PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Milben


Lilamella
25.11.2006, 07:07
Hallo, ich hab eine Frage zu Milben.

Unsere Jack-Russell Hündin beißt sich eine Stelle an der Rute blutig. Wir zum Tierarzt, der sagt Milben. Ein Shampoo bekommen zum Baden und ein Spot on.
Das ganze ist jetzt eine Woche her. Es hat sich noch keine deutliche Verbesserung eingestellt. Wir haben alle Decken gewaschen usw. Meine Frage wie lange dauert so eine Behandlung? Sind Milben ansteckend für unseren anderen Hund? Und werden auch Menschen befallen? Ich habe so einen Juckreiz am Kopf. Oder reagiere ich vielleicht hysterisch! Möglich ist alles.
Vielen Dank

Kerstin

Tyson
25.11.2006, 17:04
Hallo Kerstin, welche Art von Milben hat Dein TA denn festgestellt? Es gibt soviele von den Viehchern, um Ruhe zu kriegen, solltest Du ein Blutbild machen lassen. Es gibt auch ansteckende Milben aber das kann nur ein TA klären. mfg Manuela und Jungs

Anja
27.11.2006, 15:00
Hallo.. also mein Murphy hatte sich auch eine Stelle an der Rute bearbeitet, mit dem Ergebnis das es blutet und das Fell weg ist.
Bei ihm sind es keine Milben, sondern an genau der Stelle liegt eine Duftdrüse... solltest du vielleicht nochmal abklären lassen.

:lach3: :lach1:

cheyenne
27.11.2006, 20:52
Es könnte auch eine Flohstichallergie sein

Impressum - Datenschutzerklärung