PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP! AmStaff-Mix Bärchen (Rüde, *04/2005) im TH Berlin


Grazi
27.12.2017, 14:49
NOTFALL!

AmStaff-Mix Bärchen

http://up.picr.de/31352512gl.jpg

Notfall, Oldie, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling

Name: Bärchen
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 12 Jahre
Geburtsdatum: 04/2005
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 13057 Berlin
Beschreibung:

Im Tierheim seit: 03.08.2017

Bärchen kam wegen Erkrankung seines Besitzers zu uns.

Der gutmütige Rüde ist unheimlich menschenbezogen und einfach ein absoluter Schatz. Am liebsten lässt er sich den ganzen Tag den Bauch kraulen, aber auch kurze, gemütliche Gassirunden und Wälzen in der Sonne findet er toll.

Er ist stubenrein und läuft sehr gut an der Leine.

Das Einzige, was Bärchen absolut nicht ausstehen kann, sind Tierarztbesuche: altersbedingt hat er schon ein paar Zipperlein und wahrscheinlich Angst vor Gelenkschmerzen, wenn er festgehalten und untersucht werden muss.

Für den sympathischen Oldie suchen wir ein ebenerdiges, ruhiges Zuhause bei liebevollen Zweibeinern mit viel Zeit. Kinder sollten nicht mit im Haushalt leben.

Auf Hüftdysplasie und Spondylosen wird er in unserer Tierarztpraxis lebenslang kostenlos behandelt.

Wer kann Bärchen den wohlverdienten Ruhestand ermöglichen? Kommen Sie ihn im Benji-Haus besuchen oder wenden Sie sich vorab unter Angabe der Vermittlungs-Nr. 17/2927 telefonisch an seine Tierpfleger.

Ein weiteres Foto sowie die Kontaktdaten findet man hier: Bärchen bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2017/12/notfall-amstaff-mix-baerchen/)

Grazi
13.02.2018, 05:23
Stafford-Senior Bärchen besucht Kater Barny im Katzenhaus und wie man in dem Facebook-Video sieht, sind die beiden älteren Herren sehr entspannt miteinander: Bärchens Katzentest (https://www.facebook.com/TierschutzBerlin/videos/vb.362983924379/10156105992884380/?type=2&theater)

Die Gewöhnung an Katzen gehört bei uns für einige Hunde zum Trainingsprogramm, damit sie eine größere Chance haben, eine Familie zu finden. Bärchen wartet schon viel zu lange im Tierheim auf ein eigenes Zuhause! Dabei ist er ein richtiger Schatz und hat so viel Liebe zu geben...

Auch Kater Barny (http://www.tierschutz-berlin.de/tierheim/tiervermittlung/katzen-sorgenkinder/ks-datenblatt.html?tx_realty_pi1[showUid]=12813&cHash=c6b4ecf5768df1a9ccedefbae280868a) sucht seit Jahren die passenden Menschen. Genau wie Bärchen wartet er schon zu lange im Tierheim und genau wie der liebe Hundeopa wird auch er völlig unverdient immer übersehen.

Vielleicht wecken die Beiden ja im süßen Doppelpack Eure Aufmerksamkeit?

Grazi
05.03.2018, 16:48
Bärchen hat es nicht geschafft. Ein Tumor, der metastasierte… :(

Traurig, Grazi

sina
06.03.2018, 22:50
Armes Bärchen, gute Reise und das es dir hinter dem Regenbogen gut geht!:(

sina
06.03.2018, 22:53
Es ist schon traurig das so arme Hunde im Tierheim sterben müssen und ich hoffe sie
haben in ihren letzten Minuten eine Hand die sie liebevoll hält!:traurig:

Impressum - Datenschutzerklärung