PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundeerziehungssoaps


molossergirl
31.03.2005, 11:00
Stifte jetzt mal ne neue Diskussion an:

Also langsam wirds zu viel finde ich oder was haltet ihr von diesen ganzen Hundeerziehungssoaps???

1. Die Superfrauchen http://www.rtl2.de/start.html?page=http://www.rtl2.de/7745_8735.php&Color=cc0000

2. Die Tier-Nanny http://www.presseportal.de/story.htx?nr=655307&firmaid=6952

das sind nur die zwei neusten...

da gab es schon "Eine Couch für alle Felle" und diverse andere....

:42: :42:

Fussel
31.03.2005, 14:23
Hmmm, richtig mitreden kann ich da leider nicht, da ich keine der Sendungen bisher gesehen habe - generell kann es aber doch nix schaden, wenn Hundeerziehung auch im Fernsehen mal zur Sprache kommt. Vielleicht bemüht sich dann auch der ein oder andere Hundebesitzer mal um einen "alltagstauglichen" Hund.
Die eine Sendung kommt ja heute abend - die werde ich mir mal ansehen und mir dann eine Meinung bilden.

Gruß

Nadine & Fussel

Martin
31.03.2005, 21:35
War gar nicht so schlecht heute auf RTL2!

Tyson war ja wirklich der ultimative möchtegern super Macho Terrorist :o .

Ich finde dass alle Beteiligten doch zumindest guten Willen und Lernfähigkeit gezeigt haben...

Wie Waldi
01.04.2005, 08:38
War gar nicht so schlecht heute auf RTL2!


STIMMT! Mir hat die Dame mir dem "harten R" auch sehr gut gefallen *sabber*
:D :D :D

Martin
01.04.2005, 09:14
@WW

Du Schlingel! Ich hoffe für Dich dass Sandy immer noch nicht ins Forum findet
:eek: :p :D

Wie Waldi
01.04.2005, 09:16
Ich hab mal ne Frage...
Wie kann ich ganze Beiträge wieder löschen? :D :D :D

Martin
01.04.2005, 09:25
Du kannst die Frage natürlich auch auf diese Weise beantworten... :p

bold-dog
01.04.2005, 09:51
ich hab mich köstlich amüsiert, vor allem über Tyson :D
Da bin ich mit Obelix ja noch mal gut weggekommen ;)
So werden sie halt die Bulldogs wenn man nicht aufpasst :)
Das mit der Hausleine hätte mir anfangs bei Obelix auch geholfen.
Heute schnappt er ja nur noch manchmal :34:
Ich denke man sollte diese Sendungen nicht ganz so ernst nehmen.....
man hat ja auch gemerkt das es arg zusammengeschnitten war.
Man hat nur die spektakulären Szenen gesehen und das immer wieder.
RTL2 eben.
Eine Couch für alle Felle fand ich seriöser und aufschlussreicher.
Die nächste Teile von den Superfrauchen werd ich mir aber trotzdem ansehen.

Carolina
01.04.2005, 10:39
Ich musste auch lachen, weil ich das Gefühl hatte,
dass die Mutter ausser der Erziehung von Tyson,
auch ein Problem mit seinen Haaren und vor allem mit seinem
doch sooo.... ekligen Sabber hatte ;)

Vasquez
01.04.2005, 13:43
Ja, das fand ich auch sehr lustig. Dass sie die Erziehungsprobleme im gleichen Satz mit den Haaren genannt hat.

