PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vom Suchen und Finden der Liebe


Mastiff-Molosser
25.12.2006, 23:27
hier mal ein paar bilder aus dem film der am 25.12.06 im ZDF gelaufen ist.

Mastiff-Molosser
25.12.2006, 23:30
bitte hier ein paar bilder vom film am 25.12.06 nun darf ich sie ja auch hier zeigen .

Elke
26.12.2006, 00:16
Hallo Hermann :lach3: , na klar habe ich Jerry sofort wieder erkannt. Der Film war ja so schön schnulzig, aber entspannend. Hoffe Dir und Deinen Wauzen geht´s soweit gut. Was macht Deine Frau? Reitet sie noch fleißig?

Mastiff-Molosser
26.12.2006, 01:03
hallo elke , schön mal wieder was von dir zu hören . ja meine frau reitet noch . gib mir aber doch noch mal deine tel nr. ich muss dich mal anrufen
ja der jerry. aber leider lebt er seit april diesen jahre hinter der regenbogenbrücke . es ist immer noch ein schmerz wenn man ihn so sieht im film . hoffe dir geht es gut gruss hermann und jona .
unsere kleine mastiffdame ..

Tyson
26.12.2006, 07:13
:lach1: Hi Hermann, habe den Film auch gesehen, ein sehr schöner Hund.Noch einen schönen 2. Weihnachtstag Mfg Manuela und Jungs

Conner
26.12.2006, 11:08
Habe ihn gestern aufgenommen und werde mir nachher einen gemütlichen Nachmittag machen und ganz in Ruhe Jerry gucken.......

LG und noch einen schönen 2. Weihnachtstag
Annette

Conner
26.12.2006, 14:57
Ein sehr hübscher Kerl Dein Jerry, kann mir vorstellen, daß es nochmal sehr weh getan hat ihn dort zu sehen. Sehr erstaunlich, daß er in so ungewohnter Umgebung da ruhig und brav liegengeblieben ist. Ein toller Kerl ! Eines Tages sehen wir all unsere Lieben wieder - nee nee immer dieser Schmerz.
LG
Annette

Mastiff-Molosser
27.12.2006, 07:18
danke anette , dass er da liegengeblieben ist das ist erziehung und training aber es ist schon sehr heiß gewesen. er war ja sehr stark auf alexandra maria lara fixiert und als in der schlußszene auf dem floß die beiden anfingen sich zu streiten und ich vorher noch mir moritz bleibtreu gesprochen habe um ihn fragen wie sie sich streiten , meinte er und auch alex nur verbal dabei ist es aber bei den beiden vollblutschauspielern nicht geblieben . da ist auf einmal der jerry aufgesprungen hat die 2 getrennt und dann war erst mal kurz ruhe am set. ( lach ) also nochmals wiederholen und dann ging es mit nur verbalen streiterei wie im film zu sehen weiter.

Mastiff-Molosser
27.12.2006, 12:55
so bitte hoffe es wird nicht zu viel .

Tyson
27.12.2006, 16:31
:lach1: Hi Hermann, ein wirklich schöner Hund! Bilder werden übrigends nie zuviel. Mfg Manuela und Jungs

Claudia Aust-W.
27.12.2006, 17:18
Hermann, erzähle den Fories doch mal, woraus dieses Wahnsinnshalsband und die Leine gemacht wurde! Mordstauwerk! :D

Mastiff-Molosser
27.12.2006, 17:22
hi liebe claudi... schön mal wieder was von dir zu lesen . also das halsband ist ein wolters als untergrund und darauf wurden dann 3 geflochtene zöpfe aus rosshaar und leder genäht. das tau ist nur aus rosshaar mit lederverstärkung das hält super , aber mir da ich es ja mitbekommen habe als geschenk es auf als leine gemacht für den roten teppich wie zu sehen ist und die hält , das ist super ..

gruss hermann :herz:

schloesser
29.12.2006, 21:00
hatte am 25 Essen, Essen, Essen und und haette den Film gerne angesehen

schloesser
30.12.2006, 21:49
Finde ich ganz toll, das ich die CD bekomme

Julie
08.01.2007, 19:21
Hallo an alle die diesen Filam gesehen haben!

Elke, Thyson, Conner?

Ging es in diesem Film um Hundekämpfe? Mir liegt ein Stück Papier vor, in dem ein vom Vorstand des *** beauftragter Anwalt Mastiff Molosser vorwirft "als Protagonist von Hundekämpfen" im ZDF zu sehen gewesen sein.
Ich habe diesen Film nicht gesehen, aber das kann ich mir nun nicht vorstellen.

Kramt mal in Euren Erinnerungen und gebt laut.

morpheus
08.01.2007, 19:38
Hallo an alle die diesen Filam gesehen haben!

