautschies.

Wir haben leider noch nicht allzuviele Bullmastiffs gesehen, und würden gerne live welche sehen, oder evlt einen guten Züchter besuchen und uns vor Ort Informieren, habt ihr da paar Tips ?

Wir kommen aus der Saarpfalz Ecke, zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken.
Wär nett wenn Ihr uns bissle weiterhefen könntet, auch bissle von euren Bullmastiffs erzählen oder auch Bilder zeigen.

Ganz lieben Gruß Sonja

Tyson
17.01.2007, 07:49
:lach3: Hallo Sonja, :herz: lich Willkommen hier im Forum und viel Spaß. Hier gibt es viele BM Halter und da kannst Du bestimmt viele gute Tipps bekommen, ich selbst habe einen Mastiff. MfG Manuela und Jungs:tier03:

Anja
17.01.2007, 14:49
auch von mir ein liebes willkommen...:lach1:

schloesser
17.01.2007, 21:14
dann schau mal fleissig in die Hunde in Not hier ? da sind bestimmt die besten fuer dich zu finden

MissJoyful
17.01.2007, 22:40
Hallole,

danke für die netten Willkommensgrüße,
leider wird es etwas schwer für uns einen Not Bullmastiff zu holen.

Der Grund unser Pekinese und einer meiner Bullydamen haben bissle schiss
mit großen Hunde, da wärer ein Welpe wohl besser, dann können die sich langsam dran gewöhnen das er größer wird.
Ein weibchen sollte es auch noch sein, das unsere Pekinese der einzige Rüde ist, und andere nicht akzeptiert,
dann ist ja noch meine MUM die ein Pflegefall ist, da soll sich der Hund auch daran gewöhnen, zwecks Rollstuhl und Pfegebett und Pflegedienst der Täglich
kommt, nicht dass er sie nicht die Türe reinlässt LOL

Obwohl ich lieber einem Nothund ein Zuhausen geben würde, wenn es eine Franz. Bulldogge in Not ist wärer das etwas einfacher , da die ja kleine sind.

Jaja ist nicht so einfach, deshalb wollten wir einen guten Züchter mal anfahren,
und schauen und informieren ob der Hund auch zu uns passt, und ob er sich bei uns wohl fühlen würde,
mal sehen was sich ergibt, kennt ihr paar gute Züchter.

Habe auch gesehn dass es ih Ungarn tolle Bullmastiffs gibt, und auch
zwei Vereine, was haltet ihr davon ?

Grüßle und Danke

Donni
18.01.2007, 08:28
:herz: lich willkommen und viel Spaß hier :lach1:

Sven
19.01.2007, 15:53
Hallo Sonja,

auch von mir ein herzlichen Willkommen in diesem Forum.

Ich lebe seit einigen Jahren mit einer englischen Bulldogge und einem Bullmastiff zusammen.

Leider ist Anton am 30.12.2006 verstorben und nunmehr wird Brutus irgendwann seine Aufgabe übernehmen.

Es war aber immer so, dass entweder Oskar (engl. Bulld. leider vor 3 1/2 Jahren verstorben) oder Spike (engl. Bulld. ca. 3 1/2 Jahre alt) diejenigen waren die sehr gut aufgepasst haben und Anton merkte es wenn es dann mal ernst wurde.

Oskar und Spike wussten, genauso wie ich, dass Sie sich auf Anton verlassen konnten.

Und so wurden die beiden auch von jedem Hund oder potenziellen Eindringling gemieden, denn Anton stand mit über 60 Kg hinter beiden und hätte, was zum Glück nie notwendig war, seine Hunde und Menschen bis zum äußersten verteidigt.

Meistens reichte jedoch seine Optik aus und nur ganz selten musste er zeigen, was in ihm steckt. Und ein wild um sich bellender Bullmastiff schreckt jeden potenziellen Angreifer ab.

Im Umgang mit anderen friedlichen Hunden und Kindern, wie auch unseren Besuchern hingegen war er immer freundlich.

Bei Interesse kannst Du mir gerne mailen und ich kann Dir ein paar Buchempfehlungen geben. Denn belesen sollte man sich schon, damit man weis, was für ein Hund mit seiner ganzen Geschichte und auch seinen Eigenarten da ins Haus kommen soll.

Für mich steht die Entscheidung fest, obwohl ich vorher auch schon andere Hunderassen (überwiegend Rottweiler) hatte:

Einmal Bullmastiff, immer Bullmastiff.

Schöne Grüße

Sven

Carolina
19.01.2007, 17:01
Einmal Bullmastiff, immer Bullmastiff.


Stimmt, wunderbare Hunde mit tollem Charakter … http://www.cheesebuerger.de/images/midi/figuren/a022.gif

Simone
19.01.2007, 17:19
Hallo Sonja,

herzlich Willkommen hier im Forum! :lach1:

Fotos von Bullmastiffs findest Du zB in meiner Galerie: www.bull-mastiff.de/fotos.html (http://www.bull-mastiff.de/fotos.html) Ich würde Dir empfehlen, dass Du verschiedene Züchter besuchst und Dir selber ein Bild vor Ort machst, Dir die Zuchthunde anschaust und Dich von den Züchtern auch bzgl. der Rasse beraten läßt. Die verschiedenen Züchter vom Club für Molosser findest Du auf der Seite www.club-fuer-molosser.de (http://www.club-fuer-molosser.de) (dann dort unter: Bullmastiff, dann Züchter).

Aus welcher Gegend kommst Du denn? Vielleicht wohnt ja einer der Teilnehmer hier in Deiner Nähe und Du könntest Dir mal einen Bullmastiff in natura anschauen. Ich habe zwei Bullmastiff-Damen und bin seitdem auch total begeistert von der Rasse. Hast Du denn irgendwelche Fragen?

king
19.01.2007, 19:59
Herzlich willkommen im forum und viel spaß bei uns :lach1:
mfg.king und kimba

Claudia
20.01.2007, 10:55
Auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier im Forum:lach3:

MissJoyful
20.01.2007, 16:30
Hallo,

danke für die vielen Infos und Tips,
also in eurer Galerie habe ich schon geschaut, einfach tolle Bilder und Hunde .
Mir wäre es sehr wichtig zu wissen wie die Bullmastifs denn so mit kleinen Hunden wie Franz. Bullys klar kommen ? Meine Mädels sind ganz schön zickig.

Habe wo gelesen dass man wenn man einen Bullmastif Welpen hat, aufpassen muss das er nicht von nem anderen Hund attackiert wird, sonst wird er in Zukunft Probleme mit anderen Hunden haben ?

Wie ist das gemeint ? Könnte ja schon sein das es mit den Mädels bissle rangelei gibt bis die sich aneinander gewöhnt haben, aber das ist damit nicht gemeint ?
Oder wie kann ich das verstehen ?

Die Bullys wiegen ja zwischen 10-12kg, denke soviel wiegt bestimmt auch ein Bullmastif Welpe, da sollten die doch klar kommen ?

Und wie sieht es aus mit meiner Mum, die ist ein Pflegefall und liegt im Bett,
nur 3 Mal die Woche geht sie zur Dialyse, dass er mal zu ihr ins Bett hupft LOL ?

Ach ja, werde auf jedenfall mal nen Züchter aufsuchen, laut Homepage
sind zwei nicht all zu weit weg.

Wir sind bei Kaiserslautern.

Lieben Gruß und Danke.

Impressum - Datenschutzerklärung