Viel schlimmer fand ich den Freund des ersten Paares :mad:

Carolina
01.04.2005, 14:16
Viel schlimmer fand ich den Freund des ersten Paares

Ja, der den Satz runter gelassen hat, dass der Hund nur mit Gewalt erzogen werden kann. Aber ich fand ihn zum Schluß sehr einsichtig ;) vielleicht war es auch nur für die Kamera.
Aber mir hat auch die Sendung nicht so gut gefallen und für meinen Teil, wurde die Schuld zu oft bei den Hunden gesucht.
Ob die kaputte Beziehung des ersten Ehepaares oder die fehlende Freundschaft der zweiten Familie, immer waren die Hunde daran schuld :(

Kanalratte0815
01.04.2005, 14:32
ich fand es echt zum kotzen.....
wieder wurde nur gezeigt das die hunde schuld sind...aber das die mutter ihrer 15 jährigen tochter eraubt hat sich eine bulldogge anzuschaffen wurde nicht mal angesprochen....wieder wurde gesagt der hund bringt die beziehung zu meinem mann frau kind auseiander..schrecklich!!!!
mich nerven solche sendungen und ich finde es überhaupt nicht lustig das sie leuten wie den gezeigten noch ne plattform geben um ihre hundeunerfahrenheit in die öffentlichkeit zu tragen...
die leute werden 4 tage von den besch**** super *kotzkotz*frauchen betreut was ist danach niemand kümmert sich dann wieder um die gezeigten hunde....glaubt ihr im ernst das das mädchen neben schule freunde disco sich um tysons erziehung kümmert???
und glaubt ihr das das pärchen aus berlin seinen freundeskreis usw wechselt nein die sitzen weiterhin in ihrer bude saufen sich die hucke voll und deren besch*** freund wird mit schröder machen was er will!!!!
ich werde einen brief an rtl2 schreiben das steht fest !!!
ausserdem bekommen die gezeigten leute geld..und sind somit nicht ernsthaft daran interessiert etwas für ihren hund zu tun!!!
mir tun die hunde leid und ich könnte kotzen wenn ich sowas sehe!!!
und ich könnte heulen nicht lachen denn die gezeigten hunde leiden weit mehr als ihre besch*** herrchen unter den situationen ..das ist für mich keine artgerechte haltung und schon garnicht zum lachen!!!
http://www.cheesebuerger.de/images/midi/ekelig/g035.gif
patriotische grüsse von mir ;)

Kanalratte0815
01.04.2005, 14:38
achso... alle rechtschreibfehler sind absichtlich und zur allgemeinen belustigung http://www.cheesebuerger.de/images/midi/haushalt/h014.gif
(für die denen es wichtig ist ) :eek:

molossergirl
01.04.2005, 14:47
@Kanalratte0815 :08: http://www.my-smileys.de/smileys2/allocafe.gif :04:

molossergirl
01.04.2005, 14:51
ich werde einen brief an rtl2 schreiben das steht fest !!!


da bin ich ja mal gespannt... :D

Kanalratte0815
01.04.2005, 14:53
stell ihn dann hier rein ,OK?? :)

molossergirl
01.04.2005, 14:54
au ja... *freu :36: :36:

Tanja H.
01.04.2005, 15:00
@kanalratte
Mich hat die Sendung auch nicht um gehauen, ABER im Fall Thyson hatten ja Mutter und Tochter Probleme mit dem Hund, vielleicht arbeiten entsprechend BEIDE an der Durchführung der Tips.
2. Fall Schröder: also ich hab das Kreuzberger Paar nicht saufend gesehen.
Den Freund würd ich nicht unbedingt in mein Wohnzimmer einladen, nicht wegen seinem Aussehen, eher wegen seiner verkorksten Einstellung.

Abschließend: ich werd die Sendung weiterhin gucken, es wäre doch klasse, wenn der ein oder andere Golden Besitzer davon lernen könnte.
Weil was die Damen grundsätzlich sagten, war doch nicht grundverkehrt.
LGT

Kanalratte0815
01.04.2005, 15:10
ich werde die sendung nicht gucken...niemals *ihhhhh*
ich hasse die supernanny, supermama und was es sonst noch für hirnverbrannte sendungen gibt denn, ..wie auch bei den anderen genannten erziehungssoaps...
geht es mir um die würde der gezeigten tiere (in dem falle hunde) und menschen ( kinder und eltern) ich bin strickt dagegen derart probleme in der öffenltlcihkeit zu zeigen und die um die es wirklich geht können sich nicht wehren ...haben keine wahl usw.
was ist nach den sendungen,wie werden die hunde , herrchen , kinder auf der strasse angesprochen usw.
mach was du willst, schaut solche sendungen ...möchtegern tiertherapeuten werden wieder aus der erde spriessen, es wird noch mehr unqualifizierte hundecshulen geben usw...
schade drum...um meine nerven...der fernseh bleibt weiterhin aus..aber ich hatte nix anderes erwartet...
und erklär mir doch mal was mann aus dieser sendung als hundenewbie ernsthaft lernen soll..ich bin gespannt http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/tiere/n026.gif