Elke, Thyson, Conner?

Ging es in diesem Film um Hundekämpfe? Mir liegt ein Stück Papier vor, in dem ein vom Vorstand des *** beauftragter Anwalt Mastiff Molosser vorwirft "als Protagonist von Hundekämpfen" im ZDF zu sehen gewesen sein.
Ich habe diesen Film nicht gesehen, aber das kann ich mir nun nicht vorstellen.

Kramt mal in Euren Erinnerungen und gebt laut.

Du meinst sicher das hier schon epischer Breite diskutierte Forsthaus Falkenau. Von einer Protagonistenrolle konnte dort aber wahrlich nicht die Rede sein.

Tyson
08.01.2007, 19:54
ja da schließe ich mich mal dem Stefan an und in dem Film, den wir jezt meinen, daß war eine richtig schöne Liebesschnulze. Das schönste war der Hund vom Hermann. MfG Manuela und Jungs

Claudia Aust-W.
08.01.2007, 20:03
Du meinst sicher das hier schon epischer Breite diskutierte Forsthaus Falkenau. Von einer Protagonistenrolle konnte dort aber wahrlich nicht die Rede sein.


So ist es. Man sah ihn ja kaum 5 Sekunden und das nur mit einer Lupe!

Es scheint, als schwimme der *** in Mitgliedsbeiträgen, daß er sie Anwälten für so einen Blödsinn in den Rachen wirft!!

Haben die echt nichts Besseres zu tun?

morpheus
08.01.2007, 20:13
So ist es. Man sah ihn ja kaum 5 Sekunden und das nur mit einer Lupe!

Es scheint, als schwimme der *** in Mitgliedsbeiträgen, daß er sie Anwälten für so einen Blödsinn in den Rachen wirft!!

Haben die echt nichts Besseres zu tun?

Verwandtschaft und dicke Kumpels vom Golfclub gibt es überall.:boese4:

Wie Waldi
09.01.2007, 08:37
Mir liegt ein Stück Papier vor, in dem ein vom Vorstand des *** beauftragter Anwalt Mastiff Molosser vorwirft "als Protagonist von Hundekämpfen" im ZDF zu sehen gewesen sein.


Ach, bei Dir ist diese Unverschämtheit auch schon angekommen?
Unglaublich was sich da im Namen des Vorstandes des *** herausgenommen wird. Ich bin aufrichtig dankbar, dass DAS nicht mehr in meinem Namen passiert ist! Peinlich!
:boese5:

Carolina
09.01.2007, 09:32
Ach, bei Dir ist diese Unverschämtheit auch schon angekommen?
Unglaublich was sich da im Namen des Vorstandes des *** herausgenommen wird. Ich bin aufrichtig dankbar, dass DAS nicht mehr in meinem Namen passiert ist! Peinlich!
:boese5:


wenn es stimmt, echt peinlich …

Julie
09.01.2007, 15:17
Scheint so, als ob wir den Mitgliedsbeitrag gleich direkt auf das Konto des Anwalts überweisen können.

Claudia Aust-W.
09.01.2007, 15:42
Scheint so, als ob wir den Mitgliedsbeitrag gleich direkt auf das Konto des Anwalts überweisen können.


Da bin ich aber sehr froh, daß ich mich nicht dazu überreden ließ, wieder in den Club einzutreten. :D
Mein Geld kann ich auch anderweitig unsinning in die Tonne hauen!

Wie Waldi
09.01.2007, 15:50
Immer langsam...
Wer sagt denn, dass die Kosten der Club tragen MUSS (???)
In mindestens einem der o.g. Fälle ist das Schreiben des Anwalts eine Reaktion auf ein Schreiben (oder Mail) welches an eine (so mir bekannt) private Person (zufällig im Vorstand des ***) gerichtet ist.
Was der Club damit zu tun hat wenn ich an eine Privatperson anschreibe leuchtet mir nämlich nicht ein...
So what?

Conner
09.01.2007, 17:44
Da ist sicherlich nicht dieser Film gemeint sondern die Vorstellung im "Forsthaus Falkenau". Man kann wirklich alles "rumdrehen" ! Unglaublich, aber es scheint Leute zu geben, die nicht mal so einfache Kost wie Forsthaus Falkenau begreifen !

Also, wehe wer sich mit der "Rasse Kampfhund" überhaupt irgendwo zeigt - dem droht schreckliches !

Solche hirnbeschränkten Ausbrüche hätte ich eigentlich nur von kompletten Hundelaien erwartet.

Traurig traurig - aber ich denke, die Betroffenen lachen nur darüber !

