PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rutschen auf Fliesen - Gelenke


oska
04.12.2006, 17:49
Hallo wir haben ein Problem. Und zwar ist unsere gesamte Wohnung gefliest, bzw. mit Laminat ausgelegt. Paul (BM 6 Monate) rutscht darauf aus und schlingert so vor sich her. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das so toll ist für seine Gelenke... Manchmal humpelt er auch vorne schon etwas - waren auch schon beim TA - war wohl ein Spalt im Ellenbogen. Jetzt gibts 2 Möglichkeiten. Entweder Teppich - das wäre aber rein hygienetechnisch nicht so klasse oder dem Paul Hausschuhe anziehen. Wer hat irgendwelche Hausschuh Tipps, Adressen, sonstwas. Dachte dauch schon daran, ihm Baby-Stoppersocken anzuziehen, aber ob die anbleiben... Danke schonmal Grüße Oska

Mela
04.12.2006, 19:09
Hallo Oska,
habe auch überall Laminat/Fliesen , 8 meiner Hunde laufen ganz wunderbar darauf , einer und das ist der schwerste , rutscht auch weg !
Ich habe das Problem mit kleineren Läufern gelöst , so das er zwar auf den Fliesen ein Stück laufen muß , aber die Sicherheit des Läufers im Auge hat!

liebe Grüße
Corinna

Simone
04.12.2006, 19:16
Hallo!

Ich würde dem Hund nicht ständig Hausschuhe anziehen. Ich glaube kaum, dass er das toleriert und angenehm findet. Meine Hunde mußten draussen mal Schuhe wegen einer Verletzung tragen. Ihre Füße haben in den Schuhen ziemlich geschwitzt und sie waren immer froh, wenn sie die Schuhe endlich ausziehen durften. Ich habe auch Laminat und es klappt ohne Probleme. Rutschen tut nur Luna im sitzen. Ich finde Melas Vorschlag mit den Läufern sehr gut. Probier das doch mal aus!

gottfried
04.12.2006, 19:48
mit den Läufern, dass klingt für mich sehr gut... denn im Normalfall sollte es kein Problem für den Hund sein, auf solchen Untergründen zu laufen... denke das wegrutschen ist eher Kopfsache wenn er die Krallen ausfahren will... (panik , übereifer ... zu freudiger an antritt ect.) vielleicht hängt sogar die Länge der Krallen damit zusammen ...da hab ich aber keine Ahnung ist nur ne Vermutung aber da können vielleicht andere noch drauf eingehen.
Er solte jedenfalls erlernen können damit zurecht zu kommen ...denke zumindest ich ...und da finde ich die Läufer als Sicherheit für ihn , eine gute Idee.
Wenn ein Hund im Wachstum permanent am wegrutschen ist ,das kann auf keinen Fall gut für ihn sein ... ich würde auf jeden Fall irgendwas probieren um ihn so schnell wie möglich sicher auf den Beinen zu halten.

Anne
04.12.2006, 21:15
Von Hundeschuhen würde ich dir abraten. Ihr müßtet dann stets die Pfoten polstern um wundlaufen zu verhindern. Der Vorschlag mit den Läufern ist gut, denkt aber bitte daran unter die Läufer Antirutschmatten zu legen, sonst rutscht der Hund mit Läufern durch die Botanik.

Grazi
05.12.2006, 06:54
Wir haben bis auf die Küche (Laminat) überall Fliesen und es kommt sehr auf die "Griffigkeit" der Fliesen an, wie sehr die Hunde darauf rutschen. Übermäßiges Schliddern verhindern auch wir mit diversen Läufern.

Von Booties würde ich aus den bereits genannten Gründen ebenfalls absehen.

Grüßlies, Grazi

Rocky
05.12.2006, 09:38
.... und der Rocky kam da anfangs auch ganz schön ins Schleudern.

Hallo Oska

Ich denke unsere Hunde sind sehr lernfähig. Wenn er ein paar mal den Bremsweg unterschätzt oder sich bei einem Schnellstart auf den Hintern setzt, lernt er bestimmt früher oder später seine Kräfte einzuteilen :lach2:

Freundlicher Gruss
Beat

oska
05.12.2006, 11:16
Hallo, ja mit den Läufern, daran hatten wir auch schon gedacht, werden wir jetzt dann auch machen - auf den Hauptstrecken. Danke sehr für eure Tipps.

Conner
05.12.2006, 18:00
Stelle mir Joe mit Hausschuhen vor.....

Denke auch rutschfeste Läufer sind die beste Lösung. Vor allem nicht mit einem Zeug putzen was das ganze noch glatter macht. Ich habe nur Fliesen, aber beim falschen Putzzeug bin ich selber schon fast hingeflogen.

LG
Annette

oska
06.12.2006, 20:51
@connor, nö nehme nur son profanes Allzweckreinigerzeugs - das passt schon mit dem Putzmittel. Ja, suche mal nach Läufern... Wat tut man nicht alles fürs Tierchen.

Conner
07.12.2006, 07:46
Pocco, Roller oder Baumärkte haben immer ganz günstige !

oska
12.12.2006, 21:15
So, jetzt haben wir Teppich - Großeinkäufe getätigt und unsere Wohnung damit gepflastert. Hoffentlich verbessert sich das Gangbild bei dem Kleinen.

Mela
13.12.2006, 05:00
Da bin ich mir ziemlich sicher........zur Zeit machen wir auch Großeinkäufe bezüglich unserer Teppiche , aber nicht weil Joe ständig neue braucht , sondern weil so ein kleines Mistvieh der Meinung ist , auf Teppich ist Pipi machen doch viel schöner ...:schreck:

liebe Grüße
Corinna

oska
14.12.2006, 20:28
Ja wir haben auch schon gesagt, zum Glück ist Paul aus dem "Hinpinkelalter" raus. Wir mußten heute nämlich komplett Teppich kaufen, Samstag wird er verlegt. Mit den Teppichbrücken ging es doch nicht so gut. An den Stellen, wo das Laminat durchkam rutschte er trotzdem noch so blöd weg. Öfters mal was neues, schließlich haben wir die letzten 8 Jahre auf Laminat gewohnt... Haben extra son Antiflecken- Strapazierfähigen genommen.
@Mela Essigwasser ist super gegen Geruch :-)

Impressum - Datenschutzerklärung