Kanalratte0815
01.04.2005, 15:13
achso und sorry ..blos weil die beiden arbeitssuchend, in kreuzberg lebend, rauchend,tolle freunde habend und bei soeiner tollen sendung mitmachen sind sie noch lange keine säufer
das war voreingenommen von mir ..stimmt sorry mein fehler.. ups!!!

Kanalratte0815
01.04.2005, 15:33
ausserdem geht es in der hundeerziehung mehr als nur um den hund eine hausleine anzulegen...sich in sein körbchen zu setzen usw....http://www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/d026.gif
warum wurde mit dem mädchen nicht eine geeignete hundeschule gesucht die sie konsequent besuchen muss..warum...weil es rtl2 nicht darum geht die hunde zu erziehen sondern das möglich viel leute einschalten...*grrrrr http://www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/a094.gif
und warum wird nicht als voraussetztung gesagt das rtl2 in einem halben jahr wieder schaut wieweit sie mit ihem hund ist...*dauergrrr* http://www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/d014.gif
nun genug!! http://www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/a158.gif

Tanja H.
01.04.2005, 15:41
@ Kanalratte
Was aus der Sendung gelernt werden kann, wurde doch gestern von den Damen gezeigt.
Es geht ja dort doch eher um den normalen Hund nebst normalen Mensch. Sprich Leute, die z. B. schon immer mal nen SH, Westi, Golden oder, oder haben wollten. Die dann bei einem Züchter aus dem Wochenblatt zuschlagen und urplötzlich und völlig unerwartet vor Problemen stehen. Nach einem Jahr feststellen: och, der geht ja gar nicht "bei fuss".
Ich meine die Hundebesitzer, die mit ihren Schätzkens mir täglich begegnen und wie wild kläffen, in der Leine beißend umher fliegen und das tapfere Herrchen (grundsätzlich stehen bleibend) mir dann schnaubend zuruft: der will nur spielen!
Für diese Menschen ist diese Sendung ok!
LGT

Carolina
01.04.2005, 17:40
aber das die mutter ihrer 15 jährigen tochter erlaubt hat sich eine bulldogge anzuschaffen wurde nicht mal angesprochen....wieder wurde gesagt der hund bringt die beziehung zu meinem mann frau kind auseiander..schrecklich!!!!

Das gleiche dachte ich auch, was ist wenn die Tochter aus der Schule kommt und eine Lehre anfängt?
Die Mutter arbeitet den ganzen Tag als Verkäuferin und kann/will sich nicht um den Hund ihrer Tochter kümmern. Das hat sie auch mehrmals gesagt, weil es der Hund ihrer Tochter ist. Bei dem Berliner Pärchen, na ja, ich sehe es auch eher negativ.

feuermohn
03.04.2005, 22:43
warum wurde mit dem mädchen nicht eine geeignete hundeschule gesucht die sie konsequent besuchen muss..

Wer garantiert, dass die Methoden die in der Hundeschule angewandt werden die richtigen sind?
Ist es richtig einen Hund mit Würgehalsband ohne Stopp zu versehen, an der Leine rucken, ihn auf den Rücken drehen, ihm die Lefzen langziehen?
Das sind alles "gewaltfreie" Methoden lt. Hundeschulen, aber nicht aus meiner Sicht.

Finde mal eine Hundeschule, die so arbeitet wie die "Superfrauchen" und dadurch auch noch sichtbar erfolgreich sind. Bei konsequenter Fortführung wird auch aus Tyson ein umgänglicher Hund.