LG
Annette

Julie
09.01.2007, 18:06
mit der anwaltllichen Versicherung ordnungsgemäßer Bevollmächtigung zeigen wir an, dass wir den Club für Molosser e.V. anwaltlich vertreten

Wurde sauber eingefädelt. Ich glaube nicht, dass jemand dagegen angeht, ansonsten ihm aus dieser Richtung auch etwas erwarten.

Theorie und Praxis waren noch nie so weit auseinander.

Wie Waldi
10.01.2007, 09:31
Ich glaube nicht, dass jemand dagegen angeht


Das einzige was ich machen würde, würde ich so einen Brief wie Hermann bekommen, wäre mich kaputt zu lachen und den Wisch zu meiner Trophäensammlung hinzuzufügen.
Wer auf so einen Nonsens auch noch reagiert begibt sich auf eine Stufe auf die er garantiert nicht möchte...

Julie
10.01.2007, 12:59
Das einzige was ich machen würde, würde ich so einen Brief wie Hermann bekommen, wäre mich kaputt zu lachen und den Wisch zu meiner Trophäensammlung hinzuzufügen.

Diese Sammlung wäre mal sehenswert!:D

Elke
11.01.2007, 23:41
Hallo an alle die diesen Filam gesehen haben!

Elke, Thyson, Conner?

Ging es in diesem Film um Hundekämpfe? Mir liegt ein Stück Papier vor, in dem ein vom Vorstand des *** beauftragter Anwalt Mastiff Molosser vorwirft "als Protagonist von Hundekämpfen" im ZDF zu sehen gewesen sein.
Ich habe diesen Film nicht gesehen, aber das kann ich mir nun nicht vorstellen.

Kramt mal in Euren Erinnerungen und gebt laut.

Auch von mir ein klares NEIN, Wer Hermann und seine Hunde kennt, der greift sich bei diesen aussagen mal herrlich an den Kopf, sorry aber irgendwie wird es in diesem Punkt immer verrückter.:boese3:

Claudia Aust-W.
12.01.2007, 05:30
Es ist toll, daß wenigstens einige von Euch den Mut haben in
einem öffentlichen Forum dagegen zu opunieren und den
beiden Betroffenen den Rücken zu stärken, zumal ein paar von
Euch, die dazu etwas geschrieben haben, diesem Club ja auch angehören und damit Gefahr laufen daß sie auch Post bekommen.

Und der Rest hüllt sich, wie häufig im Leben, wenn es eng werden könnte
in Schweigen *lach*

:08:

Na, wo kämen wir denn hin, wenn man den Mund nicht mehr aufmachen dürfte! :boese5:

Obwohl...wenn ich es mir recht überlege. Es scheint tatsächlich schon so zu sein, daß sich manche ihre Äusserungen überlegen, bzw. gar nichts sagen - könnte ja vereinspolitisch inkorrekt sein!
Was in meinen Augen aber nichts damit zu tun hat, daß man eine Meinung hat, die man auch locker flockig kund tun darf und sollte!!

Verein hin, Verein her! :boese4:

Aber das Phänomen der fehlenden "Zivilcourage" ist ja weit verbreitet.

Wie Waldi
12.01.2007, 10:14
Aber das Phänomen der fehlenden "Zivilcourage" ist ja weit verbreitet.

Jetzt aber mal nicht zu sehr aufbauschen...
Ich glaube nicht, dass jemand wegen freier Meinungsäußerung Gefahr läuft einen Brief vom Anwalt zu bekommen. So weit wird sich niemand aus dem Fenster lehnen.
Also bitte auf dem Boden bleiben! :)

Conner
12.01.2007, 11:31
Wollte einfach mal kurz schildern was in der Folge von FF zu sehen war - für alle die die es nicht gesehen haben :

Die Folge behandelte, neben den üblichen forsthäuslichen Ereignissen, einen gefundenen verletzten Hund, der offensichtlich starke Bißwunden hatte. Ein (klischeetypisches) Päärchen wurde gezeigt, die als Besitzer des gefundenen Hundes registriert waren. Diese zeigten sich eher uninteressiert an den Verletzungen ihres Hundes, was den lieben Förster stark irritierte. Im weiteren Verlauf ermittelte er, daß dieses ominöse Päärchen wohl in moralisch total abzulehnende Hundekämpfe verwickelt war - denn alle wissen : unser Förster liebt Tiere und vor allem seine Aika (sein Hund - für nicht Eingeweihte) Es ergab sich also, daß alle (Förster, Polizei) rechtzeitig am Schauplatz der nächtlichen Kämpfe eintrafen. (Achtung : jetzt kommt die Szene....!!!) Man sah eine Gruppe von wild aussehenden Menschen die eine nächtliche Party veranstalteten. Aus dem Dunkel tauchte zuerst der riesige Kopf eines Bullterriers (wie Eingeweihte wissen : ein Mini-Bully) auf und dann wurde ein finster dreinblickender Mann gezeigt der sich umdrehte und einen hellen Stafford an der Leine hatte (das war Hermann!!!) Beide Hunde gingen in den Ring und schossen aufeinander zu - im selben Moment griff die Polizei ein und beendete alles.

