PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierdrama Bad Liebenwalde


Goofymone
25.11.2006, 13:52
24.11.2006 / Oberhavel

"Ich kann Sie nicht freisprechen"
Gnadenhof in Höpen: Gisela V. muss 3000 Euro zahlen oder 200 Tage ins Gefängnis

ZEHDENICK Im August erhielt Gisela V. von der Staatsanwaltschaft Neuruppin wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz einen Strafbefehl. 3000 Euro sollte sie zahlen, oder 200 Tage ins Gefängnis. Dagegen erhob die Liebenwalderin mit Hilfe einer Berliner Anwältin, die ihr Mandat inzwischen allerdings niedergelegt hat, Einspruch.

(... ) Fortsetzung siehe bitte der Link unten:
(Von Simone Dustert teilweise entfernt, da leider keine kompletten Artikel ohne Genehmigung der Zeitung kopiert werden dürfen. Immer nur ein Ausschnitt plus Link ist erlaubt).

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/10823981/61129/

matty
11.12.2006, 20:16
24.11.2006 / Oberhavel

"Ich kann Sie nicht freisprechen"
Gnadenhof in Höpen: Gisela V. muss 3000 Euro zahlen oder 200 Tage ins Gefängnis

ZEHDENICK Im August erhielt Gisela V. von der Staatsanwaltschaft Neuruppin wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz einen Strafbefehl. 3000 Euro sollte sie zahlen, oder 200 Tage ins Gefängnis. Dagegen erhob die Liebenwalderin mit Hilfe einer Berliner Anwältin, die ihr Mandat inzwischen allerdings niedergelegt hat, Einspruch.

(... ) Fortsetzung siehe bitte der Link unten:
(Von Simone Dustert teilweise entfernt, da leider keine kompletten Artikel ohne Genehmigung der Zeitung kopiert werden dürfen. Immer nur ein Ausschnitt plus Link ist erlaubt).

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/10823981/61129/


Neu:
http://www.maerkischeallgemeine.de/c...10833403/61129

matty

Impressum - Datenschutzerklärung