Diese Sendungen sind auch gut um endlich mit Vorurteilen aufzuhören, die von herkömmlichen Hundeschulen propagiert werden.
"Ein Hund braucht eine feste Hand", "Zeig dem Hund wer der Herr ist", "Ein Würgehalsband/Stachelhalsband tut nicht weh, das ist als würde die Mutter sie am Genick packen", "ein Hund darf kein rohes Fleisch fressen, er wird sonst aggressiv", "Wenn er einmal Blut geleckt hat beißt er auch Menschen" usw. usw.

Als Hundehalterneuling ist es sehr schwer das Richtige für den Hund zu finden.
Diese Mutter ist zudem noch alleinerziehend und kann sich eine professionelle Hilfe zur Hundeausbildung vermutlich auch nciht leisten.

Ich finde es gut und richtig, dass endlich einmal gezeigt wird, wie man Hunde auch ohne Gewalt, mit Geduld, Motivation und Einfühlungsvermögen erziehen kann.

feuermohn

Elke
03.04.2005, 23:58
[QUOTE=Carolina]Das gleiche dachte ich auch, was ist wenn die Tochter aus der Schule kommt und eine Lehre anfängt?
Die Mutter arbeitet den ganzen Tag als Verkäuferin und kann/will sich nicht um den Hund ihrer Tochter kümmern. Das hat sie auch mehrmals gesagt, weil es der Hund ihrer Tochter ist.

Na dann kommt Thyson auf die Seite "Bullmastiff in Not" :30:

molossergirl
04.04.2005, 12:43
Ich finde es nicht ok, wenn man alle Hundeschulen unter einen Kamm schert... Es gibt sicherlich mehr als genug Hundeschulen, die so arbeiten wie feuermohn beschrieben hat, aber nicht alle... Und eine gute Hundeschule muss nicht gleich ein Vermögen kosten...
Wenn man sich im Fernsehen als "professionelle" Hundetrainerin ausgibt, sollte man auch im stande sein eine für jeden einzelnen Fall geeignete Hundeschule aufzutreiben... :mad:

BeateH
04.04.2005, 14:12
ich weiß gar nicht was ihr habt, es ist eine Beziehung via Fernsehen gerettet worden und die zweite Familie kann wieder Besuch empfangen :D :D
und ich hab meinen Heidenspaß an Tyson dem Macho gehabt :30:

mal im Ernst: das einzige, was ich wirklich gut fand an der Sendung war der English Bulldog

Kanalratte0815
04.04.2005, 16:38
:eek: meine liebe sabine....ich denke das es in köln und umgebung möglich sein wird eine qualifizierte hundeschule aufzutreiben(mit druck der medien...werbung usw. ;) ) für einen angemessenen preis denn teuer heisst nicht gleich gut(hätte man ja auch zum thema der sendung machen können)... um dem kind der mutter und tyson zu zeigen
1. was es bedeutet für einen hund verantwortung zu übernehmen...
2. das grundgehorsam auf alles aufbaut
3. das lernen einem hund wirklich spass macht
4. das ein hund das recht hat etwas zu lernen
und so könnte ich das jetzt unendlich weiter führen...
für mich ist das thema jetzt abgeschlossen und ich werde den brief an rtl2 hierreinstellen
wenn ich fertig habe ...
achso wenn du die sendung aufmerksam verfolgt hast wirst du gesehen haben wie das super *kotz*kotz*kotz frauchen am anfang zur begrüssung den tyson auf den boden gedrückt hat...und er furchtbar geröchelt hat....aber das nur mal am rande
ich finde auch das es solche sendung nicht verdiehnt haben hier kilometerlang disskutiert zu werden *schäm*beruhig*
jetzt aber genug.... :p

Fockenbachmuehle
04.04.2005, 18:25
Ich erlaube mir dann auch mal, meine unwürdige Meinung in den Raum zu schmeissen.

Ich finde diese Sendungen sind gequirlte ******** !
Und wer sowohl dem Ablauf als auch dem Erfolg Glauben schenkt, der glaubt auch, das unsere Hunde irgendwann aus der Schusslinie geraten.