Die Schilderung jetzt dauerte länger als die gesamte Szene, diese war max. 2 Min. Unser Förster, der Held, sprach noch ein paar Worte zu dem Bösewicht (Achtung : nicht Hermann - der junge Mann von dem Päärchen !!!), daß er ja nun seiner gerechten Strafe zugeführt würde.

Die eindeutige Moral für jeden noch so minderbemittelten Zuschauer hätte sein sollen : Hundekämpfe sind illegal, gegen das Tierschutzgesetz und Bösewichte entgehen nie dem Arm des Gesetzes und schon garnicht unserem Förster !

Manche haben das leider nun doch nicht verstanden :35:
Forsthaus Falkenau ist einfach eine zu schwierige Sendung :lach1:

Liebe Grüße
Annette

Julie
12.01.2007, 11:35
Ich wusste nicht, das Mastiff-Molosser als Schauspieler mit von der Party war. Trotzdem finde ich die Raqktionen darauf völlig überzogen und überflüssig.

Wie Waldi
12.01.2007, 12:00
Mastiff-Molosser


*Pruuuuuuuuuuuuust*
Sorry Hermann, aber als schauspielerische Leistung war Dein "Auftritt" wahrlich nicht zu bezeichnen. Ich selber hatte Mühe unseren Hermann in dem Bruchteil dieser Sekunde erkennen zu können. Und ganz nebenbei, auch wenn das nicht wirklich entscheiden ist, es waren keine Molosser in dieser Szene zu sehen.
Annette... Danke für Deinen letzten Beitrag. Er trifft den Nagel auf den Kopf. Anzumerken sei hier nur, dass die Hunde nicht wirklich aufeinander zugeschossen sind. Also es wurde keine Kapfhandlung gezeigt. Die Polizei und der Förster ohne moralische Verfehlungen waren einfach schneller als der böse Hermann *kicher*

Conner
12.01.2007, 12:55
Das ist jetzt auch gemein! Denke Hermann mußte lange üben um diesen "Bösewicht-Blick" hinzukriegen ! Sind sie nicht auf einander zu ? Sorry sorry - nicht das ich jetzt einen Brief vom Anwalt kriege :boese3:

Aber ich bin in keinem Club Mitglied - mir kann also nichts passieren !

LG
Annette

Claudia Aust-W.
12.01.2007, 13:56
Jetzt aber mal nicht zu sehr aufbauschen...
Ich glaube nicht, dass jemand wegen freier Meinungsäußerung Gefahr läuft einen Brief vom Anwalt zu bekommen. So weit wird sich niemand aus dem Fenster lehnen.
Also bitte auf dem Boden bleiben! :)


Ich wollte es nicht aufbauschen.
Ging nur darum, daß manche ihren Mund nicht aufkriegen, nicht mal um ihre Meinung zu sagen.

Die Anwaltsgeschichte halte ich auch für lächerlich. Aber das bedarf ja keines weiteren großartigen Kommentars. ;)

Wie Waldi
12.01.2007, 14:25
daß manche ihren Mund nicht aufkriegen,

Nicht alle haben so wunderschöne, sinnliche Lippen wie Du!
Sie werden gehemmt sein und vor lauter Verkniffenheit die Zähne nicht auseinander kriegen ;)

Perro de presa
12.01.2007, 14:41
Ich habe diesen Thread hier jetzt zur Sicherheit 2 mal gelesen, aber glauben und verstehen kann ich es immer noch nicht.

Das der *** nicht auf Anfragen Antwortet, mails ignoriert werden, kenne ich aus eigener Erfahrung.

Das ein Tierschutzbeauftragter in anderen Foren kurzinfos ohne Belang gibt und auf Fragen nicht Antwortet, hab ich auch gelesen.

Bedauerlich das die Zeit für andere Aktivitäten anscheinend vorhanden ist.

Wie Waldi
12.01.2007, 14:54
Das ein Tierschutzbeauftragter in anderen Foren kurzinfos ohne Belang gibt und auf Fragen nicht Antwortet, hab ich auch gelesen.

Das steht in diesem Thread genau WO?

Conner
12.01.2007, 15:16
würde sagen : in anderen Foren......

Claudia Aust-W.
12.01.2007, 16:35
Nicht alle haben so wunderschöne, sinnliche Lippen wie Du!
Sie werden gehemmt sein und vor lauter Verkniffenheit die Zähne nicht auseinander kriegen ;)



Mit dir rede ich nur noch hinter vorgehaltener Hand! :3D14: ;)

Impressum - Datenschutzerklärung