Gruss,
Frank

presa
04.04.2005, 18:39
@Frank:

:30: :04:

Fleur
04.04.2005, 18:42
Schaue mir diese Sendungen nicht an.
Genauso ein Blödsinn wie die Nanny. Erst waren diese ganzen Carstingshows wie Popstars oder DSDSS IN und jetzt versuchen sie es mir so einem schmarrn.

Kanalratte0815
05.04.2005, 07:43
@ Frank http://www.cheesebuerger.de/images/midi/liebe/a022.gif
das hast du mal wieder toll gesagt....http://www.mysmilie.de/smilies/lieb/8.gif

bold-dog
05.04.2005, 10:02
wie schon gesagt, ich denke auch anschauen, (oder auch nicht)amüsieren(oder auch nicht), wundern und nicht ernst nehmen.
Für mich sind beides Hunde die demnächst in der Notvermittlung sind : der Husky-Mix aus Kreuzberg weil die Beziehung kaputt geht, ein Baby kommt, oder beide arbeiten müssen oder ein Umzug oder...... etc. :eek:
Und Tyson auch, wenn das Girlie einen Job anfängt, einen Freund hat oder aus anderen Gründen keine Zeit mehr hat.
Fragt sich was solche Leute tun wenn sie Kinder haben..... aber dann können ja die Supernannys kommen:42:

BullysBerlin
21.08.2005, 14:24
Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen, ich bin Sandra und die neue Besitzerin von der Englischen Bulldogge Tyson, über die hier so viel geschreiben wird.

Also Tyson geht es sehr gut, er hat sehr viel gelernt und auch sehr schnell. Es macht ihm auch Spaß zu lernen.

Im TV haben sie Tyson leider sehr schlecht dargestellt und alles sehr übertrieben. Tyson zieht absolut nicht an der Leine, im Gegenteil, man muss ihn überreden zum gassi gehen. Mir wurde auch von den Vorbesitzern berichtet, dass Tyson mit Leckerlies gelockt wurde um zur Kamera zu ziehen.

Tyson ist noch etwas hyperaktiv wenn er andere Hunde sieht, er würde sie am liebsten die ganze Zeit besteigen :-)

Tyson wurde nciht aus dem Grund abgegeben, weil er "seine Marotten" hatte, sondern weil das Ordnungsamt die Sendung gesehen hat und er war nciht angemeldet, somit folgte eine hohe Geldstrafe und einige Auflagen. Der Vermieter war nach der Sendung auch nciht mehr mit Tyson einverstanden und die Nachbarn ebensowenig, obwohl sie vor der Sendung immer mit ihm geknuddelt haben. So, ich hoffe, dass ich die ersten Fragen beantworten konnte. Dann werde ich mich ersteinmal weiter durchlesen hier im Forum und mcih richtig vorstellen wie es sich gehört. Für weitere Fragen bin ich offen. Liebe Grüße Sandra

http://img360.imageshack.us/img360/2679/p60300385nv.jpg

http://img360.imageshack.us/img360/7981/11ru.jpg

http://img360.imageshack.us/img360/8162/p10100912nc.jpg

weitere Fotos von tyson und seine Geschichte unter meiner Homepage ( www.bernhardinerfamilie.de/tyson.html )

Monica
21.08.2005, 14:47
Im TV haben sie Tyson leider sehr schlecht dargestellt und alles sehr übertrieben.
(..)
Tyson wurde nciht aus dem Grund abgegeben, weil er "seine Marotten" hatte, sondern weil das Ordnungsamt die Sendung gesehen hat und er war nciht angemeldet, somit folgte eine hohe Geldstrafe und einige Auflagen. Der Vermieter war nach der Sendung auch nciht mehr mit Tyson einverstanden und die Nachbarn ebensowenig,

Hallo Sandra

Willkommen im Forum! :lach1: Schön, dass Tyson bei Dir ein gutes Zuhause gefunden hat.

Was aber irgendwie nicht in meinen Kopf reinwill: Wieso lässt man seinen Hund denn in aller Öffentlichkeit so schlecht darstellen, wenn es gar nicht so ist??? :confused: :35: Was haben sich die damaligen Besitzer denn dabei gedacht? :confused:

Fragende Grüsse
Monica

BullysBerlin
21.08.2005, 14:58
Hallo Monica. Das Hauptproblem war ja von Tyson, dass er jeden bestiegen hat und sich nicht aussperren lies. Die anderen Marotten von Tyson wurden ja nur zu sehr übertrieben.

Bei uns lässt er sich jetzt aussperren und besteigt keinen einzigen mehr. Am Anfang konnten wir ihn leider auch nciht ein oder aussperren, da hat er ein mega Theater gemacht (wie dort zu sehen war), aber mittlerweile stört ihm das absolut garnicht mehr. Wir haben ihn einfach nciht beachtet, wenn er ausgesperrt war, sondern erst gelobt, wenn er ruhig war und aufgegeben hat, er hat es sehr schnell kapiert :-)

Andrea
22.08.2005, 10:18
Wir haben TV-Star Besitzer in diesem Forum. :lach1:
Meldest Du Dich bei allen möglichen Foren an, um seinen guten Ruf zu retten? :lach2:
Uns hat Tyson in der Sendung sofort gefallen, und seine Macken fanden wir nicht besonders schlimm, eher amüsant, wie die Damen überfordert waren. Obwohl die Tochter sich nacher wirklich Mühe gegeben hat.
Viel Spaß mit der kleinen Dampflok.

Jacci
22.08.2005, 10:21
Huch, Andrea, da hast Du mir gerade meine Meinung vorweggenommen :)
Na dann mal Hallo! Tyson war der geilste Hund der Soap!!!

BullysBerlin
22.08.2005, 10:50
vielen Dank Ihr lieben.
Ja, er wurde in der Sendung leider sehr schlecht dargestellt, wie er garnicht ist.

BullysBerlin
22.08.2005, 10:53
Meldest Du Dich bei allen möglichen Foren an, um seinen guten Ruf zu retten? :lach2:


*lach* könnte ich machen, aber da müsste ich ja soooo viele Foren durchsuchen bis ich was gefunden habe :-)

Damals wollte ich die DVD zu der Serie bestellen und habe sein Name und "Superfrauchen" eingegeben, da hat Google mir einen Link zu 2 Foren gezeigt, aber leider nichts wo man die DVD her bekommt. Naja, jetzt habe ich sie ja.

Auf dieses Forum bin ich durch Zufall gestoßen. In einem Bulldoggenforum hat einer geschrieben, dass irgendein Thema mit Mixwelpen in diesem Molosserforum hier steht. Da habe ich dann bei Google Mollosserforum eingegeben udn bin hier gelandet :-) :lach2:

Jacci
22.08.2005, 12:12
Ja, er wurde in der Sendung leider sehr schlecht dargestellt, wie er garnicht ist.
Quatsch! Tyson kam doch gut bei weg! Die Halter nur nicht... Also ich hab mich damals köstlich amüsiert und mich sofort in Tyson verliebt!

BullysBerlin
22.08.2005, 12:38
Ja, das stimmt auch wieder. Meist wird nur über den Halter geschimpft, aber sie haben auch vorher alles versucht (Hundeschule etc.) und ahben Tyson erst mit 7 Monaten bekommen, da lebte er in einer Küche mit Holzfußboden und hat alles voll gemacht. War nicht stuberein usw.

Ich find es schön,. dass sie das mit dem Superfrauchen gemacht haben, das zeigt zumindest, dass sie sehr an den Hund hingen und alles versucht haben.

Aber ich bin ebensofroh, dass Tyson jetzt bei mir lebt und sich so gut eingelebt hat und so toll mit anderen Hudnen klar kommt.

Jacci
22.08.2005, 12:41
Naja, diese Superfrauchengeschichte ist nicht so mein Geschmack. Wenn ich Hilfe brauche, muss ich ja nicht gleich ins Fernsehen.

Impressum - Datenschutzerklärung